"Scheunenfund" Problem mit Touchscreen

>> Hier dreht sich alles um den HTC Diamond2 (T5353-Topas) und HTC BlueAngel also den MDA-III; VPA-III & XDA-III
Antworten
Dieter
Beiträge: 15
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:28

"Scheunenfund" Problem mit Touchscreen

Beitrag von Dieter » So 22. Aug 2010, 10:54

Ich habe neben meinem Qtek 9090, den ich dank Michael's hervorragender Seite reaktivieren und aktualisieren konnte, noch einen MDA III. Dieser hat jetzt lange Monde in der Schublade geschlummert, nachdem ich den schon mal in einem n??chtlichen Bastelanfall (damals noch ohne Anleitung :? ) demontiert hatte.

Nundenn, jetzt wollte und habe ich den wieder montiert, ein Teil ist ??ber die Zeit leider verlustig gegangen. Es handelt sich dabei um die Kupferfolie (auf Bild unter Schritt 10, Anleitung um das Display zu tauschen). Diese Folie habe ich aber testweise aus meinem QTEK entnommen, dies l??ste mein Problem aber auch nicht. Problem ist folgendes:
MDA startet (aus Hard-Reset) und l??dt das ROM, WM2003SE. Dann erscheint der blaue Bildschirm auf dem ich aufgefordert werde mit einem Tipp auf den Bildschirm die Touchscreen-Einrichtung zu beginnen. Und genau das funktioniert nicht!
Kann mir da jemand einen Tipp geben?
Ich habe noch nicht probiert, das komplette "Oberteil" aus dem OTEK mit Hauptplatine und dem Unterteil vom MDA zu testen.

Gru?? Dieter

Dieter
Beiträge: 15
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 13:28

Re: "Scheunenfund" Problem mit Touchscreen

Beitrag von Dieter » So 22. Aug 2010, 12:28

Erg??nzung:
Touchscreen .... geht, geht nicht, geht ........ hmm, wo kann ich nur den Wackler suchen.
Merkw??rdig, aber ich werde als erstes die komplette Mechanik nochmal ??berpr??fen. Jetzt probier ich zwei Tage rum und auf einmal funktioniert er, zwar nur kurz, d.h. Problem ist nicht gel??st, hat sich nur verlagert.

Gruss Dieter

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: "Scheunenfund" Problem mit Touchscreen

Beitrag von Michael » Mo 23. Aug 2010, 03:12

Dieter hat geschrieben:Erg??nzung:
Touchscreen .... geht, geht nicht, geht ........ hmm, wo kann ich nur den Wackler suchen.
Merkw??rdig, aber ich werde als erstes die komplette Mechanik nochmal ??berpr??fen. Jetzt probier ich zwei Tage rum und auf einmal funktioniert er, zwar nur kurz, d.h. Problem ist nicht gel??st, hat sich nur verlagert.

Gruss Dieter
Lieber Dieter,

selbst wenn Du das Display ausbaust und nackt am Stecker ( der grosse Breite ) baumeln laesst, laesst es sich im Normalfall sauber nutzen und bedienen. Entweder hast Du einen Wackler im Stecker / Buchse (die sind beide sehr empfindlich und sollten mechanisch so selten wie moeglich gesteckt werden) oder Dein Touchscreen liegt im Front-Cover unguenstig am Gehaeuse-Rahmen an.

Das bedeutet wenn das Gehaeuse gegen das Touch aussen ( weil evt. sogar Dreck in die Ritzen gewandert ist ) drueckt, kann es blockieren und Du den Eindruck gewinnen es sei blockiert. Das kann man durch vorsichtiges Druecken mechanisch am Rand des Displays-Gehaeuses ggf. reproduzieren und den Fehler lokal einkreisen. Hier hilt zum Beispiel das Display auszubauen und unter die 4 Haltebleche am Display kleine zusaetzliche Distanzstuecke (Papier) zu setzen, damit kein mechanischer Druckkontakt mit dem Gehaeuse entsteht.

Einfach mal ausbauen und es nackig testen ( Vorsicht: Kurzschlussgefahr ). Sollte der Kupferkleber fehlen kann man auch handelsuebliches ALU-Papier ersatzweise an die Stelle kleben. Die leitet auch sehr gut...diese ganzen Folien haben scheinbar den Zweck soviel wie moeglich an Masse zu bringen um Stoerungen zu minimieren...

Schreib mal ob obige Tipps geholfen haben...

Micha

P.S. Und dann gibt es noch eine Touchscreen-Serienfehler von denen eine gewisse Anzahl MDA-III Modelle betroffen sind ( die XDA-III und VPAs bzw. QTEKs haben das nicht ). Das Touchscreen geht mal und dann blockiert das Geraet nach einer gewissen Laufzeit wie von Geiserhand. Ich hatte auch schon zwei solche Geraete und da kann man dann absolut nichts mehr machen. Die muessen weggeworfen und konsequent durch neue TFTs/Touchscreens ersetzt werden. Wenn DU mir sagst um was fuer ein Tocuschreen es sich bei Dir handelt ( ich nehme an ein 18er (33er oder 38er sind eher selten), schau ich mal in meinem Fundus ( kannst Du dann geschenkt haben )...

Antworten

Zurück zu „HTC Diamond 2 (Topas) & XDA-III/MDA-III (Blue Angel) Smartphone“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast