Box Mod mit 350 Watt - Was soll das bringen?

>>Hier findet man alles zum Thema Akkuträger
Antworten
Benutzeravatar
Manul 103
Beiträge: 47
Registriert: So 2. Aug 2015, 19:19

Box Mod mit 350 Watt - Was soll das bringen?

Beitrag von Manul 103 » Fr 21. Aug 2015, 22:11

In den Kommentaren eines "Dampftuber"-Videos wird erwähnt, dass Vicious Ant vor kurzem einen Box Mod mit 350 Watt Leistung auf den Markt gebracht hat. Ich dachte eigentlich, dass der Wattwahn sich mittlerweile wieder erledigt hat und konnte das deshalb kaum glauben und habe mal mit Tante Google's Hilfe nach dem Teil gesucht. Und siehe da ... tatsächlich:

http://www.donotlink.com/gewj

350 Watt?? Was soll das bringen???

Oder anders gefragt: Wem soll das was bringen?

Dem Hersteller und den Händlern? Klaro, die stopfen sich damit die Taschen voll. Offensichtlich gibt es tatsächlich Dampfer, die sich das Teil zu dem abstrusen Preis kaufen, wie man an den Reviews sieht.

Den Dampfern? "Mehr Dampf" vielleicht? Aber was würde das nutzen? Mehr als das maximale Atemzugvolumen (3-4 Liter) kann man eh nicht einatmen, also was soll das dann?

Was bin ich froh, dass ich mit meiner Combo aus T3S/ego-T-Akku zufrieden bin und mich so'n Zeugs kalt lässt. OK, der Airflow könnte beim T3S etwas höher sein, aber ich kann damit leben. Für mich reicht diese Combo jedenfalls aus, um kein Verlangen nach Pyros zu haben.

Benutzeravatar
masure52
Beiträge: 1145
Registriert: So 21. Dez 2014, 11:20

Re: Box Mod mit 350 Watt - Was soll das bringen?

Beitrag von masure52 » Fr 21. Aug 2015, 22:38

499£ :o
Massiv Titanium für Anleger :mrgreen:
Werde mir mal paar in Tresor legen :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Box Mod mit 350 Watt - Was soll das bringen?

Beitrag von Evend4rk » Fr 21. Aug 2015, 23:16

Das bringt den Dampfgegnern was :D

Damit können die plausibel darlegen das Dampfen unbedingt reguliert werden muss. Stell mir das grad bildlich im Restaurant vor.

Darf man hier E zig nutzen? Ja klar

und dann solche Wolken lol

Benutzeravatar
Fartacus
Beiträge: 121
Registriert: Do 11. Jun 2015, 02:12

Re: Box Mod mit 350 Watt - Was soll das bringen?

Beitrag von Fartacus » Fr 21. Aug 2015, 23:27

Irgendwann sind sie soweit, dann muss man sich zwischen Porsche oder Dampfe entscheiden um was zu kompensieren. 300PS oder 300MW. :lol:

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Box Mod mit 350 Watt - Was soll das bringen?

Beitrag von Evend4rk » Fr 21. Aug 2015, 23:39

Ich warte immer noch auf den 1. Einspritz Verdampfer der ohne Watte funzt :mrgreen:

Benutzeravatar
netdragon
Beiträge: 73
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:09
Wohnort: Austria

Re: Box Mod mit 350 Watt - Was soll das bringen?

Beitrag von netdragon » Fr 21. Aug 2015, 23:48

Manul 103 hat geschrieben:In den Kommentaren eines "Dampftuber"-Videos wird erwähnt, dass Vicious Ant vor kurzem einen Box Mod mit 350 Watt Leistung auf den Markt gebracht hat. Ich dachte eigentlich, dass der Wattwahn sich mittlerweile wieder erledigt hat und konnte das deshalb kaum glauben und habe mal mit Tante Google's Hilfe nach dem Teil gesucht. Und siehe da ... tatsächlich:

http://www.donotlink.com/gewj

350 Watt?? Was soll das bringen???

Oder anders gefragt: Wem soll das was bringen?

Dem Hersteller und den Händlern? Klaro, die stopfen sich damit die Taschen voll. Offensichtlich gibt es tatsächlich Dampfer, die sich das Teil zu dem abstrusen Preis kaufen, wie man an den Reviews sieht.

Den Dampfern? "Mehr Dampf" vielleicht? Aber was würde das nutzen? Mehr als das maximale Atemzugvolumen (3-4 Liter) kann man eh nicht einatmen, also was soll das dann?

Was bin ich froh, dass ich mit meiner Combo aus T3S/ego-T-Akku zufrieden bin und mich so'n Zeugs kalt lässt. OK, der Airflow könnte beim T3S etwas höher sein, aber ich kann damit leben. Für mich reicht diese Combo jedenfalls aus, um kein Verlangen nach Pyros zu haben.
Hallo erstmal !

Die frage "was soll das bringen" ist obsolent ! Genauso wie "wer braucht den maibach" !?

Genau "keine sau" ... ausser denen die was wollen was das 500 euro kostet , oder eben 500.000.- .... sprich, wer es haben will, der leistet es sich eben !
Ich sehe das wertfrei,.. und was man auch sehen muss, eine geregelte box ist sicherer als ein reiner mech mod ;) !

***********************************************************************************
GEFAHREN HINWEIS:
Jeder der meint ein "normal dampfer" zu sein, sollte hier aufhören zu lesen, den dampfen kann auch hobby sein,....
***********************************************************************************

hä, was meint der spinner ? .... ich dampfe derzeit als comp. mod. eine Staggered Fused Clapton Coil mit 2x 50ér nicrom inner wire und 20ér ribbon mit 0,06 ohm wiederstand , macht mit vollen vtc5 akkus, sprich 4,2volt, roundabout 290watt ... ergo und wie gesagt "keine sau" ,..vorallem denen die das zahlen wirrwar genau nix sagt ;)

Und NEIN ich "sprenge" mich nicht weg,.. alles in der spec. der VTC5 akkus und nein der Mod. so hat nicht 1000.- euro gekostet ,.. nur rund 50euro und n bischen zeit im bastelkeller sprich hobby keller.

Nur weil man etwas nicht vertseht, sollte man es nicht rundweg verurteilen ;)

grüsse
andi

Benutzeravatar
Fraggle
Beiträge: 1107
Registriert: Sa 7. Jun 2014, 04:09
Wohnort: 38518 Gifhorn

Re: Box Mod mit 350 Watt - Was soll das bringen?

Beitrag von Fraggle » Sa 22. Aug 2015, 00:14

Mit 350 Watt könnte man einen guten Tröpfler an seine grenzen Dampfen ...hier stellt sich natürlich die Frage nach dem Sinn und die Sinnfrage ist Sinnlos
...wenn man diese nicht überall anwendet.
Vor 2 Jahren waren 20 Watt schon extrem viel und die frage wer braucht das wurde genauso gestellt ;) .
lg fraggle

Benutzeravatar
netdragon
Beiträge: 73
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:09
Wohnort: Austria

Re: Box Mod mit 350 Watt - Was soll das bringen?

Beitrag von netdragon » Sa 22. Aug 2015, 00:47

Fraggle hat geschrieben: Vor 2 Jahren waren 20 Watt schon extrem viel und die frage wer braucht das wurde genauso gestellt ;) .
lg fraggle
Aber absolut ... :) !!!

... und heute lächelt jeder (ausser Philgood ) über diese frage :D !

grüsse
andi

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Box Mod mit 350 Watt - Was soll das bringen?

Beitrag von Evend4rk » Sa 22. Aug 2015, 10:51

Verurteilt doch keiner was. Noch nie auf die Idee gekommen das das Bild eines Wettbewerbs Dampfers oder immer mehr Dampfers zur Regulierung beiträgt und das nicht gerade positiv?

Wer solche Wolken produziert und dieses öffentlich teilt, you tube ist leider voll davon, löst bei Leuten die nichts mit Dampfen zu tun haben eher eine Abneigung aus. Meine Meinung als sehr toleranter Betrachter solcher Dinge ist:

"geht’s noch was hat das noch mit einer alternative fürs Rauchen zu tun, wie soll man noch anbringen Dampfen ist gesünder als Rauchen. Wenn man die Dampfmenge dermaßen erhöht hat was man sich da gibt. Auch rein von der Optik her abschreckend" Was glaubst du wenn die Wettbewerber bald damit an der Strasse stehen oder vor Schulen und da solche Dinger raushauen was dann abgeht XD

Wenn ich nun Verschwörungstheoretiker wäre könnte ich glatt anfügen das die Entwicklung und Richtung von der Tabakindustrie angetrieben wurde, sodass sie dann mit ihren dezenten Systemen kommen können und sagen: "Hallo EU Diese dezenten Teile sind das was man braucht! um die Menschen von dem Wahn zu heilen. Seht selbst was auf dem Markt los ist!"

Aber letztendlich ist es nun mal so wie es ist und die Quittung kommt bald :mrgreen:

Benutzeravatar
masure52
Beiträge: 1145
Registriert: So 21. Dez 2014, 11:20

Re: Box Mod mit 350 Watt - Was soll das bringen?

Beitrag von masure52 » Sa 22. Aug 2015, 12:06

Endzeitstimmung :o

Jeder holt noch raus was möglich ist. Höher/weiter/schneller gilt doch überall. Kapital ist genügend vorhanden,( warum nicht bei mir :?: , achso, bin ja Rentner :D ), also wird es abgegriffen. :D

Oft übt gerade das vermeintlich Sinnlose den grössten Reiz aus. :D

Also holt die Knete raus, lasst den Rubel rollen. Peter Zwegat wird euer bester Freund. Das ganze System ist auf Wachstum ausgelegt, wie falsch das ist werden wir alle noch früh genug erleben, ausser ich verdampfe mich vorher, dann erlebt ihr es ohne mich das man auch oder gerade deswegen auch ohne übermässigen Konsum sehr glücklich sein kann. :D

Die schönsten Dinge im Leben kann man nicht kaufen.
Liebe/Friede/Geborgenheit/

Antworten

Zurück zu „Akkuträger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste