TPD2 - Teilschliessung einiger Forums-Bereiche

>>Allgemeines rund um das Thema E-Zigarette/Dampfen
Antworten
testphase
Beiträge: 6
Registriert: Sa 6. Jun 2015, 13:53

Re: TPD2 - Teilschliessung einiger Forums-Bereiche

Beitrag von testphase » Mi 16. Mär 2016, 12:38

Hallo Hans,

nunja, hier wird kaum noch jemand lesen, aber wenn es dich interessiert - als die ego-T auf den Markt kam, lernte ich ca. 100 - 150 Leute kennen, die auf das Dampfen umsteigen wollten. Nach ca. 1 Jahr haben ca. 80% - 90% wieder geraucht.
Ob die den Umstieg später nochmal versucht haben - weiß ich nicht. In meinem Bekanntenkreis gibt es 12 Dampfer. Die haben aber keinen Kontakt zu Facebook, Youtube etc. Sie dampfen seit Jahren das gleiche Aroma, dampfen entweder noch mit Kanger MT3s, oder mit der egrip. Die sind glücklich und zufrieden, genauso wie natürlich die jeweiligen Familienmitglieder und Bekannte, da sie keinen Rauch mehr ertragen müssen.

Von denen möchte, nach meinem Kentnisstand, niemand aufhören zu dampfen. Wir kennen doch alle die Raucher die es geschafft haben mit dem Rauchen aufzuhören, und einem das Ohr absabbeln wie toll das ist, wie frei sie sind, und wie fürchterlich doch das Rauchen ist. Und nach ca. 2 - 3 Jahren rauchen die alle (97%) mehr, als vor ihrem Rauchstop. Ob das bei Dampfern auch so sein wird? Keine Ahnung. Allerdings habe ich noch nie von einem Raucher, der nur noch ein paar Zigaretten raucht, gehört, dass er sich als Nichtraucher bezeichnet. Ob jemand seine Sucht (die er lebenslang haben wird) im Griff hat, weißt du erst wenn er verstorben ist. Bis dahin kann er jederzeit wieder rückfällig werden.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5336
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: TPD2 - Teilschliessung einiger Forums-Bereiche

Beitrag von Michael » Do 17. Mär 2016, 00:26

testphase hat geschrieben:Hallo Hans,

nunja, hier wird kaum noch jemand lesen,.
516 haben diesen Thread bisher gelesen. Der Punkt der also eher interessant waere ist die Frage, ob das jemanden wirklich interessiert?! Mittlerweile lese ich den Krempel selbst schon nicht mehr und ueberfliege alles nur auf die schnelle da mich solche Themen persoenlich mittlerweile uebelst langweilen. Und dieser Trend wird sich wohl verstaerken, denn ab dem 20 Mai 2016 ist Dampf-Technisch schluss mit lustig...

Da kommen Kommunikations-Seitig sehr harte und auch sehr einseitige Zeiten auf die Dampfer zu, da immer mehr -was ja auch sinnvoll und loeblich ist- aussteigen werden. Viele sind ja schon lange ausgestiegen auch wenn das die Dampfer nur ungern moegen wenn anderen Ihre Gesundheit und Geldbeutel wichtiger ist als kollektive Selbstverstuemmelung. Auch einige sehr bekannte Dampfer welche auch Vorbild-Funktion besitzen haben das mittlerweile geschafft. Ich zaehle mich mittlerweile auch dazu, denn ich weiss auch das wirklich viele meinen Weg kopieren. Wenn ich es zeitlich schaffe mach ich mal ein Dampfer-Ausstiegsvideo wo ich die ganzen Mails ( und das sind verdammt viele ) mal anonymisiert oeffentlich mache. Ob bei YouTube oder meinen Laester-Server muss ich mal schauen. Als Anregung und zum Erden der Hardcore-Dampfer waere so ein Projekt sicherlich recht heilsam um sich mal wieder ein bisschen an der Realitaet zu orientieren...

So oder so....da kommen wohl spannende (und wohl auch sehr langweilige zersetzende) Zeiten auf ein kleinen Teil der Hardcore-Dampfer zu. Wollen wir mal hoffen, dass die sich nicht wie ueblich gegenseitig zerfleischen.

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: TPD2 - Teilschliessung einiger Forums-Bereiche

Beitrag von HansW » Do 17. Mär 2016, 19:21

Der Punkt der also eher interessant waere ist die Frage, ob das jemanden wirklich interessiert?! Mittlerweile lese ich den Krempel selbst schon nicht mehr und ueberfliege alles nur auf die schnelle da mich solche Themen persoenlich mittlerweile uebelst langweilen. Und dieser Trend wird sich wohl verstaerken, denn ab dem 20 Mai 2016 ist Dampf-Technisch schluss mit lustig...
Stimmt, bei den Themen Copter, Vegas, Heimkino geht hier richtig die Lutzi ;)
Viele sind ja schon lange ausgestiegen
Ich habe nochmal ein paar Bekannte gefragt die Dampfen, bei denen ist es so wie bei Testphase oder bei mir in etwa mit den prozentualen Anteilen. Ebenso das die meisten einfach dampfen und sonst nix weiter mit Forum, Facebook usw.
Anscheinend ist Kiel so eine Art Bermuda Dreieck für Dampfer.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5336
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: TPD2 - Teilschliessung einiger Forums-Bereiche

Beitrag von Michael » Do 17. Mär 2016, 23:48

HansW hat geschrieben:
Der Punkt der also eher interessant waere ist die Frage, ob das jemanden wirklich interessiert?! Mittlerweile lese ich den Krempel selbst schon nicht mehr und ueberfliege alles nur auf die schnelle da mich solche Themen persoenlich mittlerweile uebelst langweilen. Und dieser Trend wird sich wohl verstaerken, denn ab dem 20 Mai 2016 ist Dampf-Technisch schluss mit lustig...
Stimmt, bei den Themen Copter, Vegas, Heimkino geht hier richtig die Lutzi ;)
Meinst Du denn ernsthaft es dreht sich mir drum das irgendwo die Lutzi abgeht. Das Forum ist nur eine Moeglichkeit mich zu erreichen und ggf. auch mal oeffentlich bei Problemen zu fragen ;-) Das Du nicht verstehst das es auch noch Dinge ausserhalb Deines Sichtbaren Spektrums gibt ( was meinst Du warum sonst lass ich meine Foren 24/7 laufen? ) kannst Du Dir sicherlich nicht vorstellen. Aber es ist so.

Mach Dir bloss keine Sorgen um meine Foren, alles unbegruendet und von unserer Seite aus bestens und diese erfuellen nach wie vor exakt den angedachten Zweck & von mir spezifizierten Aufgabenbereich. Das kannst Du aber nicht wissen, da Du zum einen im falschen Forum User bist und zum zweiten nicht alles siehst was sonst noch passiert...

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: TPD2 - Teilschliessung einiger Forums-Bereiche

Beitrag von HansW » Fr 18. Mär 2016, 06:39

Ich wusste gar nicht das andere Foren ständig abgeschaltet werden und dachte es sei normal das ein Forum 24/7 läuft.

Testphase meint das hier im Forum ja eh nichts abgeht.
Dann meinst du das liegt daran das das Thema ja keinen interessiert.
Dann sage ich das das ja offensichtlich für alle Bereiche gilt und nicht spezifisch für dieses Thema gilt.
Und dann ist das aber alles wieder so gewollt und genau der Zweck...
Du bist echt funny. :)

Naja egal...

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5336
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: TPD2 - Teilschliessung einiger Forums-Bereiche

Beitrag von Michael » Fr 18. Mär 2016, 12:49

HansW hat geschrieben:Ich wusste gar nicht das andere Foren ständig abgeschaltet werden und dachte es sei normal das ein Forum 24/7 läuft.

Testphase meint das hier im Forum ja eh nichts abgeht.
Dann meinst du das liegt daran das das Thema ja keinen interessiert.
Dann sage ich das das ja offensichtlich für alle Bereiche gilt und nicht spezifisch für dieses Thema gilt.
Und dann ist das aber alles wieder so gewollt und genau der Zweck...
Du bist echt funny. :)

Naja egal...
Absolut :mrgreen: Du kannst das alles natuerlich nicht verstehen, dessen bin ich mir durchaus bewusst und ich kann Dir leider auch nicht das "warum" erklaeren...

Dampfer
Beiträge: 305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 18:19

Re: TPD2 - Teilschliessung einiger Forums-Bereiche

Beitrag von Dampfer » Fr 18. Mär 2016, 17:57

Also ich lese hier gerne mit!
Ich finde es auch nicht so schlimm das es keine Dampfer Videos on Michael mehr gibt.
Die Dronen Videos sind auch klasse, hab mir aber noch nicht alle angesehen.
Werde aber wenn es das Geld und die Zeit zulässt, auch mal So ein Ding bauen:)

Auch wenn ich bezüglich dampfen nicht einer Meinung mit dem Micha bin!
Ich konnte viele Tipps von seinen Videos mitnehmen und auch muss man ihm hoch anrechnen, das er dieses Forum und alle Videos kostenlos für die Algemeinheit zur Verfügung stellt.

Michael ist schon extrem anti Dampf eingestellt, aber manchmal braucht es Extreme um ein gesundes Mittelmaß zu finden.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5336
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: TPD2 - Teilschliessung einiger Forums-Bereiche

Beitrag von Michael » Sa 19. Mär 2016, 00:41

Dampfer hat geschrieben:Also ich lese hier gerne mit!
Ich finde es auch nicht so schlimm das es keine Dampfer Videos on Michael mehr gibt.
Die Dronen Videos sind auch klasse, hab mir aber noch nicht alle angesehen.
Werde aber wenn es das Geld und die Zeit zulässt, auch mal So ein Ding bauen:)

Auch wenn ich bezüglich dampfen nicht einer Meinung mit dem Micha bin!
Ich konnte viele Tipps von seinen Videos mitnehmen und auch muss man ihm hoch anrechnen, das er dieses Forum und alle Videos kostenlos für die Algemeinheit zur Verfügung stellt.

Michael ist schon extrem anti Dampf eingestellt, aber manchmal braucht es Extreme um ein gesundes Mittelmaß zu finden.
Es gibt fuer alles im Leben immer eine Zeit. Z.b. die Zeit in der ich das Dampfen als Ersatz fuer die Zigarette prima gefunden habe. Dann kam der -wenn auch langsame- Besinnungs-Reflektions-Prozess und abschliessend mein persoenlicher Entschluss das Dampfen aktiv zu bekaempfen. Nun ist die Zeit gekommen auch zu zeigen das es ganz wunderbar ohne Rauchen & Dampfen geht, so man nur den notwenigen Willen samt persoenlich passender Strategie umsetzt.

Ich bin also keinesfalls ANTI-DAMPF und nicht einmal gegen Menschen die Crystal-Meph; Heroin und andere harte Sachen in den Body kippen um sich selbst fertig zu machen. Allerdings werde ich mir von niemanden (!) vorschreiben lassen meinen Weg nicht zu publizieren und jedem interessierten zugaenglich zu machen. Natuerlich rate ich auch jedem Menschen einen gesuenderen Umgang mit dem Koerper einzuschlagen.

Natuerlich ist mir bewusst und auch sehr schoen das ich mich bei den Dampfern zur Zielscheibe mache. Aber Hey, diese Menschen sind in meinen Augen die wahren Verlierer im Kampf gegen sich selbst. Vvon daher sind deren Waffen stumpf und warum sollen sich SUECHTIGE nicht auch an NICHTSUECHZIGEN & AUSSTEIGERN reiben? Denn das ist deren einzige Moeglichkeit Ihrem Leiden etwas Luft zu verschaffen. Helfen wird es diesen Menschen herzlich wenig, aber es ist ein erster zaghafter Schritt, denn die groessten ProDampf Schreihaelse sind nach allem was ich bisher erleben duerfte meist die ersten welche den Ausstieg schaffen. Wohl weil deren Leidensdruck eine Qualitaet erreicht hat, die massiver kaum sein koennte. Also mich wuerde es nicht wundern wenn unser Hans-W mittelfristig irgendwo im Netz mal verkuendet "ICH HABE ES NUN AUCH GESCHAFFT".

Fazit:
Also ich bin da generell sehr positiv gestimmt, denn mit dem Dampfen hat man durchaus eine wirklich realistische Chance. Was meine Videos angeht, habe ich mittlerweile auch mitbekommen das die wirklich erfolgreichen und nachhaltigen Videos zum Glueck NICHTS mit dem Dampfen zu tun haben. Eigentlich handelte es sich bei meinen paar Dampfer-Videos um Kreationen aus meiner Kreativ-Abteilung. Das meine Videos den Menschen Spass machen ist auch der Grund diese zu erzeugen. Das sogar mein Urlaubs-Sachen so gemocht werden ist verblueffend, denn primaer dienen dieser nur meinen Reisetagebuechern, sind also Beiwerk mit dem Vorteil das ich mir keine handischen Notizen ( wie die vielen Jahre zuvor ) mehr machen muss.

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: TPD2 - Teilschliessung einiger Forums-Bereiche

Beitrag von HansW » Sa 19. Mär 2016, 08:05

Wohl weil deren Leidensdruck eine Qualitaet erreicht hat, die massiver kaum sein koennte. Also mich wuerde es nicht wundern wenn unser Hans-W mittelfristig irgendwo im Netz mal verkuendet "ICH HABE ES NUN AUCH GESCHAFFT".
Ich habe deine sachlich falschen Argumente und deine Polemik kritisiert. Was das mit "rumschreien" zu tun haben soll erschließt sich mir nicht.

Turbowombl

Re: TPD2 - Teilschliessung einiger Forums-Bereiche

Beitrag von Turbowombl » Sa 19. Mär 2016, 11:58

Da ja hier offensichtlich ein Fachmann unterwegs ist, der anscheinend gut Informiert ist, eine direkte Frage:

Wenn das Dampfen ja quasi, so ist es jedenfalls zu lesen bei manch einem, gesund und harmlos sein soll, dann möge man mir das doch bitte mal etwas erklären.
Ich glaube das nämlich nicht! Warum sind meine Scheiben im Auto nach ein paar Tagen immer so schön siffig und verschmiert? Und zwar so klebrig, dass da einmal ein reinigen nicht reicht! Und dieser Siffkram soll harmlos sein? Dieses schmieriges Zeugs dürfte nicht nur da seine Ablagerung finden!

@ Perle: der Ausstieg ist kein Hexenwerk! Du bist dichter dran als du vielleicht vermutest, denn so, wie du die E-Zigarette benutzt.... der kleine Rest ist jetzt harmlos! Wobei: kann es sein, dass Du jetzt schon ganz davon weg bist?

Warum ich davon ausgehe? Nun, ich habe bis Ende Januar täglich etwas weniger als einen FeV am Tag leer gemacht. Dann bin ich 15 Tage in den Urlaub gefahren und hatte auf Grund vom Verbrauch hochgerechnet und mir 70 ml eingepackt. Tja, oh wunder, nach dem Urlaub wieder zu Hause waren 2 X 30 ml noch zu und in der 10er Buddel war noch die Hälfte drin. Ich habe die E-Zigarette nicht gebraucht. Warum dann überhaupt? Im Casino darf man rauchen, fast der letzte Ort der Lokation, drinnen sogar der letzet Ort. Und da hat es gestunken! Das Pfefferminz mit Menthol hat das Zocken etwas erleichtert, wobei die Casino-Sache auf Grund des Geruchs ganz stark zurück gefahren wurde. Die andere Hälfte der angebrochenen Flasche habe ich dann in den 14 Tagen danach noch irgendwie durchgebracht. Und das war es dann! Ja, ich hatte bis vor einer Woche die Dampfe noch mit zur Arbeit, zu erst noch in der Tasche, dann nur noch im Auto. Jetzt steht das Zeugs im Schrank, und zwar gereinigt und aufgeräumt. Letztes Wochenende wurde dann mit dem Entsorgen angefangen, Maltol...wozu man das wirklich braucht, keine Ahnung. Glasflasche mit Pipette und Lösung sowie 2 Flaschen 10 ml mit Pulver > Tschüss! Liquids... wurden zum Teil verschenkt. 2 Tage vor dem Urlaub ist mir eine Vamo abgeraucht, da nicht klar war warum (der Widerstand ging schlagartig von 1,5 Ohm auf Kurzschluss und das anscheinend beim Dampfen, auf jedenfalls hat es die Elektronik zerlegt, der typische Geruch nach verschmorten Halbleitern ist vorhanden) wurde die Vamo und der FeV entsorgt. Nach dem Urlaub wollte ich mir eigentlich was neues bestellen, als Ersatz. Die Nummer ist jetzt hinfällig.

Über Michas Einstellung und Meinung brauche ich nicht groß mitreden, sie ist nur vielleicht ein wenig radikal. Dafür aber direkt und offensichtlich seine Meinung. Aber: genau das macht Ihn besonders und deswegen kann er vielleicht den einen oder anderen auf seinem Wege mitnehmen. Das es andere Extreme gibt, die Verfechter des Pro-Dampfen sind ist normal!

Und ja, er hat so einige auf seinem Weg mitgenommen. Wir erinnern uns: er war immer klar auf der Schiene, dass es gute und günstige Dinge gibt. Er hat uns beigebracht, wie wir Geld sparen, indem man Mentholkristalle verarbeitet oder wo man günstig bestellt. Er hat uns davon profitieren lassen, in dem er Quellen für Hard- und Software genannt hat. Danke dafür, denn bei mir war der Umstieg zur E-Zigarette das Geld, was monatlich verbrannt wurde, der Hauptgrund. erst an Stelle Nummer 2 kam der Wunsch langfristig gesehen einen Ausstieg auch davon zu schaffen und das Dampfen als Zwischenlösung gesehen. Unter dem Strich habe ich bis jetzt für das Dampfen 6 Monate Zigarettengeld ausgegeben. Die Nummer hat sich für mich somit gerechnet, denn die Dampfe war ca. 20 Monate mein Begleiter. Das Geld, was ich nicht für Zigaretten ausgegeben habe ich beiseite gelegt. Der Urlaub im Januar war davon mit finanziert, hat sich gelohnt. Und ja, wenn ich was für die E-Zigarette gekauft habe, dann wurde dies aus dem Topf genommen.

Ansonsten: ich persönlich kenne nur einen Dampfer, der den Ausstieg geschafft hat. Seine Begründung klingt für mich logisch: er hatte eine EGO-T und nie aufgerüstet. Zudem war Ihm die Fummelei (Akkus laden, mischen Pflege des Zeugs und so weiter) irgendwann zu blöde. Das Endgültige aus kam, als er festgestellt hatte, dass seine Nikotinbasis irgendwie zu viel Inhalt hatte! Klarer Fall: er hatte vergessen, das Nikotinzeugs mit zu verarbeiten! Das Zeugs wurde am gleichen Tag zum Nachbarn gebracht, der ihm das Dampfen nahe gelegt hatte. Die Nummer ist nun so ungefähr eineinhalb Jahre her und er hat weder eine Zigarette angefasst noch eine E-Zigarette. Wichtig war Ihm auch, dass er nur gedampft hat, wo er auch sonst geraucht hatte.

Warum klingt das mit dem Aufrüsten logisch?
Meiner Meinung nach kann der Geschmack auch süchtig machen und die Nummer geht so in Richtung statt Bonbon, konkret Eisbonbon, oder Kaugummi, hier die Pfefferminze, kann man ja Dampfen. Ist ja quasi 2 in 1. Irgendwie ist das das für mich dann irgendwie immer eine Art Betrug an mir selber gewesen. So und dieser Geschmack kommt woher? Vom Aufrüsten. Leistungsfähigere Geräte geben mehr Dampf und somit Geschmack und wenn da keine Gefahr lauert.... Ebenso bei den Wolken! Höher, schneller, weiter, Wolken machen glücklich. Irgendwie ist das doch.......genau das was Micha unter Süchtige beschreibt! So und dann das ganze dann auch mit 0 mg Nikotin in dem Liquid und zwar über ca. 15 Monate!
Seit 15 Monaten hatte ich keine Nikotinbasis angemischt, weil mir das zu blöd war. Wenn die Liquids leer waren, dann war es sehr einfach eine 0er Basis PG und eine 0er Basis zusammen zu kippen , durchschütteln und dann in die Flaschen kippen. Fertig, nichts rumrechnen, überlegen, einfach schnell und einfach sollte es nur noch sein. Dann eine neue Spritze und schnelle je Flasche ein wenig Arome rein und fertig. Ja, da war sie schon die Faulheit. Und ehrlich, dieser Mist mit der ganzen Akkuladerei (nicht laden, wenn man pennt, also nach der Arbeit als aller erstes, noch vor dem Ausziehen der Schuhe die Akkus in das Gerät... oh man.
Ein ganz großer Fehler war die schnell angeeignete Meinung, dass dampfen ok ist un man ja jetzt zu den Guten gehört. Also wurde dann im Auto gedampft, wo man doch nie geraucht hatte und da man keinen Bock hatte im Regen draußen zu stehen wurde im Büro gedampft. Hui, waren die Gewohnheiten schnell angenommen und fest verinnerlicht.

Dann das Bunkern. Ja, die TPD war bei mir auch ein Grund! Überall nur noch bunkern, bunkern, bunkern. Und typisch Lemming: man macht den Wahnsinn auch noch mit! Bestelle ich doch Mitte Dezember je einen 5 L Kanister PG und VG. Und dann? Umfüllen in Flaschen, damit das Zeugs hält. Zudem traut man ja nicht den Kunststoffkanistern, könnte ja nicht so gut sein. Somit Flaschen! Mist die sind ja teuer! Ah, Bierflaschen mit Ploppverschluss gehen doch auch. Stundenlang in der Küche gestanden, um die sauber zu bekommen, extra 2 Flaschenreiniger und Schwämme gekauft, oh man. Aber: wer garantiert, dass das Zeugs hält und wie lange? Nee, ich will nicht irgendwann in den Keller gehen, wenn ich Jieper habe um dann vor einer umgekippten Plörre zu stehen. Diese Woche habe ich einen Vanillepudding gemacht. Den wollte ich aufpeppen mit Vanille und Sahne-Rahm Aromen. Und was war? Das Sahne-Rahm Aroma war gekippt! Unten am Boden eine feste Ablagerung, das Haltbarkeitsdatum jedoch noch nicht erreicht. Vermutlich zu lange offen und in Benutzung. Das Zeugs ging mal gleich in die Tonne. Also das hält somit nicht ewig. So und nun kommt die TPD also. Und was passiert? Mancher wendet Zeit, Gedanken und Geld auf um vorzusorgen oder vermeintlich vorzusorgen?

Und alleine schon die TPD-Nummer mit dem Büro! Das Ende hatte ich fest geplant, beginn nach dem Urlaub! Ich wollte es nicht drauf ankommen lassen, dass irgendwann ein Muss oder Zwang vor mir steht, dass das nicht mehr erlaubt ist, weil Dampfen ja böse ist. Sicher, es steht nicht direkt in der TPD, aber wenn der Arbeitgeber sagt, dass er durch die TPD aufmerksam geworden ist und sich einfach selber absichern möchte, dann steht man als Dampfer definitiv wieder draußen! Ich glaube nicht, dass man deswegen einen Weg vors Arbeitsgericht machen möchte. Und ja, es gibt bereits Gerichtsurteile, aber wenn es ein Büro ist, in dem Kundschaft durchaus willkommen ist, dann ist die Sache geklärt.

Eigentlich bin ich nur noch hier (und woanders zu dem Thema), um zu sehen, wann wie die Panik kommt und das ganze in eine Richtung "Bahnhofsviertel" abwandert. Es kommt irgendwann der Knall, wenn die "Ich habs ja schon immer gesagt"-Fraktion auf die "Ich weiß es wird nicht so schlimm"-Gruppe trifft.... könnte interessant werden. Ansonsten interessiert mich das Thema eigentlich gar nicht mehr.

Warum ich dann hier schreibe? Nun, ganz einfach: Micha ist mit seiner Meinung und Einstellung gegen das Dampfen nicht alleine!

Wie auch immer, ich hoffe, das ich durch bin, für immer.

Grüße

Turbowombl

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 13 Gäste