Westgate Las Vegas (ehe LVH und Hilton)

>>Hier kann man Meinungen schreiben oder Erfahrungen über verschiedene Hotels und Motels einbringen.
Antworten
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Westgate Las Vegas (ehe LVH und Hilton)

Beitrag von Michael » Mo 23. Mär 2015, 00:30

Hallo,



keiner Tipp: Das alte Hilton ( bis letztes Jahr LVH -LAS VEGAS HOTEL und nun mit wieder neuen Namen "WESTGATE RESORTS" ) hat ein paar ganz ausgezeichnete Preise wenn man direkt ueber Expedia bucht (habe das schon 20 Tage unter Beobachtung und heute kamen endlich die grossen Deals).

Beispiel:

Direktbuchtung ueber die Hotelwebsite (3 zeitlich extrem teure Naechte in Vegas)
& AAA-Rabatt und ordinaerer Premium-Room kostet: 466,89 US$ (ca. 432 Euro)

Ueber Expedia gebucht kostet das gleiche Zimmer nur 45% also: 194,01 Euro (auch inkl. ResortFee & Steuern)

Hammerpreis bei dem ich natuerlich sofort zuschlagen musste. Die 133 Euro sind bezahlt und den Rest (das ist nur die bloede Resortgebuehr) zahle ich dann im Hotel direkt:
Dateianhänge
Expedia.png
Expedia.png (78.15 KiB) 1005 mal betrachtet
Westgate.png

MiSeiDD
Beiträge: 25
Registriert: So 17. Nov 2013, 20:11

Re: Westgate Las Vegas (ehe LVH und Hilton)

Beitrag von MiSeiDD » So 5. Apr 2015, 16:54

es fehlt hier eindeutig der "gefällt mir" Button... :-)

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Westgate Las Vegas (ehe LVH und Hilton)

Beitrag von Michael » Mi 22. Apr 2015, 04:47

MiSeiDD hat geschrieben:es fehlt hier eindeutig der "gefällt mir" Button... :-)
So das mit dem Westgate ist nun auch wieder Geschichte. Habe gerade mit dem VIP-Bereich und meinem persoenlichen Casino-Host gesprochen und der schenkt mir auf eigene Rechnung die sehr teuren Naechte; alle Steuern; keine Resort-Fee im Gesamtwert von insgesamt 600 US$ (siehe unten). Das ganze unabhaengig von meinen noch bestehenden 3 Naechten welche fuer diese extrem teure Zeit ausnahmsweise keine Gueligkeit haben und mir nun der Host diese angepeilten Tage auf seine eigene Rechnung angeboten hat, welche ich nun auch noch zusaetzlich benutzen koennte um optional noch weitere 3 kostenlose Naechte zu haben wenn ich es denn nur wollte.

Also das Westgate wird gleich wieder storniert...mal wieder alles wunderbar nach Plan gelaufen und das abwarten bis zur letzten Sekunde hat sich wieder mal gelohnt. Insgeheim hatte ich auch damit gerechnet, das es so oder so aehnlich ablaufen wird. Nebenbei erhalte ich auch noch einen fetten dreistelligen US$ Betrag zum verballern. Ausserdem werde ich beim Host direkt exklusiv einchecken ( die Zeit konnte ich mir auch frei aussuchen wobei das ganze eher in die Richtung zielte mich auch noch kostenlos vom Airport zu picken und ins Strat zu karren....smile ), da der alles fuer mich in seinem VIP-Bunker Abholbereit haelt.

Die haben sich wohl meinen Umsatz mal etwas genauer angesehen oder sind ueber meine YouTube Videos gestolpert und solche Zocker laesst man einfach nicht in anderen Casinos absteigen und spielen ( habe da gerade mit offenen Karten gespielt und gesagt das ich im Westgate schon Zimmer habe aber diese stornieren kann ). Die Umsatz-Strategie geht langsam auf und traegt immer mehr dickere Fruechte. So nun muss ich vor Ort nur noch an einer Suite basteln, denn nach dem Eintreffen werde ich wie ueblich sofort Kontakt mit meinem persoenlichen Host aufnehmen und mich mal wieder artig bedanken. Ein kostenloses Show-Ticket fuer Michael Jackson LIVE waere ja auch noch etwas feines ;-)

Gruss,
Micha
Dateianhänge
3_teuren naechte im strat kostenlos.png
3_teuren naechte im strat kostenlos.png (18.56 KiB) 926 mal betrachtet

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Westgate Las Vegas (ehe LVH und Hilton)

Beitrag von Michael » Do 23. Apr 2015, 01:18

Korrektur....das sind sogar 673 US$ (640 Euro) welche mir das Stratosphere fuer diesen exklusiven Zeit-Korridor gesponsert hat (und ich weiss immer noch nicht wie ich die 3 weiteren noch offenen Naechte einsetzen sollte) da es sich schinbar um eines der besseren Select-Zimmer mit grossen Bad handelt. Habe auch ein neuen Host erhalten und werde bei dem Vorstellig werden zwecks Vorstellung und mit dem mal ueber die anderen 3 Naechte welche auf meiner Playercard noch ungenutzt rumfliegen reden. Habe da schon eine Idee, aber das muss man persoenlich regeln. Bin mal gespannt und werde Videos machen und Euch in den kommenden Tagen mal LIVE auf dem laufenden halten, wie kompliziert oder easy meine Ideen dann vom "neuen Host" umsetzbar sind. Denn wenn Perle kommt, wird es immer etwas komplizierter...
Dateianhänge
Strat_3 free Host Nights_2.png
Strat_3 free Host Nights_2.png (30.71 KiB) 904 mal betrachtet

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Westgate Las Vegas (ehe LVH und Hilton)

Beitrag von Michael » Do 7. Mai 2015, 03:03

So´ne Scheisse...wollte heute mal bei meinem Host Vorstellig werden und erfahre das der bis Freitag nicht hier ist. Also habe ich mir einen anderen Host geschnappt und meine noch 3 freien Naechte klar gemacht und das in einem schoenen Zimmer ( ich soll mich da ueberraschen lassen ). Das klappt hier alles wie am Schnuerchen...

Uebrigens, beim Mietwagen musste ich zubuttern. Die wollten mir im Wynn einen Elefanten-Turnschuh andrehen in den ich nichtmal eine halbe Kiste Cola reinpacken koennte ( dann waere der Ueberladen gewesen ). Sitze die Camping-Stuehle und kein CriuseControl. Also habe ich die unfreundliche Tante solange bearbeitet bis die fuer ein Upgrade von 15 US$ pro Tag auf 8 US$ runter war und ich konnte mir den Wagen aussuchen. Habe mir nun wieder ein fetten Altima geschnappt.

Warnung: Die Wagen-Kathegorien haben sich seit 2015 geaendert. Was sonst immer ECAR ( Turnschuh ) nennt sich nun Compact. Ausserdem gibt es noch Super-ECAR das ist noch schlimmer als der Totalschaden den die mir als Compact andrehen wollten.

Also aufpassen. Der kleine Mazda 3er ist nun Intermediate...

Nunja, die 220 US$ welche ich draufgelegt habe, habe ich nun ueber Stratopshere eingespart. Passt also, aber bei neuen Buchungen unbedingt aufpassen, hier hat sich einiges veraendert...zumindest bei Hertz!

Gruss,
Micha ( der nun wieder mit einem fetten Altima unterwegs ist.... )

Benutzeravatar
joergmahnert
Beiträge: 101
Registriert: Mi 21. Jan 2015, 14:56
Wohnort: Aachen

Re: Westgate Las Vegas (ehe LVH und Hilton)

Beitrag von joergmahnert » Do 7. Mai 2015, 09:04

Hi Michael,

da kann man nur sagen....es läuft *freumit*.

Danke besonders für die Info mit den Mietwagenklassen.

Bastel ja auch gerade an meiner Reise

Beste Grüße nach LV und lass es Dir richtig gut gehen

Jörg

Antworten

Zurück zu „Hotels , Motels und andere Schlafmöglichkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast