An alle "NORMALEN DAMPFER"

>>In diesem Bereich stelle ich alle neuen Dampfer-Videos (Perle-TV) vor, welche auf meinem eigenen Video-Server vorliegen und Online angesehen werden können.
Antworten
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5331
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: An alle "NORMALEN DAMPFER"

Beitrag von Michael » Do 9. Jul 2015, 00:36

Evend4rk hat geschrieben:
masure52 hat geschrieben:
ps. Wäre nett wenn du bald wieder Zeit für ein Video hättest Michael. Erspart vielen sicher den teuren Weg zur Domina :o :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Die werden direkt nach der Dampfe verboten viel zu gefährlich wenn die Dinger vom Himmel fallen, wenn irgendwelche ungeübten & unvernünftige Deppen damit über Wohngebiete eiern und crashen. Wenn die ersten 2 erschlagen werden geht es ab [/stichel]

:twisted: :twisted: :twisted:

Ich befürchte er ist zum wie würde er selber sagen mhhh

[stichel]
genau bekloppten Hobbycopterpiloten geworden mit extremen Suchtfaktor. Ja ja sieht auch geil aus :P



:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Also das die Modellflieger reguliert werden muessen, wird auch von mir gefordert insbesondere da vielen Nutzern die Sicherheit anderer am Arsch vorbei geht. Denn wenn ich sehe wie andere die Menschen in Gefahr begeben ist eine Regulierung der Flieger absolut notwendig und laengst ueberfaellig und die wird auch kommen wie man in BW ja schon sieht ( das koennte bald dem gesamten Bundesgebiet drohen ).

Aber trifft mich das irgendwie ? Nein! Warum ? Weil ich dann auf legale Plaetze ausweichen werde und fuer meinen Racer eignen sich ohnehin nur private sehr spezielle Oertlichkeiten. Im Rahmen angemeldeter Rennen ist dann sowieso alles in Ordung...

Modellflugzeuge und Drogenfreie Freizeitgestaltung mit ZIGARETTEN zu vergleichen zeigt jedem wie verpeilt einige in dieser Sucht-Szene sind und wie wichtig es ist diesen Menschen dringend zu helfen. Und das wird bei den Zigaretten/E-Zigaretten in kuerze geschehen und bei den Coptern finde ich das auch absolut ok um die Bevoelkerung vor Vollirren zu schuetzen. Denn ohne Aufstiegsgenehmigung hat niemand etwas am Himmel verloren. Evt. waere auch eine Art Befaehigungs-Fuehrerschein noch eine weitere gangbare Idee. Aber ein generelles Verbot in Staedten reicht eigentlich schon und das wird kommen und muss in meinen Augen auch kommen. Denn SICHERHEIT GEHT IMMER VOR und alles andere muss sich diesem Anspruch unterordnen. Was ich auch gut finden wuerde waere die feste Installation eines Parachute launchers (muss ja kein Skycat sein....smile) um dann zumindest vom Boden aus den Fallschirm ausloesen zu koennen.

Es ist eine Katastrophe das die Leute keine Peilung von LiPo-Akkus; Richtfunkstrecken; Hochspannungsmasten und WLAN besitzen. Denn alles das fuehrt fast immer zu einem kapitalen Absturz und ich plane in kuerze eine Video-Serie die sich mit diesen Gefahren befassen wird und auch rechtlich Hilfe leistet. Das ist ein riesen Feld welches es zu beackern gilt und ich denke es ist nur fair, wenn ich von meinem fundierten Wissen mal wieder etwas weiter gebe was sicherlich auch viele von diesem in vielerlei Hinsicht sehr gefaehrlichen Hobby abhalten duerfte. Allein das Laden eines LiPos kann in einer Katastrophe enden. Ich lade meine nur mit hochwertigen Ladern und auch nur in entsprechenden Brandschutz-Beuteln. Gleiches gilt auch fuer den Transport...wer einmal erlebt hat wenn ein LiPo hochgeht, wird Respekt vor diesen Zellen haben. Erstaunlich das Dampfer diese auch in Ihren E-Zigaretten freiwillig einsetzen. Wuessten die womit die es da zu tun haben, die wuerden einen riesigen Bogen drum machen...

Du siehst, alles wenig tragisch und alles in Arbeit! Was die Aufklaerungsarbeit angeht, werde ich meinen Teil aktiv beisteuern!

Ich beschaeftige mich nicht nur mit grossen Coptern als Kamera-Traeger sondern auch mit uebelst fiesen Rennmaschinen ( in meinem Fall mit Spektrum DX6 und Orange RX R615X 6 Channel-Receiver mittels CPPM Massensignal). Also soetwas hier:


Ganz am Anfang siehst Du mal was passiert wenn sich die Kisten kuessen und dann abgehen ;-) Uebrigens, habe ich unten das neue Quanum Google V2 Set und kann schon jetzt SAGEN: Fuer 62 US$ der absolute Megahammer diese FPV-Set. Die V1 Googles waren schon geil, aber die V2 ist der Knaller und wirkt richtig Professionell und die Neoprenhutze ( in der man die gesamte Transfer-Elo verstaúen kann ) sitzt und das Ding ist nun auch fuer Brillenschlangen wie Perle perfekt geeignet. Endgeil auch das man eine Umschaltung besitzt ( auch fuer Headracker ist das Ding geeignet ) und man auf Knopfdruck Kontakt mit der Aussenwelt aufnehmen kann ( durch eine zweite Kamera welche man dann auf der Birne haengen hat )....geilomat und ganz heisse Geschichte...

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: An alle "NORMALEN DAMPFER"

Beitrag von HansW » Do 9. Jul 2015, 01:00

Modellflugzeuge und Drogenfreie Freizeitgestaltung mit ZIGARETTEN zu vergleichen zeigt jedem wie verpeilt einige in dieser Sucht-Szene sind und wie wichtig es ist diesen Menschen dringend zu helfen
Ich habe zwar nur einfache China AT als Mittel zum Zweck, aber kann es schon verstehen das das bei anderen anders ist.
Für die steht dann die Optik und anderes im Vordergrund. Ich meine wtf Taifun the eye 250€ oder auch noch teurere...aber sieht ja schick aus.
Andere sammeln irgend nen anderen Scheiß und erfreuen sich daran, Wayne interessierts?

Klar für dich steht nur im Vordergrund -Hauptsache Suchtbefriedigung und möglichst billig und alle die das anders sehen hältst du für völlig irre. Nennt sich Ignoranz.
Aber ein anderer AT oder Verdampfer schießt einem nicht heftiger das Nikotin ins Hirn als ein FT Happy-Meal für 40€ und lässt einen auch keine rosa Elefanten sehen. Dh das "Drogennehmen" steht nicht zwangsläufig wirklich im Vordergrund.


Steht das FPV für first person view, also das man direkt ein Bild bekommt vom Copter zum navigieren/ Ich- Perspektive? dann fänd ich das auch sehr interessant und kann mir vorstellen das es riesigen Spaß macht.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5331
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: An alle "NORMALEN DAMPFER"

Beitrag von Michael » Do 9. Jul 2015, 01:26

HansW hat geschrieben:
Modellflugzeuge und Drogenfreie Freizeitgestaltung mit ZIGARETTEN zu vergleichen zeigt jedem wie verpeilt einige in dieser Sucht-Szene sind und wie wichtig es ist diesen Menschen dringend zu helfen
Ich habe zwar nur einfache China AT als Mittel zum Zweck, aber kann es schon verstehen das das bei anderen anders ist.
Für die steht dann die Optik und anderes im Vordergrund. Ich meine wtf Taifun the eye 250€ oder auch noch teurere...aber sieht ja schick aus.
Andere sammeln irgend nen anderen Scheiß und erfreuen sich daran, Wayne interessierts?

Klar für dich steht nur im Vordergrund -Hauptsache Suchtbefriedigung und möglichst billig und alle die das anders sehen hältst du für völlig irre. Nennt sich Ignoranz.
Aber ein anderer AT oder Verdampfer schießt einem nicht heftiger das Nikotin ins Hirn als ein FT Happy-Meal für 40€ und lässt einen auch keine rosa Elefanten sehen. Dh das "Drogennehmen" steht nicht zwangsläufig wirklich im Vordergrund.

Steht das FPV für first person view, also das man direkt ein Bild bekommt vom Copter zum navigieren/ Ich- Perspektive? dann fänd ich das auch sehr interessant und kann mir vorstellen das es riesigen Spaß macht.
Mich interessiert einfach nicht was andere machen, dass ist ein riesen Unterschied. Das ich mir meine persoenliche Meinung bilde und diese hier oder sonstwo vertrete ist mein Gottgegebenes Recht in einer Demokratie. Und ja, es sind in meinen Augen Irre, denn nur IRRE posten beleidigende Kommentare unter meine Videos; greifen mich und meinen Channel massiv (ok, die aergert es nur das mein Channel prima funktioniert ) an und schrecken auch vor Morddrohungen geben mich und der Familie nicht zurueck. Aetzender suechtiger Abschaum und uebelste Parasiten!

Ich bin mit diesem suechtigen Drecksvolk durch. Man schaut sich nur mal exemplarisch die ganzen Dampf-Tuber an. Das sind alles Leute welche man in die Psychatrie einweisen muesste und ich wette viele waren dort auch schon oefters Kunde :mrgreen:

Geht mich aber alles nichts an...Dampfen ist bald Geschichte und es wird auch hoechste Zeit das der Wahnsinn beendet wird. Ich finde es prima, habe aber auch Verstaendnis fuer jeden der eine andere Meinung hat und seine Sucht nicht mehr im Griff hat. Der Punkt ist aber, dass ich alles belegen kann und Ihr wuerdet nichtmal im Traum glauben was sich alles angesammelt hat und wie heftig das ist ( damit koennte ich 50 Anzeigen bei der Polizei einbringen ). Bisher habe ich nur kein Sondervideo dieser Pfeiffen veroeffentlicht, weil ich nicht noch mehr dieser dummen suechtigen Penner anlocken moechte.

Du merkst, es ist mir sichtlich unangenehm mal Dampfer gewesen zu sein und meine Zeit indirekt mit solchen Spinnern verplempert zu haben. Die sollen gerne Dampfen bis die davon tot umfallen oder bis die finanziell so Pleite sind wie Griechenland...

Gruss,
Micha

P.S: Korrekt, FPV ist die ezinzige Art & Wiese wie man Rennen fliegen kann, denn auf Sicht ist soetwas absolut unmoeglich. Eigentlich ist das fuer kleine Racer perfekt, aber das klappt auch wunderbar mit den grossen Brummern also eher den stabilisierten Kamera-Traeger Systemen ( mein Blade ist ja so ein von vielen total unterschaetztes Baby ). Da eroeffnenen sich herrlich kreative und auch effektive Moeglichkeiten wo man sonst 2 Personen benoetigen wuerde und das alles voll in 2-3 Achsen mechanisch Video-Stabilisiert. Eigentlich moechte ich nicht soviel von dem preisgegen womit ich meine Freizeit vertueddel, aber mittlerweile ist das Interesse so dermassen gross das ich wohl eine sehr spezielle Perle Video-Serie erzeugen werde, denn HighEnd Spielzeug kostet auch viel Geld, aber es geht auch extrem guenstig ohne segnifikanten Qualitaets/Leistungsverlust. Aber das wird dann auch extrem komplex, gerade wenn man die Flight-Controller bis an das Limit auszureizen gedenkt und man muss auch auf vieles andere achten. Denn ohne PC ist man da komplett aufgeschmissen und bei den Racern braucht man auch viele Probs ( sehr viele ) welche aber als 4er Pack fuer 1-2 US$ ( 6030er ) zu bekommen sind. Evt. werden wir hier in Kiel bald eine Kieler Racer-Vereinigung gruenden und dann auf die grossen Events reisen und den anderen Gruppen hoffentlich einheizen. Macht das Spass? Und ob, es ist der Spass des Lebens fuer alle die sich mit High-Tech und modernen Maschinen beschaeftigen moegen. Ich selbst komme aus der Szene wo man noch mit ordinaeren Verbrennungs-Motoren und Servos unterwegs war...
Das ist nun alles elektronisch und das in einer Leistungsliga, in der man sich fast einscheisst so heftig geht das ganze ab ( so man es denn moechte ). Und "Spass" ist fast das falsche Wort, es ist der ultimative Kick in den Arsch, denn da rennt man den ganzen Tag grinsend durch die Gegend. Ich selbst mag es auch gerne etwas ruhiger und finde auch so Sachen wie ACL (Anti-CollisionsLight) genial. Habe das Modul hier liegen und werde ich in kuerze in den Blade verbauen. Dann sieht die Kiste Nachts richtig heftig aus, sodass andere meinen die Polizei waere unterwegs. Es gibt fast nichts was man nicht mehr realisieren kann. Auch ein Perle (SkyCat ist da mein Vorbild) Rettungsschirm-System werde ich wohl noch einruesten. Ganz simpel mit Servo-Ausloesung und Feder-Katapult. Auch ein Absaufschutz kommt noch, denn ueber der Ostsee -also Wasser- fliegen erzeugt bei mir immer ein extrem ungutes Gefuehl...

Thömu
Beiträge: 101
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 21:49

Re: An alle "NORMALEN DAMPFER"

Beitrag von Thömu » Do 9. Jul 2015, 01:35

HansW hat geschrieben:
Steht das FPV für first person view, also das man direkt ein Bild bekommt vom Copter zum navigieren/ Ich- Perspektive? dann fänd ich das auch sehr interessant und kann mir vorstellen das es riesigen Spaß macht.
Hallo HansW
Verrückt, aber ich mach das schon ein paar Jahre mit einem 4M Segler mit Motor inkl. kompletter FPV Ausrüstung der Bild und alle Flugdaten zum Boden schickt.
Mit guter Thermik ist man da gefühlte Stunden am rumkurven.
20000mAh Lipos in der Lipotasche
Auch einen DJI F450 hab ich zur Renndrohne gebaut. Fight durch Wald und Flur
Mit Bodenstation Dualempfänger (Empfanger mit 2 verschiedenen Antennen und schaltet automatisch auf die mit dem stärkeren Empfang)
Antennen Cloverleaf und Helicoil beide selbst gemacht.
Videobrille Fatshark mit mini Digi Videorecorder zur späteren Fluganalyse.
Und naturlich eine Dampfe Sigelei mit Taifun Gt-S mit rosa Tank, 3mg und Waffelteig.
und weiteres technsches und euphorisches blablabla will ich hier niemandem antun :lol: :lol:
Das wichtigste ist aber , und das ist für mich unbezahlbar, SPASS OHNE ENDE! :lol: :lol: 8-)
Gruss

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: An alle "NORMALEN DAMPFER"

Beitrag von Evend4rk » Do 9. Jul 2015, 01:36

Michael hat geschrieben:Allein das Laden eines LiPos kann in einer Katastrophe enden. Ich lade meine nur mit hochwertigen Ladern und auch nur in entsprechenden Brandschutz-Beuteln. Gleiches gilt auch fuer den Transport...wer einmal erlebt hat wenn ein LiPo hochgeht, wird Respekt vor diesen Zellen haben. Erstaunlich das Dampfer diese auch in Ihren E-Zigaretten freiwillig einsetzen. Wuessten die womit die es da zu tun haben, die wuerden einen riesigen Bogen drum machen...

Du siehst, alles wenig tragisch und alles in Arbeit! Was die Aufklaerungsarbeit angeht, werde ich meinen Teil aktiv beisteuern!
Jup da sollte man sich bestens informieren, tun nur die wenigsten. Meine Zellen liegen z.B. in einer umgebauten Geldkassette aufbewahrt inkl. Lader der WP2 II kann man ja super verbauen. :mrgreen:

Ein sehr gutes Video trocken aber Interessant welches du als Quelle nutzen könntest ist jenes hier https://www.youtube.com/watch?v=9qi03Qa ... 3608454561.

Zu der Aufklärungsarbeit denke ich kommt da was gutes von dir rüber, da gibt es leider zu wenige.

Auf die Racing Vids mit deiner Brille darf man auch gespannt sein.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5331
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: An alle "NORMALEN DAMPFER"

Beitrag von Michael » Do 9. Jul 2015, 02:03

Evend4rk hat geschrieben:
Michael hat geschrieben:Allein das Laden eines LiPos kann in einer Katastrophe enden. Ich lade meine nur mit hochwertigen Ladern und auch nur in entsprechenden Brandschutz-Beuteln. Gleiches gilt auch fuer den Transport...wer einmal erlebt hat wenn ein LiPo hochgeht, wird Respekt vor diesen Zellen haben. Erstaunlich das Dampfer diese auch in Ihren E-Zigaretten freiwillig einsetzen. Wuessten die womit die es da zu tun haben, die wuerden einen riesigen Bogen drum machen...

Du siehst, alles wenig tragisch und alles in Arbeit! Was die Aufklaerungsarbeit angeht, werde ich meinen Teil aktiv beisteuern!
Jup da sollte man sich bestens informieren, tun nur die wenigsten. Meine Zellen liegen z.B. in einer umgebauten Geldkassette aufbewahrt inkl. Lader der WP2 II kann man ja super verbauen. :mrgreen:

Ein sehr gutes Video trocken aber Interessant welches du als Quelle nutzen könntest ist jenes hier https://www.youtube.com/watch?v=9qi03Qa ... 3608454561.

Zu der Aufklärungsarbeit denke ich kommt da was gutes von dir rüber, da gibt es leider zu wenige.

Auf die Racing Vids mit deiner Brille darf man auch gespannt sein.
Oh ja, die V2 Quanum ist schon uebelst geil. Die V1 ist auch ok, aber mich stoerte etwas das ich als Brillentraeger da ein Problem habe. Prinzipiell das gleiche Problem was ich schon an meiner Olympus E-PL5 mit dem LCD-Screen hatte. Ohne Brille kann ich da nicht viel Details erkennen. Drum habe ich mir den elek. Viewfinder VF2 gekauft ( nicht ganz billig, aber jeder Cent war es wert ) der alle diese Probleme loest und fuer Fotos einfach perfekt ist. Das gleiche gilt auch fuer die Quanum V2. Ok, der Monitor hat eine heftig hohe Aufloesung und sieht wirklich Spitze aus, aber generell hat sich nicht viel geaendert. Was sehr gut geworden ist ist die Neoprenhutze; die Verstaumoeglichkeiten der Elo. und das man die Videobrille nun mit echter Brille verwenden kann. Problem elegant geloest, wobei die mit 62 US$ aber auch recht teuer ist!

Uebrigens: Wer noch eine Quanum V1 FPV-Brille braucht kann meine V1 gerne bekommen. 35 Euro; alles dabei! Achtung: Fuer Brillentraeger ist das Teil eher bedingt geeignet. Ansonsten fuer den Preis absolut Konkurrenzlos!

Hier die Features der V1:
Quanum is bringing FPV to the masses with the DIY FPV Goggle kit! It’s time you start flying RC with a birds eye view and a sense of flight. Until now, an immersive FPV experience through goggles was out of reach for some. No longer is a cost a barrier between you and the blue sky above.

The Quanum FPV goggle kit is based around a custom built 4.3in NON-blue screen monitor, providing a clear, bright, non blue image in even the worst of conditions. It contains a custom Fresnel lens, making the monitor crystal clear with a minimal viewing distance. An ergonomic housing was custom molded to house the monitor and the lens, with adaptability to cater to various face types. The molded housing is made from EPP foam allowing you to carve and adjust the fit just right to your face and finishing it off with foam strips for a light tight seal. The goggles come with adjustable securing side straps and provisions for even a top strap. The top housing has a molded curved top for the option of attaching the goggle to the brim of your favorite ball cap for an even more custom DIY fit.

The monitor uses the common RCA style video in connections for video and audio, and has an included mini JST power adapter as well. The goggles can be switched between 16:9 or 4:3 aspect ratios and comes with 3 lenses included to find the most comfortable FPV viewing experience for you.

With the Quanum DIY google’s large screen and broad immersive viewing angle, some will even prefer the view to other FPV options. The DIY kit is perfect to get into FPV or if you’re a seasoned FPV pilot who wants to give a bigger screen a try for a new feel in the sky. You could even use them as back up goggles or ride along goggles for spectators!

Specs:
Monitor screen: NON-Blue screen custom TFT LCD
Screen size: 4.3in (16:9 or 4:3 switchable)
Format: PAL/NTSC supported
Supply voltage: 7~13V
Resolution: 480px (w)
Fresnel lens: 3X and 4X included
Size: 140x95x120mm
Weight: 195g

35 Euro! Montiert und mit der mittleren Lupe bestueck ( die anderen liegen natuerlich bei ). Geklebt habe ich das nicht sondern nur mit Panzertape fixiert um es wieder zerlegen zu koennen, da ich mir fuer den Montitor noch ein Schulterholster besorgen wollte. Nochmal: Nur fuer User geeignet die kein Nasenfahrrad benoetigen oder Kontaktlinsen tragen.

Hier noch ein Bild:
Bild

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: An alle "NORMALEN DAMPFER"

Beitrag von Evend4rk » Do 9. Jul 2015, 11:30

Denk an den Kotzeimer nicht das du reihern musst ;) :mrgreen:

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5331
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: An alle "NORMALEN DAMPFER"

Beitrag von Michael » Do 9. Jul 2015, 12:20

Evend4rk hat geschrieben:Denk an den Kotzeimer nicht das du reihern musst ;) :mrgreen:
Ich bin gebohrener Kieler (nunja, um ein Haar waere ich aber ein Texaner geworden) und somit natuerlich auch Seefest :lol:

Antworten

Zurück zu „Dampfer Perle-TV, die ultimative Perle Video-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste