in eigener sache

>>Dinge welche wo anders schlecht reinpassen würden. Also eine Schnatter-Zone!
Antworten
Benutzeravatar
tomtom74
Beiträge: 476
Registriert: Do 21. Mai 2015, 16:57
Wohnort: AusDerHölle

Re: in eigener sache

Beitrag von tomtom74 » So 20. Sep 2015, 18:53

Wow gute besserung von mir ich hoffe doch mal das der noch einige jahre lebt und drück die daumen das nix mehr nach kommen wird!
Sowas schlägt mir auf den bauch beste freund des menschen!
Wie gesagt gut pflegen und hegen dann kommt der schnell wider auf die pfoten!



lg Thomas

Benutzeravatar
goerkel
Beiträge: 1334
Registriert: Fr 9. Mai 2014, 05:05
Wohnort: 11540 Sanlucar de Barrameda/Cadiz

Re: in eigener sache

Beitrag von goerkel » So 20. Sep 2015, 18:56

tomtom74 hat geschrieben:Wow gute besserung von mir ich hoffe doch mal das der noch einige jahre lebt und drück die daumen das nix mehr nach kommen wird!
Sowas schlägt mir auf den bauch beste freund des menschen!
Wie gesagt gut pflegen und hegen dann kommt der schnell wider auf die pfoten!



lg Thomas
der hund ist gestorben am freitag abend.
an alle foris- danke fuer eure beileidsbekundungen- ich bin im mom ziemlich durch den wind

Benutzeravatar
tomtom74
Beiträge: 476
Registriert: Do 21. Mai 2015, 16:57
Wohnort: AusDerHölle

Re: in eigener sache

Beitrag von tomtom74 » So 20. Sep 2015, 19:05

:cry: mein beileid konnte nicht alles lesen sorry :cry:
jetzt past er von oben auf dich auf



glg thomas

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: in eigener sache

Beitrag von Michael » So 20. Sep 2015, 21:29

OchMenno...und das wo Du so sehr an dem Begleiter gehangen hast. Das tut mir unendlich leid...

Daher ganz knapp: "Herzliches Beileid"

Lieben Gruss,
Micha

Benutzeravatar
tomtom74
Beiträge: 476
Registriert: Do 21. Mai 2015, 16:57
Wohnort: AusDerHölle

Re: in eigener sache

Beitrag von tomtom74 » So 20. Sep 2015, 22:10

goerkel für dich und blubba
Dateianhänge
fx09nrjqw7w.gif
fx09nrjqw7w.gif (23.4 KiB) 584 mal betrachtet

Kasy
Beiträge: 201
Registriert: Do 25. Dez 2014, 18:42

Re: in eigener sache

Beitrag von Kasy » So 20. Sep 2015, 23:09

Hi, Goerkel...mein herzliches Beileid. Meine Maggy (Tibetterrier) ist auch schon 16,5 Jahre und in diesem Jahr hatten wir auch etliche Operationen (Zähne, Gebährmutter) hinter uns. Die Ärzte haben uns schon "reinen Wein" eingeschenkt. Sie ist voller Metastasen und ihre Knochen sind auch schon angegriffen. Wir freuen uns jeden Tag, wenn sie schwanzwedelnd uns jeden Morgen weckt. Aber wir wissen auch, dass sie uns eines Tages nicht mehr wecken wird. Wir hoffen nur, dass wir nicht gezwungen werden, sie einzuschläfern. Man kommt sich vor wie ein "Mörder" ...lieber das sie friedlich einschläft.
Ich hoffe ihr kommt aus Eurer Trauer raus und könnt wieder nach vorne Blicken.

Gruss Jens

Benutzeravatar
goerkel
Beiträge: 1334
Registriert: Fr 9. Mai 2014, 05:05
Wohnort: 11540 Sanlucar de Barrameda/Cadiz

Re: in eigener sache

Beitrag von goerkel » Mo 21. Sep 2015, 15:33

KaiserJ hat geschrieben:Hi, Goerkel...mein herzliches Beileid. Meine Maggy (Tibetterrier) ist auch schon 16,5 Jahre und in diesem Jahr hatten wir auch etliche Operationen (Zähne, Gebährmutter) hinter uns. Die Ärzte haben uns schon "reinen Wein" eingeschenkt. Sie ist voller Metastasen und ihre Knochen sind auch schon angegriffen. Wir freuen uns jeden Tag, wenn sie schwanzwedelnd uns jeden Morgen weckt. Aber wir wissen auch, dass sie uns eines Tages nicht mehr wecken wird. Wir hoffen nur, dass wir nicht gezwungen werden, sie einzuschläfern. Man kommt sich vor wie ein "Mörder" ...lieber das sie friedlich einschläft.
Ich hoffe ihr kommt aus Eurer Trauer raus und könnt wieder nach vorne Blicken.

Gruss Jens
wichtig ist, das dein hund nicht leiden muss, darauf habe ich bei meinem geachtet und als ich merkte das es anfing habe ich mich zusammengerissen und die tierarzt kommen lassen-das war ich meinem hund schuldig .ich habe meinen hund abgoettisch geliebt und losgelassen,auch wenn es mir das herz zerrisssen hat

Benutzeravatar
1altersack
Beiträge: 110
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 15:18
Wohnort: Berlin Mitte

Re: in eigener sache

Beitrag von 1altersack » Di 13. Okt 2015, 17:44

wie sagte schon der alte fritz: "seit ich die menschen kenne, liebe ich die hunde" Friedrich starb am 17. August 1786 im Schloss Sanssouci in seinem Sessel und wollte neben seinen Hunden beerdigt werden.

gute besserung!
Gruß aus Berlin, Michael

__________________________________________________________
Frei von Vorurteilen ist allenfalls ein Schwachsinniger.

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste