Neu hier und schon am Meckern

>>Dinge welche wo anders schlecht reinpassen würden. Also eine Schnatter-Zone!
Antworten
Stricki
Beiträge: 3
Registriert: So 18. Okt 2015, 19:35

Neu hier und schon am Meckern

Beitrag von Stricki » Mi 21. Okt 2015, 14:59

Was ist los in der Dampferszene?

Diese Frage kommt nicht ohne Grund denn man kann durchaus den Anschein bekommen das umso mehr einige Dampfen deren Hirn (in meinen Augen) proportional zur Dampfmenge abnimmt.

Als ich 2012 mit dem Dampfen anfing war es schon so dass die ewige Diskussion Clone oder Original im gange war und es auch bezüglich Akkuträgern (damals gab es ja nicht wirklich viel Auswahl) zwei Lager gab. Die pro Provari und die pro Lavatube.

Schon damals gab es diesbezüglich Anfeindungen zwischen den Lagern wo die Befürworter des Provaris oder auch die Clonegegner die Argumentation das man nicht bereit sei diese oder jene Summe zu zahlen nicht akzeptieren wollten.

Ich selber hatte damals eine Lavatube da ich nicht eingesehen hatte, ich meine, 200 oder 250 Euro für ein Provari auszugeben wo die Lavatube nicht schlechter war. Abgesehen von der Ohm Messung da war der Provari im Vorteil was jedoch den enormen Aufpreis nicht gerechtfertigt hatte.

Da ich vom Dampfen jedoch extremes Sodbrennen bekommen hatte habe ich nach einiger Zeit mit dem Dampfen wieder aufgehört. Ob es Einbildung war das dieses vom Dampfen gekommen ist, da ich weder vorher noch danach wieder so extremes Sodbrennen hatte, oder ob es an der Falschen Zugtechnik lag oder ob mir das Gerät (eGo-T damals gab es ja nichts) einfach nicht zugesagt hatte kann ich heute beim besten willen nicht mehr sagen.

Vor einiger Zeit, ich habe wieder den Weg zu den Tabakprodukten gefunden, hatte ich jedoch wieder den Drang das Dampfen noch mal zu Probieren.

Doch ich wurde erschlagen. Nicht nur von der Produktvielfalt sondern auch vom Ton der mittlerweile herrscht und den in meinen Augen Unverstand.

Nun gibt es nicht nur das Kurzschlussdampfen (Sub Ohm) nein sondern auch Boxen mit 100 oder gar 200 Watt Leistung.

In den Foren muss man immer wieder lesen das Neueinsteigern, also welche die keinen blassen schimmer vom Dampfen haben, direkt 100 Watt Akkuträger und Selbstwickelverdampfer sowie das direkte Selbermischen mit 36er Basis empfohlen wird.

Sorry aber wie Hirnverbrannt kann man sein um solche Empfehlungen auszusprechen?
OK diese Frage sollte man nicht zu oft stellen da dem Anschein nach viele dieses als Herausforderung interpretieren.

In der Zwischenzeit hatte ich nun auch ein paar Videos auf Youtube geschaut und musste einige Scheunentor Dampfer sehen. Also jene die einen Megaverdampfer benutzen mit Drip Tips die nicht Lang sondern Breit sind.

Sorry aber da hatte ich direkt ein Bild im Kopf und einen Ausdruck parat.
Das Bild war jenes einiger Penner welche sich auf einer Parkbank die Kante geben und das Wort war Asozial.

Nichts für ungut, jeder soll so Dampfen wie es ein jeder möchte aber muss das in der Öffentlichkeit sein oder so extrem der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden?

Kein Wunder das etliche gegen das Dampfen vorgehen wollen und dieses auch tun.

Wollen wir das oder brauchen wir das?

Mal ganz im Ernst was wollen Dampfer oder anders gefragt worum geht es den heutigen Dampfern überhaupt?

Das normale Dampfen um von der Kippe wegzukommen kann es ja nicht mehr sein.

Wie gesagt was man in den eigenen Vier Wänden macht ist etwas völlig anderes als dieses auf der Strasse zu machen.

Dasselbe ist nun auch mit den Clonen, hier wird man in einigen Foren echt zerrissen nur weil man ein Clone kauft weil man nicht bereit ist für einen einzelnen Verdampfer oder Akkuträger mal eben etliche hundert Euro hinzublättern.

Dass hier nun versucht wird zu regulieren kann ich sogar verstehen.
Ich begrüße es so wie es anscheint gemacht wird nicht doch verstehen kann ich es durchaus.

Apropos Regulierung, ich hatte irgendwo gehört oder gelesen das die Regulierung nicht nur die Liquids betreffen soll sondern unter anderem auch die Verdampfer so das diese, wie wir sie kennen und nutzen, verboten werden sollen ist da was dran?

Auch diese ganzen Box Mods von 100 oder gar 200 Watt Systemen, das braucht doch kein Mensch. Allerdings muss ich sagen dass auch ich mit dem Gedanken gespielt hatte mir so eine Box zu bestellen.

Jedoch nicht wegen der Leistung.
Es sollte die iStick 100W werden.
Nein ich widerspreche mir hier nun nicht.

Die iStick 100W hatte ich im Auge weil man dort die Akkus wechseln kann und ich das System recht ansprechen finde.

Bestellt habe ich jedoch unter anderem die iStick 30W.
Nachteil ist halt das sobald der Akku gar ist man diesen ohne Fingerfertigkeit nicht wechseln kann.

Doch dann habe ich das recht kurze Perle Video bezüglich der Cloupor Mini 30W gesehen und mir gedacht das es durchaus ein Gerät sei was mir gefallen würde.

Gut die Cloupor Mini 30W ist etwas teurer als die iStick 100W und hat etwas wenig Entgasungslöcher und leider auch keinen gefederten Pluspol sowie nur einen 18650er Akku aber von der Leistung her absolut ausreichend.

Und irgendwie hat Perles Begeisterung auch einen Teil dazu beigetragen das die iStick 100W kein Thema mehr ist.

Denn sind wir doch mal ehrlich diese Leistung von 100 oder gar 200 Watt brauch kein Dampfer und schon gar kein Frischling / Neueinsteiger welcher sich mit dem Dampfen noch nicht wirklich auseinander gesetzt hat und auch mir reichen die 30 Watt durchaus.

Auch das es Gefahren mit den Akkus geben kann wissen die meisten nicht den Akku ist Akku so wie jede AA oder AAA Batterie eine AA oder AAA Batterie ist. Wirkliche Unterschiede gibt es bei diesen ja auch nicht außer das die einen länger und die anderen kürzer halten also gibt es bei den 18650ern als Beispiel auch keine Unterschiede.

Doch weit gefehlt und sobald was passiert geht das Geschrei los...

Was meint ihr dazu?
Wie wird es mit dem Dampfen in Zukunft aussehen?
Oder wird es bald das Dampfen in diesem Sinne gar nicht mehr geben?
Doch das es das Dampfen bald nicht mehr geben soll glaube ich persönlich nicht denn dafür ist der Markt inzwischen einfach zu groß und der Umsatz zu gewaltig.


Ach ja, Perle noch zufrieden mit der Cloupor Mini 30W?



So genug geschrieben für den Augenblick.
Man liest sich ;-)

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: Neu hier und schon am Meckern

Beitrag von HansW » Mi 21. Okt 2015, 19:16

Was meint ihr dazu?
fand deinen Text relativ blabla um ehrlich zu sein.

Sagst "öh wie dumm jemanden einen 100W AT zu empfehlen", ein paar Absätze später "hmm hatte mir auch überlegt sowas zu kaufen, aber nicht wegen der 100W".

Benutzeravatar
tomtom74
Beiträge: 476
Registriert: Do 21. Mai 2015, 16:57
Wohnort: AusDerHölle

Re: Neu hier und schon am Meckern

Beitrag von tomtom74 » Mi 21. Okt 2015, 19:28

jens hat geschrieben:<<<ENTGLEISUNG ENTFERNT>>> :evil:
Sehr freundlich !
Ist das nun der neue umgangston hier im Forum?

Echt unter aller Kanone :ugeek:


mfg
Manchmal kommst du mich besuchen
Und erinnerst mich daran
Wenn die Angst kam zu verlieren
Hab ich oft an dich gedacht
Denn wo sind all die klugen Stimmen
Die dein Leben einfach planten
Und wo sind all die Besserwisser
Die nur lachten und dich straften

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: Neu hier und schon am Meckern

Beitrag von HansW » Mi 21. Okt 2015, 19:36

Ich habe das als "Scherz" interpretiert

Stricki
Beiträge: 3
Registriert: So 18. Okt 2015, 19:35

Re: Neu hier und schon am Meckern

Beitrag von Stricki » Do 22. Okt 2015, 05:52

HansW hat geschrieben:fand deinen Text relativ blabla um ehrlich zu sein.

Sagst "öh wie dumm jemanden einen 100W AT zu empfehlen", ein paar Absätze später "hmm hatte mir auch überlegt sowas zu kaufen, aber nicht wegen der 100W".
@HansW,
kein Problem das du den Text als blabla abtust doch ändert dieses nichts an der Situation und der gegenwärtigen Entwicklung.

Zugegen es kann durchaus etwas irreführend wirken wenn ich zuerst sage das diese 100 oder auch 200 Watt Teile keiner brauch und dann sage das auch ich mit dem Gedanken gespielt hatte mir so was zu kaufen.

Nun, das System der iStick spricht mich durchaus an doch was mir missfällt ist das man den Akku nicht mal eben wechseln kann.

Von den Handlichen kam mir zuerst die iStick 100 unter die Augen. Wie geschrieben ich war lange Zeit raus ausm Dampfen.

Es geht mir bei diesem Gerät um die handliche Bauform.
Erst später hatte ich das Video der Cloupor Mini gesehen und damit war die iStick 100W außen vor.

Bezüglich der Empfehlung ging es darum ein solches Gerät direkt einem Neueinsteiger ans Herz zu legen also jemandem der noch nie etwas mit dem Dampfen zu tun hatte.

tomtom74 hat geschrieben:
jens hat geschrieben:<<<ENTGLEISUNG ENTFERNT>>> :evil:

Sehr freundlich !
Ist das nun der neue umgangston hier im Forum?

Echt unter aller Kanone :ugeek:


mfg
Was auch immer @Jens dazu geschrieben hat kann ich leider nicht komentieren da bereits entfernt.

Doch gemäß der Antwort von @tomtom74 war es wohl nichts freundliches.

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: Neu hier und schon am Meckern

Beitrag von HansW » Do 22. Okt 2015, 07:06

Naja, ich bin nun auch seit einem Jahr Dampfer und das was du da schilderst habe ich noch nie gesehen.
Deswegen halte ich die Äußerungen in dem Kontext für übertrieben.

Aber ja, dumme gibt's überall. Da gibts auch Videos von Leuten die mit Dronen/Coptern in der Großstadt fliegen und die Dinger dann abstürzen...wenn da ein Kind drunter steht....

Aber dies gleich zu generalisieren "in den Foren" "man wird angemacht...", bei vielen deiner Punkte...
Von welchen Foren redest du denn?

Das mit dem Sodbrennen habe ich schon mal gehört -kann vielleicht von einem Aroma/Aromen kommen. Kannst ja mal Base pur probieren, falls es wieder auftritt.

Stricki
Beiträge: 3
Registriert: So 18. Okt 2015, 19:35

Re: Neu hier und schon am Meckern

Beitrag von Stricki » Do 22. Okt 2015, 09:57

Ein einzelnes Forum braucht man da nicht aufzählen denn das ist im Grunde in den ganzen (großen) Dampferforen so.

Wenn man täglich in den Foren unterwegs ist mag dieses einer Betriebsblindheit weichen so das man dieses nicht mehr so wahrnimmt doch ist es so das von den meisten gar nicht mehr hinterfragt wird ob einer nen Frischling ist oder nicht.

Fragt jemand nach Erfahrungen eines Verdampfers dauert es nicht lange und die Selbstwickler werden empfohlen.
Fragt jemand nach irgendeinem Liquid dauert es nicht lange und es wird direkt zum selber mischen geraten.
Fragt jemand nach einem Akkuträger / Box Mod dauert es nicht lange und die großen Maschinen werden empfohlen.
Fragt jemand nach ob nun 2,4 oder 1,8 Ohm Verdampfer besser sind kommt nach relativ kurzer Zeit direkt das SubOhm Dampfen hoch.
Fragt jemand nach einem Clone dauert es nicht lange und die ersten Clonegegner tauchen auf und raten vom Kauf ab da ja alle Clone Dreck seien.

Für jemanden der schon länger Dampft ist das nicht so das Problem doch für Frischlinge verheerend.

Du wirst wohl auch nicht sofort mit selber Wickeln und selber Mischen angefangen sein sondern hast dich Step by Step an die nächsten schritte gemacht und dich dann auch diesbezüglich informiert. Wie gesagt dagegen ist nichts einzuwenden doch ein Frischling geht so nicht an die Sache ran.

Und da ist das Problem.
Hatte die tage auch eine Umfrage in einem der Foren gesehen wo gefragt wurde mit wie viel Watt gedampft wird. Hier war das Ergebnis auch ernüchternd da die meisten zwischen 10 und 25 Watt lagen was wiederum bestärkt das es die großen Maschinen nicht braucht.

Bezüglich des Dampfens der reinen Basis, nun das hatte ich damals sogar probiert aber mehr weil ich wissen wollte wie dieses mundet und ich kam damals zum Schluss das es nicht so das Wahre ist.

Also zumindest nicht in der damaligen eGo-T.

Allerdings bin ich auch mal gespannt was das Jahr 2016 noch so bringen wird mit den ganzen Einschränkungen, auch da hört man ja nichts Gutes.

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: Neu hier und schon am Meckern

Beitrag von HansW » Do 22. Okt 2015, 10:38

Naja ich lese nicht so viel in Dampferforen.
Aber am Anfang und da wird eigentlich immer zu Evods usw geraten.
Nur wenn die Leute dann am Fluchen sind, das es sifft, sie den Fehler nicht finden, unzufrieden sind usw, da kommt das dann ehr mit den Selbstwicklern.

Um ehrlich zu sein, ich hätte viel Geld sparen können wenn ich gleich bei SWV und Selbermischen gelandet wäre.
5€ für n Liquid...Selbermischen 30cent für 10ml o.ä....
Dampfen ist ü18, da kann man doch erwarten das Leute intelligent genug sind sowas hinzubekommen.
Wichtig ist das die Leute sich selber informieren und nicht immer erwarten das alles genau vorgekaut wird oder blind einfach nur irgendwas kaufen mit AT und irgendwelche Akkus und dann hoffen das es schon irgendwie funktionieren wird.

Naja schau, es gibt jetzt den neuen DNA 200, der 200W kann. Aber: der hat 1000 andere Features und eine viel bessere TC als was es sonst so gibt (außer Danis usw).
Ich habe einen AT der kann 50W und TC. Beides habe ich ein paar mal getestet und festgestellt -brauch ich nicht und dampfe mit 11W. Aber na und, dennoch benutze ich den AT ständig und sicher hätte ich auch nix gegen einen DNA 200 AT, außer das er mir für den Alltag zu groß wäre.

Man kann sich auch n Sportwagen kaufen und den und sich selbst in der ersten Kurve zu klump fahren.

Benutzeravatar
Sven76
Beiträge: 35
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 13:35
Wohnort: Stade

Re: Neu hier und schon am Meckern

Beitrag von Sven76 » Mi 28. Okt 2015, 12:29

Ich muss schon sagen das viel an dem dran ist was Stricki geschrieben hat. Mir gefällt die Entwicklung auch nicht wirklich. Ich versuche deshalb daran zu denken das die Tips die gegeben werden einfach gut gemeint sind. Z.B. beim Liquid: Der Unterschied vom Preis her ist gigantisch und was liegt dann näher als einem Anfänger zu empfehlen das Selbstmischen drastisch günstiger ist?
Leider bleibt es nicht dabei. Es geht weiter mit Fertigverdampfern. Uns steht die Umsetzung der TPD2 bevor. Viele der heute noch verkauften Verdampfer wird es in Zukunft wohl nicht mehr geben. Was machen jetzt die ganzen Anfänger die noch mit Fertigwicklungen unterwegs sind? Die werden sich etwas überlegen müssen, wenn sie plötzlich keine Ersatzteile mehr kaufen können. Was liegt hier also näher, als einem Anfänger zum empfehlen sich möglichst schnell mit dem Selbstwickeln zu befassen um auch nach Umsetzung der TPD2 noch vernünftig dampfen zu können?

Clone-diskussion kann ich ebenfalls nachvollziehen. Klar das man sein Geld nicht aus dem Fenster werfen möchte, aber es gibt eben auch Leute die es praktisch als Diebstahl ansehen wenn man dem Hersteller um seinen Verdienst bringt indem man lieber zum günstigeren Clone greift. Muss man sich nicht drüber aufregen, aber kann man und ruck zuck hat man eben eine Diskussion am laufen.

Wo es bei mir aber aufhört ist dieser Hype um die Leistungsfähigsten Boxen und Akkus. Ich finde es sehr verantwortungslos Anfängern solche Geräte vorzusetzen ohne das überhaupt das geringste Wissen bzgl. Akkutechnik vorhanden ist. Die Leute haben verständlicher Weise nicht mal eine Ahnung vom ohmischen Gesetzt.

Die Entwicklung der Geräte zeigt für mich ganz deutlich das Dampfen in dieser Form nicht Massentauglich ist. Dafür muss tatsächlich ein Rückschritt gemacht werden. Leute wie wir hier betrachten Dampfen ja schon mehr als ein Hobby, als nur zur Suchtbefriedigung. Klar das man dann auch rumprobiert, sich mehr Wissen verschafft und einfach versucht sich und seine Geräte weiterzuentwickeln. Das ist aber doch nichts für einen Anfänger.

Ich bin sehr gespannt wie es mit dem Dampfen in Deutschland nach der Regulierung weitergeht, denke aber das Perle da schon den richtigen Riecher hat. Die sog. Dampferscene wird schneller zusammenbrechen als sie sich gebildet hat.
Bitte keine Autogrammanfragen per PN ;)

Benutzeravatar
masure52
Beiträge: 1145
Registriert: So 21. Dez 2014, 11:20

Re: Neu hier und schon am Meckern

Beitrag von masure52 » Mi 28. Okt 2015, 15:21

Viel Zeit verschwendet für ein nahezu totes Pferd ;) :lol:
An einem Bahndamm stand ein Sauerampfer, der sah viele Züge, doch nie nen Dampfer, der arme Sauerampfer.
(Heinz Erhardt)

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste