Las Vegas,San Diego 11.03.2012-21.03.2012

>> Alles rund um das Thema "Reisen in den Westen der USA"
Antworten
Benutzeravatar
mps
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Aug 2010, 20:46
Wohnort: Schleswig Holstein

Las Vegas,San Diego 11.03.2012-21.03.2012

Beitrag von mps » Mi 12. Okt 2011, 18:19

So,werde jetzt mal meine bisherigen Reiseplanungen f??r das n??chste Jahr niederschreiben...
Habe einen Flug mit British Airways gebucht von HH nach Vegas.Hin am 11.3.2012,zur??ck am 21.3.2012.Von den Flugdaten genau so wie ich mir das gew??nscht habe.Nur 1 mal umsteigen,Flug ab HH,sp??ter R??ckflug.Kosten 533 Euro bei travelocity.com.
War ein Schwanzflugangebot.
Werde meinen Aufenthalt diesmal splitten.Die erste ??bernachtung wird in Vegas sein.Wo wei?? ich noch nicht,vielleicht sogar Downtown oder in Primm.Danach gehts f??r 4 ??bernachtungen nach San Diego.Gebucht habe ich in das "Old Town Western Inn" f??r 188 Euro.Ist nicht gerade luxori??s aber mir kommst dort nur auf eine g??nstige,relativ zentrumsnahe Unterkunft mit Parkm??glichkeit an.

Danach gehts dann wieder nach Vegas.Vorgenommen habe ich mir f??r Vegas relativ wenig.Auf jeden Fall solls ins Valley of Fire gehen und vielleicht in den Zion Nationalpark.Dann werde ich wohl dem Oktoberfest einen Besuch abstatten(falls es noch Stattfindet) und sonst das ??bliche.Gut Essen,bi??chen Zocken und diesmal vielleicht ein bi??chen mehr Feiern.Grand Canyon und Hoover Dam werde ich wohl dieses mal auslassen.

F??r San Diego hab ich gedacht auf jeden Fall USS Midway,Sea World,San Diego Speedboat Adventures,Maritime Museum und eine Waltour.Beim Zoo bin ich mir nicht ganz sicher.Zoos gibt es ja irgendwie ??berall,da mu?? ich nicht extra f??r nach San Diego.Dann noch ein bi??chen mit dem Auto am Meer l??ngs fahren und damit w??ren die 3 1/2 Tage wohl auch gut ausgef??llt.Soll im Grunde fast nur Sightseeing werden,also ganz brav :-).
Hatte auch noch kurz ??berlegt nach Mexiko zu fahren(Tijuana),aber die Sicherheitshinweise vom Ausw??rtigen Amt h??ren sich ja nicht gerade positiv an.

Jetzt brauche ich nur noch ein Auto und noch die restlichen ??bernachtungern in Vegas,die ich wohl je nach Angebot in den n??chsten Monaten buchen werde.Warscheinlich werden es zwei Hotels f??r die 5 ??bernachtungen sein,wovon h??chstwarscheinlich 2 oder 3 auf das Stratosphere fallen werden.Beim Mietwagen spiel ich mit dem Gedanken mir dieses mal einen Midsize SUV zu mieten.Bin noch nie son Ding gefahren und viel teurer ist es auch nicht.

Gru?? an alle im Forum und an den R??ckkehrer Michael.Hoffe der Temperatursturz ist einmigermassen auszuhalten.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5346
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Las Vegas,San Diego 11.03.2012-21.03.2012

Beitrag von Michael » Do 13. Okt 2011, 02:13

In Vegas kann ich Dir von American Adventure Tours eine ganztaegige ATV-Wuestentour empfehlen. Habe ich letzten Donnerstag gemacht ( hatte das in Vegas telefonisch gebucht nachdem ich wusste wie das Wetter wird ) und bin nach wie vor total begeistert. Wir "3 Leute" ritten da durch die Wueste und "Bill" unser Guide ( mit einer Enduro voraus ) war auch extremst geil...

Gekostet hat der Spass um doie 180 US$, aber das war es auch wert. Uebrigens: Pause haben wir in Primm gemacht und da war nichts im Buffelo Bills los. 20 Leute im gesamten Komplex. Hatte da fast das Gefuehl die Bude sei Insolvent so wenig ging da ab. Geister-Casino traefe es eher, wobei in ganz Vegas letzte Woche tote Hose war ( bis auf die ueblichen FUCK-ME Angebote irgendwelcher Notgeilen US-Girls ).

Hier ein paar Bilder dieser Tour ( die wirklich heftig abgeht, da ich immer nur in den Chill-Pausen mal ein Bild geschossen habe. Von daher nicht taueschen lassen ):

https://www.facebook.com/media/set/?set ... b0ca769273

Sehr empfehlenswert ist auch eine ganztaegige Bootstour von Willow Beach Marina auf dem Colorado. Das habe ich vor 3 Wochen gemacht und machte richig Laune. Kann man auch prima kombinieren mit einem Besuch der ByPass Brigde am Hoover-Dam. Von dort ist es zum Willow-Beach nur ein Katzensprung. Preislich eine Lachnummer...

Hier noch ein (!) kurzer Videolink ( habe da etliche Videos erzeugt ):
http://www.facebook.com/v/10150317163614228

Gruss,
Micha

P.S. Den Tag davon hat das wie aus Eimern den ganzen Tag geregnet ( also letzten Mittwoch ). Donnerstag war bis Nachmittags und Ende der Tour alles ok, aber das Quecksilber fiel innerhalb von Montag auf Donnerstag von knapp 40 Grad auf 19 Grad ( Winter ). Am spaeten Nachmittag wurde das Wetter dann wieder richtig mies....nochmal Glueck gehabt, wobei ich das bei meiner Buchung am letzten Montag schon wusste....LOL

zockerfox
Beiträge: 46
Registriert: Fr 30. Jul 2010, 17:42

Re: Las Vegas,San Diego 11.03.2012-21.03.2012

Beitrag von zockerfox » Do 13. Okt 2011, 08:38

Hab dir mal eine Freundschaftsanfrage in Facebook geschickt.
Mein kleines Reisetagebuch: http://zockerfox.bplaced.net

Benutzeravatar
mps
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Aug 2010, 20:46
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Las Vegas,San Diego 11.03.2012-21.03.2012

Beitrag von mps » Do 13. Okt 2011, 09:25

Das mit der Bootstour sieht schon sehr gut aus,mu?? ich mal sehen wie ich das zeitlich schaffe.Nach Primm wollte ich eigentlich auch nur zum Schlafen und weil es auf dem Weg liegt.Vielleicht noch ein bi??chen ins Casino und Outlett das war es dann.Fand aber beim letzten mal das Casino vom Buffalo Bills ganz lustig.

Benutzeravatar
mps
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Aug 2010, 20:46
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Las Vegas,San Diego 11.03.2012-21.03.2012

Beitrag von mps » Do 13. Okt 2011, 19:42

Hab mir gerade mal das Video von der Bootstour angeguckt,ist schon geil.Geht ja ganz sch??n ab der Kutter :o
Was war denn das f??r ein Boot?

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5346
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Las Vegas,San Diego 11.03.2012-21.03.2012

Beitrag von Michael » Sa 15. Okt 2011, 04:59

mps hat geschrieben:Hab mir gerade mal das Video von der Bootstour angeguckt,ist schon geil.Geht ja ganz sch??n ab der Kutter :o
Was war denn das f??r ein Boot?
Ueberdachte Version mit 30PS Motor. Sehr gut geeignet fuer ca. 4 Personen. Allein etwas ueberdimensioniert, aber dafuer sehr preiswert in der Miete. Habe da etwas um 110 Flocken geloehnt plus 15 US$ Sprit um den Tank nach der Rueckkehr wieder voll zu machen. Den ersten halben Tag war das Wasser ruhig wie im Dorf-See und entsprechend "Smooth" war die fahrt. Das aenderte sich dann aber massiv spaeter. Extrermer Wind und Bruchwellen und da hatte ich das Gefuehl mit einem JET-BOOT unterwegs zu sein. Stellenweise bekam ich sogar Angst ( weil die Kiste wie auf Wasser-Beton Haemmerte ) das sich die Kiste zerlegt.

War aber ein riesen Spass alles im allen und absolut empfehlenswert. Zum Anlanden braucht man aber 2 Personen. Einer muss ins Wasser springen und dei Kiste an Land ziehen und der andere passt auf das der Moror ( elektrisch ) und chraube schoen in der Luft haengt ( Achtung: Motor muss dann ausgeschaltet werden, wegen der fehlenden Wasserfuehlung ).

War jedenfalls ziemlich geil und ich habe da eine ganze Menge Videos erzeugt ( werde ich alles im Reisetagebuch 2011 veroeffentlichen )....

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
mps
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Aug 2010, 20:46
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Las Vegas,San Diego 11.03.2012-21.03.2012

Beitrag von mps » So 16. Okt 2011, 18:49

Alles klar,danke.Hatte auf der Homepage geguckt und eigentlich gedacht das die Variante mit 30 PS untermotorisiert ist,aber dem ist ja ganz offensichtlich nicht so.Werde wenn es die Zeit zul??sst auch dieses Boot nehmen aber dann warscheinlich nur f??r einen halben Tag.Kann nur hoffen da?? das Wetter dann so ist wie bei dir auf dem Video.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5346
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Las Vegas,San Diego 11.03.2012-21.03.2012

Beitrag von Michael » Di 18. Okt 2011, 01:01

mps hat geschrieben:Alles klar,danke.Hatte auf der Homepage geguckt und eigentlich gedacht das die Variante mit 30 PS untermotorisiert ist,aber dem ist ja ganz offensichtlich nicht so.Werde wenn es die Zeit zul??sst auch dieses Boot nehmen aber dann warscheinlich nur f??r einen halben Tag.Kann nur hoffen da?? das Wetter dann so ist wie bei dir auf dem Video.
Das Wetter war Anfangs auch Klasse. Dann eine Regenwolke ( wie sollte es anders sein ) direkt ueber mir welche mich ein wenig beregnet hatte und dann kam boeser Wind auf und ich dachte das Boot zerlegt sich da die Kiste uebel am Springen war ( so aehnlich wie bei den Jetbooten ). Wusste garnicht das der Colorado so zickig und rauh sein kann. Besonders heftig wird es wenn sich auf dem Colorado wie bei mir spaeter am Tag die Wellen brechen. Aber als angehender Capt. muss man da durch. Das das Sonnenverdeck vom Wind fast weggefetzt wurde erzaehle ich auch nur am Rande. Habe da noch ein paar ziemlich heftige Videos, aber die kommen dann im Reisetagebuch...

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
mps
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Aug 2010, 20:46
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Las Vegas,San Diego 11.03.2012-21.03.2012

Beitrag von mps » Mi 16. Nov 2011, 19:03

So kleines Update.Hab ein Auto gebucht ??ber billiger-mietwagen.de.Midsize SUV f??r die komplette Zeit f??r knappe 300 Euro incl. aller Versicherungen (Glas/Unterboden/Reisfen).Hoffe ja das es ein Ford Edge wird,finde den ziemlich geil.Wollte auch mal ein SUV gefahren,denn das bin ich bisher noch nicht...
Hotel in San Diego habe ich umgebucht das bisherige war wohl nicht schlecht aber nicht optimal gelegen.Habe jetzt f??r die 4 Tage das Pacific Inn gebucht.Kein Luxus aber zum Schlafen wird es reichen.Au??erdem sch??n zentral gelegen.War zwar 30 Euro teurer f??r die 4 N??chte,aber das war mir dann egal.Luegt direkt in der n??he vom Maritime Museum.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5346
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Las Vegas,San Diego 11.03.2012-21.03.2012

Beitrag von Michael » So 20. Nov 2011, 22:06

mps hat geschrieben:So kleines Update.Hab ein Auto gebucht ??ber billiger-mietwagen.de.Midsize SUV f??r die komplette Zeit f??r knappe 300 Euro incl. aller Versicherungen (Glas/Unterboden/Reisfen).Hoffe ja das es ein Ford Edge wird,finde den ziemlich geil.Wollte auch mal ein SUV gefahren,denn das bin ich bisher noch nicht...
Hotel in San Diego habe ich umgebucht das bisherige war wohl nicht schlecht aber nicht optimal gelegen.Habe jetzt f??r die 4 Tage das Pacific Inn gebucht.Kein Luxus aber zum Schlafen wird es reichen.Au??erdem sch??n zentral gelegen.War zwar 30 Euro teurer f??r die 4 N??chte,aber das war mir dann egal.Luegt direkt in der n??he vom Maritime Museum.
Na....das hoert sich doch sehr gut an. Bin auch schon wieder schwer am Suchen, denn ich wollte zwischen Weihnachten und Sylvester gerne nochmal nach Vegas ca. 1 Woche etwas Spass haben. Leider sind die Flugpreise derzeit weit ab von gut und boese...

Gruss,
Micha

Antworten

Zurück zu „USA-Reise“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast