snowwolf 200w probleme

>>Hier findet man alles zum Thema Akkuträger
Antworten
Benutzeravatar
Kris34
Beiträge: 8
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 23:10
Wohnort: Heilbronn

snowwolf 200w probleme

Beitrag von Kris34 » Di 28. Jul 2015, 21:13

Hallo Freunde :D

habe gestern die Snowwolf von gearbest bekommen. Habe zurzeit nur Kanthal Wicklungen in meinen Verdampfer.
Egal wieviel watt ich bei der Snowwolf einstelle irgendwie feuert die immer voll power???
Sie zeigt mir die korrekten Ohmwerte an aber wenn ich den Flashy draufschraub und auf 5watt oder 15 watt einstelle haut die immer gefühlte 50 Watt raus. da kokelt sofort die Watte!
Das ist doch nicht normal???
Kann man die Snowwolf nur im temperature mode geregelt betreiben?

Benutzeravatar
RELATIV
Beiträge: 318
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 21:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: snowwolf 200w probleme

Beitrag von RELATIV » Di 28. Jul 2015, 21:23

Moin moin ...

Schalt mal TC aus so ähnlich verhält sich auch der DOV TC-50 wen TC an ist.

MFG: RELATIV

Benutzeravatar
tomtom74
Beiträge: 476
Registriert: Do 21. Mai 2015, 16:57
Wohnort: AusDerHölle

Re: snowwolf 200w probleme

Beitrag von tomtom74 » Di 28. Jul 2015, 21:40

temperatur geregelt dampfen mit der snowwolf hab ich so verstanden das
in der anleitung steht dass man dafür ni200 draht bräuchte.
genau weiß ich das jetzt nicht hatte vom exkumpel mal die beschreibung der sich die geholt hatte.
Aja Asmodus hat ne geupdadete Version vom Chip rausgebracht bei der man einstellen kann ob ein nickel oder kanthalbuild drauf ist :!:
das kann man umgehen indem man den verdampfer einmal wechselt und bei new atomizer? Nein angibt dann springt die tc nicht wieder an
vieleicht hilft dir das weiter !

mfg thomas

Razor
Beiträge: 9
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 20:22

Re: snowwolf 200w probleme

Beitrag von Razor » Di 28. Jul 2015, 21:51

Temp geregelt geht meines Wissens nach zur Zeit nur mit Ni200 und teilweise mit Titan, kommt auf die Box bzw AT an.

Ferner muss oder sollte der Draht dann angelernt werden.

Ich habe jetzt drei Boxen mit TC und bei allen ist das so wie oben beschrieben.

Benutzeravatar
masure52
Beiträge: 1145
Registriert: So 21. Dez 2014, 11:20

Re: snowwolf 200w probleme

Beitrag von masure52 » Di 28. Jul 2015, 21:54

Zum Betrieb im TC-Modus ist zwingend NI200 zu verwenden.
Ansonsten Temperatur ganz nach oben bis ans Ende regeln, sind wohl 600F, danach kommt off und du kannst mit jedem Draht normal ohne TC dampfen.
Wattzahl ist sehr Wicklungsabhängig. Must du austesten wenn es dir am besten schmeckt.
Höher als ca. 20-25w empfehle ich 40-50er Draht.

Selbst verwende ich momentan NI200/ 20 Windungen im Gs ll. Musst natürlich den Platz im Vd. dafür haben.

Viel Glück
Gruss
Peter

Benutzeravatar
masure52
Beiträge: 1145
Registriert: So 21. Dez 2014, 11:20

Re: snowwolf 200w probleme

Beitrag von masure52 » Mi 29. Jul 2015, 10:58

Wolf Odin hat geschrieben:Einer der 588 Kelvin qualmt sollte besser nicht neben mir sitzen,
sonst bekommt er so einen Arschtritt verpasst, das er ueber die Alpen rennt
und am Mittelmeer noch soviel Fahrt drauf hat, dass er Wasserski laufen kann.

Moin Moin Wolf

Pöser Pursche :cry: :D

Benutzeravatar
Kris34
Beiträge: 8
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 23:10
Wohnort: Heilbronn

Re: snowwolf 200w probleme

Beitrag von Kris34 » Mi 29. Jul 2015, 17:02

masure52 hat geschrieben:Zum Betrieb im TC-Modus ist zwingend NI200 zu verwenden.
Ansonsten Temperatur ganz nach oben bis ans Ende regeln, sind wohl 600F, danach kommt off und du kannst mit jedem Draht normal ohne TC dampfen.
Wattzahl ist sehr Wicklungsabhängig. Must du austesten wenn es dir am besten schmeckt.
Höher als ca. 20-25w empfehle ich 40-50er Draht.

Selbst verwende ich momentan NI200/ 20 Windungen im Gs ll. Musst natürlich den Platz im Vd. dafür haben.

Viel Glück
Gruss
Peter
Hallo,
das hab ich versucht aber bei mir kommt da nicht off? ich weiß nicht wie ich die TC ausschalten kann?
Auch wenn ich die verdampfer wechsele fragt er nicht jedesmal ob ein neuer Verdampfer aufgeschraubt wurde.
Die Box feuert einfach voll power

Benutzeravatar
tomtom74
Beiträge: 476
Registriert: Do 21. Mai 2015, 16:57
Wohnort: AusDerHölle

Re: snowwolf 200w probleme

Beitrag von tomtom74 » Mi 29. Jul 2015, 17:20

Dann hast wohl noch den vorgänger chip wo das update nicht drauf ist.
hm defeckt ?wo hast die gekauft?
Mal suport anschreiben und das Problem schildern ich hab kein zugriff zu der box ich besitz die nicht.und kumpel ist arsc.......der verleit nix.
Sorry aber versuch es mal über den suport wo du die gekauft hast.



mfg Thomas

Rossi
Beiträge: 1
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 21:16

Re: snowwolf 200w probleme

Beitrag von Rossi » Sa 10. Okt 2015, 18:34

Hallo

habe mir auch den sw200 gekauft und das selbe Problem, wurde schon eine Lösung gefunden oder handelt es sich
um einen technischen defekt?

Gruß Rossi

Benutzeravatar
25sunny
Beiträge: 96
Registriert: Di 7. Apr 2015, 02:08

Re: snowwolf 200w probleme

Beitrag von 25sunny » So 11. Okt 2015, 19:24

Hallo Kris34 & Rossi,
Wie auch der masure52 beschrieben hat, braucht ihr unbedingt einen Nickel200 oder einen Titan wicklung ( wenn es der AT auch Titan unterstützt ).

wenn ihr es mit einem Kanthal wicklung betreiben wollts müsst ihr das AT auch umstellen auf watt modus.

Lg

Antworten

Zurück zu „Akkuträger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste