Gedanken zum Thema Dampfen

>>Dinge welche wo anders schlecht reinpassen würden. Also eine Schnatter-Zone!
Antworten
Benutzeravatar
Claas
Beiträge: 163
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 18:08
Wohnort: Bochum

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von Claas » Do 26. Feb 2015, 18:18

naja, ich versteh die ganze unruhe nicht. ist doch egal ob wir gesellschaftlich anerkannt werden oder nicht. (werden wir so wie so nicht :) )die einen dampfen halt pinoy die anderen gehen in den flatrate puff....was solls.
ich finde das fällt unter leben und leben lassen. für mich war das dampfen ein guter weg vom tabak wegzukommen. hab mich inzwischen von 18 auf 3 mg runtergeschraubt und denke ich werde in ca nem jahr frei sein von akuter sucht. möglicherweise dampf ich dann aber sporadisch mal nuller...zum spaß.

ob meine 20w wolken nun proletarisch sind ist mir egal. ich bin dann gerne prolet und empfinde das gedampfe und das entertainment darum hier auf utube als angenehme beschäftigung.

ausser facebook! davon halte ich mich ffern...und ratet mal, ich bekomme von dem ganzen kindergartenwahnsinn eigentlich nur mit, wenn zb perle in seiner unterhaltungsshow darüber berichtet und dann amüsiert es mich. ich glaube auch es ist nicht das dampfen was die leute so entgleisen lässt, sondern einrichtungen wie facebook und desinteresssierte eltern die ihren kindern keinen normalen umgag beigebraccht haben. (unterschicht)
wenn man mal aus der vogelperspektive schaut, muss man sagen die dampfer sind nur ein paar komische spinner (ich auch) ohne jegliche gesellschaftliche relevanz...(frag mal die masse der bevölkerung ob sie wissen was dampfen ist :D ) in sofern mach ich einfach mein ding (ihr hoffentlich auch) und halte mich vom ganzen zirkus fern ;) life is good!

ich wünsche einen angenehmen abend...lasst euch nicht ärgern ;)

Benutzeravatar
Kay1981
Beiträge: 646
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 15:21
Wohnort: Eschweiler

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von Kay1981 » Do 26. Feb 2015, 19:33

Claas hat geschrieben:leben und leben lassen
ich wünschte die "EU" würde das auch so sehen ...

Benutzeravatar
Kay1981
Beiträge: 646
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 15:21
Wohnort: Eschweiler

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von Kay1981 » Do 26. Feb 2015, 19:34

ps: wo ist mein zitat hin? ich habe es nicht entfernt :?: :?: :?: :?: :?:

Benutzeravatar
Fraggle
Beiträge: 1107
Registriert: Sa 7. Jun 2014, 04:09
Wohnort: 38518 Gifhorn

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von Fraggle » Fr 27. Feb 2015, 01:45

@Kay1981: Ja Sauerei ...ich fand dein Zitat auch sehr gut ;) !

Benutzeravatar
Claas
Beiträge: 163
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 18:08
Wohnort: Bochum

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von Claas » Fr 27. Feb 2015, 07:33

Kay1981 hat geschrieben:
Claas hat geschrieben:leben und leben lassen
ich wünschte die "EU" würde das auch so sehen ...

das, und noch einiges mehr wünschte ich mir auch...aber wir müssen uns das diktat aus brüssel derzeit leider gefallen lassen :/

Benutzeravatar
Der Dude
Beiträge: 60
Registriert: Do 15. Jan 2015, 09:48
Wohnort: Berlin Pankow

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von Der Dude » Fr 27. Feb 2015, 12:35

Nachdem ich ne Weile drüber nachgedacht habe...

Das ganze kindische; "Wer hat die längste Wolke" ist IMHO eine sich selbst überlebende Modeerscheinung.
Ich meine; Wer von euch übertaktet denn noch seinen Prozessor? ... eben.

Aber es stimmt schon, mit ner evod wird man deutlich besser akzeptiert als mit nem 22650 Riesenschwängel.

Ich denke Ihr mißinterpretiert "leben und leben lassen" dann, wenn eure Schlußfolgerung daraus ist alleinverantwortlich mehr Dampf in ne Kneipe zu blasen, als früher die gesammelte Raucherschaft hinbekommen hat. Das ist kein "leben lassen" der anderen Gesellschaftsteilnehmer neben euch. Das ist ne Mischung aus egoistischer Kakkscheiße, trotz und dem stellen der Machtfrage. Letztere werdet Ihr dann für uns alle verlieren.

Also wenn Ihr euch, eurer Umwelt, und allen Dampfern etwas gutes tun wollt: Dampft in der öffentlichkeit ne hohe PG mische aus ner kleinen Kombi. Da dann 2 ersatz Akkus mitzunehmen wird euch nicht umbringen.


grüße

p.s.
Eigentlich würde ich sagen: "Seit zu Abwechslung doch mal nett zueinander." Leider ist der letzte der das gesagt hat an 2 Stücke Holz genagelt worden.

Benutzeravatar
Kay1981
Beiträge: 646
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 15:21
Wohnort: Eschweiler

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von Kay1981 » Fr 27. Feb 2015, 12:55

Der Dude hat geschrieben:Nachdem ich ne Weile drüber nachgedacht habe...

Das ganze kindische; "Wer hat die längste Wolke" ist IMHO eine sich selbst überlebende Modeerscheinung.
Ich meine; Wer von euch übertaktet denn noch seinen Prozessor? ... eben.

Aber es stimmt schon, mit ner evod wird man deutlich besser akzeptiert als mit nem 22650 Riesenschwängel.

Ich denke Ihr mißinterpretiert "leben und leben lassen" dann, wenn eure Schlußfolgerung daraus ist alleinverantwortlich mehr Dampf in ne Kneipe zu blasen, als früher die gesammelte Raucherschaft hinbekommen hat. Das ist kein "leben lassen" der anderen Gesellschaftsteilnehmer neben euch. Das ist ne Mischung aus egoistischer Kakkscheiße, trotz und dem stellen der Machtfrage. Letztere werdet Ihr dann für uns alle verlieren.

Also wenn Ihr euch, eurer Umwelt, und allen Dampfern etwas gutes tun wollt: Dampft in der öffentlichkeit ne hohe PG mische aus ner kleinen Kombi. Da dann 2 ersatz Akkus mitzunehmen wird euch nicht umbringen.


grüße

p.s.
Eigentlich würde ich sagen: "Seit zu Abwechslung doch mal nett zueinander." Leider ist der letzte der das gesagt hat an 2 Stücke Holz genagelt worden.
ich persönlich verstehe unter leben und leben lassen, dass dampfen kann wer will und rauchen kann wer will, ohne einmischen und bevormundung durch irgendwelche Eu menschen und nicht, dass ich in einer kneipe riesenwolken mache

Benutzeravatar
Claas
Beiträge: 163
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 18:08
Wohnort: Bochum

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von Claas » Fr 27. Feb 2015, 19:42

Kay1981 hat geschrieben:
Der Dude hat geschrieben:Nachdem ich ne Weile drüber nachgedacht habe...

Das ganze kindische; "Wer hat die längste Wolke" ist IMHO eine sich selbst überlebende Modeerscheinung.
Ich meine; Wer von euch übertaktet denn noch seinen Prozessor? ... eben.

Aber es stimmt schon, mit ner evod wird man deutlich besser akzeptiert als mit nem 22650 Riesenschwängel.

Ich denke Ihr mißinterpretiert "leben und leben lassen" dann, wenn eure Schlußfolgerung daraus ist alleinverantwortlich mehr Dampf in ne Kneipe zu blasen, als früher die gesammelte Raucherschaft hinbekommen hat. Das ist kein "leben lassen" der anderen Gesellschaftsteilnehmer neben euch. Das ist ne Mischung aus egoistischer Kakkscheiße, trotz und dem stellen der Machtfrage. Letztere werdet Ihr dann für uns alle verlieren.

Also wenn Ihr euch, eurer Umwelt, und allen Dampfern etwas gutes tun wollt: Dampft in der öffentlichkeit ne hohe PG mische aus ner kleinen Kombi. Da dann 2 ersatz Akkus mitzunehmen wird euch nicht umbringen.


grüße

p.s.
Eigentlich würde ich sagen: "Seit zu Abwechslung doch mal nett zueinander." Leider ist der letzte der das gesagt hat an 2 Stücke Holz genagelt worden.
ich persönlich verstehe unter leben und leben lassen, dass dampfen kann wer will und rauchen kann wer will, ohne einmischen und bevormundung durch irgendwelche Eu menschen und nicht, dass ich in einer kneipe riesenwolken mache
Sehe das wie kay, und zum thema evod mitnehmen... hab ich nicht mehr und will ich nicht mehr. ist völlig veraltete technik und stellt(e) mich in keinster weise zufrieden. Rücksichtnahme/nettigkeit ist selbstverständlich... 8-)

danielhillebrand
Beiträge: 388
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 17:24
Wohnort: Kärnten

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von danielhillebrand » Sa 28. Feb 2015, 00:52

Kay1981 hat geschrieben:ps: wo ist mein zitat hin? ich habe es nicht entfernt :?: :?: :?: :?: :?:
Vielleicht hat Micha die Zitate entfernt?

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von Michael » Sa 28. Feb 2015, 02:26

danielhillebrand hat geschrieben:
Kay1981 hat geschrieben:ps: wo ist mein zitat hin? ich habe es nicht entfernt :?: :?: :?: :?: :?:
Vielleicht hat Micha die Zitate entfernt?
Nope....das einzige was ich -da Offtopic- entfernt habe ist ein Thread wo es um die Lotttery-Offerten von Gearbest ging!

Gruss,
Micha

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste