Magneto 3

>>Hier findet man alles zum Thema Akkuträger
Antworten
Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Magneto 3

Beitrag von Evend4rk » Mo 17. Aug 2015, 11:37

Habe für mich einen Ersatz gefunden für den Nemesis.

Der ist wirklich super und wesentlich besser im Entgasen wenn man den + Pol zum Taster hinsetzt. Was ich nicht verstehe warum die Hersteller die Löscher immer am Taster anbringen, da die Batterie ja eigentlich am + Pol die Entgasungsmembran hat.

Langzeittest kann ich keinen Geben aber der Ersteindruck Klasse, auch das Anpassen eines Verdampfers proplemlos.

Bild

Benutzeravatar
masure52
Beiträge: 1145
Registriert: So 21. Dez 2014, 11:20

Re: Magneto 3

Beitrag von masure52 » Mo 17. Aug 2015, 12:43

Nett.

Bei Ungeregelten At. Ist es ja völlig wurscht wie rum der Akku reinkommt.
Hauptsache sie haben Entgasungslöcher :D
Ich durfte schon bohren :mrgreen:

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Magneto 3

Beitrag von Evend4rk » Mo 17. Aug 2015, 13:02

Oh ok das wusst ich so nicht. Und bei Kick dann + zum Kick hin?

Benutzeravatar
masure52
Beiträge: 1145
Registriert: So 21. Dez 2014, 11:20

Re: Magneto 3

Beitrag von masure52 » Mo 17. Aug 2015, 13:25

Evend4rk hat geschrieben:Oh ok das wusst ich so nicht. Und bei Kick dann + zum Kick hin?
Richtig :!: :D

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Magneto 3

Beitrag von Evend4rk » Do 20. Aug 2015, 11:57

und endlich nachdem mein 2. Panzer von FE für 12$ mich erreicht hat, habe ich für mich meine perfekte billige Entgasungssichere Kombi gefunden. Mir fehlte eine 2. Design-hülse :D

Ich glaub wenn ich die 2 langen Hülsen kombiniere geht sogar ein Kick rein kann ich aber nicht testen.

Bild

Also wer was für die Ewigkeit ohne Elektronik und viel Safety was Entgasung angeht sucht ist mit dieser Preiswerten Kombi für daheim bestens versorgt.

Benutzeravatar
masure52
Beiträge: 1145
Registriert: So 21. Dez 2014, 11:20

Re: Magneto 3

Beitrag von masure52 » Do 20. Aug 2015, 13:15

Leider hat der Gerät nachweislich nicht den besten Voltdrop, es geht also einiges von der Batteriespannung verloren.
Aber wenn du den eh mit Kick benutzt ist das vernachlässigbar. 15v eingestellt, fertig :D

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Magneto 3

Beitrag von Evend4rk » Do 20. Aug 2015, 16:58

nene nix kick

Ich merke von drops und bonbons nix :)

Es dampft gut, mit einem Akku komme ich locker über den Tag alles super.

Benutzeravatar
masure52
Beiträge: 1145
Registriert: So 21. Dez 2014, 11:20

Re: Magneto 3

Beitrag von masure52 » Do 20. Aug 2015, 17:18

Evend4rk hat geschrieben:nene nix kick

Ich merke von drops und bonbons nix :)

Es dampft gut, mit einem Akku komme ich locker über den Tag alles super.
Fein für dich :mrgreen:

Aaaaaber: Schraube mal den selben Verdampfer auf zb. Einen Dominus Mod oder Nemesis/ Stingray usw. Da merkst du das deutlich mehr Power kommt :geek:

Aber wichtig ist: Du bist zufrieden. Bin wohl schon zu versaut ;) :lol:

Benutzeravatar
Evend4rk
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:58

Re: Magneto 3

Beitrag von Evend4rk » Do 20. Aug 2015, 20:04

immer 2x mehr aaaaaaber

Das habe ich getan auf den Magneto und Nemesis... aber merke da immer noch nix, was DEN unterschied ausmacht, kann aber auch nicht nachmessen. Mittlerweile dampfe ich auch ausschließlich Menthol was den Vorteil hat es kostet nix, keine Misch-arbeit und so gut wie gar kein Watte wechsel oder Dryburn mehr XD. Ich bin da echt faul geworden :oops: :oops:

Mann kann sogar die Watte reinigen kurz unter heißem Wasser halten und die sieht aus wie neu :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Mein Hauptgeschmack ist Gott sei dank Menthol :P

Gut ich stehe auch auf Standard Dampfwolken, etwas mehr als von den Anfängergeäten, ich Dampfe sogar meinen Kangertech auf 1,6 Ohm und 10w obwohl ich früher mal auf 0,5ohm 20w+ war.

Ich bin eben kein Leistungssportdampfer geworden und hab nie verstanden was es bringt außer viel warmen Qualm :twisted: und da ist das wohl egal. Hauptsache es dampft 1 Tag lang und schmeckt :)

Robert

Re: Magneto 3

Beitrag von Robert » Mo 21. Sep 2015, 13:52

masure52 hat geschrieben:Leider hat der Gerät nachweislich nicht den besten Voltdrop, es geht also einiges von der Batteriespannung verloren.
Aber wenn du den eh mit Kick benutzt ist das vernachlässigbar. 15v eingestellt, fertig :D

Hi,

habe heute endlich meinen IIIer auch bekommen. :D Sehr schönes Teil von GB.

Der schlechte Voltdrop wurde von Obi bei dem Vorgänger-Modell bewertet, ob das bei dem IIIer auch so ist, müsst ihr beurteilen.

Meine Multimeter-Messung: Akku frei = 4,14 V im Maqgneto gefeuert= 4,10 V entspricht 0,04 V Drop.

Gruß Robert

Antworten

Zurück zu „Akkuträger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste