ARD Beitrag zum Thema E-Zigarette (Video - 3 Min.)

>>Allgemeines rund um das Thema E-Zigarette/Dampfen
Antworten
Benutzeravatar
Rockstarvaper
Beiträge: 11
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 20:50

ARD Beitrag zum Thema E-Zigarette (Video - 3 Min.)

Beitrag von Rockstarvaper » Mi 3. Dez 2014, 17:19

Hier mal wieder ein schlecht recherchierter Beitrag zum Thema E-Zigaretten. Pötschke-Langer Inside!

http://www.daserste.de/information/poli ... n-100.html


Das Video ist keine 3 Minuten lang, aber ich könnte schon wieder dezent ausrasten.

Dampfer
Beiträge: 305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 18:19

Re: ARD Beitrag zum Thema E-Zigarette (Video - 3 Min.)

Beitrag von Dampfer » Mi 3. Dez 2014, 17:50

Hast recht :oops:
Aber noch schlimmer war der Bericht die Tage, das Ezigaretten 10 mal soviel Krebseregendes Formaldehyd wie Zigaretten beinhalten!

Bei der Frau ab m 1.40 wäre wieder mal das lustige Helmut Kohl Hühnerspiel angebracht! :geek:
Der hat das dazumal auch ganz lustig gefunden und war dabei sehr ausgeglichen und ruhig :lol:

Die Nachrichten sind momentan nicht gut für meinen Blutdruck!

Wer ist eig. Die Frau!?
Scheint ne Praktikantin zu sein :mrgreen:

Benutzeravatar
Kalli am See
Beiträge: 26
Registriert: Do 30. Okt 2014, 12:31
Wohnort: NRW

Re: ARD Beitrag zum Thema E-Zigarette (Video - 3 Min.)

Beitrag von Kalli am See » Mi 3. Dez 2014, 18:02

Die nette Frau erzählt ja das Nikotin ein Gift ist und PG bedenklich. Na mal gut das ich 0mg Nikotin mit 30/60/10 dampfe.
Dann werde ich jetzt bestimmt 200 Jahre alt. ...goil :mrgreen:
Aber um euch meine lieben Nikotindampfer mach ich mir jetzt Sorgen..... ;)

In diesem Sinne, lasst glühen die Wicklung!!!

Gruß vom See

Benutzeravatar
Zwybel
Beiträge: 54
Registriert: Di 2. Dez 2014, 14:53
Wohnort: NRW

Re: ARD Beitrag zum Thema E-Zigarette (Video - 3 Min.)

Beitrag von Zwybel » Mi 3. Dez 2014, 18:04

Das löst mal wieder einen gewissen Reiz-Bröckelhusten aus - immer die gleichen Phrasen. Sollen sie halt mal mit einer Langzeitstudie beginnen und nicht andauern Horrormärchen erzählen die keiner wissenschaftlichen Prüfung standhalten.
Gruß,
Frank

St.P
Beiträge: 169
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 19:39

Re: ARD Beitrag zum Thema E-Zigarette (Video - 3 Min.)

Beitrag von St.P » Mi 3. Dez 2014, 18:17

Cool bleiben!

Habe noch keinen einzigen Bericht im Fernsehen gesehen, der die eZigarette als Alternative zur Zigarette für mündige Raucher vorgestellt hat.

Ich sehe nur überall die 13 jährigen, die an der Bushaltestelle übelst am Rauchen sind.

Gut dass die auch auf eZigarette umsteigen. Der Gesundheit wegen und so.
Leider müssen die Zwerge die teuren Eshischeiße kaufen.
Und die auch noch "ohne" Nikotin.
Denn jeder Händler würde sich strafbar machen, würde er die Nikotin haltigen an Kinder verkaufen.

Wenn die das merken dann steigen die wieder auf echte Kippen um.

Das ist wie wenn man nem Alkoholiker Clausthaler zu saufen gibt.

Klar, ich seh die Vorteile. Mit der Dampfe können die kleinen auf dem Schulhof bleiben und müssen sich in der Pause nicht hinter den Fahrradschuppen verpissen.
Der ist nämlich mit Eternit Platten verkleidet.

Das sollten die vom Krebsforschungsinstitut berücksichtigen.

Benutzeravatar
mcbain
Beiträge: 242
Registriert: So 21. Sep 2014, 15:09

Re: ARD Beitrag zum Thema E-Zigarette (Video - 3 Min.)

Beitrag von mcbain » Mi 3. Dez 2014, 18:39

Tolle Frau ... Sich mit einem BMI von 100 vor die Kamera stellen und einen auf Gesundheitsapostel machen.
Grüsse

Benutzeravatar
Wilhelm Woess
Beiträge: 1024
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 11:13
Wohnort: St. Martin, Austria

Re: ARD Beitrag zum Thema E-Zigarette (Video - 3 Min.)

Beitrag von Wilhelm Woess » Mi 3. Dez 2014, 19:02

Ich finde das köstlich, dass sie sich so weit aus dem Fenster lehnt, denn nur dadurch kommt endlich eine Diskussion in Gang, und wenn das Märchen wirklich stimmen sollte, dass es allein in Deutschland 2 Mio. Dampfer gibt, dann wird der Gegenwind für diesen Unsinn nicht lange auf sich warten lassen - ist doch gut, wenn jemand sich derart als Lobbyist outed und das ganz ohne Fakten auf den Tisch legen zu können - einfach spitze diese Frau, der ist auch nix zu blöd. :roll: :lol: Ich frage mich, angesichts meiner heutigen Aromabestellung, ob sie dafür eintritt Mineralwasseraromen und Aromen für die Getränkeherstellung allgemein zu verbieten? Was machen dann die ganzen Schnapshersteller, wenn es keinen Wachholderextrakt mehr gibt, weil die schön bunten Früchtearomen mit ihrer penetranten Werbeaufschrift Kinder dazu verleiten Softdrinks zu kaufen, was ja nur ein Schritt zu den harten Spiritousen entfernt liegt - kennen wir ja schon von den Alkopops und bisher ist Red Bull auch noch immer erhältlich, obwohl es die Kids mit Alkohol mischen, wo bleibt da der Aufschrei, dieser Gesundheitsapostel, die sich nicht die Bohne scheren, wie es Kettenrauchern geht, die nicht vom Glimmstengel mit all dem Teer loskommen? Eine verlogene Diskussion, durch und durch! :evil:
Gute Bücher - Gute Musik - Gute Filme - Gute Weine - Gut Dampf!

St.P
Beiträge: 169
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 19:39

Re: ARD Beitrag zum Thema E-Zigarette (Video - 3 Min.)

Beitrag von St.P » Mi 3. Dez 2014, 19:20

Als ich klein war kam um 18:00 Uhr das Sandmännchen. Heutzutage kommen Reportagen über Dildos.
Unsere Kinder sollen rauchen, saufen, vögeln.
Ich habe den Eindruck dass unsere Gesellschaft unterschwellig durch die Medien und Industrie zur Verrohung geführt wird.
Red Bull mit drei Mal soviel Koffein wie Kaffee. Ein Kindergetränk.
Im Abendprogramm sogar nach 22:00 Uhr kommen Disney Kinderfilme.
Die Lobby an sich steuert unsere Gesellschaft. Es ist das erlaubt und angesagt, was am meisten Geld einbringt.
Ich erkenne einen gesellschaftlichen Wertewandel.
Früher hat eine Backpfeife vom Vater gereicht und man wusste dass Rauchen ungesund ist. Heutzutage verkauft man Eshischeiße besser wenn man sie ächtet. Und meistens sind die Kinder so blöd das cool zu finden und kaufen den Dreck.

Benutzeravatar
1altersack
Beiträge: 110
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 15:18
Wohnort: Berlin Mitte

Re: ARD Beitrag zum Thema E-Zigarette (Video - 3 Min.)

Beitrag von 1altersack » Mi 3. Dez 2014, 21:02

Das Sandmännchen kam doch 10 vor sieben? Egal...

Was erwartet man auch vom zwangsgebühren - fernsehen : doch nicht etwa qualitätsjournalismus?!
Man kann doch gar nicht soviel fressen, wie man kotzen möchte... :cry:
Gruß aus Berlin, Michael

__________________________________________________________
Frei von Vorurteilen ist allenfalls ein Schwachsinniger.

Benutzeravatar
DampferFan
Beiträge: 1681
Registriert: Do 27. Mär 2014, 09:08

Re: ARD Beitrag zum Thema E-Zigarette (Video - 3 Min.)

Beitrag von DampferFan » Mi 3. Dez 2014, 22:32

Das Märchen von der freien Marktwirtschaft hat schon einen Bart. Die Amis als Vorzeigekapitalisten sind die ersten, die schreien, wenn irgendwer auch nur in Ansätzen Ihren Markt gefährdet. Beispiel die Chinesen, die vor ein paar Jahren ihren Markt mit billigeren Produkten überschwemmten. Da wurden sofort Rufe nach Regulierungen laut ;) .

Zu unserer geliebten PöLa. Diese Frau darf anscheinend überall ungestraft ihre Unwahrheiten verbreiten. Mich wundert, wieso man ihren unseriösen Aussagen nicht Einhalt gebieten kann.
Wenn ein anderer Wissenschaftler unseriöse Aussagen machen würde, diese würden sofort in der Luft zerrissen werden und er hätte seinen Ruf auf Dauer ruiniert!

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 16 Gäste