Drip Tip mit Liquid-Spritz-Schutz?

>>Du brennt eine Frage unter den Nägeln? Kein Problem, hier bist Du richtig!
Antworten
Bonte
Beiträge: 3
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 04:41

Drip Tip mit Liquid-Spritz-Schutz?

Beitrag von Bonte » Di 31. Mär 2015, 05:43

Hallo liebe Community,

Ich bin auf der Suche nach einem Drip Tip, welches verhindert, beim Dampfen die Liquid-Spritzer aus dem Mund fernzuhalten. Ich habe schon an ein gebogenes gedacht, aber ich habe gehört, dass es da auch andere Lösungen gibt. Ich finde jedoch nichts im Internet.

Hat da von euch jemand Erfahrung oder weiß, wo ich solch ein Drip Tip beziehen kann?

Schönen Gruß

Benutzeravatar
NBler
Beiträge: 390
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 23:59
Wohnort: Neubrandenburg

Re: Drip Tip mit Liquid-Spritz-Schutz?

Beitrag von NBler » Di 31. Mär 2015, 08:02

Habe für einen Freund diese hier gekauft. Haben zwar kein Spritzschutz aber dampfen sich gut direkt auf Lunge da guten Durchmesser und haben Schutz durch den Knick

Stainless Steel Curved 510 Drip Tip SKU: 1755800 bei FT

Benutzeravatar
masure52
Beiträge: 1145
Registriert: So 21. Dez 2014, 11:20

Re: Drip Tip mit Liquid-Spritz-Schutz?

Beitrag von masure52 » Di 31. Mär 2015, 12:11

Ich empfehle statt neuem Drip Tip den Wasseranteil in der Mischung zu verringern und so zu wickeln das die Watte nicht an die Luftlöcher kommt. (Überwiegender Grund spritzen & siffen).
Bewährt hat sich auch ein Wattekügelchen unter der Wicklung zu drappieren welches den Schmodder aufnimmt.
Bei mir spritzt nichts, jedenfalls nicht aus dem Verdampfer :mrgreen: :lol: :mrgreen:

Ach ja: Ich gehe davon aus das du Selbstmischer bist (hast du nicht erwähnt).
Ich veredle meine Pansche mit etwas Vodka, Wasser kommt mir nicht rein, bin doch kein Fisch :lol:

Ansonsten ein Longdrip benutzen und gut ist :D

Gruss masure

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 320
Registriert: Do 25. Dez 2014, 07:53
Wohnort: Nähe Rosenheim

Re: Drip Tip mit Liquid-Spritz-Schutz?

Beitrag von Manfred » Di 31. Mär 2015, 15:14

evtl. die AFC mehr öffnen, du saugst scheinbar zu kräftig. kann auch sein das sich schmodder im 510er des DT gesammelt hat

Bonte
Beiträge: 3
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 04:41

Re: Drip Tip mit Liquid-Spritz-Schutz?

Beitrag von Bonte » Di 31. Mär 2015, 21:06

Ich mische selbst und nehme tatsächlich Wasser anstatt Wodka. Da wir das zu dritt machen und einer davon Alkoholiker ist (war kann man ja nicht sagen), ist mir das zu gefährlich. Das Mischverhältnis beträgt 45/45/10. Wie weit kann man denn da runter gehen mit dem Wasser?

Es kommt nicht aus der Ablagerung vom DripTip. Man spürt schon das warme Liquid auf der Zunge/im Mund. Ich habe das aber nur beim Kangatech Subtank, Mini und Nano sowie beim Atlantis jeweils mit den ferigen Coils. Selbst habe ich die noch nicht gewickelt.

Ich habe aber davon gehört, dass es für diesen Fall extra solche DripTips geben soll. Die haben dann im DripTip kleine Metallplättchen eingearbeitet, die die Spritzer abhalten sollen.

Ach ja, ich habe alles auf OpenDraw. Ich ziehe immer voll durch und die Luftschlitze bzw. -löcher sind bei mir voll auf.

Benutzeravatar
RELATIV
Beiträge: 318
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 21:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: Drip Tip mit Liquid-Spritz-Schutz?

Beitrag von RELATIV » Di 31. Mär 2015, 22:37

Moin moin Bonte

Also eigentlich kannst du das Wasser komplett weg lassen es dient ja nur dazu:
  • das der Dampf ein bissel feuchter ist und somit der Mundraum nicht so schnell trocken wird
  • und das Liquid ein bissel dünnflüssiger wird und somit der nachfluß besser gewährleistet ist ins besonders bei VG lastige Suppe und Kälte ...
Wen ich sonst noch ein Punkt vergessen hab bitte ergänzen aber mir fällt sonst nix mehr ein.
Eine klassische Mischung ist zb 50% VG und 50% PG

Also solange ihr kein Problem habt das der Mundraum schneller trocken wird und kein Liquid abriss küt könnt ihr ohne bedenken das Wasser wech lassen.
Wen die Suppe doch zu dick wird und ein abriss des Liquids passiert könnt ihr auch den PG Anteil ein bissel erhöhen ...

MFG: RELATIV

DanielM_AC
Beiträge: 161
Registriert: Di 23. Dez 2014, 01:44

Re: Drip Tip mit Liquid-Spritz-Schutz?

Beitrag von DanielM_AC » So 5. Apr 2015, 00:05

Also ich mische ähnlich wie du und habe noch nie Spritzer abbekommen, allerdings mag ich kein open draw ich hab da lieber ein wenig Widerstand.

So ausm Bauch heraus würde ich dir jetzt auch zu nem längerem Drip Tip raten. Aber is halt auch nicht jeder Manns Sache. Diesen Spritzschutz den du meinst habe ich letztens in irgendeinem Video gesehen. Mir fällt es aber nicht mehr ein, war auf jedenfall ne (P)Review von irgendeinem Verdampfer.

DanielM_AC
Beiträge: 161
Registriert: Di 23. Dez 2014, 01:44

Re: Drip Tip mit Liquid-Spritz-Schutz?

Beitrag von DanielM_AC » So 5. Apr 2015, 00:25

ah es ist mir eingefallen

hier unser Robert war es

https://www.youtube.com/watch?v=bleC-2VSup4

Robert Schmidt

Re: Drip Tip mit Liquid-Spritz-Schutz?

Beitrag von Robert Schmidt » So 5. Apr 2015, 03:52

:D :D :D :D
Der Spritzschutz ist echt Super aber der Verdampfer an sich finde ich Persönlich nicht so gut.

GEILO gerade ausprobiert ob das Dirp Top auf den Muation X V2 passt und siehe da es passt. Sehr sehr geil
IMG_4728.JPG
IMG_4729.JPG
oder hier mit 510er Öffnung
IMG_4731.JPG
IMG_4731.JPG (149.09 KiB) 771 mal betrachtet
IMG_4733.JPG

Benutzeravatar
25sunny
Beiträge: 96
Registriert: Di 7. Apr 2015, 02:08

Re: Drip Tip mit Liquid-Spritz-Schutz?

Beitrag von 25sunny » Fr 29. Mai 2015, 19:28

Ich habe das Problem einfach mit einem 0,5 er Draht gelöst, es funktioniert einwandfrei...

Einfach einen dünnen Draht wie eine Feder wickeln ( zb. als Wickelhilfe ...Spitze von einem Kugelschreiber ) und innen am Ansaugrohr im Verdampfer Kammer ( nicht in Drip Tip ) mit der spitze nach Mundstück
reinschieben, es beeinflusst die Luftzug nicht und das aufgefangene Liquid kann durch die spiralförmige form wieder zurück ins Verdampfer Kammer ....

Bild

Lg
Sunny

Antworten

Zurück zu „Fragen und Antworten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste