Abschiedsvideo? Holy fricking cow...No Way!

>>In diesem Bereich stelle ich alle neuen Dampfer-Videos (Perle-TV) vor, welche auf meinem eigenen Video-Server vorliegen und Online angesehen werden können.
Antworten
Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Abschiedsvideo? Holy fricking cow...No Way!

Beitrag von Evend4rk » Mo 20. Jul 2015, 21:12

Sehe das dennoch nicht so weil man vergisst was ganz wichtiges das Geld was man derzeit... durch das günstige Selbstischen noch spart was sonnst für Tabak drauf gegangen ist.

Habe fertig und bin mit 200 Dollar an Krempel ausgestattet das war es, und damit dampf ich nun 3 Jahre Liquid technisch, Hardware wird mich wohl überleben. Vieleicht noch ein zwei Klone wenns schön aussieht und?

100 Euro sonnst im Monat für Kippen gelassen und ich habe gestopft also noch billiger als die echten..... Macht jetzt schon bei mir 100 Euro+ in der Kasse

Die Youtuber die Ihre Geräte zur Show tragen zähl ich gar nicht die sind eh meist alle Gratis, und das kann man nicht zu Anschauung nehmen.

Was hat das mit Hobby zu tun wenn man erst mal die Richtige Dampfe für sich finden muss die einem gefällt wo alles Passt. Wie beim Pfeifenraucher eben?, oder dem Whiskeytrinker? Für mich ist Rauchen, Dampfen, Pfeife rauchen kein Hobby sondern reine Suchtbefriedigung, wie meinen Kaffee brauch ich meinen Qualm. Nur empfiehlt es sich da man dafür ein Gerät braucht sich ausgiebig zu Informieren.

Unterm strich habe ich doch dafür was Handfestes gekauft anstatt überteuerte Kippen die förmlich nur in Rauch aufgehen, oder teuren Whiskey der im Klo landet XD. Dampfequipt kann man bestimmt später immer noch zu Geld machen :P

Ein Hobby das sind für mich Dinge in der Freizeit die man nun gar nicht braucht, um sich eben zu beschäftigen. Dampfen brauch ich weil ich in der Jugend zum abhängigen Raucher geworden bin :D

Ich mein jedes kostspielige Hobby ist letztendlich Schwachsinn, ob du dir nun teure Kameras kaufst, da sehe ich da keinen Unterschied weil als nicht Fotograf würde ich da keinen Euro investieren. Perle kauft sich nen Copter zum fliegen, ich einen Drachen und lasse den mit meinen Sohn steigen :mrgreen:.

Andere und das ist derbe spenden Ihr Geld und schauen sich Gamerchannels an. Also ich kenne einen für den ist das nun sein Full time Job da können die Dampferchannels weinen gehen XD der hat gestern über 300 T Shirts für je 20$ Verkauft.

All-Time Top Donators

Yun: $1,424.30
k0xfilter: $1,101.54
ZOOOOOEY: $1,000
Azrael: $1,000
Cox12000: $968.72

Solche summen hauen die raus für nix die dampfer sind bei weiten mit Ausgaben nicht die Nr1.....

Jedem wie ihm beliebt.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Abschiedsvideo? Holy fricking cow...No Way!

Beitrag von Michael » Di 21. Jul 2015, 00:39

Ronny B. hat geschrieben:Ich sehe das nicht so. Ich finde es gut, dass es Youtuber gibt, die Geräte vorstellen. Natürlich bekommen die diese Geräte umsonst, aber haben ja auch genug Arbeit damit. Recherche, Test, Konzept, Dreh und schneiden nimmt viel Zeit in Anspruch. Ob die Ihren Kanal nun monetarisieren oder nicht ist mir egal. Von mir aus können die das machen, ich schau das ja immerhin kostenlos an.

Wo ich auf jeden Fall mitgehe, ist dass sich manche Dampfer eine krasse neue Sucht ins Haus geholt haben: Die Kaufsucht. Immer neue Geräte kaufen hat nichts mit dampfen zu tun, sondern etwas mit Kaufsucht. Ein Beispiel: Sie/Er kauft sich ständig neue Hardware und das nicht weil sie/er diese braucht, Nein, es geht sicher viel mehr um den Vorgang des Bestellens, das Warten auf die Lieferung und das auspacken. Dann ist der "Kick" wieder vorbei, das Gerät wird ins Regal gestellt und etwas Neues wird bestellt...denn der nächste Kick muss her.

Das dampfen blöd macht ist natürlich Schwachsinn. Vielmehr hat das Dampfen Begleiterscheinungen Wie Kaufsucht und ein übertriebenes Zugehörigkeitsgefühl (Community). Letzteres sieht man auch hier in diesem Forum sehr oft, wenn man beobachtet wie manche Perles Arsch küssen :D
Niemand kuesst mein Arsch und diesen Leuten wuerde ich auch in Arsch treten wenn die es taeten. Aber es gibt Menschen die meine Meinung durchaus teilen, was natuerlich niemanden wirklich verwundert!

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Abschiedsvideo? Holy fricking cow...No Way!

Beitrag von Michael » Di 21. Jul 2015, 00:43

Evend4rk hat geschrieben:Sehe das dennoch nicht so weil man vergisst was ganz wichtiges das Geld was man derzeit... durch das günstige Selbstischen noch spart was sonnst für Tabak drauf gegangen ist.

Habe fertig und bin mit 200 Dollar an Krempel ausgestattet das war es, und damit dampf ich nun 3 Jahre Liquid technisch, Hardware wird mich wohl überleben. Vieleicht noch ein zwei Klone wenns schön aussieht und?

100 Euro sonnst im Monat für Kippen gelassen und ich habe gestopft also noch billiger als die echten..... Macht jetzt schon bei mir 100 Euro+ in der Kasse

Die Youtuber die Ihre Geräte zur Show tragen zähl ich gar nicht die sind eh meist alle Gratis, und das kann man nicht zu Anschauung nehmen.

Was hat das mit Hobby zu tun wenn man erst mal die Richtige Dampfe für sich finden muss die einem gefällt wo alles Passt. Wie beim Pfeifenraucher eben?, oder dem Whiskeytrinker? Für mich ist Rauchen, Dampfen, Pfeife rauchen kein Hobby sondern reine Suchtbefriedigung, wie meinen Kaffee brauch ich meinen Qualm. Nur empfiehlt es sich da man dafür ein Gerät braucht sich ausgiebig zu Informieren.

Unterm strich habe ich doch dafür was Handfestes gekauft anstatt überteuerte Kippen die förmlich nur in Rauch aufgehen, oder teuren Whiskey der im Klo landet XD. Dampfequipt kann man bestimmt später immer noch zu Geld machen :P

Ein Hobby das sind für mich Dinge in der Freizeit die man nun gar nicht braucht, um sich eben zu beschäftigen. Dampfen brauch ich weil ich in der Jugend zum abhängigen Raucher geworden bin :D

Ich mein jedes kostspielige Hobby ist letztendlich Schwachsinn, ob du dir nun teure Kameras kaufst, da sehe ich da keinen Unterschied weil als nicht Fotograf würde ich da keinen Euro investieren. Perle kauft sich nen Copter zum fliegen, ich einen Drachen und lasse den mit meinen Sohn steigen :mrgreen:.

Andere und das ist derbe spenden Ihr Geld und schauen sich Gamerchannels an. Also ich kenne einen für den ist das nun sein Full time Job da können die Dampferchannels weinen gehen XD der hat gestern über 300 T Shirts für je 20$ Verkauft.

All-Time Top Donators

Yun: $1,424.30
k0xfilter: $1,101.54
ZOOOOOEY: $1,000
Azrael: $1,000
Cox12000: $968.72

Solche summen hauen die raus für nix die dampfer sind bei weiten mit Ausgaben nicht die Nr1.....

Jedem wie ihm beliebt.
Ich komme von den Verbrennern und kauf mir nicht nur einen Copter sondern verbringe meine Knappe Zeit natuerlich auch mit anderen Dingen, welche allerdings niemanden etwas angehen da ich es nicht riskieren werde mich Angreifbar zu machen (da achte ich auch bei meinen Reise und Dampfer-Videos extrem pingelig drauf verpack das aber so das es niemand bemerkt). Natuerlich wuerde und koennte ich meine Familie & Freunde vorstellen/einbinden und Dinge die ich sonst noch in meiner Zeit durchfuehre ( die zum Teil sehr spannend sind ), aber so etwas kann und werde ich nicht tun. Das ich nun kaum noch Zeit mit dem Dampfen verplempere mich wieder Dingen zuwenden kann, welche ich schon immer gemacht habe, ist eher ein dummer Zufall. Das diese Sachen im Trend liegen uebrigens auch...

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Abschiedsvideo? Holy fricking cow...No Way!

Beitrag von Evend4rk » Di 21. Jul 2015, 11:34

Ich vermute mal stark das die Youtuber bevor Sie was reviewen erst mal schauen wie machen das die anderen erfolgreicheren soviel zu Recherchen. Und dann versucht man das zu kopieren.

Solche Leute sehen halt Moment der macht da Videos und bekommt gratis Sachen das will ich auch. Der Gedanke kam mir auch schon mal :mrgreen:, aber weder kann ich gut schnacken noch könnte ich meinen Viewern überteuerte scheiße empfehlen, und ne Alte die geil aus sieht bin ich nicht die brauchen ja kein Talent oder Gewissen :mrgreen: :mrgreen: .

Die Eigeneinschätzung vieler Tuber fehlt einfach :mrgreen: darum gibt es auch soviel Müll der auch noch überall gleich gestalten ist. Und dann kommt der Neid wieso klappt das nicht aber bei dem... und dann zieht man andere Register, man wird zum Clown oder hechelt bei der selbsternannten Scene der Youtuber nach Aufmerksamkeit, oder Versucht andere Chans zu sabotieren.

Und Perle macht das hervorragend, sein Geschnatter kann man nicht kopieren :) darum finde ich es schade das er das Projekt dampfen soweit fertig hat, ist aber durchaus verständlich gibt ja nicht mehr viel Neues.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Abschiedsvideo? Holy fricking cow...No Way!

Beitrag von Michael » Di 21. Jul 2015, 12:51

Evend4rk hat geschrieben:Ich vermute mal stark das die Youtuber bevor Sie was reviewen erst mal schauen wie machen das die anderen erfolgreicheren soviel zu Recherchen. Und dann versucht man das zu kopieren.

Solche Leute sehen halt Moment der macht da Videos und bekommt gratis Sachen das will ich auch. Der Gedanke kam mir auch schon mal :mrgreen:, aber weder kann ich gut schnacken noch könnte ich meinen Viewern überteuerte scheiße empfehlen, und ne Alte die geil aus sieht bin ich nicht die brauchen ja kein Talent oder Gewissen :mrgreen: :mrgreen: .

Die Eigeneinschätzung vieler Tuber fehlt einfach :mrgreen: darum gibt es auch soviel Müll der auch noch überall gleich gestalten ist. Und dann kommt der Neid wieso klappt das nicht aber bei dem... und dann zieht man andere Register, man wird zum Clown oder hechelt bei der selbsternannten Scene der Youtuber nach Aufmerksamkeit, oder Versucht andere Chans zu sabotieren.

Und Perle macht das hervorragend, sein Geschnatter kann man nicht kopieren :) darum finde ich es schade das er das Projekt dampfen soweit fertig hat, ist aber durchaus verständlich gibt ja nicht mehr viel Neues.
Nunja, mein Channel ist ja auch kein klassischer Dampfer-Channel. Das noch Dampfer-Videos kommen ist selbstverstaendlich, allerdings lege ich den Fokus zukuenftig mehr auf den Ausstieg. Auch in meinem neusten Machwerk ( habe gestern wieder ein 3 Stunden Video erzeugt und werde die kommenden Tage noch mehr Material produzieren ) gehe ich Anfangs nochmal deutlich auf diesen primaeren Aspekt des Dampfens ein...

Gruss,
Micha

jens79
Beiträge: 11
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 19:21

Re: Abschiedsvideo? Holy fricking cow...No Way!

Beitrag von jens79 » Di 21. Jul 2015, 13:07

Vielleicht ist es auch die Aufgabe des Gesetzgebers das nicht jeder Hans Wurst Werbung für bestimmte Produkte machen darf und falls doch, dann muss er das als Werbung kennzeichnen und somit weis jeder was gespielt wird. Wir reden ja hier nicht über Taschenlampen sondern von Suchtstoffen bzw. über Geräte um diese zu konsumieren.

Man sieht ja sehr deutlich wohin das führt, nähmlich zu einem Markt mit unkontrollierten Usern die einfach komplett ausflippen und scheinbar kaputt von ihrem Suchtverhalten eine Gefahr für sich selbst und andere darstellen.

Eigentlich könnte jeder machen was er will solang er andere damit nicht belästigt oder auf den Sack geht und das läuft halt in dieser Szene komplett aus dem Ruder. Vielleicht kommt das auch alles wieder zur Ruhe und wir malen nur Teufel an die Wand aber es geht ja schon so lange wie diese Szene besteht und es wird wohl eher schlimmer als besser. Vielleicht bleibt es irgendwann nicht mehr nur bei Worten sondern es wird wirklich mal jemand angegriffen, was dann?

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Abschiedsvideo? Holy fricking cow...No Way!

Beitrag von Michael » Di 21. Jul 2015, 13:45

jens79 hat geschrieben:Vielleicht ist es auch die Aufgabe des Gesetzgebers das nicht jeder Hans Wurst Werbung für bestimmte Produkte machen darf und falls doch, dann muss er das als Werbung kennzeichnen und somit weis jeder was gespielt wird. Wir reden ja hier nicht über Taschenlampen sondern von Suchtstoffen bzw. über Geräte um diese zu konsumieren.

Man sieht ja sehr deutlich wohin das führt, nähmlich zu einem Markt mit unkontrollierten Usern die einfach komplett ausflippen und scheinbar kaputt von ihrem Suchtverhalten eine Gefahr für sich selbst und andere darstellen.

Eigentlich könnte jeder machen was er will solang er andere damit nicht belästigt oder auf den Sack geht und das läuft halt in dieser Szene komplett aus dem Ruder. Vielleicht kommt das auch alles wieder zur Ruhe und wir malen nur Teufel an die Wand aber es geht ja schon so lange wie diese Szene besteht und es wird wohl eher schlimmer als besser. Vielleicht bleibt es irgendwann nicht mehr nur bei Worten sondern es wird wirklich mal jemand angegriffen, was dann?
Natuerlich wird sich das alles automatisch erledigen sobald die Gesetzgebung durch ist. Und das ist auch der Grund, warum diese Dampfer und deren Anhaenger so eine heftige Angst haben. Ich stelle fuer die nur das personifizierte Ventil Ihrer Wut und Hilflsigkeit dar. Damit kann ich ganz wunderbar leben und es zeigt mir mal wieder wie tief die Wunden und Schmerz dieser armen Suechtigen und Bahnhofs-Toiletten DampfDealer /Dampf-Stricher sind...

Die Dampfer haben das Ziel einfach aus den Augen verloren und sich durch die neuen Folge-Suechte verleiten lassen...

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Abschiedsvideo? Holy fricking cow...No Way!

Beitrag von Evend4rk » Di 21. Jul 2015, 16:38

jens79 hat geschrieben: Eigentlich könnte jeder machen was er will solang er andere damit nicht belästigt oder auf den Sack geht und das läuft halt in dieser Szene komplett aus dem Ruder. Vielleicht kommt das auch alles wieder zur Ruhe und wir malen nur Teufel an die Wand aber es geht ja schon so lange wie diese Szene besteht und es wird wohl eher schlimmer als besser. Vielleicht bleibt es irgendwann nicht mehr nur bei Worten sondern es wird wirklich mal jemand angegriffen, was dann?
Das Grund Problem so sehe ich das sobald man sich der Öffentlichkeit und Meinungen Fremder stellt sollte man sich bewusst sein das es auch noch hinten los gehen kann. Also sollte man eigentlich so stark mit sich im reinen sein das es einem am Arsch vorbei geht was andere im Negativen Sinne von einem Denken.

Einfach den Mist ignorieren drüber lachen und alles ist paletti der Stress kommt nur wenn man darauf eingeht, sich versucht zu rechtfertigen aber wo gegen? Gegen Meinungen von irgendwelchen Leuten wo man nicht weis auf welchen geistigen Level die so rumschwirren :mrgreen: :mrgreen: Das kann man eh nicht und wenn man es versucht dann liefert es nur Nährboden für weitere Hetz Attacken.

Im Internet sind ja viele grösser als sie in Wirklichkeit sind. Da wird schon mal das Schaaf zum Wolf :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
masure52
Beiträge: 1145
Registriert: So 21. Dez 2014, 11:20

Re: Abschiedsvideo? Holy fricking cow...No Way!

Beitrag von masure52 » Di 21. Jul 2015, 16:52

Diese hinter den Ohren noch nicht trockenen Schulkinder und Garagenmischer landen bei Michael genau beim Richtigen :o

Die bekommen es verbal doppelt und dreifach zurück. Nicht nur das. Perle hat Spass daran und wir Zuschauer selbstredend auch :D

Nicht wie diese Heulsusenyoutuber: Ich hör jetzt auf, man mag mich nicht, die Welt ist schlecht, meine Kumpels haben mich nun überredet doch weiterzumachen usw. Nur lächerlich ;)

Ich zitiere Olli Kahn: Wir brauchen Eier :mrgreen:

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Abschiedsvideo? Holy fricking cow...No Way!

Beitrag von Evend4rk » Di 21. Jul 2015, 17:51

masure52 hat geschrieben: Wir brauchen Eier :mrgreen:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Bild

Antworten

Zurück zu „Dampfer Perle-TV, die ultimative Perle Video-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste