Suche AT in Kato Bauform mit Elektronik

>>Hier findet man alles zum Thema Akkuträger
Antworten
Benutzeravatar
Olli
Beiträge: 256
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:05
Wohnort: Mühlheim

Suche AT in Kato Bauform mit Elektronik

Beitrag von Olli » Mi 1. Jul 2015, 14:01

ist jemand von euch in letzter Zeit mal eine Mod Box über den Weg gelaufen, bei der der VD neben dem Akku sitzt? Also quasi wie beim Kato?

Ja ich weiß man kann den Kato mit Kick versehen, aber unter 1,2Ohm un mehr als 12 Watt wären schon ganz nett.

Danke für Eure Tipps

Olli

danielhillebrand
Beiträge: 388
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 17:24
Wohnort: Kärnten

Re: Suche AT in Kato Bauform mit Elektronik

Beitrag von danielhillebrand » Mi 1. Jul 2015, 14:49

Hmm außer der Egrip fällt mir kein geregelter AT ein.

Gruß Daniel

Benutzeravatar
Olli
Beiträge: 256
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:05
Wohnort: Mühlheim

Re: Suche AT in Kato Bauform mit Elektronik

Beitrag von Olli » Mi 1. Jul 2015, 14:57

sollte schon ein 22er VD drauf passen und ein 18650er drinne sein.

Warum baut sowas keiner - was haben denn die Leute für Hosentaschen :lol:

desisssoo
Beiträge: 120
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 21:09

Re: Suche AT in Kato Bauform mit Elektronik

Beitrag von desisssoo » Mi 1. Jul 2015, 18:40

Die Egrip ist eh scheiße, war ja am Anfang echt begeistert.
Die ist aber super anfällig zu süffen, bei den RBA ist man auch recht unflexiebel und die Elektronik ist bei meiner auch nach nicht mal einen halben Jahr verreckt.
Bei den ganzen China Kram stellt man wenigstens nicht so hohe Erwartungen und die werden dann auch noch fast immer übertroffen.
Kann man nicht im Kato einfach so nen Kick einbauen, oder irgend eine kleine Step-up Schaltung und gut iss?

Benutzeravatar
Olli
Beiträge: 256
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:05
Wohnort: Mühlheim

Re: Suche AT in Kato Bauform mit Elektronik

Beitrag von Olli » Mi 1. Jul 2015, 18:45

das mit dem Kick ist kein Problem, aber mehr als 12 Watt haut der halt nicht raus.

Die fertigen DIY Platinen sind vom Format her nicht geeignet für einen Kato Mod

danielhillebrand
Beiträge: 388
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 17:24
Wohnort: Kärnten

Re: Suche AT in Kato Bauform mit Elektronik

Beitrag von danielhillebrand » Mi 1. Jul 2015, 18:55

Ja die Egrip würde ich auch nicht empfehlen, es ist nur der einige geregelte Akkuträger in der Bauform den ich kenne.
Der Kick lieferte bei mir ca 13,5 Watt bei 1.5 Ohm und sogar einen 1.4 Ohm konnte er befeuern.

EDIT: Itaste VTR wäre noch eine alternative mit wechselbaren Akku jedoch passt da wenn ich mich nicht irre nur ein 19mm Verdampfer rein.

yukonjoe

Re: Suche AT in Kato Bauform mit Elektronik

Beitrag von yukonjoe » Mi 1. Jul 2015, 19:43

Der VTR kann auch nicht mehr als 15 Watt liefern und unter 1.2 Ohm kann er auch nicht

Benutzeravatar
Olli
Beiträge: 256
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:05
Wohnort: Mühlheim

Re: Suche AT in Kato Bauform mit Elektronik

Beitrag von Olli » Mi 1. Jul 2015, 19:46

hm - also wie gesagt - gesucht wird ein aktueller 30 Watt+ Chipsatz in einem Gehäuse für 22 oder 23mm VDs seitlich montiert in Hosentaschenformat.

danielhillebrand
Beiträge: 388
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 17:24
Wohnort: Kärnten

Re: Suche AT in Kato Bauform mit Elektronik

Beitrag von danielhillebrand » Mi 1. Jul 2015, 19:51

yukonjoe hat geschrieben:Der VTR kann auch nicht mehr als 15 Watt liefern und unter 1.2 Ohm kann er auch nicht
Stimmt, hatte ich vergessen zu erwähnen :lol:

@Olli
Ob es so einen Akkuträger gibt weiß ich nicht zumindest kenne ich keinen.

Benutzeravatar
Olli
Beiträge: 256
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:05
Wohnort: Mühlheim

Re: Suche AT in Kato Bauform mit Elektronik

Beitrag von Olli » Mi 1. Jul 2015, 20:03

ich verfolge zumindest die FT Zugänge regelmäßig und habe noch nichts entdeckt, hatte halt die Hoffnung, dass jmd bei GB oder Konsorten vielleicht mal was entdeckt hat.

Wie dem auch sei, mit den richtigen Akkus und ~ 0,5 Ohm kommt man beim Kato ungeregelt auch auf ca. 35 Watt, damit kann ich leben.

Mein HWV ist seit ein paar Monaten vollkommen zum erliegen gekommen, allerdings nehm ich zum Wickeln immer einen AT mit Display und 30 Watt, das macht auch Laune.
Nur für den Alltag ist es halt nix, deshalb würde ich da vor der Prohibition doch nochmal was investieren ...

Antworten

Zurück zu „Akkuträger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste