Hansdampf

>>Allgemeines rund um das Thema E-Zigarette/Dampfen
Antworten
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Hansdampf

Beitrag von Michael » Mo 23. Dez 2013, 16:02

zept0r hat geschrieben:Klasse Video Micha, sch??n sanfte Kost am morgen zusammen mit nem Kaffee, l??uft!

Darf ich dich mal fragen, was du eigentlich beruflich machst? Zur Not gerne auch per PM, man muss ja nicht alles ??ffentlich von sich preis geben.
Hatte dir FT eigtl. eine ersatz Base aus Edelstahl angeboten? Oder wirklich nur die standart Nachricht das es verchromt w??re zur besseren Leitf??higkeit?
Als ich n??mlich das Ticket auf gemacht habe wurde mir direkt in eine ausstehende Lieferung die neue Base mit reingesetzt.

Ich w??nsche dir schonmal auf diesem Wege auch ein sch??nes und ruhiges Fest und genie??e deine freien Tage! ;)
Hallo Zept0r,

ich arbeite fuer ein US-Amerikanisches Unternehmen, also in der Implantate-Medizinbranche. Leidende Patienten haben auch moralisch immer Vorrang vor persoenlichen Beduerfnissen. Und wenn besonders viel in der Welt passiert, dann muss man auch mal seine privaten Interessen zum Wohle der Patienten -die drauf warten- hinten anstellen. Aber -uff....- das schlaucht, wobei zu wissen das man hilft anderen zu helfen schnell wieder auf die Beine zu kommen, ist letztendlich auch ganz schoen. Denn das verdrangt man ja leider hin & wieder.

Da mein Taifun ja komplett aus Edelstahl ist ( siehe Video ), braucht mir Fasttech nichts anbieten und wenn die es getan haetten, haette ich abgelehnt. Ich habe exakt das erhalten, was ich bestellt habe und "ja", bin sehr gluecklich mit der Qualitaet dieses 14 Euro Artikels. Ich hatte Fasttech auch nur wegen dem einen panischen Userkommentar angeschrieben um ihm seine fast schon panische Angst zu nehmen.

Also ich zockle Fasttech nicht ab, ich zocke auch sonst im Leben niemanden ab. Wenn man der Meinung ist FASTTECH wegen Muckefuck ueber den Tisch ziehen zu muessen, dann soll das jeder nach Gusto selbst entscheiden. Ich mach soetwas nicht, da mein TAIFUN einwandfrei funktioniert; eine tolle Qualitaet besitzt und auch wie geordert aus wunderbaren Edelstahl besteht. Wegen einer vernickelten Schraube oder internen Verchormten Kleinteils mach ich weder die Welle noch mich bei den Chinesen laecherlich ( es gibt auch keinen Grund dieses zu tun ). Ein bisschen Rest-Ehre habe ich schliesslich noch und ich sehe ja in den USA staendig wie die bloeden Deutschen "dauermotzend" drauf sind und sich nach Kraeften in der Welt unbeliebt machen.

Dir und Deinen Lieben auch erholsame Tage,

Micha

Edampf-DD
Beiträge: 9
Registriert: Mi 21. Aug 2013, 00:51

Re: Hansdampf

Beitrag von Edampf-DD » Mo 23. Dez 2013, 18:14

so hier das versprochene bild micha :D

zum vergleich die SVD im 18650 modus....

das teil ist ein echter todschl??ger :lol: 2x 18650 mit kick :roll:

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Hansdampf

Beitrag von Michael » Di 24. Dez 2013, 03:50

Edampf-DD hat geschrieben:so hier das versprochene bild micha :D

zum vergleich die SVD im 18650 modus....

das teil ist ein echter todschl??ger :lol: 2x 18650 mit kick :roll:
[/url]
Solche Totschlaeger habe ich hier auch, wobei mir die kurze Variante "Nemesis Clone mit Kick" samt "Kaifun Lite" am besten gefaellt ( Ultrawertiger Eindruck und sehr schlicht ). Ein absolut homogenes Traum-System. Nimmt dem den Kick raus und laesst die Kick-Huelse oben weg dann wird das System sogar richtig kompakt.

Wobei der "THE KRAKEN" Clone (das Original kostet ja 149 Euro und der Clone ist nicht vom Original zu unterscheiden und TOP Verarbeitet !!!) auch richtig gut auf den Traegern aussieht, aber da bin ich noch am rumbasteln und der liegt hier zerlegt im OP (wobei soviel zerlegen kann man an dem genialen Teil ja nicht).

Hier mal ein paar Bilder (alles mit 1 mal 18650 betrieben) samt derzeitiger Konfiguration:

-"Innokin SVD" mit "Taifun GT Clone" oder sollte ich "Perle GT" dazu sagen... :lol:
-Mechanischer Traeger "Nemesis Clone" mit eingebauten "Kick" und entspr. "Kick-Huelse" samt "Kaifun Lite Clone"
-"Vamo V5" mit "RG500" Glastank
-Mechanischer Traeger "KTS+" mit "Kaifun 3.1 ES Clone"
Dateianhänge
PC240012.JPG
PC240013.JPG
PC240015.JPG
PC240018.JPG
PC240020.JPG
PC240021.JPG
PC240022.JPG

Edampf-DD
Beiträge: 9
Registriert: Mi 21. Aug 2013, 00:51

Re: Hansdampf

Beitrag von Edampf-DD » Di 24. Dez 2013, 09:47

ich muss sagen wir ham scho ne ziemlich meise :lol:

zept0r
Beiträge: 97
Registriert: Fr 2. Aug 2013, 13:16

Re: Hansdampf

Beitrag von zept0r » Do 9. Jan 2014, 16:15

Hallo Micha, hallo Gemeinde!

mal wieder neuigkeiten!
Ich hatte mal bei einem Shop in meiner n??he was bestellt, als ich aufs dampfen umgestiegen bin.
Da die preise ok waren und der Versand voll schnell ging, klickte ich den Laden bei Facebook "gef??llt mir".
Nun sah ich bei Facebook das der besagte Shop ein Weihnachts Gewinnspiel veranstaltet und ich machte einfach mal mit, kostete ja nix.

Und nun stehe ich hier und habe tatsache den Hauptpreis gewonnen! Lol :lol:
Ich habe eine Joyetec eVic gewonnen!
Heute kam das Ding hier an, ich meine nen geschenkten Gaul spuckt man nicht ins Maul aber meine G??te f??r 90??? was das Ding momentan hier bei uns kostet ist das echt ein Witz!
Komplett aus Alu und die Gewinde h??tte ich im ersten Lehrjahr meiner Mechaniker Lehre wohl besser hinbekommen.
Lange rede kurzer Sinn, kauft euch blos keine eVic f??r das Geld, selbst bei fasttech ist das teil um die 100$ aber Sold out im moment.
Da ist man echt mit jeder Vamo besser bedient... :geek:

Benutzeravatar
Olli
Beiträge: 256
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:05
Wohnort: Mühlheim

Re: Hansdampf

Beitrag von Olli » Do 9. Jan 2014, 18:32

:( ja, die Evic war auch einer meiner Anf??ngerfehler. Hab so als alter Tekki gedacht - cool mit USB und Vaping Record Software.

Naja, war als Abl??se f??r die Ego Akkus ja schon ein Fortschritt, aber kaum war der erste richtige V drauf hat sie wegen zu wenig Leistung Schw??chen gezeigt.

Nachdem ich einen Volledelstahl Selbstwickler draufgeschraubt habe flog nach kurzer Zeit das ganze Oberteil durch die K??che. Erm??dungsbruch am geklebten Plexiglasring.

Ich m??sste zwar nur die Dr??hte wieder anl??ten, aber nutzen werde ich die nicht mehr. H??lt eh nicht. Ich werde mir wohl einen Wickelsockel mit integrierter Widerstandsmessung draus basteln :twisted:

Pergamon

Re: Hansdampf

Beitrag von Pergamon » Sa 29. Mär 2014, 23:08

Michael hat geschrieben:Ich brauch dafuer ein paar mehr Infos....wie ist das 72er aufgebaut ? VPG oder PG oder nur VG ? Wievielo Aroma planst Du zu dosieren ( 3;4 oder 5 % bis das Liquid schmeckt ) und wieviel Liquid moechtest Du Herstellen und wo soll das Ziel Nikotintechnisch liegen ?

Wenn DU diese Infos postest, schreibe ich Dir das alles gegen eine kleine Gebuehr von 1000 Euro auf!!!! Nee Spass Beiseite, kostenlos :mrgreen:

Gruss,
Micha

P.S. Hier mal ein Beispiel wie man 100ml Dampffertiges 11mg Nikotin ( 45;45/10) Liquid herstellt, wenn Du eine 72 PG Basis dafuer nutzt:
Hallo Michael,

erstmal danke f??r die vielen am??santen Videos und auch n??tzlichen Hinweise auf Hard- und Software.

Den Liquidrechner, den du immer wieder benutzt, hat leider einen Rechenfehler - und zwar bei der Gewichtsangabe des VG im Mischergebnis. Dort wird von 100% VG ausgegangen, obwohl ein 86/14er VG angegeben wurde in der Eingabemaske oben.

Die genaue Rechnung des Beispieles im Screenshot w??rde wie folgt lauten:
VG (52,33ml*86%*1,26g/ml) + (52,33*14%*1g/ml) = 64,030988g

und nicht wie angegeben 65,93g (w??rde 52,33ml*100%*1,26g/ml entsprechen)!

Der Unterschied ist zwar nicht so gravierend, aber sollte zumindest angemerkt werden.
Das Problem haben scheinbar auch andere Liquid-Rechner, die auch das Gewicht ausrechnen - warum auch immer.

Das ist mir auch nur aufgefallen, weil ich mir ebenfalls die M??he gemacht habe und selbst einen Liquid-Rechner programmiert habe. Und bei den vielen Testeingaben und Nachrechnungen per Hand habe ich dann den Fehler festgestellt, weil ich nat??rlich auch diesen Liquid-Rechner als Vergleich hinzugezogen hatte. Nur waren die Ergebnisse immer unterschiedlich und ich dachte zuerst immer, ich h??tte einen Fehler einprogrammiert. Aber mein Rechner hatte richtig gerechnet. Mein Rechner sieht nur (noch) nicht so sch??n aus ...

Warum ich auch einen Liquid-Rechner programmiert habe? Weil ich in k??rze auch selber mischen werde und einen zuverl??ssigen und flexiblen Rechner brauche, der das genaue Gewicht ber??cksichtigt und den ich jederzeit an meine Bed??rfnisse anpassen kann (wie z.B. Datenbank-Anbindung, verschiedene Voreinstellungen etc.) - und sowas habe ich bisher noch nicht gefunden. Eine Druckerausgabe werde ich evtl. auch noch mit einbauen, damit passende Aufkleber f??r dampffertige Liquids ausgedruckt werden k??nnen.

Anbei ein Screenshot meines Liquid-Rechners in einer nicht mehr aktuellen Version. Derzeit bin ich dabei, Fehleingaben abzufangen und Vorgaben f??r Eingabewerte mit einzubauen, damit nicht immer alles komplett neu angegeben werden muss. Bei jeder Neuberechnung bleiben die vorherigen Werte im entsprechenden Eingabefeld stehen, da man ja bei einer neuen Berechnung nicht alles ??ndern will.

Desweiteren habe ich auch einen kleinen Aroma-Rechner programmiert, wo man genau sehen kann, welches Aroma wieviel im fertigen Liquid kostet. Und der Kostenfaktor darf nicht untersch??tzt werden, da das Aroma durchaus schonmal mehr als 30% vom Endpreis ausmachen kann!
Als Quelle habe ich Daten aus den verschiedensten Shops hergenommen, wo Mischverh??ltnisse von 0,1% bis sogar 20% angegeben waren. Das teuerste Aroma war erstaunlicherweise im Endeffekt das billigste, da es mit 0,5% am ergiebigsten war.
Die Preisunterschiede waren von 0,50 - 4,00 EU/100ml bzw. 66,6ml - 2.000ml Endliquid bei 10ml Aroma. Berechnet habe ich von allen Mischangaben immer den Mittelwert, also bei einer Angabe von 3-5% habe ich 4% genommen und bei 0,1 - 1% habe ich 0,5% genommen.

Der Liquid-Rechner basiert auf PHP und sollte auf jedem passenden Webserver laufen. Ich habe bei mir auf meinem Rechner EasyPHP installiert, um das Programm auch ohne externen Webserver laufen zu lassen.
Sollte da Programm auf einem Webserver laufen, kann es mit jedem beliebigen Rechner per Internet bedient werden - es wird nur ein halbwegs tauglicher Browser ben??tigt.

Wenn es soweit ist, kann ich den Liquid-Rechner mal online stellen zum Antesten. Rechnen tut er bereits jetzt schon (wie auf dem Beispielbild), aber irgendwie ist er noch nicht fertig - sofern eine Software ??berhaupt fertig sein kann ...

Das w??rs erst einmal ...
Dateianhänge
Test.GIF
so sieht er etwas abgespeckt aus
Test.GIF (32.68 KiB) 650 mal betrachtet
Original.gif
so etwa sieht er im Moment aus ...
Original.gif (51.88 KiB) 650 mal betrachtet

zimbre
Beiträge: 215
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:15

Re: Hansdampf

Beitrag von zimbre » Sa 29. Mär 2014, 23:26

hey micha , deine kts+ ist ja gerade. meiner ist vorne konisch zulaufend :( mist gleich mal gucken ob ich da evtl den falschen bestellt hatte


Edit na klar ich hab ja auch nur den Kts :) und nicht den plus

zept0r
Beiträge: 97
Registriert: Fr 2. Aug 2013, 13:16

Re: Hansdampf

Beitrag von zept0r » Sa 29. Mär 2014, 23:30

Ich habe aber auch nen KTS+ der sich nach vorne hin verj??ngt. :o

zimbre
Beiträge: 215
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:15

Re: Hansdampf

Beitrag von zimbre » Sa 29. Mär 2014, 23:34

konisch konisch sag ich da nur ;)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste