Dampfergrillen USA LasVegas 24.05.2015

>>In diesem Bereich stelle ich alle neuen Dampfer-Videos (Perle-TV) vor, welche auf meinem eigenen Video-Server vorliegen und Online angesehen werden können.
Antworten
Benutzeravatar
masure52
Beiträge: 1145
Registriert: So 21. Dez 2014, 11:20

Re: Dampfergrillen USA LasVegas 24.05.2015

Beitrag von masure52 » Do 30. Jul 2015, 11:58

:mrgreen: :lol: :lol: :lol: :mrgreen: Ein wahrer Held :mrgreen: :lol: :lol: :lol: :mrgreen:

Razor
Beiträge: 9
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 20:22

Re: Dampfergrillen USA LasVegas 24.05.2015

Beitrag von Razor » Do 30. Jul 2015, 12:27

lol viel Erfolg dabei.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5331
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Dampfergrillen USA LasVegas 24.05.2015

Beitrag von Michael » Do 30. Jul 2015, 13:06

Fartacus hat geschrieben:
Michael hat geschrieben:
Fartacus hat geschrieben:
joergmahnert hat geschrieben:Der nachfolgende Text bezieht sich auf die Dampfer, die das Nikotin loswerden wollen.
Für die Dauerdampfer ist das eher von wenig Interesse.

Ein "Ausschleichen" aus einem Suchtstoff ist mittlerweile ein durchaus anerkanntes Vorgehen in der Medizin.
Das erstreckt sich nicht nur auf klassische Suchtstoffe, sondern eben auch Dinge wie Psychopharmaka.

Diese Erkenntnis steht im absoluten Gegensatz zu der vor allem in Deutschland lange vertretenen Meinung, dass nur ein ruckartiger kalter Entzug ein "richtiger" Entzug wäre.
Warum grade die Deutschen für die Meinung zu haben sind, dass nur ein "ordentliches Leiden" hilft......da sag ich jetzt nix zu......

Aber nochmal zum Ausschleichen aus einem Stoff:

Individuell ist die Zeit extrem verschieden, bis ein 0-Level durchgehalten werden kann. Das liegt - hauptsächlich - an der Hartnäckigkeit der Rezeptoren im Gehirn.

Wenn also einer Jahre braucht, um auf 0 zu kommen, ist das kein Zeichen für "schwachen Willen", sondern eine körperliche Veranlagung.
Es dauert eben etwas länger....
Wer fixer fertig ist, kann sich ebenso leider keinen besonders starken Willen anrechnen. Er hat einfach Glück gehabt. Denn gerade bei EX-Rauchern sind nun einmal die Rezeptoren häufig besonders eifrig. Sonst wären sie ja auch keine Raucher geworden.

Wer allerdings jetzt davon ausgeht, dass die Ritualsucht mit dem Erlöschen der Nikotinsucht auch automatisch erledigt ist.......äääh das kann ich zu 100% nicht bestätigen lol

Aber das ist ein ganz anderes Thema ......
Das ist interessant, bitte mehr davon! :!: Heißt also das, wenn man auf 0er ist, trotzdem nicht suchtfrei ist?
Das Nikotin ist der gemeine Suchtstoff....elemeniert man diesen ist man faktisch Suchtfrei. Das man natuerlich seine Rituale wie Tank auffuellen und Akkus laden abstellen muss, sollte klar sein. Zum Knopf druecken eignet sich die Fernbedienung am TV :mrgreen: Zigaretten sind da einiges gemeiner da die eher primitiv gelagerte Ritualsucht eine ganz andere Klasse besitzt. Das hat man als Dampfer der diese Ritualsucht so nicht mehr kennt laengst beseitigt. Drum faellt es vielen Dampfern einiges leichter das Dampfen zu beenden als Zigaretten-Rauchern das Rauchen...

Gruss,
Micha
Na Du bist mir aber auch so ein Wissenschaftler, mein lieber Perle. Aua aua aua.... :mrgreen:
Ich bin kein Wissenschaftler, aber ich weiss wie ich es geschafft habe Rauchfrei zu werden. Das sind also meine ganz persoenlichen Erfahrungen, denn Wissenschaftler koennen und werden mir leider nicht helfen. Dass muss ich schon selbst machen...

Wolf Odin
Beiträge: 130
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 08:18
Wohnort: Ellwuerden

Re: Dampfergrillen USA LasVegas 24.05.2015

Beitrag von Wolf Odin » Do 30. Jul 2015, 15:29

Joop, ich weis auch genau wie ich da rauskomme und meine Sucht im Griff bekomme.
Soll jeder zu sehen wie er klar kommt. Es ist alles hier schon gesagt worden.
Filter sich ein jeder das raus was ihn behagt. Das musste mal gesagt werden.

Ich weis was ich gemacht habe: geraucht
Ich weis was ich tue..............: dampfen
Ich weis was ich will......... .....: aufhörn
Moin moinsen Wolf

Benutzeravatar
R4nd0m
Beiträge: 298
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 18:33

Re: Dampfergrillen USA LasVegas 24.05.2015

Beitrag von R4nd0m » Do 30. Jul 2015, 19:34

Michael hat geschrieben:(...), denn Wissenschaftler koennen und werden mir leider nicht helfen. Dass muss ich schon selbst machen...
Ich habe mir meine eigene Doppelblindstudie gebastelt, indem ich mir ursprünglich 18er in 10 * 250 ml - Flaschen angemischt habe und die beim "anbrechen" immer wieder verdünnt und wieder mit 18er nachgefüllt habe, ohne dass ich zu irgendeinem Zeitpunkt nochmal die Nikotinkonzentration nachgemessen habe. Das Nachfüllen mit 0er Basis habe ich nach und nach erhöht, so daß ich derzeit etwa bei 1 - 2 mg Nikotin sein sollte. Nebenwirkungen oder Entzugserscheinungen etc. habe ich keine. Ich werde meine x-Basis weiter verdünnen und damit automatisch sehr bald bei 0mg Nikotin ankommen. Dieses Vorgehen hat bis jetzt ca. 1/2 Jahr gedauert.

Cheers'
R4ndom

Benutzeravatar
R4nd0m
Beiträge: 298
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 18:33

Re: Dampfergrillen USA LasVegas 24.05.2015

Beitrag von R4nd0m » Do 30. Jul 2015, 19:37

joergmahnert hat geschrieben:Kurzer Rückblick
1986 1. Semester Pharmazie
Prof sinngemäß: Jegliches Ausschleichen oder Substitution von Sucht Mitteln ist kontraproduktiv und verlängert nur die Sucht Karriere.
(...)
Als ich 93 zurück kam und das Studium fortsetzte traf ich auf die gegenteilige Ansicht in der Professorenschaft.
(...)
Ah, hatte ich auch so in Erinnerung, dass es das "Ausschleichen" nicht erst seit "Kurzem" gibt. Danke für die schöne Anekdote, Jörg ;)

Benutzeravatar
joergmahnert
Beiträge: 101
Registriert: Mi 21. Jan 2015, 14:56
Wohnort: Aachen

Re: Dampfergrillen USA LasVegas 24.05.2015

Beitrag von joergmahnert » Do 30. Jul 2015, 19:41

Naja, wenn man so alt ist wie ich......sind 30 Jahre "vor Kurzem" :| lol

Benutzeravatar
R4nd0m
Beiträge: 298
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 18:33

Re: Dampfergrillen USA LasVegas 24.05.2015

Beitrag von R4nd0m » Do 30. Jul 2015, 19:43

joergmahnert hat geschrieben:Naja, wenn man so alt ist wie ich......sind 30 Jahre "vor Kurzem" :| lol
YMMD

Benutzeravatar
Fartacus
Beiträge: 121
Registriert: Do 11. Jun 2015, 02:12

Re: Dampfergrillen USA LasVegas 24.05.2015

Beitrag von Fartacus » Do 30. Jul 2015, 21:43

Michael hat geschrieben:
Fartacus hat geschrieben:
Michael hat geschrieben:
Fartacus hat geschrieben:
Das ist interessant, bitte mehr davon! :!: Heißt also das, wenn man auf 0er ist, trotzdem nicht suchtfrei ist?
Das Nikotin ist der gemeine Suchtstoff....elemeniert man diesen ist man faktisch Suchtfrei. Das man natuerlich seine Rituale wie Tank auffuellen und Akkus laden abstellen muss, sollte klar sein. Zum Knopf druecken eignet sich die Fernbedienung am TV :mrgreen: Zigaretten sind da einiges gemeiner da die eher primitiv gelagerte Ritualsucht eine ganz andere Klasse besitzt. Das hat man als Dampfer der diese Ritualsucht so nicht mehr kennt laengst beseitigt. Drum faellt es vielen Dampfern einiges leichter das Dampfen zu beenden als Zigaretten-Rauchern das Rauchen...

Gruss,
Micha
Na Du bist mir aber auch so ein Wissenschaftler, mein lieber Perle. Aua aua aua.... :mrgreen:
Ich bin kein Wissenschaftler, aber ich weiss wie ich es geschafft habe Rauchfrei zu werden. Das sind also meine ganz persoenlichen Erfahrungen, denn Wissenschaftler koennen und werden mir leider nicht helfen. Dass muss ich schon selbst machen...
War auch eher spassig gemeint Micha, gerade meine Beiträge sollte man nicht zu genau nehmen. ;) Ist ja wie mit dem Qualmen, den Kram haben wir auch alleine angefangen. Da hat man auch nicht auf Wissenschaftler usw gehört. Daher wird niemand einem helfen können, außer man sich selbst. Alleine angefangen, also auch alleine wieder aufhören. Ist halt nur die Frage um das "wie" aufhören, und der eine schafft es sofort, andere müssen erst mit etlichen Hilfsmitteln auf die Schnauze fliegen. Aufhören müssen sie alle, spätestens wenn man dran krepiert ist... :mrgreen:

Benutzeravatar
goerkel
Beiträge: 1334
Registriert: Fr 9. Mai 2014, 05:05
Wohnort: 11540 Sanlucar de Barrameda/Cadiz

Re: Dampfergrillen USA LasVegas 24.05.2015

Beitrag von goerkel » Do 30. Jul 2015, 22:59

R4nd0m hat geschrieben:
Michael hat geschrieben:(...), denn Wissenschaftler koennen und werden mir leider nicht helfen. Dass muss ich schon selbst machen...
Ich habe mir meine eigene Doppelblindstudie gebastelt, indem ich mir ursprünglich 18er in 10 * 250 ml - Flaschen angemischt habe und die beim "anbrechen" immer wieder verdünnt und wieder mit 18er nachgefüllt habe, ohne dass ich zu irgendeinem Zeitpunkt nochmal die Nikotinkonzentration nachgemessen habe. Das Nachfüllen mit 0er Basis habe ich nach und nach erhöht, so daß ich derzeit etwa bei 1 - 2 mg Nikotin sein sollte. Nebenwirkungen oder Entzugserscheinungen etc. habe ich keine. Ich werde meine x-Basis weiter verdünnen und damit automatisch sehr bald bei 0mg Nikotin ankommen. Dieses Vorgehen hat bis jetzt ca. 1/2 Jahr gedauert.

Cheers'
R4ndom
ich setze mich selbst nicht unter druck-ich dampfe mit, 4mg, 3 mg, 6 mg nikotin-mal so oder so.ich habe genug base in der gefriertruhe fuer x jahre-ich weiss nicht wie lange es dauert bis ich weg bin vom nikotin-spaetestens wenn du base alle ist-aber vielleicht sterbe ich sogar vorher-keine ahnung-vielleicht bin ich auch eher weg vom dampfen-einen zeitpunkt setze ich mir nicht.ich lasse es einfach auf mich zukommen-woher soll ich wissen was ich in 2 jahren mache.ich weiss nur eines-im mom brauche ich die dampferei noch-wenn ich von den zigaretten fern bleiben will

Antworten

Zurück zu „Dampfer Perle-TV, die ultimative Perle Video-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste