Neues von der Copter Fron

>>In diesem Bereich kann man alles zu Selbstbau-Multicoptern einbringen
Antworten
mosi0815
Beiträge: 115
Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:38
Wohnort: Graz, Österreich

Neues von der Copter Fron

Beitrag von mosi0815 » Mo 28. Dez 2015, 01:20

Hallo!

Mein Copter ist jetzt endlich fertig. Alle Features sind es aus Platz und UART Mangel nicht geworden aber schlecht ist er nicht.

Hier mal was so im Einsatz ist:
Frame von Hobbyking
4x Multistar Elite 2300Kv mit 6 Zoll KingKong Propellern
4 x 20A Opto ESCs mit BLheli
3A UBEC
SP Racing F3 Controller mit Cleanflight - Magnetometer mit MU-Metall Folie abgeschirmt
Videoanlage mit Power Filter
GPS
MinimOSD
Beeper
Spannungsüberwachung angeschlossen.
Strommessmodul 120A am FC angeschlossen
4 x 8 LEDs (Auf jedem Arm eine Leiste)
X4R Empfänger mit SmartPort Telemetrie für die Taranis -> SmartPort hängt am FC
RSSI über das Lötpad vom Empfänger in den FC geleitet
Xiaomi Yi
Qanum V2 Brille mit RC832 Empfänger
Taranis Plus

Dazu noch eine Kleinigkeit. Mir ist aufgefallen, dass Cleanflight 2 komische Zahlen als Temp1 und Temp2 an die Funke schickt. Hat mir dann den Sourcecode angesehen und bin draufgekommen, dass da ca alles an Status drinnen ist was geht. Armed, Disarmed, Modus etc.
Jetzt will ich mir die GPS Koordinaten auf der SD Karte der Funke mitloggen. Für den Fall eines Crashes. Natürlich kann man die Aufzeichnung mit einem Schalter starten. Jedoch ist das etwas unbequem. Also habe ich ein LUA Script für die Taranis geschrieben das mir aus Temp1 den Arm State rausholt und als Input zur Verfügung stellt. Damit kann man dan über Logical Switches die Aufzeichnung starten. Wenn jemand sowas braucht einfach sagen.

mfg Ralph
20151228_011442.jpg

Antworten

Zurück zu „DIY Selbstbau Multicopter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste