Siffen und Kokeliger Geschmack Subtank Mini

>>Allgemeines rund um das Thema E-Zigarette/Dampfen
Antworten
cassinni
Beiträge: 32
Registriert: Di 21. Apr 2015, 23:10

Siffen und Kokeliger Geschmack Subtank Mini

Beitrag von cassinni » So 22. Nov 2015, 10:57

Moin,

ich habe offensichtlich Probleme beim Wickeln, weil mein Subtank Mini (mit neuer Verdampferkammer Version)
ständig aus den Lüftlöchern sifft. Ich ziehe nicht wie an einer Zigarette am DripTip. Ich entferne an der Watte
(Mui) je die äußere dicke Schickt. Die Watte ist nicht zu dick und nicht zu dünn. Die Luftlöcher sind auf maximum
gestellt, da bei einer kleineren Größe es stärker sifft. Der Dampf schmeckt leider auch etwas verkokelt.
Hat bitte jemand Tipps oder Ideen?

Wäre sehr dankbar.

Benutzeravatar
HansW
Beiträge: 324
Registriert: Do 14. Mai 2015, 12:35

Re: Siffen und Kokeliger Geschmack Subtank Mini

Beitrag von HansW » So 22. Nov 2015, 11:32

Vllt Fotos?

Die Watte darf nicht an den Löchern rausschauen.
Hast du das so?
Hast du dir denn YT Videos zum Wickeln des ST genau angeschaut?
Hast du geschaut ob überall alle Dichtungen richtig sitzen und es nirgendwo undicht ist?

Dennie
Beiträge: 1
Registriert: So 31. Jan 2016, 13:15

Re: Siffen und Kokeliger Geschmack Subtank Mini

Beitrag von Dennie » Mo 1. Feb 2016, 15:36

Besonders auf die Dichtungen solltest du hier schauen. Sind die aber alle iO, dann prüfe deine Wicklung an sich. Die Wicklung selbst sollte so ausgerichtet sein, dass wenn man bei aufgesetzter Verdampferkammer von einer Bohrung zur nächsten sauber durch die Wicklung schauen kann. Ist das der Fall kann du nun Watte reinziehen. Diese muss innerhalb der Wicklung beweglich bleiben, darf aber auch nicht zu locker drin sitzen.

Wichtig: Watte so abschneiden das sie von innen die Bohrungen verschließt. Die Watte darf nicht durch die Bohrungen austreten, sondern nur von innen anliegend verschließen. Ich ziehe die Watte durch und schneide sie nach Gefühl ab. Klappe sie dann wie ein V nach oben und stülpe die Verdampferkammer über. Nun mit einem schmalen Gegenstand die Watte von oben in der Kammer ausrichten.


LG
Dennie

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste