Trixter erlaubt sich vorzustellen...

>>Wer Lust hat darf hier gerne "Hallo" sagen...
Antworten
Benutzeravatar
Trixter
Beiträge: 4
Registriert: So 28. Jun 2015, 15:12
Wohnort: Stolberg (Rhld.)
Kontaktdaten:

Trixter erlaubt sich vorzustellen...

Beitrag von Trixter » Mo 29. Jun 2015, 00:13

Ein freundliches Hallo in die nette Communityrunde hier,

zuersteinmal Danke Michael für die schnelle Freischaltung - ich muss gestehen, daß ich die Registrierung schon seit langer Zeit vorhatte, aber irgendwie nie (zeitlich) dazu gekommen bin. Als mich die Botschaft über YouTube erreichte, daß Micha an einem Abschiedsvideo werkelt, wollte ich natürlich - als treuer Perleschauer - wissen was los ist und reggte mich augenblicklich. ;-)

Nun denn, hier bin ich also...

Ich bin 41 Jahre jung, hab rund 28 Jahre davon geraucht. Auf´s Dampfen umgestiegen bin ich etwa zur selben Zeit im Sommer 2013 und habe seitdem nie wieder eine echte Kippe angefaßt - ich kann also sagen, daß das Dampfen für mich funktioniert hat. Erst über eine EGO-T mit LowResistance Verdampfer den "Entzug" geschafft, dann auf der kleinen Schiene ne zeitlang mittels Kanger Clearomizer und Spinner geblieben - ehe die Akkuträger ins Spiel kamen - SVD und Vamo 5 - erst noch mit Unitank, später, als die Selbstwickler (Klone) erschwinglich wurden, auf Kayfun Lite Plus, dann Taifun GS und später Taifun GT.

Aktuell nutze ich eine XPro Modbox samt Flash e Vapor 3 (Hauptsystem), aber nebenher immer noch gerne meine beiden Taifuns. Leistungsrange zwischen 15 bis 18 Watt - Subohm hab ich mal ausprobiert, war aber nichts für mich - ich bleibe bei meinem Altbewährten, das reicht mir völlig...

Durch Micha´s Videos wurde ich übrigens zum erfolgreichen Selbstmischer. Derzeit habe ich mein Nikotin im Liquid auf 3mg runterschrauben können - und irgendwann möchte ich auch komplett mit allem aufhören - das zumindest ist mein Ziel.

Soviel zum Thema Dampfen und damit bin ich von meiner Seite aus auch schon damit durch.

Außerhalb der Dampfwelt beschäftige ich mich mit Retro, Commodore & Co, alternativen Computersystemen, Konsolen und deren Gaming.

Ich hoffe, Michael wird eine gute Lösung für seine zukünftigen Videos finden - das mit dem "Selberhosten" ist zwar ansich ne gute Idee - aber für mich mit meiner miesen 2000er Leitung keine wirklich zufriedenstellende Lösung. (müssen die Vids komplett runtergeladen werden, ehe sie starten?)

Viele liebe Grüße und bis demnächst mal wieder,
Trixter aka Dave

Benutzeravatar
Fraggle
Beiträge: 1107
Registriert: Sa 7. Jun 2014, 04:09
Wohnort: 38518 Gifhorn

Re: Trixter erlaubt sich vorzustellen...

Beitrag von Fraggle » Mo 29. Jun 2015, 00:37

Herzlich Willkommen hier im Forum Trixter.
Mein Lebenslauf ist sehr ähnlich zu deinem... und Retro finde ich auch Klasse (Schwerpunkt Nintendo und etwas Sega, Atari etc.).
Schön das du denn weg hier her gefunden hast... hoffe man liest sich ;) !
lg fraggle

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5343
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Trixter erlaubt sich vorzustellen...

Beitrag von Michael » Mo 29. Jun 2015, 00:44

Trixter hat geschrieben:Ein freundliches Hallo in die nette Communityrunde hier,

zuersteinmal Danke Michael für die schnelle Freischaltung - ich muss gestehen, daß ich die Registrierung schon seit langer Zeit vorhatte, aber irgendwie nie (zeitlich) dazu gekommen bin. Als mich die Botschaft über YouTube erreichte, daß Micha an einem Abschiedsvideo werkelt, wollte ich natürlich - als treuer Perleschauer - wissen was los ist und reggte mich augenblicklich. ;-)

Nun denn, hier bin ich also...

Ich bin 41 Jahre jung, hab rund 28 Jahre davon geraucht. Auf´s Dampfen umgestiegen bin ich etwa zur selben Zeit im Sommer 2013 und habe seitdem nie wieder eine echte Kippe angefaßt - ich kann also sagen, daß das Dampfen für mich funktioniert hat. Erst über eine EGO-T mit LowResistance Verdampfer den "Entzug" geschafft, dann auf der kleinen Schiene ne zeitlang mittels Kanger Clearomizer und Spinner geblieben - ehe die Akkuträger ins Spiel kamen - SVD und Vamo 5 - erst noch mit Unitank, später, als die Selbstwickler (Klone) erschwinglich wurden, auf Kayfun Lite Plus, dann Taifun GS und später Taifun GT.

Aktuell nutze ich eine XPro Modbox samt Flash e Vapor 3 (Hauptsystem), aber nebenher immer noch gerne meine beiden Taifuns. Leistungsrange zwischen 15 bis 18 Watt - Subohm hab ich mal ausprobiert, war aber nichts für mich - ich bleibe bei meinem Altbewährten, das reicht mir völlig...

Durch Micha´s Videos wurde ich übrigens zum erfolgreichen Selbstmischer. Derzeit habe ich mein Nikotin im Liquid auf 3mg runterschrauben können - und irgendwann möchte ich auch komplett mit allem aufhören - das zumindest ist mein Ziel.

Soviel zum Thema Dampfen und damit bin ich von meiner Seite aus auch schon damit durch.

Außerhalb der Dampfwelt beschäftige ich mich mit Retro, Commodore & Co, alternativen Computersystemen, Konsolen und deren Gaming.

Ich hoffe, Michael wird eine gute Lösung für seine zukünftigen Videos finden - das mit dem "Selberhosten" ist zwar ansich ne gute Idee - aber für mich mit meiner miesen 2000er Leitung keine wirklich zufriedenstellende Lösung. (müssen die Vids komplett runtergeladen werden, ehe sie starten?)

Viele liebe Grüße und bis demnächst mal wieder,
Trixter aka Dave
Erstmal herzlich willkommen im Forum. Das mit dem Video-Server Link war auch nur eine fixe Idee und das ginge allein nicht, da ich dann meine Leitung komplett freischalten lassen muesste um den Traffic bedienen zu koennen. Dir wird es nichts nutzen, mit der 2000 Leitung da meine Videos schon die doppelte Bandbreite besitzen um in Echtzeit geschaut werden zu koennen. Habe aber die letzten Tage experimentiert. Ich koennte die Videos in 4 Formaten automatisiert auf den Server laden und die Sachen in 4 Qualitaets-Stufen im Web als eingebettete Videos anbieten:

1.) Mobil also fuer das Handy und unterwegs in 240p und 256kbps/s
2.) In 360p und 256kbit/s
3.) 720p und 1 MB/s
4.) 1080p und 2mb/s

Das das ausgezeichnet funktioniert weiss ich von meinen Reisetagebuechern, denn alle meine USA-Videos werde ich ueber dieses eingebettene Player-System in meine Reisetagebuch-Webseiten einbringen. Knapp 500 Videos liegen auch Verwurstungsbereit lange auf dem Server. Das kann man genauso mit den anderen Videos machen und waere ein eleganter Weg. Einzig slitten muesste ich die Videos da diese noch groesser als 2 GB pro Konvertierungs-Part sein duerfen, da dieses der Server in diesemm Modus so vorgibt. Also in ca. 1 Stunde Brocken zerlegen und dann in der Website untereinander als TEIL 1 & TEIL 2 parallel einbetten. Technisch ist das alles kein Problem...

Aber da ich ohnehin ausnahmslos alle Videos auf meinem Video-Server liegen habe, habe ich erstmal die fuer mich einfachste Variante gewaehlt.

Teste mal folgendes (das Video ist auch sehr breitbandig. Kannst Du das mit Deiner 2000er Leitung abspielen ?):
http://goo.gl/ATrZa7

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
Trixter
Beiträge: 4
Registriert: So 28. Jun 2015, 15:12
Wohnort: Stolberg (Rhld.)
Kontaktdaten:

Re: Trixter erlaubt sich vorzustellen...

Beitrag von Trixter » Mo 29. Jun 2015, 14:29

Vielen lieben Dank für euer herzliches Willkommen! ;-)

@Fraggle:
Du hast nicht zufällig ein SNES und dafür das "Super Ufo Pro 8"? Würde da gerne die neueste Firmware aufspielen, bräuchte aber einen anderen User mit so einem Teil als "Rückversicherung", falls dabei was schief geht.

@Michael:
Ja, das Video läuft bei mir - zwar mit Unterbrechungen, aber es startet zumindest schonmal. Wenn ich dann ca. 1 Minute "puffern" und es erst danach laufen lasse, läuft es flüssig weiter. Damit könnte ich leben. Aber wenn du eh schon am experimentieren bist, daß deine Videos zukünftig automatisch in diversen Qualitätsstufen verfügbar sind, dann bin ich mir sicher, daß auch eine passende für mich dabei ist (zB. 360p) - also warte ich gerne. Übrigens auch auf deine angekündigten Urlaubsvideos - die sind für mich sowas wie "mein Auge in die Welt" geworden - darauf freue ich mich schon. (neben deinen anderen Videos natürlich - bin auch sehr gespannt darauf, wie die FPV-Geschichte an deinem Quadro weitergehen wird). Habs noch nicht geblickt, bzw. danach gesucht - aber war das (thematisch) das Video, welches von YouTube gekickt wurde? Nicht daß es am Ende dein "nicht ganz so legaler" Sender war, der YT zur Einschränkung deines Kanales brachte. Ich rätsel nämlich immer noch, welcher Grund wohl vorliegt, mit dem du gegen deren Bestimmungen verstoßen haben sollst... hm...

Viele Grüße, weiterhin gutes Gelingen und bis später,
Dave

Benutzeravatar
Fraggle
Beiträge: 1107
Registriert: Sa 7. Jun 2014, 04:09
Wohnort: 38518 Gifhorn

Re: Trixter erlaubt sich vorzustellen...

Beitrag von Fraggle » Mo 29. Jun 2015, 15:25

Ein SNES habe ich (sogar noch ein paar mehr) aber das "Super Ufo Pro 8" habe ich nicht weil ich ein SD2SNES benutze... da kann ich dir nicht Helfen.
lg fraggle

Benutzeravatar
Trixter
Beiträge: 4
Registriert: So 28. Jun 2015, 15:12
Wohnort: Stolberg (Rhld.)
Kontaktdaten:

Re: Trixter erlaubt sich vorzustellen...

Beitrag von Trixter » Di 30. Jun 2015, 10:57

Hehe... kein Ding... wäre jetzt auch mehr als Zufall gewesen.

Viele Grüße,
Dave

Antworten

Zurück zu „Dampfer stellen sich vor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste