G??nstige Fl??ge in die USA

>>Welche Airlines sind empfehlenswert , wo stimmt der Service ??
Antworten
zockerfox
Beiträge: 46
Registriert: Fr 30. Jul 2010, 17:42

G??nstige Fl??ge in die USA

Beitrag von zockerfox » Fr 30. Jul 2010, 17:46

kann man im Moment auf Travelocity.com buchen.

Dazu mu?? man folgendenderma??en vorgehen (Beispiel Hamburg - Las Vegas):

1. Seite http://www.travelocity.com aufrufen. (US Version)
2. Multi Destination Flight ausw??hlen.
3. 1. Flug HAM - LAS Datum1
4. 2. Flug LAS - HAM Datum2
5. 3. Flug LAS - LAX Datum3 (Datum3 muss nach Datum2 liegen)
6. nun Search Flight machen, et voila der Flug von HAM nach Vegas (und zur??ck)
kostet nun statt $880 nur noch $688 (~ 525 Euro)

Der dritte Flug ist der entscheidende Trick. Den l????t man einfach verfallen.
Mein kleines Reisetagebuch: http://zockerfox.bplaced.net

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: G??nstige Fl??ge in die USA

Beitrag von Michael » Sa 31. Jul 2010, 02:56

zockerfox hat geschrieben:kann man im Moment auf Travelocity.com buchen.
Dazu mu?? man folgendenderma??en vorgehen (Beispiel Hamburg - Las Vegas):

1. Seite http://www.travelocity.com aufrufen. (US Version)
2. Multi Destination Flight ausw??hlen.
3. 1. Flug HAM - LAS Datum1
4. 2. Flug LAS - HAM Datum2
5. 3. Flug LAS - LAX Datum3 (Datum3 muss nach Datum2 liegen)
6. nun Search Flight machen, et voila der Flug von HAM nach Vegas (und zur??ck)
kostet nun statt $880 nur noch $688 (~ 525 Euro)

Der dritte Flug ist der entscheidende Trick. Den l????t man einfach verfallen.
Also im Mai habe ich direkt ??ber KLM ( [url]ttp://www.klm.com/travel/de_de/index.htm[/url] ohne Tricks gebucht und auch obiges bezahlt und das empfand ich nicht wirklich als Schn??ppchen wenn ich an das Jahr 2009 denke in dem ich schon happige 456 Euro ( siehe hier: http://mperlitsch.hintergrundbild.com/u ... _index.htm) bei KLM/Northwest bezahlen musste.

Ich kann nur dazu auffordern nicht blind obigen Anbietern zu trauen ( Generell sollte man mit Flugpreis-Suchmaschinen sehr vorsichtig sein ) und stattdessen auch immer direkt ueber die Airline-Portale die Preise abklopfen. Denn wenn man ein wenig aufpasst und ein gutes Timing an den Tag legt kann man zum Teil zu extremen Preisnachlaessen einen Flug von Hamburg nach Las Vegas auch -oder sogar gerade so- direkt und sehr bequem buchen.

Man sollte also in der Phase der Preisfindung schon fr??hzeitig anfangen die Situation zu beobachten ( so hat man dann auch noch Luft etwas zu schieben ). Generell ist es nie falsch wenn man Sonntags oder Montags nach Vegas fliegt. Das hat zwei Vorteile: Erstens sind das die Tage in denen die Masse NICHT nach Vegas fliegt und zum Zweiten umgeht man im Gegensatz zu einem Start am Freitag oder Samstag ( samt n??tiger erster ??bernachtung ) die teuren Wochenend-Hotelpreise. ??bernachtungen von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag sind in Las Vegas die wirklich teuren N??chte...

So kann ein vermeindlich g??nstiger Freitags-Flug Schn??ppchen nach Las Vegas durch die hoehen Hotelpreise wieder aufgefressen werden resp. sogar ins negative Drehen...

Also ist obiger Tipp sicherlich gangbar, aber meiner Erfahrung nach oftmals ??berfl??ssig. Man sollte also bei der Flugsuche variabel operieren ( mehrere Suchmaschinen nutzen aber auch direkt ??ber die Airline-Portale was oft noch viel billiger ist )und die Anbieter kritisch im Auge behalten. Das Timing ist dann das einzig wirklich schwierige. Diese Jahr habe ich 50 Euro zu viel bezahlt, aber wie gesagt: War auch nicht teurer ??ber KLM.DE oder obiger Tipp.

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
mps
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Aug 2010, 20:46
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: G??nstige Fl??ge in die USA

Beitrag von mps » Di 10. Aug 2010, 21:15

So hab mich mal angemeldet,hab gestern entdeckt da?? es hier jetzt auch ein Forum gibt.Wei?? gar nicht mehr so genau wie ich deine Seite entdeckt habe,bin aber in regelm????igen Abst??nden immer am gucken ob du neue Reiseberichte reinstellst bzw. deine halbfertigen weiterschreibst.
Finde sie einfach nur toll zu lesen und bewundernswert wieviel Arbeit man in so etwas stecken kann.F??r so etwas fehlt mir leider die Geduld.Gibt auch einige Tips,die ich schon angenommen habe au??erdem scheinen wir was den Vegas Hotelgeschmack angeht ziemlich den gleichen Geschmack zu haben.Werde h??chstwarscheinlich ende Oktober mal wieder hin (zum 3.mal).Wei?? blo?? noch nicht genau von wo und obs alleine zu zweit oder zu dritt los geht :shock: .Was das eigentliche Thema angeht bin ich schon seit einiger Zeit am gucken wie sich Flugpreise bzw. Komplettpreise incl. Hotel verhalten.Ist nat??rlich g??nster Anfang der Woche nach Vegas als an nem Freitag.Ist andererseits nat??rlich auch nicht zu verachten wenn man 2 Wochenenden in Vegas verbringen kann,das sind mir die paar Euros dann auch noch wert.Werde wohl dieses Jahr ein Komplettpacket buchen f??r 8 oder 9 ??bernachtungen.Preis w??rde mit Hotel bei ca. 800 Euro liegen wenns alleine losgehen sollte(ab HH).Das ist denke ich ganz OK.Jetzt mu??t du nur noch das Forum zum laufen bringen,ich denke mal dezent bei den bekannten Vegas-Foren drauf hinweisen sollte wohl OK sein oder?

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Dieses Vegas-Forum als Alternative !

Beitrag von Michael » Mi 11. Aug 2010, 01:40

mps hat geschrieben:So hab mich mal angemeldet,hab gestern entdeckt da?? es hier jetzt auch ein Forum gibt.Wei?? gar nicht mehr so genau wie ich deine Seite entdeckt habe,bin aber in regelm????igen Abst??nden immer am gucken ob du neue Reiseberichte reinstellst bzw. deine halbfertigen weiterschreibst.
Finde sie einfach nur toll zu lesen und bewundernswert wieviel Arbeit man in so etwas stecken kann.F??r so etwas fehlt mir leider die Geduld.Gibt auch einige Tips,die ich schon angenommen habe au??erdem scheinen wir was den Vegas Hotelgeschmack angeht ziemlich den gleichen Geschmack zu haben.Werde h??chstwarscheinlich ende Oktober mal wieder hin (zum 3.mal).
Jetzt mu??t du nur noch das Forum zum laufen bringen,ich denke mal dezent bei den bekannten Vegas-Foren drauf hinweisen sollte wohl OK sein oder?
Hallo MPS,

Erstmal herzlich Willkommen im neuen Vegas-Forum ! Falls Du f??r dieses Vegas-Forum etwas Werbung machen m??chtest, darfst Du dieses gerne tun. Denn ich selbst bin in keinem deutschen Vegas-Forum mehr aktiv, da sich hier in Deutschland in den beiden Vegas-Foren einfach zuviel Blockwarte ( Moderatoren ) tummeln und Ihre Macht mit extremem manipulationen missbrauchen. Dort gilt---"viele "Uebermotivierte K??che, verderben letztendlich den guten Vegas-Info Brei" insbesondere wenn Geld inform von Werbung und dessen Einnahmen eine zentrale und tragende Rolle dort spielt. Drauf angesprochen reagieren die Betreiber verst??ndlicherweise extrem gereizt.

EGAL:
Das gibt es hier zum Gl??ck alles nicht. Hier darf jeder seine Meinung vertreten und alles posten; es werden keine Beitraege Zensiert; keine User gesperrt oder Beitr??ge ??belst manipuliert und dergleichen Unsinn mehr. Und es gibt derzeit auch keine Moderatoren (das mag sich Zuk??nftig vielleicht mal ??ndern) geschweige denn nervige Werbung (auf die andere Forenbtreiber dringend angewiesen sind ). Drum ja die Missstaende und st??ndigen Streiteren; Unzufriedenheit samt Zensurkeule der ewig gestrigen Moderatoren resp. Menschen die meinen diese Bef??higung zu besitzen ).

Und bis letzten Monat war es auch so, das es keine echte Foren-Alternative zu den beiden grossen Deutschen (den einzigen) Vegas-Foren gab. Im einen tummeln sich nur Blockwarte herum und das andere Vegas-Forum ist fundamental auch nicht viel anders (drum ist das seit Jahren fast Mausetot).

Ich w??rde mich jedenfalls sehr freuen, wenn sich dieses alternative freie Vegas-Forum als NICHT-KOMMERZIELLE Kommunikations-Plattform und echte Alternative rumsprechen w??rde und auch genutzt wird. Denn ich mach das hier nicht f??r mich, sondern biete nur um eine Alternative Systemumgebnung zu den doch sehr grenzwertigen vorhandenen Foren ( in denen viele hochklassige nette User agieren von denen ich weiss das die dort nicht sonderlich zufrieden sind ) bieten zu k??nnen.

Also nochmal herzlich Willkommen im neuen freien Vegas-Forum. M??gen viele weitere nette Menschen wie Du es bist hier kr??ftig mitmischen und das Foren-Angebot nutzen. :P

Netten Gruss,
Micha

P.S. Schreib bitte mal wenn es losgeht, wie Du es mit Deiner Buchung gemacht hast...

Benutzeravatar
mps
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Aug 2010, 20:46
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: G??nstige Fl??ge in die USA

Beitrag von mps » Mi 11. Aug 2010, 20:56

So hab jetzt auf den bekannten Seiten mal etwas auf dein Forum aufmerksam gemacht.Vielleicht verirrt sich ja der ein oder andere mal hier her.Zu meiner Buchung.Werde in den n??chsten 2 Wochen buchen und mal bescheid geben wies gelaufen ist. Ich denke entweder Strat oder Flamingo.Es sei denn meine Reisebegleitung erhebt Einspruch(falls es eine Reisebegleitung gibt).

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: G??nstige Fl??ge in die USA

Beitrag von Michael » Do 12. Aug 2010, 03:31

mps hat geschrieben:So hab jetzt auf den bekannten Seiten mal etwas auf dein Forum aufmerksam gemacht.Vielleicht verirrt sich ja der ein oder andere mal hier her.Zu meiner Buchung.Werde in den n??chsten 2 Wochen buchen und mal bescheid geben wies gelaufen ist. Ich denke entweder Strat oder Flamingo.Es sei denn meine Reisebegleitung erhebt Einspruch(falls es eine Reisebegleitung gibt).
Hallo MPS,

unbedingt mal melden wo Du untergekommen bist ( mein Lieblings-Preistipp-Hotel ist ja immer das Stratopshere ) und bei welcher Airline zu welchem Preis Du zugeschlagen hast. Das sind immer gute und brauchbare Informationen...

Uebrigens: Letzten Mai ( diesen Jahres ) habe ich mir das Stratosphere fuer 23 US$ die Nacht geschnappt. 3 Wochen zuvor anfang Mai ganze 5 N??chte fuer 50 Cents mehr also 24 US$. Aber da musste ich wieder jeweils einmal stoernieren und verbilligt neu buchen. Jeweils mittels AAA-Rate ( hat beim CheckIn keine Wurst nach meinem ADAC-Ausweis und meiner 2010 AAA-Card gefragt ).

Allerdings darf man sich da nicht blenden lassen, denn zu diesen Netto-Preisen kommen noch die 12% US-M??rschensteuer ( haben die Steuer seit Juni 2009 um 3% erh??ht ) plus 7.50 US$ Resort Fee.

Dennoch unterm Strich ein wirklich guter Preis. Bekam eine kleine Players-Suite fuer die ersten 5 N??chte und die letzten drei war die Bude auch mehr als ok...( aber da nur Standard ).

Berichte hoffentlich in k??rze von diesem ausgesprochen Abenteuerlichen 10.000km Mai-Trip 2010 so ich endlich mal Zeit habe meinen 2009 Ausflug fertig zu machen...

Also Strat ist nach wie vor eine Empfehlung. Uebrigens: Das kostenlose G??ste-Wasch-Center im 6ten Stock ist Geschichte. Wurde abgeschafft und dafuer ein Zimmer dort reingeklotzt. Schade, denn das mit dem kostenlosen Waschen war echt eine tolle Sache im Stratosphere ! Dafuer kann man sich beim Sky-Jump mit stinkenden Klamotten fuer??n Hunni vom Tower stuerzen. Wohl nur etwas fuer die ganz schmerzfreien... :mrgreen:

Gruss,
Micha

P.S. Solltest Du noch eine Rewards-Playercard besitzen, diese unbedingt gegen eine ACE-Card wechseln lassen. Die Punkte laufen nun Progressiv auf. Das rechnet sich schnell und ist auch gut so, denn das Rewards-System war etwas in die Jahre gekommen und nicht wirklich Attraktiv. Und auch das preiswerte Sahara-Buffet ist gestorben und Vegas-Schnee von gestern. Das Plate-Buffet im Strat ist zwar noch gut, aber die 19,99 US$ "ALL YOU CAN STOPF IN YOUR BELLY THE GANZEN DAY" Deals sind auch vorbei. Das kostet nun 5-10 US$ mehr. Dafuer gibt es mit der ACE-Card Pauschal 25% Rabatt.

Benutzeravatar
mps
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Aug 2010, 20:46
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: G??nstige Fl??ge in die USA

Beitrag von mps » Sa 14. Aug 2010, 11:01

Helf mir mal kurz weiter bitte.Die ACE-Card ist die neue Playerscard?Kenne mich mit dem Kram nicht so gut aus.Hab gerade mal die Preise gecheckt.Sind f??r meinen Zeitraum 28 Dollar pro ??bernachtung in der Woche.Nicht ganz 23 Dollar aber auch nicht wirklich viel.Das das all you can eat buffet teurer geworden ist,ist nat??rlich schade.Werde ich wohl trotzdem mal ausprobieren falls ich dort sein werde.Na ja und diesen H??pfer vom Tower hatte ich auch schon ins Auge gefasst :lol:

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: G??nstige Fl??ge in die USA

Beitrag von Michael » Sa 14. Aug 2010, 18:00

mps hat geschrieben:Helf mir mal kurz weiter bitte.Die ACE-Card ist die neue Playerscard?Kenne mich mit dem Kram nicht so gut aus.Hab gerade mal die Preise gecheckt.Sind f??r meinen Zeitraum 28 Dollar pro ??bernachtung in der Woche.Nicht ganz 23 Dollar aber auch nicht wirklich viel.Das das all you can eat buffet teurer geworden ist,ist nat??rlich schade.Werde ich wohl trotzdem mal ausprobieren falls ich dort sein werde.Na ja und diesen H??pfer vom Tower hatte ich auch schon ins Auge gefasst :lol:
Die ACE-Card ist in der tat die neue Players-Card. Neu ist das 600 Punkte 1 US$ Cashback ( plus 1 Comp-Dollar ) sind. Ausgezahlt wird CashBack nun am 2400 Punkten also in 4 US$ Schritten. Wenn Du ein bisschen im Strat zockst ist das Buffet so oder so kostenlos. Du kannst unten mit der PlayersCard bezahlen ( entsprechenden Punkte-COMP$ Guthaben vorausgesetzt ). Das ACE-System arbeitet in Schritten. Anfangs als BLUE-Member erhaelt man ganz normal seine Punkte und nach 100 Tier-Punkten ( das ist eine Spiel-Index ) steigt man auf in den GREEN-Level. Nun erhaelt man fuers gleiche SPiel doppelte so schnell seine Punkte. Ab 250 Tier-Points erreicht man den RED-Level und dreifach Punkte und nebenbei hat man auch als Spieler ein paar ( wie schon beim Reward-Club zuvor ) Verguenstigungen und Service-Extras.

Eine ??bersicht findest Du hier: http://www.aceplayinfo.com/TierBenefits. Finde ich besser als das Reward-System die Jahre zuvor.

Das "Plate" ( Name des Buffets ) ist nach wie vor absolut in Ordung. Fruehstueck und Brunch mit PlayersCard ( als 25% Rabatt ) wie immer 11 Eumel und ein paar zerdrueckte Obama-Cents. Lohnt sich nach wie vor und ist echt lecker !

SkyJump vom Tower 99 US$ und das scheint maechtig abzugehen und auch beliebt zu sein. Im Mai sprangen da alle Nase lang Leute vom Tower und waren auch schwer begeistert. Finde ich persoenlich nicht wirklich teuer insbesondere wenn man die Location bedenkt. Mal eben aus 350 Metern in die Tiefe zu springen, gibt es nirgends in der Welt. Da verkommt der alberne Gummiband-Sprung vom Kran auf deutschen Rummeln ( der zudem fett teuer ist ) zum Kindergeburtstag und Lachnummer...

Fuer mich bei meiner Hoehenangst ( gut, ich mich mir nicht gleich in die Hose auf dem Tower ) waere das nichts. Ich bewundere den Mut der Leute die da runterspringen. Das muss ein riesen Spass und Kick fuer Angstfreie Menschen sein. Ich habe davon auch einige Bilder, aber wie gesagt...ich bastel noch am Tagebuch 2009 und habe die Massen an Bildern und Videos von 2010 nur sehr oberflaechlich durchzappt.

Kommt aber noch und werden hier nachgereicht !

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
mps
Beiträge: 176
Registriert: Di 10. Aug 2010, 20:46
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: G??nstige Fl??ge in die USA

Beitrag von mps » Sa 14. Aug 2010, 19:56

Alles klar danke.Wollte diesmal etwas ernsthafter Video Poker spielen,da k??nnte sich das ja mit der ACE-Card ja schon lohnen.Hab das letze mal f??r meine Verh??ltnisse schon relativ erfolgreich gespielt dh. im gesamten Urlaub nen Plus im Video Poker gehabt.Dieses Plus habe ich bei anderen Spielen zwar relativ schnell wieder auf den Kopf gehauen aber das geh??rt da irgensdwie dazu.Ne Playerscard hatte ich auch nicht.Da ich zum normalen Poker irgendwie keinen Zugang finde(dauert mir irgendwie alles zu lange) ist mir diese Art einfach lieber.Hab auch im Netz nen Videopokertrainer gefunden,vielleicht ist ja das der Zugang zu h??heren Gewinnen :D .Zum Buffet,11 Dollar ist ja wirklich nicht viel und wenn ich bedenke da?? ich bei meinem letzten Vegasurlaub(im MGM) zum Fr??hst??ck so viel in mich reingeschaufelt habe,da?? das Fr??hst??ck die einzige Mahlzeit(abgesehen von Fl??ssignahrung nat??rlich)am Tag war k??nnte das Essenstechnisch ein ziemliches Schn??ppchen werden.Das einzige was mich am Stratosphere st??rt ist das es etwas weit vom Schu?? ist.Bin zwar gut zu Fu?? und auch schon einige male den Strip hin und zur??ck gegangen aber es dauert schon etwas bis man Zentral am Strip ist.Au??erdem ist mir nachts die Umgebung vom Strat auch nicht immer ganz geheuer.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5337
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: G??nstige Fl??ge in die USA

Beitrag von Michael » Sa 14. Aug 2010, 23:35

mps hat geschrieben:Alles klar danke.Wollte diesmal etwas ernsthafter Video Poker spielen,da k??nnte sich das ja mit der ACE-Card ja schon lohnen.
Aber ncht im Strat und beim Videopoker. Spiele ich dort wegen der 6 Full-Pay Maschinen auch gerne aber die Punkte beim VideoPoker unterliegen Restriktionen. Ich weiss jetzt nicht wie der Faktor exakt ist, aber man merkt es ueber den erzeugten Umsatz um Vergleich zu anderen Games. An den Slots oder bei meinem ( nach Dbl.Dbl. Bonus Video Power ) 4Card Video-Keno Automaten schaufekn sich die Punkte gefuehlt um den Faktor 2-3 schneller auf das Punkte-Konto.

Das stand sogar mal auf der Strasphere Homepage. Keine Ahnung ob das da immer noch steht. Ich nehme an das wurde gemacht, weil der Hausvorteil gerade beim VideoPoker extrem niedrig ist.

Uebrigens kurz nach Urlaubsantritt am 04 Mai dieses Jahres -nachdem das 2009 ausnahmsweise mal nicht geklappt hatte- ballerten mir die FullPay 25 Cent Maschinen einen herrlichen "ROYAL FLUSH" um die Ohren. 4 Karten liefen rein und die fehlende 5te kam dann auch noch. Mittlerweile habe ich aufgehoert die RF zu zaehlen. Klingelng 1000 Bucks und das 5 Minuten bevor ich zum Fruehstuecken ins Buffet wollte. Das habe ich dann auch gemacht und sass da mit einem fetten Grinsen und meinem ca. 1100 US$ Cash-Voucher in der Tasche...

Uebrigens, die 6 VideoPoker-Perlen stehen nun rechte Seite vor der Back Alley Bar ( in direkter Naehe der schwarzen Bite Black Jack Tische ). Donnerstags sollte man da bei den sexy Girls eine Runde "Back Jack" verlieren. Wirklich Megasexy die Maedels. Geile Aersche; ein Ausschnitt das einem schwindelig wird und aufgeblasene Hupen das man das sabbern anfaengt. REALLY HOT !

Hier zwei Bilder ( zum vergroessern anklicken ). Das erste zeigt wie der gerade hochzaehlt und das zweite das Ende. Habe das mit meinem XDA-III und der ollen VGA-Kamera geschossen. Drum auch die etwas ranzige Qualitaet:
Dateianhänge
image_00009.jpg
image_00011.jpg

Antworten

Zurück zu „Las Vegas Flüge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast