Chinesen haben auch geile Uhren

>>In diesem Bereich darf man sich anschreien oder versuchen in den PoPo ficken. Ausserdem landet hier das gesamte Gestänker aus dem Dampfer-Bereich. Hier darf man sich also im Dreck suhlen und sich mit Verbal-Kot gegenseitig beschmieren. Also alles das tun was man auch in der Psychiatrie oder Irrenhaus und Kindergärten oftmals findet.
Gesperrt
Benutzeravatar
R4nd0m
Beiträge: 298
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 18:33

Re: Chinesen haben auch geile Uhren

Beitrag von R4nd0m » Sa 12. Sep 2015, 19:04

Evend4rk hat geschrieben:Für den Preis brauch es nur 1 Jahr zu halten dann erfreue ich mich an der nächsten (...)
Das ist genau das, worauf ich weiter Oben hinaus wollte ;) - Es gibt halt Leute (mich eingeschlossen), die "aus Prinzip" keine Produkte kaufen würden, deren Lebenserwartung ich im Vorfeld auf weniger als meinetwegen 1 Jahr einschätze ...

Allerdings trägt Dein Verhalten auch zur Sicherung von vielen Arbeitsplätzen überall auf der Welt bei (auch in Deutschland - denn nicht alle bestellen "klug in China" wie wir ja schon festgestellt haben). Was passieren würde, wenn die ganzen Stellen für gering(er) Qualifizierte wegbrechen, wage ich mir gar nicht auszumalen 8-)

Also, bitte nicht missverstehen, ich finde solches Verhalten absolut nützlich für alle Beteiligten (außer vielleicht die Umwelt oder so...) - ich für mich selbst kann mir das allerdings nicht vorstellen ...

Cheers'
R4nd0m

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Chinesen haben auch geile Uhren

Beitrag von Evend4rk » Sa 12. Sep 2015, 19:59

Ich weis nicht ob es klug ist, es ist aber eine Alternative für Leute die nicht Preise zahlen auf ein versprechen von Wertigkeit. Und um das zu beurteilen tauscht man Erfahrungen aus wozu eigentlich diese Topic dienen sollte.
Chinesen haben auch geile Uhren <-

aber gut
sind 4000€ Schuhe also wertiger als welche für 200€? Mich wundert das meine Caterpillar vor 20 Jahren gekauft für 67$ immer noch wie neu aussehen. Ich denke eher mal man zahlt 3800€ fürs Ego

Ich bin davon überzeugt das meine Uhr auch in 10 Jahren noch lebt, dass liegt daran wie man seine Sachen behandelt.

Diese billig ramsch Produkte also woher das Motto kommt: was nix kost ist nix, dass kenne ich von früher noch zu Omas Zeiten da gab es für wenig Geld eigentlich nur Ramsch. Das sieht heute aber anders ich sehe keine Ramsch Produkte aus China ankommend.....

Aldi hat gute Ware früher war da nicht dran zu denken :mrgreen:

Bei einem passt es noch fällt mir so spontan ein und das sind Sitzgarnituren, Chefsessel da bekommt man nichts günstiges von dauer was wertig ist.

Benutzeravatar
R4nd0m
Beiträge: 298
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 18:33

Re: Chinesen haben auch geile Uhren

Beitrag von R4nd0m » Sa 12. Sep 2015, 20:28

Evend4rk hat geschrieben: (...) Das sieht heute aber anders aus..... auch in der Kleidungsindustrie.

Aldi hat gute Ware früher war da nicht dran zu denken (...)

Meine Freundin ist Textilingenieurin. Ich hätte früher nicht geglaubt, was für Qualitätsunterschiede bei hochwertigen Textilien (hinsichtlich Haltbarkeit, ggf. Faserausrüstung (Gore-Tex usw.) existieren. Sie hat mir mal bei einem direkten Vergleich von Billigklamotten von KIK, NKD & Co. im Vergleich zu hochpreisigen Produkten die Unterschiede gezeigt / erklärt. Allein wegen der Schadstoffe (& Haltbarkeit, & Passform & Produktionsbedingungen in z.B. Bangladesch & ... ) würde ich weder mich noch meine Kinder in solche Sachen stecken.

Aber für die schnelllebige (Mode-) Welt ist das ideal - aktuelle Trends können zu geringen Produktionskosten quasi "sofort" aufgegriffen werden und der Endkunde kauft fleißig die Ware nach, weil diese preislich so kalkuliert ist, das die Hemmschwelle zum Kauf extrem niedrig ist. Viele (Frauen) verhalten sich genau so, um mit dem vermeintlich geilsten, neuesten Scheiß ausgestattet zu sein. Ketten wie H&M, Zara etc. funktionieren exakt nach diesem Prinzip.

Ob das nun auch auf andere Produkte wie Uhren, Selfie-Sticks oder Modboxen ebenso zutrifft, sei mal dahingestellt. Eine gewisse Ähnlichkeit meine ich aber da bei einigen (nicht notwendiger Weise bei Dir) schon zu erahnen... :)

Die Topstar-Cola von Aldi aus der Dose fand ich in den 90ern trotzdem besser 8-)

Cheers'
R4nd0m

Darwin1975

Re: Chinesen haben auch geile Uhren

Beitrag von Darwin1975 » Sa 12. Sep 2015, 23:00

Extremes Beispiel der schnellen Mode zum günstigen Preis & niedrigen Löhne: Primark (Frau & Tochter waren heute noch da :mrgreen:)

Wer dort kauft, der muss den Totalverlust in kurzem Zeitraum mit einkalkulieren.
Evtl spart man sich ja den Waschgang schmutziger Wäsche :lol: :lol: :lol:

Für mich ist das nichts

Sollte die Uhr aus China 1 Jahr halten, dann wäre ich echt beeindruckt bis begeistert :lol:
Drücke dir die Daumen

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Chinesen haben auch geile Uhren

Beitrag von Michael » Sa 12. Sep 2015, 23:25

Evend4rk hat geschrieben:
R4nd0m hat geschrieben:
Evend4rk hat geschrieben:(..) Mir sind Michas Reaktionen egal als ob ich danach gehe :o (...)
Dann scheint Dir ja versehentlich ein (wie ich finde recht stichhaltiges) Argument herausgerutscht zu sein, hat mich jedenfalls zum nachdenken angeregt. Danke dafür!

(Zumindest was die finanzielle Seite anbelangt, den gesundheitlichen Aspekt lasse ich mal komplett außen vor... ;)


Cheers'
R4nd0m
Nein aber Perle ist zu widersprüchlich und zu extrem mit seinen Ansichten. Kleines Beispiel er dampft schon länger denke ich mal.... ich erst seid 4 Monaten...., und hat sich ne Menge Zeugs gekauft, was er in seinen alten Videos so kund getan hat. Hatte das Thema schon mal, da meinte er alles lüge er erzählt nie so richtig seinen Viewern was er denn hat, alles verschenkt wer weis das schon, er kann 20 Liter PG 100 im Gefrirfach haben oder auch nicht...... das ist unwichtig.

Mir ist doch doch Wurst was er treibt oder meint, ich kann seine Meinung nachvollziehen und verstehen aber ob es alles stimmt kann keiner beurteilen. Was für mich zählt sind seine unterhaltsamen Videos der Rest ist mir latte.

Glaubst du denn Ernsthaft mich kann irgendeine Meinung in irgendeiner Form treffen von jemanden den ich nicht persönlich kenne?

Nein und deswegen
R4nd0m hat geschrieben:
Evend4rk hat geschrieben:(..) Mir sind Michas Reaktionen egal als ob ich danach gehe :o (...)
Auch wenn es einigen Herrschaften -mal wieder- schwerfallen sollte es zu verstehen: Was ich privat mache oder auch bleiben lass geht niemanden etwas an. Auch hat niemand ein Anspruch auf Informationen, da ich Informationen generell schon immer nur sehr selektiv -auch weil es in der Suchtszene leider viele verpeilte Extremisten und Verrueckte gibt- oeffentlich ausgebe. Wenn ich aber klar sage das ich nicht mehr viel An Dampf-Hardware besitze entspricht das zum Glueck der Wahrheit. Was da dran widerspruechlich sein soll, verstehe ich nicht und es ist auch unerheblich und es geht auch niemanden etwas an was ich wem schenke ( denke da spielt Neid und Missgunst anderen gegenueber bei einigen hier leider eine tragende Rolle )...

Was das letztendlich fuer einen angehenden Nichtraucher wie mich bedeutet, darf sich jeder an 3 Fingern abzaehlen.

Ich finde Dampfen mittlerweile um laengen beschissener als Zigaretten rauchen. Drum werde ich einen Raucher im Leben nicht dazu raten auf die Dampfe umzusteigen. Ich wuerde dem raten, das Rauchen komplett bleiben zu lassen und NICHTRAUCHER zu werden. Denn nur dieses Ziel ist wirklich erstrebenswert. Alles andere ist in meinen Augen der groesste Bullshit den man sich antun kann.

Ich wuerde Euch eindringlich bitten, wenn Ihr fragen zu meiner Person habt mich direkt zu fragen. Wenn Ihr irgendwelchen verpeilten Nonsens ueber mich posten wollt macht es bitte wie alle anderen Dampfer bei Facebook ( Facebook ist ja die ultimative Plattform fuer alle Extremisten ) oder anderen Foren. Ich als Person bin absolut unwichtig, es sind nur die Empfehlungen welche inhaltlich grosses Gewicht besitzen. Auch muss ich nicht andere ueberzeugen das schaedliche Dampfen bleiben zu lassen. Wichtig ist nur, dass ich dieses Ziel habe und auch jedem anderen dieses Ziel empfehle.

Und nochmal: Mich interessieren fremde Dampfer nicht, haben die auch noch nie! Das ist auch der Grund warum ich ganz frei von Manipulationen meinen Weg gehe und niemand einfluss auf diesen beschrittenen Weg nehmen kann. Klar, das stinkt vielen aber auch das ist mir egal. Einfach weil es meine Gesundheit und auch mein Koerper ist...

Gruss,
Micha

P.S. Das war mein letzter Beitrag im Dampfer-Bereich. Werde ab heute nur noch Administrativ taetig sein und keine Beitraege mehr beisteuern. So koennt Ihr Euch in dampfender Glueckseeligkeit ungestoert suhlen...gehabt Euch wohl und viel Spass beim Dampfen oder was auch immer!

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Chinesen haben auch geile Uhren

Beitrag von Evend4rk » Sa 12. Sep 2015, 23:58

Ich habe mich immer nur auf deine eigenen Aussagen bezogen, und nichts Erfunden, wenn die keinen was angehen wieso stellst du die dann via Video ins Netz? Oder kennst du deine ersten Videos nicht mehr.....

aber egal nun.

Wenn man deine Anfangsvideos anschaut und sieht was aus dir geworden ist, kann Dampfen tatsächlich einen verändern, deine Toleranz gegenüber Leuten die noch am entwöhnen sind und es nicht so lange wie du betreiben ist ja beschämend. Du hast es selber nur von der Kippe mit der Dampfe weg geschafft..... und nun sind alle noch dampfenden minderwertige Sucht krüppel.....

Schön endlich keine Sucht Therapie mehr, vielleicht bleiben dann auch mal Uhren Threads bei dem Thema Uhren, hatte mich schon gefragt ob wir hier die Anonymen Suchtis sind, dennoch ich wünsche dir ein Sucht freies Leben und freue mich riesig für Dich das du die Endphase angehst und damit zeigst das es geht.


Gruss Harald :)

-Dampfkessel-
Beiträge: 180
Registriert: So 22. Mär 2015, 05:07

Re: Chinesen haben auch geile Uhren

Beitrag von -Dampfkessel- » So 13. Sep 2015, 03:05

@Micheel Perlichke,

ehrlich gesagt, kann ich über deine Äußerungen nur noch lachen!!

Gruß

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Chinesen haben auch geile Uhren

Beitrag von Michael » So 13. Sep 2015, 03:12

Evend4rk hat geschrieben:Ich habe mich immer nur auf deine eigenen Aussagen bezogen, und nichts Erfunden, wenn die keinen was angehen wieso stellst du die dann via Video ins Netz? Oder kennst du deine ersten Videos nicht mehr.....

aber egal nun.

Wenn man deine Anfangsvideos anschaut und sieht was aus dir geworden ist, kann Dampfen tatsächlich einen verändern, deine Toleranz gegenüber Leuten die noch am entwöhnen sind und es nicht so lange wie du betreiben ist ja beschämend. Du hast es selber nur von der Kippe mit der Dampfe weg geschafft..... und nun sind alle noch dampfenden minderwertige Sucht krüppel.....

Schön endlich keine Sucht Therapie mehr, vielleicht bleiben dann auch mal Uhren Threads bei dem Thema Uhren, hatte mich schon gefragt ob wir hier die Anonymen Suchtis sind, dennoch ich wünsche dir ein Sucht freies Leben und freue mich riesig für Dich das du die Endphase angehst und damit zeigst das es geht.


Gruss Harald :)
Wir sollten hier nicht so tun als wenn es keine NICHTRAUCHER gaebe wenn es die E-Zigarette nicht gaebe. Glaubst Du nicht? Dann warte einfach die TPR2 ab ( welche ja auch die Pyro ganz besonders hart trifft ) und schau zu wie viele Dampfer aber auch noch mehr Zigarettenraucher zu Nichtrauchern werden. Denn der Ausstieg ( ich hatte es schon in einem Video gesagt ) beginnt im Kopf und da muss einem maechtig in den Arsch getreten werden ehe man sich mal Gedanken macht. Ob man nun die Kippen oder die Menge des zu verdampfenden Liquid-Nikotin begrenzt und reduziert ist unterm Strich exakt das gleiche...

Das Dampfen verschlimmert bei vielen Dampfern die Sucht und ist im Vergleich zur Pyro eine Katastrophe. Das zu verstehen ist natuerlich nicht jedem Suechtigen gegeben und das Du es nicht verstehst ist zwar bedauerlich und sogar schlimm, aber nur fuer Dich selbst.

Dennoch wuensche ich Dir fuer Deine Raucher-Karriere alles gute,
Micha

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Chinesen haben auch geile Uhren

Beitrag von Michael » So 13. Sep 2015, 03:12

Evend4rk hat geschrieben:Ich habe mich immer nur auf deine eigenen Aussagen bezogen, und nichts Erfunden, wenn die keinen was angehen wieso stellst du die dann via Video ins Netz? Oder kennst du deine ersten Videos nicht mehr.....

aber egal nun.

Wenn man deine Anfangsvideos anschaut und sieht was aus dir geworden ist, kann Dampfen tatsächlich einen verändern, deine Toleranz gegenüber Leuten die noch am entwöhnen sind und es nicht so lange wie du betreiben ist ja beschämend. Du hast es selber nur von der Kippe mit der Dampfe weg geschafft..... und nun sind alle noch dampfenden minderwertige Sucht krüppel.....

Schön endlich keine Sucht Therapie mehr, vielleicht bleiben dann auch mal Uhren Threads bei dem Thema Uhren, hatte mich schon gefragt ob wir hier die Anonymen Suchtis sind, dennoch ich wünsche dir ein Sucht freies Leben und freue mich riesig für Dich das du die Endphase angehst und damit zeigst das es geht.


Gruss Harald :)
Wir sollten hier nicht so tun als wenn es keine NICHTRAUCHER gaebe wenn es die E-Zigarette nicht gaebe. Glaubst Du nicht? Dann warte einfach die TPR2 ab ( welche ja auch die Pyro ganz besonders hart trifft ) und schau zu wie viele Dampfer aber auch noch mehr Zigarettenraucher zu Nichtrauchern werden. Denn der Ausstieg ( ich hatte es schon in einem Video gesagt ) beginnt im Kopf und da muss einem maechtig in den Arsch getreten werden ehe man sich mal Gedanken macht. Ob man nun die Kippen oder die Menge des zu verdampfenden Liquid-Nikotin begrenzt und reduziert ist unterm Strich exakt das gleiche...

Das Dampfen verschlimmert bei vielen Dampfern die Sucht und ist im Vergleich zur Pyro eine Katastrophe. Das zu verstehen ist natuerlich nicht jedem Suechtigen gegeben und das Du es nicht verstehst ist zwar bedauerlich und sogar schlimm, aber nur fuer Dich selbst.

Dennoch wuensche ich Dir fuer Deine Raucher-Karriere alles gute,
Micha

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Chinesen haben auch geile Uhren

Beitrag von Michael » So 13. Sep 2015, 03:14

-Dampfkessel- hat geschrieben:@Micheel Perlichke,

ehrlich gesagt, kann ich über deine Äußerungen nur noch lachen!!

Gruß
Dann lach Dich mal nicht tot und pisch Dich dabei ein so betrunken wie Du gerade wieder bist. :lol:

MICHAEL ( man beachte die Schreibweise... )

Gesperrt

Zurück zu „Dampfer-Kindergarten / Forums-Psychiatrie der Streithammel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste