Hansdampf

>>Allgemeines rund um das Thema E-Zigarette/Dampfen
Antworten
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Hansdampf

Beitrag von Michael » Di 27. Aug 2013, 00:39

BIG_B hat geschrieben:Hi Micha.

Das sind ja fast "News-Flash"!!!
Erstmal das du das Dampfizeug mit an Start nehmen m??chtest und nat??rlich... ...eine Begleitung!!!
Muss gestehen habe den 1sten Reisebericht 2006 insgesamt 3mal verschlungen, sehr unterhaltsam!!! :lol: :oops:
Wann genau gehts den los in die USA?

Wie lange hast du die Vision Spinner schon? Mein einer Twist (1000er) will glaub ich nimmer so recht, nach dem er einmal vom Tisch geblumst war... :/

Gru??
BIG^^
Hallo Big,

ich werde wohl noch bevor in den kommenden Tagen bevor ich abzische ein Review des "Spinners" abliefern und auch zeigen was ich alles mitnehmen werde. Auch werde ich sobald ich in den USA bin beschreiben wie das alles gelaufen ist. Aber ich denke das wird keine Probleme geben...

Wobei, mein Rucksack ist dieses mal so voll wie noch nie: 2 Digital-Kameras plus etliche Reserve-Akkus; kleines Stativ; Ladegeraete; X-Drive Festplatte mit Netzteil; EEE-PC mit Netzteil; Bart-Trimmer; Musicman; Smartphone ( nehme ja immer 2 identische mit ) samt aller 110/12 Volt Ladegeraete; Massen an weiteren Strippen; meine beiden Spinner und ein MT3 mit 18mg puren PG aromatisiert mit Menthol etc.p.p.

Das sah schon sonst immer haarig unter den Scannern aus, aber diesmal werden die viel auszupacken haben, da ich in London direkt eine US-Maschine betreten werde und die ja extra nochmal alles ganz genau unter die Lupe nehmen und auspacken ( obwohl das ja alles schon mehrfach geckeckt wurde ).

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Hansdampf

Beitrag von Michael » Di 27. Aug 2013, 01:17

BIG_B hat geschrieben:
BIG_B hat geschrieben:Hi Micha.

Das sind ja fast "News-Flash"!!!
Erstmal das du das Dampfizeug mit an Start nehmen m??chtest und nat??rlich... ...eine Begleitung!!!
Muss gestehen habe den 1sten Reisebericht 2006 insgesamt 3mal verschlungen, sehr unterhaltsam!!! :lol: :oops:
Wann genau gehts den los in die USA?

Wie lange hast du die Vision Spinner schon? Mein einer Twist (1000er) will glaub ich nimmer so recht, nach dem er einmal vom Tisch geblumst war... :/

Gru??
BIG^^
NACHTRAG:
Michael hat geschrieben: ...Im Koffer liegen dann 3 PE Flaschen a 30ml mit meinen Lieblings-Geschmaeckern und normaler Mischung. Eine kleine 10ml Flasche mit reinem Menthol-Aroma ist auch dabei, damit ich aus den drei Geschmacksrichtungen nach Gusto auch das gleiche nochmal mit leckeren Menthol basteln kann, also aus den drei geschmaeckern 6 erzeugen kann...
Bohar bei 4 Wochen mit 90ml Liquid und Autofahrten ??bermehrere Stunden was ist wenn dir ein Verdampfer mal aussifft u.s.w. so gedanken habe ich da immer im Vorfeld. :oops:
Da ich h??tte bammel das es bei mir nicht reichen w??rde mit 90ml wenn ich ehrlich bin... :?

Aber bin da eh, eher der ??bervorsichtige und w??rde mir noch mal 30ml extra mitnehmen.
Genau wie Wickelzeug u.s.w. aber wie geschrieben bin da eher der Schisser... :roll:

Hoffe auch das du die 90ml nicht mit deiner Begleitung teilen willst/musst...

Gruss
BIG

P.S.
Ich w??rde mich ??ber das Video mit deinem USA-Trip Equipment freun!!! ;)
Hallo Big,

habe das nochmal nachgerechnet. Mit 90ml Liquid bin ich wahrscheinlich zu ueppig dimensioniert am Start. Bei 2,5ml Verbrauch komme ich schon mit 60ml fast 24 Tage ueber die Runden. Um eine gewisse Sicherheit zu haben werde ich wohl 2 Pullen a 30ml Erdbeer und Vanille mitnehmen. Eine fast leere Pulle Menthol um hin & wieder mal sofern Lust besteht einen Tropfen Menthol in den Tank zu kleckern und evt. noch 3 mal 10ml Flaschen mit anderen Aromen um etwas Abwechselung zu haben. Das sind dann wieder 90ml und das reicht mir dicke...und wenn ich nicht auskomme kann ich unterwegs ja in ein Vaping-Store flitzen und mir noch was fertiges nachkaufen oder meiner Bekannten ein paar Pyros abschnacken. Aber ich will am liebsten keine Pyros rauchen, sondern ausschliesslich etwas rumdampfen...

Wickelzeugs nehme ich keines mit, denn ich seh ja schon hier in DE das man ohnehin immer alle paar Monate mal ein paar verschlissene Verdampfer neu zu wickeln hat da die ja ausgesprochen lange funktionieren. Nur die beiden kleinen "1300mAh Spinner" und 3 Stueck ( einer davon bestueckt mit PG Flugzeug-Stealth Liquid ) meiner MT3 ( samt 5 Reservekoepfen welche ja eine komplette Einheit "Base und Verdampfer darstellen ). Zusaetzlich noch zwei MT3S Bases und 5 VOD/ProTank Koepfen, denn die passen auch auf die alten MT3s und koennen mit EVOD/ProTank Verdampfer-Einsaetzen bestueckt werden, sodass man aus dem MT3 dann ein MT3S macht. Das sollte selbst im WorstCase Falle dicke sogar fuer viele Monate reichen, denn ein MT3-Kopf oder die EVOD/PRoTank Verdampfer haelt ja auch hier locker 2 Monate am Stueck durch...

Die Details zeige ich dann im Video und wenn meine Begleitung auch Dampfen moechte, dann darf die das gerne tun denn mit dem Spinner kommt man locker ueber den ganzen Tag. So wie ich Sie kenne wird die das aber nur machen, wenn wir ein Nichtraucherzimmer bekommen und es Abends auch arschkalt draussen ist. So kann man dann ja im Bett liegend bequem dampfen oder morgends nach dem Aufstehen. Tagsueber wird Sie sich 100%ig Ihre Pyros reinorgeln und beim Zocken in Vegas sowieso. Wird also Verbrauchsseitig kein Thema werden und selbst wenn, dann tanke ich kommerziell nach. In jeder grossen Stadt in den USA gibt es Dampfer-Laeden. Also in Vegas; Reno oder SanFrancisco kann man dann Liquid im Laden testen und ggf. gezielt nachkaufen.

Aber bei 90ml kaeme man bei vollen 23 Tagen ( 25 Tage mit An/Abreise, wo ich ja mein Flugzeug MT3 und 2,8ml nutzen werde und dieser MT3 Tank fuer den Hin/Rueckflug ausreicht ) auf eine Tagesration von knapp 4ml. Das sollte locker reichen und falls nicht kauf ich mir kurzerhand unterwegs 1-2 Stk. 20ml Flaschen nach. In Vegas z.B. bei LasVegas Vapes. Da kostet die 20ml Pulle 10 US$ und man kann zwischen 6;12;18 und 24mg Nikotin waehlen. Denke mal das 12mg meine Kragenweite ist, wobei man sich ja eine Pulle mit 18mg und eine andere Pulle mit 12mg besorgen kann um diese dann zu mischen was dann ein 15mg Nikotin Liquid ergibt. Wenn??s Scheisse schmeckt kann ich das mit meinem Menthol-Aroma etwas entschaerfen und abrunden.

Also da bin ich total entspannt, wobei mich der ganze technische Aufwand schon jetzt irgendwie nervt. Aber die Spinner sind echt Top-Akkutraeger und genau das richtige fuer den Urlaub/Unterwegs. Und mit den MT3 von denen ich 3 mitnehmen werde ( plus Reserve-Verdampfer MT3 Basen und MT3S Basen plus EVOD/ProTank Koepfe ) gibt es auch keine Probleme. An den Dingern kann ja absolut nichts kaputt gehen oder Siffen/Auslaufen und die Dinger raeuchern ueber Wochen und Monate wie Sau. Mit den ganzen Kopefen ( MT3 & MT3S Base plus ProTank Schraubkopefen ) bin ich fuer 6 Monate locker geruestet. Aber Du hast recht, es kann ja immer mal einer kaputt gehen oder nicht wie gewuenscht Funkitonieren. So bin ich auf der sicheren Seite und die sind ja so klein das die Menge keine Rolle spielt.

Ich werde aber unterwegs Abends mal das eine oder andere Dampf-Themen/Urlaubsvideo erzeugen und hochladen, sozusagen als Live-Erfahrungsbericht. Denn mich interessiert natuerlich selbst wie praktikabel das ganze letztendlich in den USA ist. Aber ich bin da guter Hoffnung! Der Hauptvorteil fuer mich ist der Flugzeug MT3, denn da bin ich mal gespannt ob es bei den Kontrollen probleme wegen der 2,8ml Liquid im Tank geben wird ( werde den so voll machen das man durch die kleinen Schlitze keine Luftblasen sieht also denkt der waere nicht befuellt ) und auch wie sich meine 18mg Nikotin-Mische auf reinem PG im Flieger und Stealth-Dampfmodus schlagen wird, immer dann wenn die Sucht durchschlaegt. Denn auf jeder Reise war das mit dem Nikotin immer ein grosses Problem fuer mich ( insbesondere bei den langen 11 Stunden Fluegen ). Ob ich das Problem so loesen kann ?! Ich werde es erleben, denn diskret zu dampfen muss man sich auch antrainieren ( den PG-Dampf tief und lange in der Lunge halten und langsam am besten unter der T-Shirt ausatmen ).

Bin schonmal gespannt und meine Bekannte hat auch schon Interesse angemeldet. Denn die wird Nikotintechnisch 100%ig auf den Brustwarzen aus der Kiste kriechen wenn die kein Nikotin bekommt. Und wenn ich der in Texas sage, ab durch die IO; dann Koffer picken; dann durch die Custom-Kontrolle; dann Koffer wieder aufgeben und Gate fuer Connection-Flight suchen um dann nochmal 3 Stunden von Texas nach Vegas zu fliegen, koennten die Nikotin-Nerven blank liegen. Insbesondere wenn keine Zeit mehr vorhanden ist um den Airport zu verlassen damit Sie sich eine Pyro reinorgeln kann. Wenn das passiert, kommt auch fuer Sie mein Spinner/MT3 und das PG mit 18mg Nikotin ins Spiel. Dann zisch ich kurz auf Kloh; schliess mich dort ein und zieh mir meine Dosis Nikotin rein. Dann wird der Spinner getauscht und Sie macht das gleiche...problem elegant geloest!

Ob und wie das alles klappt, werde ich im Video festhalten und zeitnah aus den USA zu YouTube sozusagen als dampfenden Livebericht hochladen. Denn das hat so bisher noch niemand getan...

Gruss,
Micha

P.S. Uebrigens, einer meiner beiden "eGo Twist" 1000mAh Akkutraeger hat sich auch durch einen "Plumbsen" auf den Teppisch hier verabschiedet. Ein geiler Akkutraeger, aber der hat auch seine Schwachstellen ist also rel. empfindlich. Ob der 1300mAh Spinner auch so empfindlich ist ?! Ich werde es erleben, denn ich werde den unterwegs nicht die Spur schonen und hart rannehmen. Das ist auch der Grund warum ich mir davon 2 Stueck gekauft habe und beide mitnehmen werde. Sollte einer sterben, habe ich den zweiten noch als 1:1 Backup-System. Und wenn die prima laufen, werde ich auf dem Lassen Peak ( aktiver Vulkan in den USA ) also dem Gipfel eines Vulkans an meinem Spinner und MT3 ziehen und dort "DAMPF" produzieren. Eine total kranke aber sicherlich auch total witzige Idee. Wenn der Spinner bis zu diesem Zeitpunkt noch laeuft, dann hat der seine "Feuertaufe" bestanden und ist einiges besser und robuster als der Twist. Der Spinner macht aber einen deutlich solideren Eindruck. Das Stellrad fuer die Spannung unten ist geraendelt und die Skalierung ist auch einiges besser als beim Twist. IMHO ein toller und Leistungsstarker ( 1300mAh !!!! ) Akkutraeger fuer unterwegs und vielleicht sogar der perfekte Urlaubsbegleiter ?!?!?!

BIG_B
Beiträge: 56
Registriert: Do 6. Jun 2013, 18:19

Re: Hansdampf

Beitrag von BIG_B » Di 27. Aug 2013, 13:19

Michael hat geschrieben: ...Ob und wie das alles klappt, werde ich im Video festhalten und zeitnah aus den USA zu YouTube sozusagen als dampfenden Livebericht hochladen. Denn das hat so bisher noch niemand getan...
Hallo Micha.
"dampfenden Livebericht" klingt gut gab es so wirklich noch nicht! Auch bin ich gespannt auf den Kanger im Flieger. ;)
Wegen der Liquidmenge, gut ich bin ein Dauernugelheini, hab das Ding viel und oft im Gesicht des halb meine Aussage das es mir nicht reichen w??rde!^^

Ja Twist tolle Akkus aber naja wie du schon geschrieben hast sehr anf??llig... F??r unterwegs habe ich eigentlich gerne die eGo-Akku-Gr????e am Start, ist f??r mich handlicher. Aber mein kleiner (650mAh) spinnt mittlerweile auch rum und habe das Gef??hl das mein gro??er nach dem Aufschlag am Voltrat nicht mehr das Ausgiebt was man da einstellt...

Deshalb w??rde mich der Spinner schonmal interessieren was den der Micha so davon h??lt!

Gru??
BIG^^

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Hansdampf

Beitrag von Michael » Mi 28. Aug 2013, 02:59

BIG_B hat geschrieben:
Michael hat geschrieben: ...Ob und wie das alles klappt, werde ich im Video festhalten und zeitnah aus den USA zu YouTube sozusagen als dampfenden Livebericht hochladen. Denn das hat so bisher noch niemand getan...
Hallo Micha.
"dampfenden Livebericht" klingt gut gab es so wirklich noch nicht! Auch bin ich gespannt auf den Kanger im Flieger. ;)
Wegen der Liquidmenge, gut ich bin ein Dauernugelheini, hab das Ding viel und oft im Gesicht des halb meine Aussage das es mir nicht reichen w??rde!^^

Ja Twist tolle Akkus aber naja wie du schon geschrieben hast sehr anf??llig... F??r unterwegs habe ich eigentlich gerne die eGo-Akku-Gr????e am Start, ist f??r mich handlicher. Aber mein kleiner (650mAh) spinnt mittlerweile auch rum und habe das Gef??hl das mein gro??er nach dem Aufschlag am Voltrat nicht mehr das Ausgiebt was man da einstellt...

Deshalb w??rde mich der Spinner schonmal interessieren was den der Micha so davon h??lt!

Gru??
BIG^^

Hallo lieber Big,

also der Spinner ist in den kleinen mAh Varianten auch nicht dicker als die Twist(er). Aber der 1300mAh Vision Spinner ist deutlich dicker als der 1000mAh Ego Twist, schliesslich muss die Kapazitaet ja auch irgendwo drin stecken. Dafuer ist der deutlich kuerzer und gefaelliger als der Ellenlange 1000mAh Twist ( welcher mir in der fetten 1000mAh Variante fast schon eine Spur zu lang war ). IMHO ein Super Kompromiss aus Groesse und Leistung. Ich werde den wohl mal am Wochenende in einem spontanen Urlaubs-Pre-Review vorstellen inkl. den ganzen Krempel den ich fuer knapp 4 Wochen USA Dampftechnisch mitschleppen werde damit andere mal einen groben Eindruck vom Aufwand und Groesse des ganzen Dampf-Klaumauks bekommen.

Auch was meine taktische Ausrichtung angeht, was in den Koffer wandert ( eigentlich fast alles ) und was im Rucksack also am Mann zu finden ist und wie man das dann im Airport und Flieger deskret zu dampfen hat. Evt. werde ich sogar im Flieger ein "Nikotin in 11 km Hoehe und 11-12 Stunden Flug, kein Thema...." Video erzeugen ;-) Damit kann man sich dann unterwegs die Zeit prima totschlagen. Ein paar Videos erzeugen; den kram auf die Festplatte kopieren; alles Transkodieren ( also diese HD Monterfiles runterrechnen lassen ) und fuer den YouTube Upload vorbereiten und dann passend und flott hochladen...

Ein durchaus sehr spannendes Thema, mit dem ich die letzten 2 Monate ja lange Schwanger gegangen bin, um zu einer hoffentlich guten und gangbaren Loesung zu kommen.

Netten Gruss,
Micha

BIG_B
Beiträge: 56
Registriert: Do 6. Jun 2013, 18:19

Re: Hansdampf

Beitrag von BIG_B » Mi 28. Aug 2013, 12:30

Michael hat geschrieben: Hallo lieber Big,

also der Spinner ist in den kleinen mAh Varianten auch nicht dicker als die Twist(er). Aber der 1300mAh Vision Spinner ist deutlich dicker als der 1000mAh Ego Twist, schliesslich muss die Kapazitaet ja auch irgendwo drin stecken. Dafuer ist der deutlich kuerzer und gefaelliger als der Ellenlange 1000mAh Twist ( welcher mir in der fetten 1000mAh Variante fast schon eine Spur zu lang war ). IMHO ein Super Kompromiss aus Groesse und Leistung. Ich werde den wohl mal am Wochenende in einem spontanen Urlaubs-Pre-Review vorstellen inkl. den ganzen Krempel den ich fuer knapp 4 Wochen USA Dampftechnisch mitschleppen werde damit andere mal einen groben Eindruck vom Aufwand und Groesse des ganzen Dampf-Klaumauks bekommen.

Auch was meine taktische Ausrichtung angeht, was in den Koffer wandert ( eigentlich fast alles ) und was im Rucksack also am Mann zu finden ist und wie man das dann im Airport und Flieger deskret zu dampfen hat. Evt. werde ich sogar im Flieger ein "Nikotin in 11 km Hoehe und 11-12 Stunden Flug, kein Thema...." Video erzeugen ;-) Damit kann man sich dann unterwegs die Zeit prima totschlagen. Ein paar Videos erzeugen; den kram auf die Festplatte kopieren; alles Transkodieren ( also diese HD Monterfiles runterrechnen lassen ) und fuer den YouTube Upload vorbereiten und dann passend und flott hochladen...

Ein durchaus sehr spannendes Thema, mit dem ich die letzten 2 Monate ja lange Schwanger gegangen bin, um zu einer hoffentlich guten und gangbaren Loesung zu kommen.

Netten Gruss,
Micha
Heyho Micha.
Geb dir recht der gro??e Twist hat schon eine ordentliche L??nge dann noch nen MT3 drauf und man denkt man hat ne Blockfl??te in der Hand!;) da ich viel mit ??VM unterwegs bin ist mir es lieber ich habe was handliches und robustes am Start und die Verarbeitung schaut auf machen Bildern wirklich besser als, die Verarbeitung vom Twist... :?

Videos aus Amerika da bin ich sehr gespannt!!!

Gr??sse aus dem schw??l&dr??ckenden Rhein-Main-Gebiet!
BIG^^

zept0r
Beiträge: 97
Registriert: Fr 2. Aug 2013, 13:16

Re: Hansdampf

Beitrag von zept0r » Di 8. Okt 2013, 22:02

SIEG!!!!!!!!!!

Micha ich weiss nicht, ob du es schon in der USA gesehe/geh??rt hast!?!

http://www.youtube.com/watch?v=CxQSzK_m3og

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Hansdampf

Beitrag von Michael » Mi 9. Okt 2013, 02:47

zept0r hat geschrieben:SIEG!!!!!!!!!!

Micha ich weiss nicht, ob du es schon in der USA gesehe/geh??rt hast!?!

http://www.youtube.com/watch?v=CxQSzK_m3og
Obiges ist mir durchaus bekannt und ein kleiner Teilerfolg ist heute eingetreten mit dem wohl fast niemand mehr ernsthaft gerechnet hat. Ein entsprechendes Video habe ich mittlerweile auch schon in der Mache ( da geht es um obiges aber auch um Dampfen im Flugzeug und Urlaub ), muss es nur noch hochladen...

Sobald das geschehen ist werde ich berichten und den Video-Link hier einstellen! Obwohl ich nicht weiss ( das weiss wohl niemand so genau ) ob noch ein paar Ueberraschungen in Bruessel auf uns lauern, ist das fuer jeden Dampfer in Europa ein guter Tag. Das gilt auch fuer die konventionellen Pyro-Raucher, denn die sehr beliebten Menthol-Fluppen werden erst in 8 Jahren vom Markt verschwinden...

So keine Zeit verlieren, mein Dampfer-Video muss Online, da ich auch einiges zu obiges zu sagen habe!

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
Olli
Beiträge: 256
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:05
Wohnort: Mühlheim

Re: Hansdampf

Beitrag von Olli » Mi 9. Okt 2013, 20:28

Im megalangen Livebericht Thread zu EU Abstimmung im e-rauchen Forum haben bereits einige bedauert, dass Sie Basen gebunkert haben

Das hatte ich zwischenzeitlich auch kurzzeitig mal so gesehen. Aber da inzwischen schon die ersten kritischen Stimmen kommen, wie das genau in die n??chsten Abstimmungen und nationalen Entscheidungen usw ausgehen wird, sehe ich das nun wieder anderst.

Ich dampfe seit knapp einem Jahr und bin definitiv auf mein Nikotin angewiesen.

Es beruhigt mich immer noch, dass in meinem Keller alles schlummert was meinen Plan nie wieder zur Kippe greifen zu m??ssen die n??chsten 10 Jahre garaniert (so die Base mitspielt...)!

F??r??s Beobachten der n??chsten Entwicklungen ist das echt enstpannend

Gr????e
Olli

BIG_B
Beiträge: 56
Registriert: Do 6. Jun 2013, 18:19

Re: Hansdampf

Beitrag von BIG_B » Do 10. Okt 2013, 14:28

Hallo euch allen.
Willkommen zur??ck Micha!^^

Habe zwar nicht f??r Jahrzente Basen gebunkert aber f??r theoretische 3 1/2 Jahre habe ich alles da! ;) Wenn ich aber ehrlich bin war es das Beste was ich in meiner Karriere als Dampfer/Selbstmischer bis jetzt gemacht habe das Zeug zuhause zubunkern. Endlich soooo viel Stoff zuhause das ich mir damit die F????e waschen k??nnte!
Kein Stress mehr mit dem:
"Mhmmm reicht das ??ber den Monat noch?
Mu?? ich neue Base bestellen?
Wann kommt die Base endlich an, langsam wirds knapp!?!"

Einfach entspanntes rumpantschen! :lol:
Werde mir einfach bei der n??chsten Hysterie wieder nen Liter Basis bestellen und gut ist.

@Micha
Kann deine empfehlung f??r den 1300er Vision Spinner nur best??digen. Das Ding l??uft bei mir zeit ca. 3 Wochen und ist, im Gegenteil zu den Twist ein echter Hammer. Betreib ihn mit einem ProTank 2.

Gr??sse
BIG^^

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Hansdampf

Beitrag von Michael » Fr 11. Okt 2013, 03:26

Olli hat geschrieben:Im megalangen Livebericht Thread zu EU Abstimmung im e-rauchen Forum haben bereits einige bedauert, dass Sie Basen gebunkert haben

Das hatte ich zwischenzeitlich auch kurzzeitig mal so gesehen. Aber da inzwischen schon die ersten kritischen Stimmen kommen, wie das genau in die n??chsten Abstimmungen und nationalen Entscheidungen usw ausgehen wird, sehe ich das nun wieder anderst.

Ich dampfe seit knapp einem Jahr und bin definitiv auf mein Nikotin angewiesen.

Es beruhigt mich immer noch, dass in meinem Keller alles schlummert was meinen Plan nie wieder zur Kippe greifen zu m??ssen die n??chsten 10 Jahre garaniert (so die Base mitspielt...)!

F??r??s Beobachten der n??chsten Entwicklungen ist das echt enstpannend

Gr????e
Olli
Hallo Olli,

gebunkertes Liquid wird ja nicht schlecht und muss auch nicht mehr angeschafft werden. Und Du hast recht damit das noch ein paar boese Ueberraschungen kommen koennen. Von daher hast Du so oder so alles richtig gemacht und kannst alles was noch kommt ( egal ob positiv oder negativ ) beruhigt aussitzen.

Die Leute die im Forum jammern, sind wahrscheinlich Leute die soviel gebunkert haben das die das Zeugs primaer nicht fuer den Eigenbedarf sondern "Helerei" ( nach dem Worst Case Fall ) eingelagert haben. Wir alle wissen das Dampfen eine Goldgrube ist und das man den Dampfern jede menge Geld aus der Tasche ziehen kann.

Das ist auch der Grund warum mir die Reviews bei YouTube ( von den ganzen gesponserten bekloppten Dauergrinsern ( Mr.Boerlin z.B. finde ich total unsympatisch und kuenstlich, wobei das aber fuer die meisten anderen "Schmier" Channel auch gilt ) anderer extrem auf den Sack gehen. Fuerchterlicher Unsinn der da zerzapft wird auf der Suche nach irgendwelchen Itioten die auf den Werbe-Unsinn reinfallen...

Gruss,
Micha

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste