Meine klaren liquids verfärben sich imVerdampfer rötlich

>>Du brennt eine Frage unter den Nägeln? Kein Problem, hier bist Du richtig!
Antworten
Benutzeravatar
Bödefeld
Beiträge: 55
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 13:06
Wohnort: momentan bei Micha im Forum

Re: Meine klaren liquids verfärben sich imVerdampfer rötlich

Beitrag von Bödefeld » Di 1. Sep 2015, 21:42

Ich hab das Problemchen auch öfter und hab mir dazu folgendes überlegt.

1. Nikotinbasen bekommen bei Kontakt mit Sauerstoff eine braun, orange, rosa-farbene Färbung.

2. Dann haben Aromen oft eine leichte, manchmal kaum wahrnehmbare Färbung.
Wenn dann die Flüssigkeiten verdampft werden, bleiben die Farbpigmente (z.B. an der Watte) zurück und konzentrieren sich im Laufe der Zeit. Wenn diese Pigmente dann noch zurück in den Tank laufen, färbt sich so das Liquid.

3. Beim Verdampfen entstehen Temperaturen, die Watte und Inhaltsstoffe der Liquids bräunen können.
Dieses Karamell-artige Zeugs färbt die Watt auch mit zunehmender Masse an Liquid immer mehr. Wenn sich das braune Zeugs dann wieder mit Liquid vermischt und in den Tank zurück läuft, färbt so auch das Liquid im Tank.
Gleiches gilt natürlich auch mit den evtl. vorhandenen Resten vom Dryburn.

Mein erstes Tabak-Liquid damals war auch richtig braun. Nehme an, es lag auch an den Zuckerzusätzen und dem Alter des Liquids.
Meine Ego-T Köpfe konnte ich damals alle paar Tage entsorgen, so konzentriert und zäh war der braune Schmodder im Verdampfer.
Bin dann irgendwann auf klares Frucht-Liquid umgestiegen und hatte das Problem nicht mehr. Köpfe hielten sehr viel länger.
Wenn ich meinen Flash E-Vapor v3 Verdampfer sauber mache und vergesse die Edelstahl-sieb-röllchen zu säubern, hab ich danach auch dunkles Liquid im Tank. In den Röllkes setzt sich nämlich einiges an dunkles Partikeln fest.

Antworten

Zurück zu „Fragen und Antworten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast