Hallo und gleich eie Frage zu Akkus für mechan. Akkuträger

>>Wer Lust hat darf hier gerne "Hallo" sagen...
Antworten
Benutzeravatar
masure52
Beiträge: 1145
Registriert: So 21. Dez 2014, 11:20

Re: Hallo und gleich eie Frage zu Akkus für mechan. Akkuträg

Beitrag von masure52 » Di 8. Sep 2015, 16:43

Wenn ihr schon beim essen seid :D
Mein gestriges, karges Mahl :D
Bio, aus eigenem Anbau, (jedenfalls teilweise), nur der Fisch ist aus Nachbars Gartenteich :mrgreen: :lol: :lol: :lol: :mrgreen:
Dafür gibts heute nur Flaczki (Kuttelsuppe), als Vorspeise und Thaifood (Reis/Huhn/exotisches Gemüse/Coconutmilk/usw., gebraten im Wok mit Coconut Oil. :D

Vegan wäre nix für mich aber jedem das seine. Ich brauche schon zum Frühstück meine 2 XXL Eier. :mrgreen:
CYMERA_20150906_184801.jpg

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Hallo und gleich eie Frage zu Akkus für mechan. Akkuträg

Beitrag von Evend4rk » Di 8. Sep 2015, 17:15

Du hast ja ein leben :D und klaust dem Nachbarn seine Fische, sieht aus wie vom guten Restaurant

louisa
Beiträge: 17
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 20:29

Re: Hallo und gleich eie Frage zu Akkus für mechan. Akkuträg

Beitrag von louisa » Di 8. Sep 2015, 21:28

tomtom74 hat geschrieben:Eine echte frau die mal nicht auf den mund gefallen ist. ;)
Also jungs anständig :mrgreen:

lg Thomas
Danke Thomas!

Ach immer dieses antivegane Gelaber.
Einmal in was reingebissen und das bürschchen weiß was geht.
Da lach ich mich schlapp
Übrigens Tofu mag ich gar nicht so doll.

Aber ich bin in guter Gesellschaft.

Mike tyson ist Veganer,Bill Clinton,Patrik baboumianhttps://de.m.wikipedia.org/wiki/Patrik_Baboumian,
Attila hildman https://de.m.wikipedia.org/wiki/Attila_Hildmann,Karl ess,alles nicht gerade Weicheier und birkenstockträger.

Mir Schmeckt es und ich bin ein Gourmet.

Traut ihr euch trotzdem mal den Film anzuschauen,gibt kein augenkrebs.
Sollte jemand von euch schon zu Varga greifen muss,würde ich mir mal Gedanken machen warum. :lol:

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Hallo und gleich eie Frage zu Akkus für mechan. Akkuträg

Beitrag von Evend4rk » Di 8. Sep 2015, 21:44

Dann pass auf das du nicht mutierst :lol: :lol:

Bild


Josef Reichholf über den Zusammenhang von Ernährung und Evolution
Josef Reichholf im Gespräch mit Katrin Heise
Heise hat geschrieben:: Das heißt genau an dem Punkt haben wir uns sozusagen getrennt. Warum eigentlich, was bietet der Fleischverzehr?
Reichholf hat geschrieben:: Ein sehr großes Gehirn. Unser Gehirn ist auf unsere Körpermasse bezogen etwa dreimal so groß wie das der Schimpansen oder Gorillas. Also die Vergrößerung des Gehirns ist etwas, was ja den Menschen zum Menschen gemacht hat, und dazu bedarf es Stoffe, die dem Körper die Möglichkeit geben dieses übergroße Gehirn aufzubauen und zu betreiben. Beim Aufbau ist es notwendig, die entsprechenden Proteine und die flüchtigen Fettsäuren zu haben, die die Gehirnmasse bilden. Und zwar ziemlich schnell, weil nachgeburtlich unser Gehirn ja gleich sehr stark wächst und keine nennenswerte Anzahl von Gehirnzellen mehr dazukommen.
Heise hat geschrieben:: Wie hätte sich der Mensch eigentlich entwickelt, wäre er Vegetarier gewesen? Wären wir da Schimpansen, Affen geblieben?
Reichholf hat geschrieben:: Aller Wahrscheinlichkeit nach, denn die nächsten Verwandten, die Schimpansen nehmen ja gelegentlich Fleisch zu sich, immer dann, wenn akuter Proteinmangel aufgetreten ist, dann werden sie aus unserer Sicht geradezu bestialisch, sie überfallen Paviane oder unter Umständen auch ihresgleichen und zerreißen die Beute mit einer Blutgier, dass also selbst die Schimpansenforscher wie Jane Goodall erschrocken waren, als sie das zum ersten Mal erlebten. Als Ausdruck dafür, dass eben akuter Eiweißmangel sie dazu gezwungen hat, weil die Pflanzen zu wenig hergeben.
Quelle: http://www.deutschlandradiokultur.de/bi ... _id=145967

Also ohne Fleisch würdest du noch auf einem Baum sitzen und denken du wärst eine Meise mit eben so großem Hirn :lol: :lol: :lol:

Schönen Gruß
bürschchen ;)

louisa
Beiträge: 17
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 20:29

Re: Hallo und gleich eie Frage zu Akkus für mechan. Akkuträg

Beitrag von louisa » Di 8. Sep 2015, 22:44

Oh,der ist ja tres chic .

Ich könnte dir ne Menge Gegenargumente liefern,zumal unsere Vorfahren sicher nicht so viel Fleisch und andere tierische Produkte im krankhaften Ausmaß wie wir heute ,verzehrt haben.
Warum sind dann Raubtiere mental nicht auf einer Stufe wie die Menschen?
Und aus riesen Dinosauriern wurden kleine Piepmätze.

Das Schimpansen auch mal andere Affen jagen ist hinlänglich bekannt,da muss ich nicht noch extra googlen,sie tun das nicht häufig und ist die Ausnahme von der Regel,andere Menschenaffen sind strenge Vegetarier und auch nicht gerade dumm und Leiden wohl kaum an proteinmangel.
Ich möchte mich mit einem pflanzenfressenden Gorilla nicht gerade anlegen.
Wo der wohl seine muckies her hat?leidet wohl nicht an proteinmangel.oder?

Benutzeravatar
tomtom74
Beiträge: 476
Registriert: Do 21. Mai 2015, 16:57
Wohnort: AusDerHölle

Re: Hallo und gleich eie Frage zu Akkus für mechan. Akkuträg

Beitrag von tomtom74 » Di 8. Sep 2015, 23:20

Na ab und an fleisch muß sein und viel salat gemüse aber bloss nicht zu viel kartoffeln reiß und co !
zu viele kohlehydrate ;)


lg thomas

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Hallo und gleich eie Frage zu Akkus für mechan. Akkuträg

Beitrag von Evend4rk » Di 8. Sep 2015, 23:40

Das hatten wir in Bio und googeln bedeutet copy/paste ergo weniger zu schreiben ;)

Was damals wohl in welchen Mengen verzehrt wurde das dürfe so keiner Wissen glaub nicht das jemand so alt ist, wenn eine Ziege derzeit locker für eine Woche reicht wie war das wohl mit einem Mammut :lol:

Hast du schon mal ein Raubtier Feuer machen sehn die bleiben bei Roh-fleisch. Und gekochtes Fleisch bringt mehr na ???? genau das, und ja das hat auch dazu beigetragen :D. Raubtiere sind doch nicht dumm Oo die haben nur keine Hände um sich weiter zu entwickeln um sich z.B. einen Speer zu basteln wozu auch die sind Perfekt angepasst.

Das aus einem 7+ Tonnen Dino ein 150g Vogel geworden ist also mal eben so aus dem Ei geschlüpft ist, glaubst du doch nicht selber :lol: :lol: , es gab noch eine Reihe von Zwischenstufen nach dem großen Knall

Und ich schrieb vom Hirn und nicht Muskeln, also kannst ja selber für deinen Gorilla Ansatz googeln wie viel mehr Kalorien er denn haben müsste und wodurch er das bekommen könnte.

Grad für Dampfer ist es wichtig Fleisch zu essen weist du nicht wovor Micha warnt? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

......aber egal Hauptsache es schmeckt uns wie auch immer :ugeek:

louisa
Beiträge: 17
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 20:29

Re: Hallo und gleich eie Frage zu Akkus für mechan. Akkuträg

Beitrag von louisa » Mi 9. Sep 2015, 11:30

Ich kann dir jetzt nicht folgen,was Fleisch mit der E-Zig. zu tun hat.
Die essentiellen Aminosäuren,Clacium und Eisen bekommt man nicht nur aus Fleisch und co, sodas man gut auf darauf verzichte kann.Das ist wissenschaftlich belegt.
?
Heute ist man in der Forschung so weit,diese Infos hatten die Steinzeitmenschen nicht.
Kennst du die China Study?
Und du wirst mir doch wohl nicht widersprechen,dass was wir heutzutage mit der Ernährung treiben und was uns die Lebensmittelkonzerne oder Landwirtschaftslobby so einreden krank ist.
Deshalb habe ich das Video gepostet,auch um zu zeigen,wie wir für dumm verkauft werden und uns die derzeitige Ernährung krank macht.
Ich bin auch kein solch piefiger Veganer,der am liebsten alle Fleischesser verhauen will.
Mein Sohn will gar nix darüber wissen und zu Weihnachten wünscht er sich Fleisch und das mache ich dann auch und ich esse auch mit.
Wenn mir meine Mutter 2 mal im Jahr Kuchen mit Eiern schickt,schmeiss ich den auch nicht in den Müll,dass hilft dann auch keinem Tier mehr.
Einmal im Jahr Fleisch ist ein Witz zu dem,was ich früher gegessen habe.
Die Menschen vor 1000enden von Jahren hatten nicht wie heute jeden Tag Fleisch,Milch-und Eiprodukte au dem Tisch.
Es geht dabei ja auch um Umweltschutz(Klima),Tierschutz und Gesundheit.
Wenn ich jetzt alle Fakten aufführen würde,würde das den Rahmen sprengen.
Menschen,die vielleicht,wie früher,einmal in der Woche Fleisch und andere tierische Produkte auf den Tisch bringen,werden sicherlich nicht so sehr an den Zivilisatinskrankheiten leiden,wie die Menschen die sich den Müll jeden Tag reinziehen.
Und auf wessen Kosten und Leid geht es,wenn ein Kilo Schweinelendchen gerade mal 6 Euro kosten.
Fragt sich denn keiner wie diese niedrigen Fleisch und Milchpreise zustande kommen?Woher kommt das Viehfutter?
Der Regenwald unsere grüne Lunge wird abgeholzt,für den Sojaanbau und nur ca 10 Prozent des Soja gehen direkt in die menschliche Ernährung.Für 1 Kilo Fleisch,braucht es 7 Kilo Getreide,unmengen an Wasser.
Ist das nicht pervers?Kinder verhungern,weil kostbares Geteide und Soja and Nutztiere verfüttert wird,statt es den Menschen zu geben.
Es gibt auch genügend Pflanzen,die alle essenziellen Aminisäuren enthalten,Eisen,Calzium.
Das einzige was ich suplimentieren muss ist Vit.B12.
Ich esse high carb,habe ohne hungern abgenommen,mein Cholesterin hatte den überirdischen Wert von 370 erreicht,ist ein genetischtisches Problem,immerhin bin ich aber ganz ohne Statine bei rund 220.Ist immer noch viel,aber immer noch besser als vorher.

Also informiert euch,lasst euch nicht verarschen und tut eurem Körper was Gutes,nicht den ethischen und ökologischen Aspekt zu vergessen.



Denkt doch einfach mal nach.



Der Film Gabel statt Skalpell ist null dogmatisch,das mag ich auch nicht,deshalb guckt doch einach mal rein.
Ihr guckt Stunden Michaels Videos,nehmt euch doch mal 1 Stunde Zeit und schaut euch den Film an.Es kostet doch nix.
Seit doch nicht so engstirnig.

Hier ein ganz gutes Video über die Chinastudy:

https://www.youtube.com/watch?v=VKTNZMYc0w0

Und nochmal der Link zu Gabel statt Skalpell

https://www.youtube.com/watch?v=aGdsyca4uGQ

Sag mir doch mal,wie du den Film findest.

Christoph Maria Herbst

https://www.youtube.com/watch?v=sqaUVh3F6SY

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Hallo und gleich eie Frage zu Akkus für mechan. Akkuträg

Beitrag von Evend4rk » Do 10. Sep 2015, 07:24

Du hast vollkommen Recht!

$23 des Mannes wenn Frau zuviel schreibt und redet immer Recht geben (ich hab es nicht gelesen hehe)

Antworten

Zurück zu „Dampfer stellen sich vor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste