Deine Stimme

>>In diesem Bereich darf man sich anschreien oder versuchen in den PoPo ficken. Ausserdem landet hier das gesamte Gestänker aus dem Dampfer-Bereich. Hier darf man sich also im Dreck suhlen und sich mit Verbal-Kot gegenseitig beschmieren. Also alles das tun was man auch in der Psychiatrie oder Irrenhaus und Kindergärten oftmals findet.
Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: Deine Stimme

Beitrag von HansW » Mo 18. Jan 2016, 13:47

Erst sagst du: haha die dummen Dampfer werden NIEMALS 50.000 zusammenbekommen, weil es keine Sau interessiert.
Dann sind die Stimmen zusammen und du meinst HÖHÖ es sind "nur" 50.000 und nur weil darüber "informiert" wurde.
Sorry, das ist doch echt Banane was du so teilweise von dir gibst. Denk doch mal nach.

Kaum einer bekommt überhaupt mit das die TPD2 kommt und was es bedeutet. Noch viel weniger wissen das es eine Petition gibt.
Einfachste Kausalität-> kein Mensch weiß davon -> keine Unterschriften.

Deine Sprüche könntest du vielleicht bringen wenn es in den Nachrichten rauf und runter liefe und alle Zeitungen darüber schreiben würden, so wie z.B. bei TTIP.
Das was aber hauptsächlich in den Medien kommt ist Junk-Science- Schwörischwurbel, also wäre es selbst dann sogar noch viel schwieriger Unterschriften zu bekommen, wenn alle davon wüssten.

Das die Petition kaum bis nichts bringen wird, dem stimme ich allerdings zu.

Benutzeravatar
Kay1981
Beiträge: 646
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 15:21
Wohnort: Eschweiler

Re: Deine Stimme

Beitrag von Kay1981 » Mo 18. Jan 2016, 14:19

joachim hat geschrieben:Die 50.000 Stimmen für die Petition 61453 sind erreicht.
Auch wenn es nicht jedem gefällt,aber mir schon.

Jo
mir macht das dampfen spass, bin aber auch der meinung, dass alles verboten werden sollte, weil es zuviele arschlöcher gibt, die sich daran bereichern mit überteuerten preisen für hardware und liquids und da bin ich froh, dass die austrocknen nach der tpd. und vor allem freu ich mich, wenn der dicke obi und dergleichen nichts mehr zu berichten haben und ihre kanäle schließen müssen und hartz IV beantragen müssen.
epic spruch vom forums fraggle: wenn hier in meiner nähe ein Dampf-laden wäre würde ich dem vor die Türe scheißen und "I Love Fasttech" an die Fassade schmieren :mrgreen: hahahhaaaa.

Benutzeravatar
R4nd0m
Beiträge: 298
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 18:33

Re: Deine Stimme

Beitrag von R4nd0m » Mo 18. Jan 2016, 14:38

Kay1981 hat geschrieben:(...) kanäle schließen müssen und hartz IV beantragen müssen.
Ich vermute mal (ganz naiv), dass die YouTube - Stars noch einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachgehen und die Videos nebenbei machen. Anderenfalls kann ich mir vorstellen, das die "Stars" schon jetzt parallel Sozialleistungen wie Hartz IV beziehen.

DampfTubing als Haupteinnahmequelle (inkl. Verkaufsprovisionen etc.) halte ich für eher unwahrscheinlich...

Oder hast Du da einen besseren Überblick? ;)

Cheers'
R4nd0m
Bild

Benutzeravatar
Kay1981
Beiträge: 646
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 15:21
Wohnort: Eschweiler

Re: Deine Stimme

Beitrag von Kay1981 » Mo 18. Jan 2016, 18:25

R4nd0m hat geschrieben:
Kay1981 hat geschrieben:(...) kanäle schließen müssen und hartz IV beantragen müssen.
Ich vermute mal (ganz naiv), dass die YouTube - Stars noch einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachgehen und die Videos nebenbei machen. Anderenfalls kann ich mir vorstellen, das die "Stars" schon jetzt parallel Sozialleistungen wie Hartz IV beziehen.

DampfTubing als Haupteinnahmequelle (inkl. Verkaufsprovisionen etc.) halte ich für eher unwahrscheinlich...

Oder hast Du da einen besseren Überblick? ;)

Cheers'
R4nd0m
ich hatte es nur extra etwas provokativ ausgedruckt, weil mir direkt in den sinn der "dampfmacher" kommt, der geräte vorstellt und am ende preise von 300 euro und mehr angibt, ohne dabei rot zu werden.
epic spruch vom forums fraggle: wenn hier in meiner nähe ein Dampf-laden wäre würde ich dem vor die Türe scheißen und "I Love Fasttech" an die Fassade schmieren :mrgreen: hahahhaaaa.

Knakki Deluxe
Beiträge: 25
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 01:54

Re: Deine Stimme

Beitrag von Knakki Deluxe » Di 19. Jan 2016, 04:57

Manfred Bu hat geschrieben:Wie man am Beispiel von Jens sieht, gibt es auch die Möglichkeit, sich sachlich dem Thema zu nähern.

Danke dafür.

Moin. ( formlos )

ohne gleich wieder einen raus zu hauen. gehts noch ? lasst doch JEDEN machen und denken und sagen was er will.
neben der von gott gegebenen hackordnung ( micha ist hier nunmal der, der den laden schmeisst und den admin zugang hat ) finde ich es schon befremdlich, das du den guten alten humoristen als gemopstes avatar benutzt und vor antiphatie nur so vor dir hin tropfst. wo ist das problem, das leben erstmal mit humor zu nehmen ?

dann thema nichtraucher / voting wunder / hoffnung und so märchen.
jeder von euch, der schon einmal eine schüppe in der hand hatte bekommt einmal im jahr seinen renten zettel zugeschickt. kleine schriftliche ermahnung sozusagen, nicht nur in foren und auf fachebook abzulungern, sondern mal den arsch zu bewegen. das ist REALITÄT. und bei der petition ist das ähnlich REAL.

das ganze ding ( TPD ) ist gebaut vielen leuten das "hobby" zu versauen - und ich bin nach vielen zwiegesprächen mittlerweile auch der meinung, das sie gar nicht mal so falsch ist, wie es auf dem ersten blick rüber kommt. das internet hat mir schlicht den rest an überzeugung geliefert um heute dieser meinung zu sein.

was leute da teilweise treiben ist abartig, wie die von den HWV idioten abgefeiert werden ist schon fast zum fremdschämen und wie das massenweise plattgeld gemacht wird und eine an sich gute idee zur primitiven geld nutte degradiert wird, genau deshalb grätscht da nun der bund rein. klar, auch wegen den fach-trotteln der EU, aber uns werden deutsche behörden mit gesetzen beglücken, die genau das alles zu über 95% platt machen werden, was ihr heute so als schnäppchen angebote kennt.

jeder der sich mal den stock aus dem arsch gezogen hat wird feststellen, das selber stehen, denken, gehen gar keine so üble sache ist. jeder der sich mal mit seinen süchten abhängigkeiten und dem umgang mit der scheisse beschäftigt hat, müsste eigentlich unweigerlich feststellen, das man nix weiter ist, als ein abhängiger idiot.

micha hat sich da wohl geistig befreit. finde ich erstmal sogar richtig gut. ich versuch das schon knapp nen jahr und komme weder von der kippe ganz weg, noch ganz zur edampfe. folglich bin ich auch nen depp, der nix peilt ( wird ja gleich von irgend nem schlauen kopf sicher als argument kommen ), aber wie üblich, weniger rauchen und mehr dampfen "dazu" ist besser als nur zu quartzen. klare sache.

ABER. ich bin jetzt 52, der nord-onkel der die bude hier unterhält wird in kürze 52, mit welchem recht meinen denn so biedere hobby humoristen erwachsenen leuten überhaupt in die beine grätschen zu wollen und uns, mich, dich, jeden immer gleich in irgend so nen fucked lager packen zu wollen ? vielleicht will man ja auch schlich gar nicht zu irgend so nem scheiss club gehören, wo man mit beitritt schon hardcore verbal gegner vom rest der welt wird ?

die petition ist also mengenmäßig vom tisch. phil good feiert das schon wieder verbal als endsieg der demokratie. leider hat der gute phil nicht mal eier die kommentare auf zu lassen, denn sonst würde ihm da auch ein kräftiger verbaler gegenwind entgegen blasen. na, warum sind die zu ? weil er das weis und weil er gute laune und hoffnung verbreiten will.

aktuell wird gerade beschlossen, die bundeswehr im inneren einzusetzen. stichwort realität ( hatten wir oben ja schon einmal kurz ), na, wie wäre es mal mit einer petition gegen sowas ?
nur mal zur info. die planen da gerade soldaten auf deutsche bürger schiessen zu lassen - und das ist genauso wenig spass, wie die TPD. das verbot kommt, weil es beschlossene sache ist, war und bleibt.

übrigens ( meine meinung ) - leute die nicht gezeichnet haben, sollten einfach die klappe halten. man zeigt damit schlicht das desinteresse, die eigene überheblichkeit, prinzipiell gegen den strom schwimmen zu wollen, auch wenns ne gute sache ist, erstmal dagegen sein. ( fasse ich gerne unter dem sammelbegriff NERD zusammen ).

leute die also nix in der birne haben außer ne grundlegende pathologische contra haltunge allem und jedem gegenüber empfinden sich dann auch noch als den ultimativ wichtigen teil ( der klebstoff der die community zusammen hält ) der den ganzen laden werfen könnte, wenn er wollte...
wo kommt das her ? hyper intelligent und so ne blöde grundhaltung ? tut das nicht tageweise schon weh ??

was den leuten, gerade denen im internet fehlt. stock aus dem arsch. leute machen lassen. eigene meinung VERTRETEN und keine katzenbilder liken und teilen, und vor allem, den arsch mal bewegen und nicht nur kluge reden schwingen ( wollen ).

die respektlosigkeit möge abschliessend auch nur noch kurz erwähnt werden.

genauso wenig wie jeder von uns einen babysitter und eine digitale kontrollstelle für gesagtes, gedachtes, gemachtes braucht, so wenig braucht michael so ne grütze.

RESPEKT leute. leben und leben lassen, und wem das nicht passt. TSCHÜSS,
gehen, aber mit stil und kommentarlos.

mich verbindet mit den meisten volltrotteln im netz NICHTS. und mit wenigen HUMOR, um mit noch weniger leuten gleiche ansichten.
das sind alles keine freunde. auch micha nicht. kein freund. ein symphatischer symphatisant zur zeit. in ein paar wochen, monaten oder jahren sage ich dann mit recht und stolz, mein kumpel, freund. aber der gehört mir nicht, ich will den nicht adoptieren, ich finde den eigentlich genau so, wie er ist gut und richtig. und wenn die zeit mal reif ist, kann sich die zeit ja immer noch anpassen :-)

community wird immer als globales glaubensbekenntniss abgefordert. ich soll glauben das leute die nix können genauso eier haben wie ich. ich soll glauben das mir alle helfen wenn ich in not bin. tapezieren muss ich meine bude aber trotzdem noch selber. digitale freunde sind immer da, zum holen, aber selten zum bringen. digitale freunde fordern das, was man selbst nicht geben kann - und hier im forum sieht man genau das auch. backen groß, leistung klein.

fresse halten, machen, vorlegen. dann sprüche machen. die reihenfolge wäre mal echt gut. übrigens, typische foren debatte mit klugscheissern die wöchentlich im deja vue modus seine runden zieht. jeder empfindet sich als DAS BESTE WAS DIESER COMMUNITY passieren konnte. schaut man was die leute so in der aktiven zeit gemacht haben, kann man sich nen eimer zum kotzen hin stellen.

kleine lebensweisheit noch. wer respekt will, muss respekt geben.
und die grundhaltung hat man, oder eben nicht.

ihr seid alle da ( hier ) weil ihr den typ mal geil gefunden habt. am ende seiner kippen karriere ist er eben geheilt - und warum sollte man die message nicht auch ständig wiederholen ? darum ging es doch mal "früher" im grunde. das war das, was hier mal alle zusammen geführt hat.

wäre übrigens eine löbliche sache, wenn die leute die immer alles besser wissen, wenigstens EIN MAL den arsch bewegen würden, und es zumindst mal praktisch versuchen würden, es gleich, oder besser zu machen.

so. das war übrigens die harmlose, abgespeckte kurzversion.

vape on.

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: Deine Stimme

Beitrag von HansW » Di 19. Jan 2016, 18:48

Jeder der Pro TPD2 Artikel 20 ist, ist jemand mit einer Menschen verachtenden Einstellung.
Warum?
Das Werbeverbot. Dh es darf nicht darüber informiert/damit geworben werden das Ezigs 95% weniger schädlich sind, als die bei Verbrennung nur so vor krebserregenden Substanzen strotzenden Tabakwaren.
Dh. relativ gesehen werden viel mehr Leute bei Tabak bleiben, als auf Dampfen umzustellen.
Das wird viele Menschenleben kosten.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5336
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Deine Stimme

Beitrag von Michael » Di 19. Jan 2016, 19:22

HansW hat geschrieben:Jeder der Pro TPD2 Artikel 20 ist, ist jemand mit einer Menschen verachtenden Einstellung.
Warum?
Das Werbeverbot. Dh es darf nicht darüber informiert/damit geworben werden das Ezigs 95% weniger schädlich sind, als die bei Verbrennung nur so vor krebserregenden Substanzen strotzenden Tabakwaren.
Dh. relativ gesehen werden viel mehr Leute bei Tabak bleiben, als auf Dampfen umzustellen.
Das wird viele Menschenleben kosten.
Stop--->Es besteht durchaus die Moeglichkeit das Dampfen sogar noch schaedlicher als die Tabakzigarette sein koennte. Hierzu muss man die Ergebnisse der Langzeitstudien abwarten. Was aber aktiv getan wird, ist die E-Zigarette in einer unverantwortlichen Art & Weise zu verharmlosen. Das ginge auch moralisch halbwegs in Ordnung wenn die Menge der Gifte auf dem Stand 2012 stehen gelieben waere. Aber mittlerweile sind die Gift-Konzentrationen so gestiegen plus giftiger Farbstoffe und sonstiger Substanzen das es eine ganz neue Qualitaet in der Gefaehrdung der Konumenten gibt resp. diese hoechst wahrscheinlich ist.

Die einzig Menschenverachtende Einstellung welche ich seit langem mit schrecken sehe besitzen die egozentrischen hochgradig suechtigen und manipulierten Dampfer, denen es nur drum geht Ihr Sucht selbst um den Preis dafuer zu sterben ueberall breit zu treten. Diese Leute taeten gut dran, die Einstellung zu aendern und das Dampfen als das zu sehen was es letztendlich immer war: Kurzfristiges Mittel zum Dampfausstieg also hin um NICHTRAUCHER zu werden. Denn nur als Nichtraucher hat man die Chance nicht am Dampfen oder dem Rauchen zu sterben.

In ein paar Jahren wenn die Langzeitstudien zum Thema Dampfen und Schaedlichkeit vorliegen, koennte es ein massiven Aufschrei des Entsetzens geben...also kann der Rat nur Lauten: NIEMALS AN GESUNDHEITS-EXPERIMENTEN MIT UNBEKANNTEN EVT. SOGAR TOEDLICHEN AUSGANG TEILZUNEHMEN! Alles andere waere Absurd, aber Suechtige sind nunmal auch absurd und denen koennte man auch Rattengift zu Dampfen in die Hand druecken und die wuerden es konsumieren sofern die Wolken stimmen und es auf der Hirnrinde uebelst knallt :D

Taback und E-Zigaretten muessen Gesellschaftlich geaechtet und im idealfall auch Verboten werden. Ein Komplettverbot ist gar nicht nicht notwenig, eine dosierte ueber viele Jahre stattfindende Reglementierung ( siehe Zigaretten ) erfuellt genau den gleichen Zweck und ist fuer die Betroffenen ein gangbarer Weg raus aus der SUCHT. Denn nur dadrum geht es im Kern und es funktioniert auch Gesellschaftlich akzeptiert auch...

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: Deine Stimme

Beitrag von HansW » Di 19. Jan 2016, 19:48

Was aber aktiv getan wird, ist die E-Zigarette in einer unverantwortlichen Art & Weise zu verharmlosen.
Hast du schon mal die "Nachrichten" gelesen und politische Äußerungen bzgl Dampfen?
Es ist genau das Gegenteil der Fall, falls du das noch nicht mitbekommen hast! Es wird gelogen das sich die Balken biegen und Angst geschürt ohne Ende.
Das ist genau das was die breite Öffentlichkeit wahrnimmt.
Aber mittlerweile sind die Gift-Konzentrationen so gestiegen plus giftiger Farbstoffe und sonstiger Substanzen das es eine ganz neue Qualitaet in der Gefaehrdung der Konumenten gibt resp. diese hoechst wahrscheinlich ist.
Welche Gifte, Quellen?
Stop--->Es besteht durchaus die Moeglichkeit das Dampfen sogar noch schaedlicher als die Tabakzigarette sein koennte. Hierzu muss man die Ergebnisse der Langzeitstudien abwarten.
womöglich, theoretisch, hypothetisch, möglicherweise, könnte es eventuell sein, dass...
Wie? Welche wissenschaftlichen Indizien gibt es dafür?

Zitate Pöla, AntiDampf No.1:
“Es ist ethisch nicht vertretbar, Konsumenten das geringere Risiko rauchloser Tabakprodukte im Vergleich zum Rauchen zu verschweigen.”
„gegen die normale Zigarette, die eine solche Giftlast darstellt, stellt eine E-Zigarette ein vergleichsweise harmloses Produkt dar."
„die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen.“

Also selbst für die Dampfgegner ist das klar, es ist nur die Frage wieviel weniger, 95%? 99% 90%?


Wäre sehr interessant, wenn du deine Behauptungen mal mit Fakten untermauern würdest. (running gag)
Bin schon sehr gespannt ;) ;)
Die einzig Menschenverachtende Einstellung welche ich seit langem mit schrecken sehe besitzen die egozentrischen hochgradig suechtigen und manipulierten Dampfer, denen es nur drum geht Ihr Sucht selbst um den Preis dafuer zu sterben ueberall breit zu treten.
Dir ist schon klar das jeder von denen seine 10 Liter 72er im Schrank stehen hat, neben seinen 5x Verdampfer A, 5x Verdampfer B usw.
Wenns jemandem egal sein kann, dann genau denen.

Benutzeravatar
R4nd0m
Beiträge: 298
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 18:33

Re: Deine Stimme

Beitrag von R4nd0m » Di 19. Jan 2016, 21:44

HansW hat geschrieben: (...) Behauptungen mal mit Fakten untermauern würdest. (running Gang)
You made my day... :D

Cheers'
R4nd0m
Bild

Benutzeravatar
Manfred Bu
Beiträge: 108
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:44
Wohnort: Stolberg

Re: Deine Stimme

Beitrag von Manfred Bu » Mi 20. Jan 2016, 00:42

... mine, too ... :D

@HansW
@R4nd0m

Das die Leute hier im Forum, die anderer Meinung als der Betreiber desselben sind, als "Nerds"
bezeichnet werden, die es gilt aus dem Forum zu vertreiben, ist noch die harmloseste Aussage.

Argumente und Fakten sind (leider) hier im Forum schon lange nicht mehr gefragt.

Gesperrt

Zurück zu „Dampfer-Kindergarten / Forums-Psychiatrie der Streithammel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast