Hasskommentare auf YT

>>In diesem Bereich stelle ich alle neuen Dampfer-Videos (Perle-TV) vor, welche auf meinem eigenen Video-Server vorliegen und Online angesehen werden können.
Antworten
Benutzeravatar
Rockstarvaper
Beiträge: 11
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 20:50

Hasskommentare auf YT

Beitrag von Rockstarvaper » Di 24. Nov 2015, 11:50

Mal ernsthaft, wie gestört bzw. wie gelangweilt muss man sein, dass man so viel Zeit in das Verfassen von Hasskommentaren steckt? Ich gehe grundsätzlich mal davon aus, dass man das jeweilige Video geschaut hat, damit man es dann bewerten, abwerten, einschätzen bzw. kommentieren kann, womit dann ja auch schon wieder eine gewisse Schwachsinnigkeit dokumentiert wird.

Denn..

Wenn ich Youtuber XYZ nicht mag, dann schaue ich mir seine Videos nicht an. Ganz einfach. Was geht also in Menschen vor, die sich Videos von Leuten reinziehen, die sie offensichtlich nicht mögen? Für mich ist überhaupt nicht nachvollziehbar, wie man so viel Zeit in etwas investieren kann, wenn man etwas nicht mag. Letztendlich zeigt dieses Handeln nur auf, wieviel Schwachsinnige da draußen unterwegs sein müssen. Sehr erschreckend, wenn auch nicht neu. Getoppt wird das Ganze nur noch von der Art und Weise wie dort kommuniziert wird (bzw. durch die Räschtschraipung).

Ich dampfe nun schon ziemlich lange. Es ist erschreckend, wie sich "die s.g. Szene" entwickelt hat. Früher hat man sich für die Technik, für die Weiterentwicklung und den Austausch (Erfahrungen) interessiert. Heute geht es nur noch um Selbstdarstellung, Neid, Missgunst und offensichtlich auch um Abo-Zahlen. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Dampftuber ein Video negativ bewerten, bloß weil ihnen die Abo-Zahl des anderen Youtubers nicht gefällt. Das ist mehr als krank. Wenn dann noch Morddrohungen, Beleidigungen und schwachsinnige Anmerkungen eintrudeln, muss man sich doch nicht wirklich wundern, wenn man als Betroffener gewisse Konsequenzen daraus zieht.

Selbst ich, der keine YT-Videos produziert, möchte mit diesem peinlichen Haufen ("Szene") nicht mehr in Verbindung gebracht werden und deswegen dampfe ich nach Möglichkeit nicht mehr in der Öffentlichkeit, nehme an keiner Dampfer-Veranstaltung teil und halte mich je nach Möglichkeit dahingehend zurück, weil ich es nur noch als "unangenehm" empfinde.

Die Dampfer Szene zerlegt sich selbst. Hasskommentare sind kein gutes Aushängeschild für die stets gelobte "Szene". Sehr schlechtes Marketing! Mal ehrlich, welcher Politiker möchte sich mit so einem Haufen Schwachsinniger beschäftigen? Und noch besser... warum sollte er?

Anstatt mal Dinge, Arbeiten, Projekte, Videos zu loben, oder einfach mal die Fresse zu halten, wird nur noch rumgeätzt, gedroht und geschimpft. Wie ätzend. Mir fällt nicht mehr viel dazu ein. Doch, vielleicht noch ein Wort... "verkommen". "Die Szene" ist schlichtweg verkommen. Meine Meinung.

Gruß,

Tom

PS: Ja..ja.. ich schere alle über einen Kamm, ich weiß. Ich weiß auch, dass nicht alle so sind. Allerdings sollte man sich immer fragen, was und wie was nach außen transportiert wird. Fakt ist, dass das (Dampfer) Gesamtbild, durch die Hassprediger bestimmt nicht besser wird. Ein Hauch von Intelligenz, würde diesem Gesamtbild durchaus besser stehen. Alles andere ist nur noch peinlich.

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: Hasskommentare auf YT

Beitrag von HansW » Di 24. Nov 2015, 16:55

Ein Grund für den "Hass" ist das er anderen das Geschäft kaputt macht.
Bei irgendeinem Dampfertreffen den Leuten Clone aus China und Selbermischen empfohlen, ebenso irgendwo auf Facebook.
Da sind die Händler regelrecht ausgerastet, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Außerdem macht er sich über Leute lustig und beleidigt sie.
Er sagt halt was er denkt, nicht jeder verkraftet das.

Hast du denn noch keine Perle Vids geschaut? ;)
Zuletzt geändert von HansW am Di 24. Nov 2015, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.

yukonjoe

Re: Hasskommentare auf YT

Beitrag von yukonjoe » Di 24. Nov 2015, 17:12

mich interessiert die ganze Szene überhaupt nicht. mehr, nach nun 1,5 Jahren habe ich mir vielleicht 5 Dampfervideos angeschaut. Die ganzen neuen Geräte gehen mir am Ar*** vorbei, ich habe alles was ich brauche auch ohne youtube-Hilfe und Nikotin ist gebunkert.

Ich bin entspannt und es kann kommen was wolle :-)

Benutzeravatar
deadite
Beiträge: 50
Registriert: Di 14. Apr 2015, 20:44

Re: Hasskommentare auf YT

Beitrag von deadite » Di 24. Nov 2015, 20:02

yukonjoe hat geschrieben:mich interessiert die ganze Szene überhaupt nicht. mehr, nach nun 1,5 Jahren habe ich mir vielleicht 5 Dampfervideos angeschaut. Die ganzen neuen Geräte gehen mir am Ar*** vorbei, ich habe alles was ich brauche auch ohne youtube-Hilfe und Nikotin ist gebunkert.

Ich bin entspannt und es kann kommen was wolle :-)
Sehe ich ähnlich. Ich habe auch Geräte mit denen ich glücklich bin und die angeblich ja immer besser werdenden Geräte interessieren mich nicht. Die Leute, die in der totalen Kaufsucht gelandet sind können einem nur leid tun... Aber jedem das seine.

Ich kann auch den verdacht, dass Dampfen dumm macht gut verstehen, allerdings glaub ich die richtig hängengebliebenden waren auch vorher schon dumm. Haben halt jetzt nur ein Forum gefunden Gleichgesinnte zu finden und 8-9 Stunden Hangouts zu machen. Sonst kommt ja höchstens RTL2 für ne Folge Frauentausch zu Besuch :lol:

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: Hasskommentare auf YT

Beitrag von HansW » Di 24. Nov 2015, 20:48

Wenn man dampfer hangout bei YT eingibt und auf den channel kommt:
Da gibt es ein 1 Jahr altes 3Std hangout mit nur 544 Aufrufen. (zählt YT uU Aufrufe von gleichen Personen doppelt, zb wenns ne Woche später ist?)

Dh es gibt 544 deutschsprachige Hardcore Dampfer die sich jeden Scheiss reinziehen.
Aber das ist praktisch niemand.
Ich glaube die "Größe" dieser Szene wird von manchem überschätzt.

Benutzeravatar
deadite
Beiträge: 50
Registriert: Di 14. Apr 2015, 20:44

Re: Hasskommentare auf YT

Beitrag von deadite » Di 24. Nov 2015, 21:43

Das mag sein, aber die paar, die es gib sind dafür um so extremer ^^

Also ich bin ja bei FB in der Bremer Dampfergruppe. Aber eigentlic nur zur Unterhaltung. Da sindshon n paar Freaks unterwegs. Leute die Ihren Taifuns Namen geben und und und... Gruselig.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Hasskommentare auf YT

Beitrag von Michael » Mi 25. Nov 2015, 01:23

HansW hat geschrieben:Ein Grund für den "Hass" ist das er anderen das Geschäft kaputt macht.
Bei irgendeinem Dampfertreffen den Leuten Clone aus China und Selbermischen empfohlen, ebenso irgendwo auf Facebook.
Da sind die Händler regelrecht ausgerastet, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Außerdem macht er sich über Leute lustig und beleidigt sie.
Er sagt halt was er denkt, nicht jeder verkraftet das.

Hast du denn noch keine Perle Vids geschaut? ;)
Ich mach mich durchaus ueber dumme Menschen lustig, aber beleidigen tue ich niemanden denn dafuer bin ich zu gut erzogen und es waere auch dumm und sinnlos so vorgehen zu wollen. Dafuer zeige ich aber anderen was diese Leute von sich geben und zeige deren Beleidigungen und das darf denen gerne hoechst unangenehm sein und auch zu Wutausbruechen fuehren. Auch zeige ich jedem und ueberall was ich zum Dampfen benutze und wenn das billiger ist, als das was Haendler um die Ecke anbieten, ist das fuer denjenigen der meinem Weg folgen mag positiv und fuer Menschen welche Kunden schamlos abzuzocken versuchen natuerlich weniger schoen.

Aber so ist das halt in einer offenen freiheitlichen Gesellschaft. Jeder pickt sich das fuer sich passende heraus und es kommt immer auf die Abhaengigkeiten ab. Ist man komplett unabhaengig kann man sich die Freiheit der Informationsgesellschaft auch voll auskosten. Auf kommerzielle Aspekte kann und werde ich dabei niemals Ruecksicht nehmen, da ich mich von niemanden kaufen lass. Das sind ganz elementare Unterschiede in der Sicht & Vorgehensweise! Das selbst solche einfachen Dinge nicht von allen verstanden werden, leuchtet mir durchaus ein, aber mein Ziel ist es immer das 95% diese Unterschiede erkennen...

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: Hasskommentare auf YT

Beitrag von HansW » Mi 25. Nov 2015, 09:25

fuer denjenigen der meinem Weg folgen mag positiv und fuer Menschen welche Kunden schamlos abzuzocken versuchen natuerlich weniger schoen.
Kennst du dich denn wirklich aus, wenn du das behauptest?
Abzocke, dh der Händler an der Ecke muss sich an der Marge (VK-Preis - EKPreis - Lagerkosten - Gewährleistung - Steuern - Mitarbeiter -davon leben müssen) dumm und dusselig verdienen. z.B. Fev GB 17€, bei Ebay 30€.
Ist das denn so?
Getränke im Restaurant, ist das auch Abzocke? -das Bier wird ja nur auf den Tisch gestellt, und dafür verlangen die dann den fetten Aufpreis...

Ich kenn die Antworten nicht.

Benutzeravatar
Manfred Bu
Beiträge: 108
Registriert: Di 1. Apr 2014, 14:44
Wohnort: Stolberg

Re: Hasskommentare auf YT

Beitrag von Manfred Bu » Mi 25. Nov 2015, 12:37

Ich denke, die Wahrheit liegt (wie fast immer) irgendwo in der Mitte.
Ich gehe gerne ins Restaurant, zahle für ein Wasser fast so viel wie sonst für einen ganzen Kasten.
Das heisst aber nicht, dass ich meinen Wochenbedarf an Mineralwasser im Restaurant beziehe.

Wir leben in einer freien Gesellschaft. Wenn ich Lust habe, kann ich doch in einen Offline-Store
gehen, um mir was auch immer zu kaufen - Ich MUSS aber nicht.

Auch mir gefällt nicht, dass es Leute gibt, die alle hassen, die ihre Hardware in China kaufen
und ihr Liquid selber mischen. Ist doch meine Entscheidung. Und die lautet für mich nun mal
Wenn ich sparen kann - tu ich es (bezogen auf meine Sucht).

Ich bin froh, das Geld für die Zigaretten zu sparen (waren immerhin rund 300 Euro im Monat).
Warum soll ich den gleichen Betrag nun irgendwelchen Händlern für Liquid etc. geben,
wenn es eine Ausweichmöglichkeit gibt, die es so bei den Zigaretten nie gab.

Diese Hass-Tiraden kann ich absolut nicht nachvollziehen. Manchmal würde mich nur interessieren,
was für Leute da wirklich hinter stecken.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Hasskommentare auf YT

Beitrag von Michael » Mi 25. Nov 2015, 12:48

HansW hat geschrieben:
fuer denjenigen der meinem Weg folgen mag positiv und fuer Menschen welche Kunden schamlos abzuzocken versuchen natuerlich weniger schoen.
Kennst du dich denn wirklich aus, wenn du das behauptest?
Abzocke, dh der Händler an der Ecke muss sich an der Marge (VK-Preis - EKPreis - Lagerkosten - Gewährleistung - Steuern - Mitarbeiter -davon leben müssen) dumm und dusselig verdienen. z.B. Fev GB 17€, bei Ebay 30€.
Ist das denn so?
Getränke im Restaurant, ist das auch Abzocke? -das Bier wird ja nur auf den Tisch gestellt, und dafür verlangen die dann den fetten Aufpreis...

Ich kenn die Antworten nicht.
Drum ist es ja so wichtig das es noch Menschen gibt, die anderen Interessierten offen aufzeigen das man sich auch qualitativ hochwertige Akkutraeger und E-Liquids in Top-Qualitaet selbst machen kann. Denn warum sollte man 130 Euro fuer ein Original Flashy-Vapor ausgeben, wenn ein Clone ( oder eine noch bessere Asiatische-Eigenentwicklung ) fuer 14 Euro das gleiche leistet oder 6 Euro fuer 10ml E-Liquid bezahlen, wenn man das gleiche in besserer Qualitaet fuer 18 Cents selbst herstellen kann.

Dann erhaelt man einen groben Eindruck was ich unter Markt-Abzocke Suechtiger armer abhaengiger Menschen verstehe. Das gesparte Geld pumpt man dann am besten in wohltaetige Organisationen oder unterstuetzt lokal operierende gemeinnuetzliche Organisationen welche mit dem Geld wirklich was fuer unsere menschliche Gesellschaft und ein besseres Leben leisten.

Da hat jeder die freie Wahl und natuerlich kann man auch dem lokalen Haendler um die Ecke gerne die Taschen voll machen (auch ohne das man etwas kauft) so man meint das er es verdient hat. Aber man sollte niemals die Motive dieser vermeindlich selbstlosen "Haendler" ( welche sich nicht sonderlich von Heroin/Crack-Dealern und deren Angestellten unterscheiden ) aus den Augen verlieren.

Und wer wirklich alles richtig machen moechte, setzt sich diesem Zirkus erst garnicht aus und laesst die Finger von Zigaretten und greift erst gar nicht zur Dampfe als Ersatzdroge! Dann wird man auch feststellen wie Gesund; Preiswert und schoen das Leben sein kann und man besitzt viel mehr Zeit fuer die Lebenswerten Dinge anstatt diese mit der schnoeden Sucht zu verplempern. Die Familie und der eigene Koerper werden es einem danken. Denn Zeit zu verplempern und Geld an Haendler zu bezahlen die einen wahrscheinlich in den Sarg katapuldieren, ist eine wenig sinnvoller Weg fuer einen halbwegs intelligenten Menschen.

Mein Vorschlag waere: Hoert auf mit dem Rauchen und spendet per Dauerauftrag 1-2 Haendlern Eures Vertrauens einen Teil Eures Grund-Einkommens damit es auch denen gut geht und die sich neuen sinnvolleren Dingen zuwenden koennen :lol:

Peace,
Micha

Antworten

Zurück zu „Dampfer Perle-TV, die ultimative Perle Video-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste