Nikotin nicht im Blut / Urin nachgewiesen

>>Allgemeines rund um das Thema E-Zigarette/Dampfen
Antworten
Benutzeravatar
R4nd0m
Beiträge: 298
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 18:33

Nikotin nicht im Blut / Urin nachgewiesen

Beitrag von R4nd0m » Mo 4. Jan 2016, 20:17

Moin,

ich habe vor kurzem ein Experiment gemacht und mein Liquid wieder mit 12mg Nikotin angereichert und ca. 20ml gedampft. Anschließend habe ich mir von meinem Arzt eine Blutprobe entnehmen und analysieren lassen, es konnte jedoch kein Nikotin im Blut nachgewiesen werden.

Zusätzlich habe ich auch eine Urinprobe abgegeben, welche ebenfalls analysiert wurde.

Falls jemand die Zusammenhänge interessieren, kann ich das Thema gerne genauer erläutern.

Ansonsten: FYI - (just) for your information

Cheers'
R4nd0m
Bild

nasi

Re: Nikotin nicht im Blut nachgewiesen

Beitrag von nasi » Mo 4. Jan 2016, 20:33

Danke für die Info,
ich habe die letzten 3 Tage überhaupt nicht gedampft und sowas wäre früher absolut undenkbar gewesen.
Ich dampfe seit 1,5 Jahren und hab sei dem nicht eine Zigarette mehr geraucht. (zuvor 80 Kippen/day)
Der Schritt sich langsam von der Nikotinabhängigkeit mittels Dampfen ohne JANKER zu lösen ist für mich erwiesen.

Mein Ziel ist auch völlig aufzuhören. Wenn es nicht klappt auch ok.
SIch selbst einen Zwang auf zu erlegen ist meiner Meinung meist -> FAIL
Step by Step ist ok....
Das gilt ja auch für andere Konsumartikel.

cu
nasi

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: Nikotin nicht im Blut / Urin nachgewiesen

Beitrag von HansW » Mo 4. Jan 2016, 21:15

Random,
was ist die/deine Schlussfolgerung?
Das die Messmethode nicht sensitiv genug ist, ungeeignet oder anderes?

Benutzeravatar
R4nd0m
Beiträge: 298
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 18:33

Re: Nikotin nicht im Blut / Urin nachgewiesen

Beitrag von R4nd0m » Mo 4. Jan 2016, 21:27

HansW hat geschrieben:Random,
was willst du denn damit sagen, bzw was ist die Schlussfolgerung?
Das die Messmethode nicht sensitiv genug ist, ungeeignet oder anderes?

Meine Vermutung ist, dass die Halbwertzeit von Nikotin in einer PG/VG -Mischung geringer ausfällt, als wenn sie durch Tabakrauch inhaliert wird. Im ersten Versuch konnte das "gedampfte" Nikotin nach ca. 14h nicht mehr nachgewiesen werden.

Ich werde noch einen weiteren Versuch machen, bei dem anstatt auf Nikotin dann auf Cotinin geprüft wird, welches ja eine deutlich längere HWZ haben sollte.

Mich interessiert also insbesondere, wie lange das Nikotin via Dampfinhalation in meinem Körper nachweisbar bleibt... (Evtl. kam das im ersten Post nicht ganz deutlich rüber...)

Cheers'
R4nd0m
Bild

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: Nikotin nicht im Blut / Urin nachgewiesen

Beitrag von HansW » Mo 4. Jan 2016, 21:44

Ein Opfer für die Wissenschaft. Nicht schlecht :)
Vielleicht hilft dir das hier bei deiner Forschung:
http://www.nature.com/articles/srep04133/figures/4
vielleicht steht da ja noch irgendwo im Text mit wieviel Nik gedampft wurde...edit ahja, steht wohl am Anfang mit 18mg, Fehlt noch die Leistung, die man bestimmt auch irgendwo findet.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Nikotin nicht im Blut / Urin nachgewiesen

Beitrag von Michael » Mo 4. Jan 2016, 23:48

R4nd0m hat geschrieben:
HansW hat geschrieben:Random,
was willst du denn damit sagen, bzw was ist die Schlussfolgerung?
Das die Messmethode nicht sensitiv genug ist, ungeeignet oder anderes?

Meine Vermutung ist, dass die Halbwertzeit von Nikotin in einer PG/VG -Mischung geringer ausfällt, als wenn sie durch Tabakrauch inhaliert wird. Im ersten Versuch konnte das "gedampfte" Nikotin nach ca. 14h nicht mehr nachgewiesen werden.

Ich werde noch einen weiteren Versuch machen, bei dem anstatt auf Nikotin dann auf Cotinin geprüft wird, welches ja eine deutlich längere HWZ haben sollte.

Mich interessiert also insbesondere, wie lange das Nikotin via Dampfinhalation in meinem Körper nachweisbar bleibt... (Evtl. kam das im ersten Post nicht ganz deutlich rüber...)

Cheers'
R4nd0m
ca. 30 Min. Das gilt auch fuer Raucher! Das heisst Du musst Dir vor der Blutabgabe richtig Rauchen oder Dampfen bis Dir der Schaedel brummt. Das Geld fuer diese Analysen kannst Du Dir also sparen, denn ganz billig ist soetwas ja leider nicht und Du hast sicherlich schon einige 100er fuer Deine Labortests aus dem Fenster gefeuert...

Benutzeravatar
R4nd0m
Beiträge: 298
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 18:33

Re: Nikotin nicht im Blut / Urin nachgewiesen

Beitrag von R4nd0m » Di 5. Jan 2016, 08:30

Michael hat geschrieben:ca. 30 Min. Das gilt auch fuer Raucher! Das heisst Du musst Dir vor der Blutabgabe richtig Rauchen oder Dampfen bis Dir der Schaedel brummt.
Mich interessiert insbesondere, ob sich die Halbwertzeit sowohl von Nikotin als auch Conitin im Vergleich zur Aufnahme durch Tabakrauch unterscheidet. Daher wird der o.g. 2. Test auf Conitin wohl wesentlich aufschlussreicher als der 'Nikotintest' sein....
Michael hat geschrieben: Das Geld fuer diese Analysen kannst Du Dir also sparen, denn ganz billig ist soetwas ja leider nicht und Du hast sicherlich schon einige 100er fuer Deine Labortests aus dem Fenster gefeuert...
Ich bin "sehr gut" krankenversichert und verfüge über Ärzte / angeschlossene Labore, die dieses Thema ebenfalls interessiert. ;)

Cheers'
R4nd0m
Bild

Benutzeravatar
R4nd0m
Beiträge: 298
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 18:33

Re: Nikotin nicht im Blut / Urin nachgewiesen

Beitrag von R4nd0m » Di 5. Jan 2016, 08:36

HansW hat geschrieben:Ein Opfer für die Wissenschaft. Nicht schlecht.
Danke, Hans, der Artikel ist sehr interessant. Dann steht meinem eigenem 'Nature' Paper nichts mehr im Wege :lol: - na gut, Nature Scientific Reports, aber immerhin noch mit Impact Factor > 5.0 8-)

Cheers'
R4nd0m
Bild

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: Nikotin nicht im Blut / Urin nachgewiesen

Beitrag von HansW » Di 5. Jan 2016, 11:15

Wieso sollte sich das denn unterscheiden. Niko ist doch Niko. Gibt protoniert und unpro auf Grund unterschiedlicher Ph Werte, was die Aufnahme Geschwindigkeiten Tabak vs ezig erklären würde. Aber im koerper ist der Ph dann ja fix.

Edit, ahja soweit ich weiß bzgl Ph und perles Theorie das eine Form des nik sechziger macht, dafür gibt's keine beweise
Edit2 fak off swipe

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste