Gedanken zum Thema Dampfen

>>Dinge welche wo anders schlecht reinpassen würden. Also eine Schnatter-Zone!
Antworten
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von Michael » Di 12. Mai 2015, 04:07

Das ist so wie bei diesen 3 Frischlingen. Die Dampfen zwar nicht, hocken aber zu dritt in einem Nest welches nur wenige Zentimeter vom noch strahlenden Atom-Reaktor entfernt ist. Die haben wie wir Dampfer eine stahlende Zukunft vor sich und werden sicherlich nicht alt ( oder die Nachkommen Scheissen pures Nikotin oder Aliensaeure ):
Dateianhänge
Aromic-Crow_Trio.JPG

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von Michael » Di 12. Mai 2015, 04:12

Und hier ein paar EX-Dampfer ( einige noch so jung, dass denen das Fell erst wachsen muss ):
Dateianhänge
C-Horn_1.JPG
C-Horn_2.JPG
C-Horn_3.JPG
C-Horn_4.JPG
C-Horn_5.JPG

Benutzeravatar
masure52
Beiträge: 1145
Registriert: So 21. Dez 2014, 11:20

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von masure52 » Di 12. Mai 2015, 09:28

Auf dem Weg zum Dampfertreffen...

Zur Entschuldigung: Sind schon Jahre dabei, die kann nichts mehr erschüttern :mrgreen:

agu
Beiträge: 15
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 00:35

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von agu » Di 12. Mai 2015, 18:26

vermutlich mit ner Handykamera
Bild

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von Michael » Mi 13. Mai 2015, 05:47

agu hat geschrieben:vermutlich mit ner Handykamera
Bild
Vermutlich ist es illegal geklaut. Ich habe das eben geloescht!

Gruss,
Micha

Thömu
Beiträge: 101
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 21:49

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von Thömu » Do 14. Mai 2015, 22:30

Zum Thema Dampfen mein Beitrag:
Dank Perlevideos hab ich meine Rauchgewohnheit zur Dampfgewohnheit gemacht.
Ich hab die Infos so umgesetzt, das es für mich passt. Fahre mein Dampf-Egotrip und habe mein Setup gefunden und mein Material komplett.
Danke Perle!
ABER...
Was aber nervt ist dieses gemalte, geschleimte wir sind Freunde und wir sind die guten Dampfmacher und Medizinmänner. -
Dampfertalk, die nicht enden wollende Geschichte, der bis zur Sinnlosigkeit wiedergekaute Schwachsinn.
Nimm den Hut Wut zum Mut Niko im Blut, nur um dem "Mainstream der uninformierten" den Euro zu verdampfen.
Von mir aus können all die Vanderzahrts Oberlehrer,Björns, Börliner mit dem Trettboot und samt
der Wolke in den Dampferhimmel, dort können die beim Ober hausen, grillen oder pennen.
Anstatt stacken und sinnlose Vanilledampfwolken bleib ich lieber beim klassischen Schwanzvergleich.
Ok ich brauch mir das nicht anschauen, - aber bei uns in Bern kommt jetzt am 30 Mai "Schweizer Vape Mob - Bern",
eine Demo um nikotinhaltige Liquids in der Schweiz zu legalisieren,
damit der aus dem Dampferhimmel herniedergefahrene seine überteuerten Liquids hier verticken kann.
Und wieder der "Wir sind alle Geschwister der Glückseeligkeit" grove. Jede Wette der steht wieder wie in Wien auf einem Podest
und labert einen Psalm: "Wir müssen jetzt stark sein und zusammenstehen damit ich reich werde!" :roll:
.....Mal dampfen.....ja Sorry aber ist halt nervig :|

Benutzeravatar
Fartacus
Beiträge: 121
Registriert: Do 11. Jun 2015, 02:12

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von Fartacus » So 21. Jun 2015, 02:49

Thömu hat geschrieben:Zum Thema Dampfen mein Beitrag:
Dank Perlevideos hab ich meine Rauchgewohnheit zur Dampfgewohnheit gemacht.
Ich hab die Infos so umgesetzt, das es für mich passt. Fahre mein Dampf-Egotrip und habe mein Setup gefunden und mein Material komplett.
Danke Perle!
ABER...
Was aber nervt ist dieses gemalte, geschleimte wir sind Freunde und wir sind die guten Dampfmacher und Medizinmänner. -
Dampfertalk, die nicht enden wollende Geschichte, der bis zur Sinnlosigkeit wiedergekaute Schwachsinn.
Nimm den Hut Wut zum Mut Niko im Blut, nur um dem "Mainstream der uninformierten" den Euro zu verdampfen.
Von mir aus können all die Vanderzahrts Oberlehrer,Björns, Börliner mit dem Trettboot und samt
der Wolke in den Dampferhimmel, dort können die beim Ober hausen, grillen oder pennen.
Anstatt stacken und sinnlose Vanilledampfwolken bleib ich lieber beim klassischen Schwanzvergleich.
Ok ich brauch mir das nicht anschauen, - aber bei uns in Bern kommt jetzt am 30 Mai "Schweizer Vape Mob - Bern",
eine Demo um nikotinhaltige Liquids in der Schweiz zu legalisieren,
damit der aus dem Dampferhimmel herniedergefahrene seine überteuerten Liquids hier verticken kann.
Und wieder der "Wir sind alle Geschwister der Glückseeligkeit" grove. Jede Wette der steht wieder wie in Wien auf einem Podest
und labert einen Psalm: "Wir müssen jetzt stark sein und zusammenstehen damit ich reich werde!" :roll:
.....Mal dampfen.....ja Sorry aber ist halt nervig :|
Punktlandung Kollege, mir geht das ganze "wir haben im Grunde nix gemein, dampfen aber...sind deswegen Freunde"-Gesabbel nur noch auf den Nerv. Gekaufte Spastis sabbeln auf Youtube und in Facebook und Foren von oben nur herab, alles getestet....wir machen Stammtisch....Gemeinschaft. Aber die ist gekauft.

Noch mehr kotzt mich an: je dicker die Wolke desto dicker die Eier. Das geht mir so auf die Nerven. Kurz vorm kokeln rühren die sich noch ein Gebräu an was geschmacklich eher nem verbrannten Schlüpper ähnelt, kurz würgen und im Video was von "hey geil" rausbekommen.

Die offizielle Politik darum ist zwar auch geistig behindert, aber ein Dampfer der nicht erkennt das sich eine neue Politik eröffnet ist geistig doch schon tot. Das macht dieses Forum aus, im ganzen Soladirierungswahn sollte man seine Quellen kennen, bunkern das man selber genug hat, und fertig ist die Maus. Fahren wir geistig nochmal zu Dampfwolkentreffen, und Youtube-Videos voller Panik.

Mein Arsch ist mir am nächsten....

Benutzeravatar
masure52
Beiträge: 1145
Registriert: So 21. Dez 2014, 11:20

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von masure52 » So 21. Jun 2015, 08:14

Also ich schaue mir diese ganze * Dampferszene * interessiert & amüsiert von aussen an. :D

Bin zu sehr Individualist und schwimme lieber gegen den Strom als mich mit den Lemmingen über die Klippen zu stürzen.

Der Dampfer schafft sich selbst ab :geek:

Das Angebot ist heute in jeder Hinsicht riesig aber auch wenn lila Unterbuxen mit rosa Streifen gerade hipp sind zwingt mich keiner sie zu tragen. :D

Ich bleib bei meinen Altbewehrten ( vorn gelb und hinten braun ), damit ich sie nicht falsch herum anziehe :lol: :lol: :lol:

Ansonsten geht mir der ganze Hype locker am Arsch vorbei :mrgreen:

Schönen Sonntag euch :mrgreen:

Benutzeravatar
goerkel
Beiträge: 1334
Registriert: Fr 9. Mai 2014, 05:05
Wohnort: 11540 Sanlucar de Barrameda/Cadiz

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von goerkel » Do 25. Jun 2015, 17:48

ich hab gebunkert-vielleicht sogar zuviel aber so entscheide ich und nicht die E.U ob,wieviel oder womit ich dampfe.ich bin 59 jahre alt und lass mich diesbezueglich von bruessel nicht kommandieren

Benutzeravatar
Taylor
Beiträge: 143
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 11:11
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Gedanken zum Thema Dampfen

Beitrag von Taylor » Do 25. Jun 2015, 18:30

seht es mal so !E.U hin Brüssel her,Koks,Hasch,Amphetamine (Speed, Crystal, Glass) und Ecstasy (MDMA, XTC, Adam oder Cadillac)gibts scho ewig und wird auch Verkauft,zwar Underground aber man
bekommt es!Sollte es zu einem Verbot kommen"Bekommt man alles was man möchte weiterhin"Und das Leichter wie oben genanntes!Verstehe diese ganze Aufregung nicht.

Bild

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste