Endlich gebucht...

>>Hier findet man alles was nicht in eine andere Kategorie passt.
Antworten
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5336
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Endlich gebucht...

Beitrag von Michael » Fr 8. Okt 2010, 23:38

mps hat geschrieben:800 Euros f??r den Trip ist schon ne ganze Menge.Aber das ist von der Art genau das was mir vorschwebt,da w??re mir dann auch der Preis egal.Sieht jedenfalls nicht wie ne Langweilige Paddeltour aus :D Habe es auf jedenfall mal abgespeichert,f??r die n??chste Tour w??re das mal eine sch??ne Sache.
Absolut....ist interessant und wenn Du das machst, auf jeden Fall eine Info oder kleinen Erfahrungsbericht publizieren. Soetwas wird andere sicherlich auch sehr interessieren.

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
mps
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Aug 2010, 20:46
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Endlich gebucht...

Beitrag von mps » Sa 16. Okt 2010, 19:59

Moin Micha,
in 4 Std werden mein Bruder und ich Richtung Frankfurt starten.Nachdem ich heute meinen letzten Arbeitstag hinter mich gebracht habe steigt die Freude doch ziemlich schnell.Werde dann erst in ca. 14 Tagen wieder was schreiben,denn ich glaube in Vegas werden meine Computeraktivit??ten doch sehr ??berschaubar sein :D Auf jeden Fall vielen Dank f??r deine sehr ausf??hrlichen Antworten und die vielen Tips.Werde dann in 2 Wochen mal ein wenig von unserer Reise berichten.

Gru?? Mark

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5336
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Endlich gebucht...

Beitrag von Michael » Sa 16. Okt 2010, 22:57

mps hat geschrieben:Moin Micha,
in 4 Std werden mein Bruder und ich Richtung Frankfurt starten.Nachdem ich heute meinen letzten Arbeitstag hinter mich gebracht habe steigt die Freude doch ziemlich schnell.Werde dann erst in ca. 14 Tagen wieder was schreiben,denn ich glaube in Vegas werden meine Computeraktivit??ten doch sehr ??berschaubar sein :D Auf jeden Fall vielen Dank f??r deine sehr ausf??hrlichen Antworten und die vielen Tips.Werde dann in 2 Wochen mal ein wenig von unserer Reise berichten.

Gru?? Mark
Hallo lieber Mark,

ich wuensche Dir und Deinem Anhang einen guten und sicheren Flug; sehr viele fette Jackpots & Getraenke in Vegas und natuerlich eine riesen Menge Spass. Kommt alle gesund; erholt und wohlbehalten zurueck...

Gruss und schoenen Urlaub wuenscht,

Micha

P.S. Achja, und auch viel Spass mit dem angemieteten Camaro-Flitzer !

Benutzeravatar
mps
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Aug 2010, 20:46
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Endlich gebucht...

Beitrag von mps » Do 28. Okt 2010, 17:44

So wieder zur??ck,insgesamt sehr sch??nen Urlaub verbracht.Etwas anders als gedacht(mehr Ausfl??ge,weniger Zocken),hat mich aber ??berhaupt nicht gest??rt.Werde mal in Stichworten ein paar Sachen aufschreiben.

Hinreise: Kam mir sehr lange vor,was Sie auch war.5 std Autofahrt nach Frankfurt.4 Std bis der Flug nach Atlanta(riesiger Flughafen) startete.9 1/2 Std. Flug,3 1/2 std. Umsteigezeit,4 Std. Flug nach Vegas.Die ziemlich heftigen Turbulenzen zum Abschlu?? haben uns dann doch noch wach werden lassen :shock:Dann noch ins Outback,danach ein wenig gezockt und dann nach ??ber 50 Std. ohne Schlaf endlich ins Bett.

Zocken: Doch sehr wenig,was auch daran lag,da?? wir relativ wenig Zeit in den Casinos verbracht haben..Insgesamt wohl nur ca. 200 Dollar verspielt.An den Slots Gl??ck gehabt,mit Gewinn rausgegangen.Beim Videopoker war ich wohl noch nie so schlecht.Trotz meiner,wie ich dachte ausgekl??gelten Strategie,so gut wie nie ins Plus gekommen.Wei?? gar nicht wie oft ich 3 gleiche Karten hatte,jedoch nie 4.Das war schon zum verr??cktwerden.

Auto: Absolut geile Karre.War zwar "nur" das kleine Modell mit 305 PS hatte aber m??chtig Dampf.Man musste echt aufpassen,da?? man nicht permanent zu schnell unterwegs war.Um diese langsamfahren auszugleichen sind wir an den Ampeln fast immer wie die irren angefahren :D War zwar eine sehr kurzweilige Freude,man ist doch schnell bei 50 mph,aber immerhin.F??r eine kurze Zeit lohnt sich so ein auto allemal.Der Verbrauch war,obwohl das in den USA ja nicht so gravierend ist,doch sehr solide.Bordcomputer zeigte 21.6 Miles/Gallon an.Am schlimmsten fand ich jedoch den Preis.Neupreis lt. Fahrzeugschein 23880$.Da w??re ich fast in Tr??nen ausgebrochen..

Grand Canyon: Leider etwas entt??uschend,was jedoch am Wetter lag.Wollten ja urspr??glich 2 Tage bleiben,sind dann jedoch kurzfristig wieder abgefahren.Hab noch nie so ein Unwetter erlebt.Fast schon schwarzer Himmel,und ein rieisiger
Hagelschauer und Temperatursturz von 15 auf 3 Grad.Im Auto hatte man das Gef??hl man wurde mit Steinen beschmissen :shock: Wollten dann nach dem Unwetter noch einen Versuch starten einen Ziehweg runterzugehen,haben uns das dann doch noch mal ??berlegt als wir das Wasser dort in Rinns??len haben runterfliessen sehen.Danach Abfahrt weil die n??chste dunkle Wolke schon im Anmarsch war und der Wetterbericht f??r die n??chsten 3 Tage genauso aussah.Immerhin hatten wir vor dem Unwetter 2 gute Stunden und mein Bruder war doch sehr beindruckt vom Canyon.

Wetter: Insgesamt sehr wechselhaft.In Vegas in 6 Tagen in Folge lt. Wetterbericht Regen,wovon nur 1 Tag am Abend etwas mehr.Sonst Wechsel zwischen Sonne und Wolken bei 20-25 Grad.W??re f??r eine Sommerwoche in Schleswig Holstein top,f??r Vegasverh??ltnisse doch sehr wenig Sonnenschein.Bei der Temperatur konnte ich mich nicht beschweren,war meine pers??nlich ideale Wohlf??hltemperatur.An den letzten 2 Tagen war es dann jedoch sehr windig.

Benutzeravatar
mps
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Aug 2010, 20:46
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Endlich gebucht...

Beitrag von mps » Do 28. Okt 2010, 21:13

Red Rock Canyon: War eine spontane Entscheidung f??r nen Tagestrip.War noch nie dort und man war in ca. 45 Minuten am Ziel.Hat uns doch sehr gut gefallen.Wetter war zwar nicht so toll aber es hat im schlimmsten Fall genieselt,also diesmal nichts was uns aufhalten k??nnte.Fand die 13 Milen Rundtour sehr sch??n und abwechslungsreich und auch mein Spieltrieb wurde an diesem Tag gestillt.Es ist manchmal schon erschreckend wo ich im ersten Moment ??berall raufklettern will.Hatte mich dann zum Gl??ck doch soweit im Griff,da?? ich dann nur die Sachen raufgeklettert bin,die auch wieder halbwegs vern??nftig runterkomme :lol: . Sind an verschiedenen Stellen angehalten und haben kleinere Wanderungen unternommen.Eine war besonders sch??n.War ne knappe Meile und f??hrte zu einem kleinen Wasserfall.Zwar nicht besonders lang aber sehr abwechslungsreich und interresant.Haben auch ne Mege Fotos geschossen an dem Tag.

Essen: Habe glaube ich in noch keinem Urlaub so viel gegessen.Besonders an den letzten 3 Tagen haben mein Bruder und ich uns dermassen den Magen vollgeschlagen,da?? es schon schwierig war sich ??berhaupt noch vern??nftig fortzubewegen.Neben dem ??blichem zwischenzeitlichen McDonalds besuchen ging es auch zu diversen Buffets und Restaurants.
1x MGM Fr??hst??ck: Fand ich sehr gut.Waren ca.75 Minuten dort.Viel Auswahl und sch??ner Ceasar Salat.Kann morgens noch kein Fleisch oder ??hnliches Essen.
1xAria Abendessen:Nicht sehr grosses Buffet und auch ziemlich teuer,aber tolles Essen.Hat alles sehr gut und frisch geschmeckt.Nach einer Stunde musste wir auch dort quasi rauskriechen.
1xMonte Carlo Abendessen:Von der Auswahl ??hnlich wie das Aria.Essen kam nicht ans Aria ran,aber immer noch sehr gut.Daf??r mit 20 Dollar,aber nur gut halb so teuer.
1xRio Mittagessen:War ein Notfallplan,wollten zuerst im Paris.Da war aber soviel los,da?? wir weitergezogen sind.Stelle mich nicht ne Stunde zum Essen an.Sind dann vom Ballys mit dem Shuttle ins Rio gefahren.Waren inzwischen auch sehr hungrig geworden.Dort gibt es allerdings f??r ausw??rtige G??ste nur noch Automaten um ins Buffet zu kommen.Das hat mich in meiner ungeduldigen,hungrigen Phase doch etwas aggresiv werden lassen.War aber unn??tig hat alles reibungslos funktioniert.Das Buffet an sich war sehr schmackhaft und hatte eine riesige Auswahl.Nach 4 Tellern und ich wei?? nicht wievielen Minuten sind wir auch von dort verschwunden.
1xKahunaville(Treasure Island):Haben uns bei Tix4 Tonight f??r 2 Dollar jeder eine halbierung des Preises f??r Hauptmen??s besorgt und sind dort am gleichen Tag was Essen gegangen.Hatte ein New York Strip was echt sehr lecker war.War zwar 16oz kam mir aber kleiner vor.Wir wurden zum ersten mal in Vegas nicht pappsatt,was aber nicht unbedingt was heissen mu??.Vielleicht hatten sich unsere M??gen in der vorherigen Zeit schon zu sehr ans reichhaltige Essen gew??hnt :shock:
3xOutback Steakhouse:Ist mein Lieblingssteakhouse in Vegas.Finde es vom Preis auch noch ganz in Ordnung.Liebe das Ribeye-Steak dort einfach.Und mein Bruder neuerdings auch...Ist generell ein "Problem" von mir wenn ich irgendwo Steak auf einer Speisekarte sehe,kann ich im Prinzip nichts anderes mehr Essen.
1xThe Steakhouse im Circus Circus:Das war wirklich der absolute Hammer.Habe vorher schon viel von diesem Steakhouse geh??rt,war aber noch nie dort.Es war mit Abstand das beste Steak was ich jemals gegessen habe.Habe in meinem Leben wirklich schon viele Steaks an vielen verschieden Orten gegessen.Aber keines kam nur ann??hernd da ran.Falls du noch nie da warst,da musst du unbedingt hin.Ist zwar ziemlich teuer aber es ist es wirklich wert.H??tte den Kellner am liebsten nach dem Essen umarmt.Irgendwie paast dieses Steakhouse auch nicht ins Circus Circus.

So das wars f??rs erste.Werde morgen den Rest schreiben (Hotel und Sonstiges).

Benutzeravatar
mps
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Aug 2010, 20:46
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Endlich gebucht...

Beitrag von mps » Fr 29. Okt 2010, 15:52

Hotel: Wie bereits geschrieben waren wir im Vdara.War doch froh da?? wir das gebucht haben.War ein tolles Zimmer und ich habe auf Anhieb noch nie so gut in einem fremdem Bett geschlafen.Auch das aufgezwungene Valetparking fand ich super.Alle sehr freundlich und ging sehr schnell(max.2 min bei der Abholung).Der Weg zum Strip war zwar durch die Bauarbeiten am Cosmopolitan zwar etwas beschwerlich aber das waren max. 2min zus??tzlicher Fu??weg.Bei dem Laufprogramm was wir pro Tag bew??ltigt haben eine Lachnummer.Am k??rzesten wars ??ber das Parkhaus vom Bellagio.Insgesamt finde ich den Hotelkomplex City Center doch ziemlich faszinierend von der Gr????e wie auch von der Architektur.Allerdings finde ich auch das es etwas ungem??tlich ist und von der Art nicht ganz nach Vegas passt.F??hle mich dann in den "richtigen" Hotels,also Themenhotels,irgendwie mehr wie in Las Vegas.Wie sich dieser ganze Komplex mal finanziert haben wird,ist mir jedoch ein R??tsel.Wurde nat??rlich in der Boomzeit begonnen der Bau,aber Abends/Nachts hatte man schon teilweise das Gef??hl zu vereinsamen wenn man beim Crystals l??ngsl??uft.Au??er Bauarbeitern war da nicht viel.Abgesehen davon fand ich das Cosmopolitan schon sehr faszinierend.Einmal die Gr????e und auch das sehr viele Zimmer ein Balkon bekommen werden.Sonst mal wieder die ??brigen Hotels abgeklappert,was auch immer wieder sehr sch??n ist.Mein absoluter Favorit ist das Venetian/Palazzo.Irgendwann werde ich dort mal absteigen,f??hle mich immer sehr wohl dort.Im Strat waren wir nur einmal,mein Bruder war doch mehr oder weniger schockiert dar??ber wie lange man dort hin zu Fu?? laufen muss.Obwohl von dort bis zum Wynn finde ich nicht so dramatisch,sind nat??rlich an diesem Tag vom City Center direkt ohne was im Magen dort hingestiefelt.Abgesehen davon empfand er das Hotel aber als sehr sch??n.Ich werde wenn ich mal wieder alleine unterwegs bin 100 Pro mal wieder dort absteigen.

Sonstiges: Geldm????ig hab ich mich beim Spielen diesmal wie schon geschrieben etwas zur??ckgenommen.War mit allem ungef??hr bei 1000 Dollar f??r die 8 Tage mit Essen,Sprit usw.Benzin war anders als vor 1 1/2 Jahren etwas teurer mit knapp 3 Dollar pro Gallone.Ansonsten waren wir noch in den 2 Outlets in Vegas sowie in Primm.Dort ??brigens auch in dieser absolut geilen Achterbahn beim Buffalo Bills.Richtig sch??n schnell und auch sehr lange Fahrt f??r nur 8 Dollar.Musste meinen Bruder da zwar fast reinschleifen,aber er war im Nachhinein doch froh dort mitgefahren zu sein :lol: .

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5336
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Endlich gebucht...

Beitrag von Michael » So 31. Okt 2010, 02:48

Hallo MPS,

vorab: Schoen das DU wieder wohlbehalten hier Deutschland angekommen bist. Mir hat Dein kleiner Reisekurzbericht sehr gefallen und schade das es am Grand Canyon Wettertechnisch nicht ganz so optimal war. Aber so ist das nunmal, das mit dem Wetter ist nunmal Glueckssache...

Zum Steak-House im Circus Circus ( da war ich vor 2 Jahren Essen oder sollte ich besser sagen "Steak lutschen" ? ) muss ich Dir beipflichten. Das gehoert klar zu den ALLERBESTEN in Las Vegas und ist dort seit 20 Jahren bekannt wie ein bunter Hund. Und man kann es sich auch prima merken, denn das Circus Circus ist wahrlich kein passender Ort fuer so ein Fleisch-Diamanten ! Uebrigens das Steak-House heisst "THE STEAK HOUSE" und ist wie gesagt seit 20 Jahren in Las Vegal die absolute Nummer 1 und das Restaurant zu dem die echten Steak-Kenner hingehen. Rib-Eye ( Bone-In cut ) ist wie so vieles andere dort eine klare Empfehlung.

Die Achterbahn in Primm ist beeindruckend ( noch besser finde ich das abgefahren rustikale Holz-Casino ). Meine Freundin wuerde dort komplett ausrasten ( irgendwie gerate ich immer an Damen die Spass am "durchruetteln" haben ), denn die faehrt auf so ziemlich alles ab was schnell ist und wo die Post so richtig abgeht. Mit der kann man 3 Wochen Urlaub in Freizeitparks machen. Wer weiss, vielleicht schlepp ich die doch mal dorthin ( wobei ich mir aber 2006 und dem Desater mit meiner komischen Ex beschworen habe, konsequent allein zumindest in die USA zu fliegen ) und wenn die mir auf die Eier geht, kipp ich Die in einem der vielen Outlet-Malls ab (dann ist Sie vorsorgt und gluecklich).

Gruss und danke fuer den tollen Reise-Bericht,

Micha

P.S. Schade das DU nur so kurz ein paar Tage drueben warst. Ich bin Vegas-Technisch auch schon wieder schwer am rumbasteln und erstelle mir gerade die 2te Revision meiner Vegas-Show BluRay mit "BlueManGroup" ( Venetian ); Cirque Du Soleil "KA" aus dem MGM und "Stomp" aus dem Planet Hollywood.

Benutzeravatar
mps
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Aug 2010, 20:46
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Endlich gebucht...

Beitrag von mps » So 31. Okt 2010, 17:13

Sch??n da?? er Dir gefallen hat.Ist ja nicht ganz so lang wie deine Berichte.Das mit dem Steakhouse im Circus Circus hab ich auch st??ndig gelesen aber es nicht geglaubt,da?? es da so toll sein kann.Im Nachhinein ein gro??er Irrglaube.Und da?? es im Buffalo Bills von innen so aussieht h??tte ich auch nicht gedacht.War doch sehr positiv ??berrascht von der Aufmachung.Hat mir sehr gut gefallen.Schade da?? das Casino so weit vom Schuss ist.W??re sonst echt ne gute Alternative.Hab jetzt auch noch einmal ein paar Bilder hochgeladen
http://picasaweb.google.com/ms30081978/ ... rmH5cjpnQE#

Insgesamt sinds ??ber 1800 Bilder geworden,was ich doch schon ein bi??chen heftig finde.Haben allerdings auch viel aus dem Auto fotografiert und daher diese etwas wilde Zahl :shock: .Viele sind nat??rlich auch nicht so doll geworden,daher habe ich auch nur einige hochgeladen.Was die Shows angeht waren wir im Love im Mirage.Hat uns toll gefallen,und ich fand die Show auch besser als KA.Die 90min kamen mir viel k??rzer vor als sie tats??chlich waren,unglaublich in was f??r einem Tempo das ganze ablief.

PS. Man beachte auch den intelligenten Gesichtsausdruck von mir neben John Wayne :lol:

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5336
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Endlich gebucht...

Beitrag von Michael » So 31. Okt 2010, 17:47

mps hat geschrieben:Sch??n da?? er Dir gefallen hat.Ist ja nicht ganz so lang wie deine Berichte.Das mit dem Steakhouse im Circus Circus hab ich auch st??ndig gelesen aber es nicht geglaubt,da?? es da so toll sein kann.Im Nachhinein ein gro??er Irrglaube.Und da?? es im Buffalo Bills von innen so aussieht h??tte ich auch nicht gedacht.War doch sehr positiv ??berrascht von der Aufmachung.Hat mir sehr gut gefallen.Schade da?? das Casino so weit vom Schuss ist.W??re sonst echt ne gute Alternative.Hab jetzt auch noch einmal ein paar Bilder hochgeladen
http://picasaweb.google.com/ms30081978/ ... rmH5cjpnQE#

Insgesamt sinds ??ber 1800 Bilder geworden,was ich doch schon ein bi??chen heftig finde.Haben allerdings auch viel aus dem Auto fotografiert und daher diese etwas wilde Zahl :shock: .Viele sind nat??rlich auch nicht so doll geworden,daher habe ich auch nur einige hochgeladen.Was die Shows angeht waren wir im Love im Mirage.Hat uns toll gefallen,und ich fand die Show auch besser als KA.Die 90min kamen mir viel k??rzer vor als sie tats??chlich waren,unglaublich in was f??r einem Tempo das ganze ablief.

PS. Man beachte auch den intelligenten Gesichtsausdruck von mir neben John Wayne :lol:
Woran erkennt man einen Deutschen in den USA ? Genau, am T-Shirts und Sweater unter der Unterhose ;-) Uebrigens, tolle Bilder hast DU da geschossen--->darf ich mal fragen mit was fuer einer Digital-Kamera Du diese erzeugt hast ?

Was den Grand-Canyon angeht, exakt soetwas habe ich im Mai 2005 auch dort zusammen mit meinem Bruder erlebt. Da ging die Welt unter inkl. fiesen Schneetreiben und Nebel wo man die Hand vor Augen nicht mehr sehen konnte. Zu Primm, finde das da auch nett "Uebersichtlich". Schade nur das die dort ein Monopol besitzen ( und das scheinbar alles dem gleichen Eigentuemer zu gehoeren scheint ) und die Payouts abgesprochen schlecht sind. Zumindest Videopoker darf man dort nicht spielen, total grottig die Auszahlungs-Quoten.

Dafuer hat man dort aber seine Ruhe und kann sich wunderbar entspannen und Vegas ist soooo weit ja auch nicht weg. Einfach ins Auto setzen und 25 Minuten auf der I-15 nach Norden d??sen.

Lustig auch das Du in Oatman warst, denn da war ich dieses Jahr im Mai auch. Lustige Stadt in der man fast zwangslaeufig immer interessante Menschen nebenbei kennenlernen kann.

Bezueglich der Shows, meine Vegas-BluRay besitzt leider nur 3 Shows die natuerlich auch in Vegas laufen. BlueManGroup; KA und Stomp. Besonders der schoene 5.1 Sound von BMG und STOMP rockt richtig und KA in Stereo lebt von der Bildgewalt. Wenn Du einen BluRay Player besitzt, kann ich Dir eine kostenlose Kopie der BluRay ( die ist fast voll ! ) machen. Sind in Summe 4 Stunden 38 Minuten Spielzeit und natuerlich alles in HD. Hier ein paar Bilder:
Dateianhänge
00002-003007.jpg
00001-002008.jpg
00000-001009.jpg
intro.jpg
00000001.jpg
(76.05 KiB) 60-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
mps
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Aug 2010, 20:46
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Endlich gebucht...

Beitrag von mps » So 31. Okt 2010, 19:10

Also zu meiner Ehrenrettung w??re noch zu sagen da?? das Shirt nur in der Hose steckt und nicht noch eine Etage tiefer,au??erdem hat man es ja so als Kind gelernt :D Die Bilder habe ich teilweise mit einer Sony Cybershot WX 1 und einer Canon EOS 550d geschossen.Wo wir Tagesausfl??ge gemacht haben (Lake Mead,Hoover Dam,Oatman,Grand Canyon)habe ich ausschliesslich die 550d verwendet.Die Abendfotos in Vegas fast nur mit der Sony.Sehen f??r ne Minikamera ganz ordentlich aus.Man merkt beim genauerem Hinschauen aber doch da?? die Bilder von der Canon doch noch um einiges besser sind.Aber wenn man bedenkt was manche kleinen Kameras f??r bescheidenen Nachtaufnahmen machen ist es doch schon sehr gut.In Oatman waren diesmal die Esel auf jedenfall sehr anh??nglich,wenn ich die Scheibe nicht rechtzeitig geschlossen h??tte,h??tten wir wohl einen dritten Fahrgast bekommen.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges zum Thema Las Vegas“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast