"ESCAM G12" PIR Full HD Outdoor Akku mit Solar-Panel Alarm WLAN Kamera

>>In diesem Bereich stelle ich alle neuen Perle-TV Technik-Videos vor, welche auf meinem eigenen & Fremd-Video-Servern vorliegen und Online angesehen und kommentiert werden können.
Antworten
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

"ESCAM G12" PIR Full HD Outdoor Akku mit Solar-Panel Alarm WLAN Kamera

Beitrag von Michael » Sa 8. Aug 2020, 04:56

In diesem Video stelle ich Euch nun wie versprochen, die Akkubetriebene Wetterfeste ESCAM G12 Überwachungs-Kamera inkl. Solar-Panel in allen Details vor. Derzeit das mit weitem Abstand preiswerteste und rundeste Akkubetriebene Überwachungs-System welchem wir in diesem Video auf den Zahn fühlen werden. Mit einer Akku-Ladung der echten (!) 6000mAh Akku kann man die Kamera bis zu 5 Monate betreiben. Der Akku ist auch im montierten Zustand leicht zu entnehmen und kann sogar zerlegt werden, sodass in Jahren die beiden verbauten 18650 Zellen gegen neue ersetzt werden können. Auch habe ich ein Solar-Panel angeschlossen und kann berichten, dass auch dieses wunderbar funktioniert und den wechselbaren Akku für den sorglosen 24/7 Dauerbetrieb mit Strom versorgt. Hier noch wie im Video versprochen der Bezugslink:

-ESCAM G12 Akku-Überwachungskamera mit Solar-Panel: https://bit.ly/33CdQkA



Und hier nun auch das gleiche Video in 4K (3840*2160p) auf meinem eigenen Video-Server:

http://perlitschke.synology.me/photo/sh ... 292e6d7034

Und noch eine normale Variante in FULL-HD (1920*1080p) auf meinem eigenen Video-Server:

http://perlitschke.synology.me/photo/sh ... 292e6d7034

Benutzeravatar
Bödefeld
Beiträge: 55
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:06
Wohnort: momentan bei Micha im Forum

Re: "ESCAM G12" PIR Full HD Outdoor Akku mit Solar-Panel Alarm WLAN Kamera

Beitrag von Bödefeld » Mo 11. Jan 2021, 03:03

Hey Micha,

hab mir die Cam nrulich gegönnt, jedoch beksm ich nach Start prompt die Info, dass mit aktueller Firmware, die Cam die SD Card nicht mehr unterstützt. War bis dato kein Problem für mich, laufen ja noch die Aufzeichnungsserver bei denen gratis. Heute mach ich ein Appupdate und bekomme angezeigt, dass die Nutzung der Server jetzt 15€ im Jahr kosten.

Hab jetzt nochmal den Hersteller Eken kontaktiert. Auf meine E-Mail bzgl. der SD Card hab ich bis heute keine Antwort erhalten. Komisch iwie.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: "ESCAM G12" PIR Full HD Outdoor Akku mit Solar-Panel Alarm WLAN Kamera

Beitrag von Michael » Do 14. Jan 2021, 00:30

Bödefeld hat geschrieben:
Mo 11. Jan 2021, 03:03
Hey Micha,

hab mir die Cam nrulich gegönnt, jedoch beksm ich nach Start prompt die Info, dass mit aktueller Firmware, die Cam die SD Card nicht mehr unterstützt. War bis dato kein Problem für mich, laufen ja noch die Aufzeichnungsserver bei denen gratis. Heute mach ich ein Appupdate und bekomme angezeigt, dass die Nutzung der Server jetzt 15€ im Jahr kosten.

Hab jetzt nochmal den Hersteller Eken kontaktiert. Auf meine E-Mail bzgl. der SD Card hab ich bis heute keine Antwort erhalten. Komisch iwie.
Das waere ja superaergerlich, aber es kann nur ein Bug sein. Denn ohne die SD-Karte ist diese Kamera faktisch nicht nutzbar. Und die Kunden zu zwingen 15 Euro fuer ein opt. Server zu zahlen waere extrem dreist und wuerde zu einem Aufschreih fuehren der vom Markt abgestraft wird.
Was hier aber prinzipiell ganz wunderbar zu sehen ist, ist das alle diese einfachen Systeme wo der Hersteller in der Kette direkt mit drin haengt ein ernstes Problem bedeuten. Das gilt auch wenn der Hersteller Pleite waere, denn dann waeren auf einen Schlag alle Systeme WELTWEIT ein Fall fuer den Muelleimer.

Aus diesem Grund stelle ich solche Sondersysteme zwar gerne als Loesung vor, allerdings empfehle ich immer Systeme die auch ohne Internet und Scmartphone-Schraddel funktionieren, also die man auch als Insel-Loesung autark betreiben und in Dritt-Anbieter Software (Stichwort ONVIF! ) einbinden kann. Alle Batterie-Systeme ( Hersteller-Uebergreifend ) stellen aber leider eine unruehmliche Ausnahme dar. Genauso wie der ueberwiegende Teil der ganzen Billig-Systeme. Hier muss man sich also schon geeigert gedanken um das Thema Ueberwachung und Zukunftssicherheit machen.

Hier kann man sehr gut die Gefahren sehen, wenn man Systeme nutzt die man nur mit einem Smartphone und einem externen Server nutzen kann.

Bei ESCAM gehe ich mal von einem Firmware-Bug aus, denn obiges macht absolut keinen Sinn! Ich kann das leider nicht nachstellen, da ich von ESCAM nur noch mehrere QD900 Kamera-Systeme (das ist einfach eine andere Klasse auch technisch) im Einsatz habe. Diese arbeiten komplett selbststaendig und brauchen nicht einmal eine Internet-Verbindung um alles noetige damit anstellen zu koennen. Siehe hier:
escam.png
Was tun? Kontaktiere den Support der Firma ESCAM. Hier die Email-Adresse (Kommunikation wie ueblich in China in Englisch): support@escam.cn. Dieser wird Dir dann eine Firmware zum flashen von SD-Karte zukommen lassen, die Dein Problem schnell beseitigen wird. Ich hatte schon mehrfach mit dem ESCAM Support zu tun und kann da wirklich nur positives berichten.

Gruss,
Micha

P.S: Auch wenn dieses Forum geschlossen ist, waere es nett wenn Du mich mal auf dem laufenden haelst. Denn solche Firmware-Bugs und der Umgang damit sind interessant. Das Eken nicht auf Deine Emails reagiert ist logisch. Du musst Dich schliesslich an ESCAM mit Deinem Modell ESCAM G12 wenden ;-)

Benutzeravatar
Bödefeld
Beiträge: 55
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:06
Wohnort: momentan bei Micha im Forum

Re: "ESCAM G12" PIR Full HD Outdoor Akku mit Solar-Panel Alarm WLAN Kamera

Beitrag von Bödefeld » Fr 15. Jan 2021, 04:14

Danke dir.

Ja, bei dem Gedanken hatte ich auch oft stark durchblutete Nerven, dass ich ne Cam kaufe und nächste Woche is die Firma platt und hab hier nen Haufen Müll rumliegen. Du hast die Kiste so gut beworben, war billig und sie konnte das, was ich eigentlich auch brauchte. Hatte eine Cam schon Jahre auf der Liste stehen. Iwann hörste dann auf nen guten Rat und kannst das abhaken.

Ich lad mal 2 Screenshots (edit: einen) hoch vom 6. Oktober, wo die Meldung zum Update reinkam.

Hatte mehrmals auf "abbrechen" geklickt, versucht, das ganze zu umgehen, jedoch konnte ich danach nicht mehr auf die Cloud zugreifen.
Nach paar Tagen dann frustriert die ranzige Kagge da drüber laufen lassen. SD Card war mir eh egal. Braucht der Einbrecher nich auch noch mitzunehmen, mit den tausend Nacktszenen drauf. Gnihihi.

Firmwareupdate gemacht und seitdem geht der Slot nicht. Cloud läuft aber wieder.

Komisch iwie. Ob vielleicht zu viele Leute nur den Slot nutzten und die Checker da auf der anderen Seite der Kugel zu wenig Pornomaterial reinbekamen?


Moment.., Fotos..,
293F53BB-4262-480A-B325-612948ACBD79.png
ESCAM Aiwit G12 Firmwareupdate
Da gehts dann los.

Jetzt hab ich seit Tagen da nen lila Button in der App, mit nem $ Zeichen.
Cloud speichert zwar 7 Tage, denke, das ist die Basic (free?) version, aber werd da nich so ganz schlau draus, da nirgendwo was groß erläutert wird.

Hatte Eken angeschrieben, weil die als Support im Appstore angegeben waren.
Egal, wieder schlauer, neuer Versuch.
Ich mach die Mail fertig und werde hier wieder berichten.

Glückwunsch auch zu der QD Familie. Ist mir aber dann doch etwas to much. Die kleine Dose hier reich für den Zweck allemal (solange sie läuft). Hab nich son Denver Clan Anwesen wie du ;-)

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: "ESCAM G12" PIR Full HD Outdoor Akku mit Solar-Panel Alarm WLAN Kamera

Beitrag von Michael » Sa 16. Jan 2021, 02:52

Also noch fetter kann man nicht vor dem Update vom Hersteller aus warnen. Das eine Coud Geld kostet und das ESCAM mit 15 Euro (pro Jahr!!!) Geld dran verdient ist quasi ausgeschlossen. Man muss sich also neuerdings nur entscheiden, die Cloud zu nutzen und pro Monat 1 Euro Schmerzens/Stromgeld zu bezahlen oder die SD-Karte kostenlos zu nutzen...

Du hast Dich fuer die Cloud entschieden...die Kamera ist mit SD-Karte aber auch der kostenpflichtigen Cloud prima. Wenn Du etwas kostenlos haben moechtest, musst Du andere Systeme kaufen (die kosten aber dramatisch mehr, denn diese kosten sind dann eingepreist). Andere Cloud-Dienste wie die der Instar-Systeme kosten im Jahr minimum 30 Euro...
Und wenn Du so wie ich alles richtig machst und Dir ein 600 Euro Nas plus 1000 Euro in Festplatten und mehrere 100 Euro in entsprechende Kamera-Lizenzen investierst, wirst Du feststellen das ESCAM Dir die Cloud fuer 15 Euro schenkt.

An meiner Bewertung der Kamera und Features aendert sich daher eigentlich nichts. Die Kamera ist fuer alle, die solche Akku-Systeme brauchen prima, aber man muss sich nun entscheiden, ob man die SD-Karte als Daten-Speicher verwenden moechte oder halt die 15 Euro Cloud. Wo um Himmels willen, soll da das Problem sein?

Die Gefahr das eine solche Firma abschmiert und die Kamera dann nur noch Muell ist, bleibt natuerlich. Das ist halt der Preis den man fuer einen geringen Kaufpreis indirekt zahlen und aushalten muss. Ich selbst bin ein Freund von Systemen ohne das der Hersteller die Kontrolle hat (hat auch etwas mit Datenschutz zu tun!). Gerade bei Ueberwachungssystemen, ist der einzige der die Kontrolle haben sollte, immer nur der Besitzer. Aber das ist dann auch eine andere Preis & Leistungsklasse.

Wer es einfach mag muss halt mit den Einschrankungen dieser Smartphone-Spielzeuge leben koennen. Denn das was die machen, machen sich in meinen Augen sehr gut!

Gruss,
Micha

Antworten

Zurück zu „Perle-TV, Perle Video-Produktionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste