HTC Sensation CyanogenMod 10.1 Jellybean 4.2.2

>> Hier dreht sich alles rund um den HTC Sensation & Sensation XE (Pyramid / Z710e; G14; 4G )
hudy99
Beiträge: 6
Registriert: Do 14. Nov 2013, 18:55

Re: HTC Sensation CyanogenMod 10.1 Jellybean 4.2.2

Beitrag von hudy99 » Mo 25. Nov 2013, 13:42

hudy99 hat geschrieben: Und nach einem Neustart komme ich jetzt nicht mehr aus dem Bootloop heraus - auch wenn ich wipe und alles neu flashe.
Also ich habe eine halbwegs reproduzierbaren Weg gefunden aus dem Loop heraus zu kommen. Dazu muss ich aber immer noch alles wieder neu installieren und einrichten. Im Tools-Menue von 4EXT habe ich einen Punkt gefunden (wei?? nicht mehr genau wie der hei??t) der sich mit den Zugriffsrechten besch??ftigt. wenn ich diesen ausf??hre, dann komme ich nach dem Wipe und den Flash wieder durch den Bootloop. M??glicherweise werden diese Zugriffsrechte durch eines meiner Apps oder das OS umgestellt?!?!?

Meine 35 Jahre Soft-und Hardware sagen mir das es sich nicht um eine Hardwaredefekt handeln kann. Das Ger??t l??uft ja anstandslos wochenlang solange ich aus welchen Gr??nden auch immer neu boote.

Der Bootloop kann eigentlich nur durch eine Art Deadlock oder ein semaphoren??hnlichen Mechanismus w??hrend des bootens entstehen. (m??glicherweise auch ein Timingproblem beim Zugriff auf noch nicht vorhandene/gemauntete Resourcen)

lg heinz

hudy99
Beiträge: 6
Registriert: Do 14. Nov 2013, 18:55

Re: HTC Sensation CyanogenMod 10.1 Jellybean 4.2.2

Beitrag von hudy99 » So 22. Dez 2013, 10:06

So - nach einigen Wochen Abstinenz noch einmal einen kleinen Zwischenbericht ??ber meine Aktivit??ten mit dem Sensation.

Nachdem ich vor dem flashen von 4.2.2 immer die Permissions gesetzt habe, kann ich problemlos einen Reboot ohne Loop durchf??hren. Als dann 4.4 zur Verf??gung stand habe ich versucht KitKat zu installieren, was mir aber nicht gelang. Irgendwann bekam ich immer die Meldung "no Space on Device". Ich habe mal irgendwo gelesen, das man eine Neuinstallation immer mit einer frisch formatieren SD-Karte machen soll. Das hatte ich aber nicht gemacht...

Also ging ich wieder zur??ck zu 4.2.2.
Das l??uft ziemlich stabil und ich kann wie gesagt auch beliebig oft neu booten. Bislang war es aber immer so, das nach ca. 1 Woche tadelloser Betriebszeit von einer Sekunde auf die andere pl??tzlich s??mtliche Apps abst??rzen. Dann au??er der Statusleiste schwarzer Bildschirm.

Danach hilft nur Akku raus und neu starten, was immer zu einem Bootloop f??hrt. Hier komme ich nur durch den weiter oben beschriebenen clean Flash plus Permissions wieder raus. Gestern Abend (Samstag) war es wieder so weit und das letzte Mal am Dienstag davor...

Hmm... was l??uft da innerhalb einer knappen Woche immer voll?

Benutzeravatar
Teddy-MC
Beiträge: 320
Registriert: Di 2. Okt 2012, 02:32
Kontaktdaten:

Re: HTC Sensation CyanogenMod 10.1 Jellybean 4.2.2

Beitrag von Teddy-MC » So 22. Dez 2013, 18:59

Also ganz ehrlich... Ich habe inzwischen den ganzen CM Roms den R??cken gekehrt. Hat f??r mich nur noch experimentellen Status auf dem Test-Sensa. F??r den Alltag habe ich mir Viper S mit Sense 5 installiert. Das l??uft stabil und rasend schnell, dazu noch mit der neuen Sense 5 Oberfl??che. Es hat alles, was man im Alltag braucht plus sehr gute Akkustandzeit. Ich habe es nun nach einer Testphase seit geraumer Zeit regul??r in Betrieb und das ohne Lags, Loops, Abst??rze oder sonstwas in der Art. Es tut einfach nur, was es soll. Das scheint bei den CM Roms nicht bei allen Usern der Fall zu sein, wenn ich die Probleme so lese (auch im Forum der XDA's). F??r mich als Sense Fan ist es eh ein Must Have. ??brigens ist mein Sensa App-m??ssig weit weg von jungfr??ulich leer. Vollgeballert bis fast an die Speichergrenze trifft es da schon besser :D Ach, und... Neustart? Was ist das? Hab ich nie gebraucht. Das Ding ist nonstop eingeschaltet. Wenn Reboot, dann nur wegen Installation von Mods aus dem Recovery heraus.
Schlechtes muss nicht billig sein

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5262
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: HTC Sensation CyanogenMod 10.1 Jellybean 4.2.2

Beitrag von Michael » So 22. Dez 2013, 21:51

Teddy-MC hat geschrieben:Also ganz ehrlich... Ich habe inzwischen den ganzen CM Roms den R??cken gekehrt. Hat f??r mich nur noch experimentellen Status auf dem Test-Sensa. F??r den Alltag habe ich mir Viper S mit Sense 5 installiert. Das l??uft stabil und rasend schnell, dazu noch mit der neuen Sense 5 Oberfl??che. Es hat alles, was man im Alltag braucht plus sehr gute Akkustandzeit. Ich habe es nun nach einer Testphase seit geraumer Zeit regul??r in Betrieb und das ohne Lags, Loops, Abst??rze oder sonstwas in der Art. Es tut einfach nur, was es soll. Das scheint bei den CM Roms nicht bei allen Usern der Fall zu sein, wenn ich die Probleme so lese (auch im Forum der XDA's). F??r mich als Sense Fan ist es eh ein Must Have. ??brigens ist mein Sensa App-m??ssig weit weg von jungfr??ulich leer. Vollgeballert bis fast an die Speichergrenze trifft es da schon besser :D Ach, und... Neustart? Was ist das? Hab ich nie gebraucht. Das Ding ist nonstop eingeschaltet. Wenn Reboot, dann nur wegen Installation von Mods aus dem Recovery heraus.
Das CM Final 4.2.2 laeuft hier bei mir ununterbrochen ( und auch bei allen meinen Freunden und Bekannten ) und das Geraet ( eigentlich muesste ich im Plural schreiben....denn es sind mehrere ) laeuft absolut stabil; schnell und natuerlich auch sicher. Nicht das hier der Eindruck entsteht die CM-ROMs taugen nichts. Die sind absolut fantastisch und nicht so verspielt ueberladen wie das obige SENSE-ROM.

Ist also eine reine Geschmacksfrage was man nutzen mag...

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
Teddy-MC
Beiträge: 320
Registriert: Di 2. Okt 2012, 02:32
Kontaktdaten:

Re: HTC Sensation CyanogenMod 10.1 Jellybean 4.2.2

Beitrag von Teddy-MC » Mo 23. Dez 2013, 17:59

Klar ist es Geschmackssache, wie so vieles im Leben. Auch will ich CM Roms ganz sicher nicht schlecht machen. Ob jemand nun Vollausstattung oder abgespeckte Oberfl??che bevorzugt, ist einem eben selbst ??berlassen.
Ich versuche mich zB gerade an Kitkat. Habe jetzt schon gef??hlte 100x ALLES gewiped und sogar die SD formatiert und wirklich NUR das Rom und die Gapps auf die Karte kopiert, um es zu installieren. Die Install klappt auch ohne Murren, aber dann... beim Reboot geht es schon los. Nachdem der animierte CM Kreis fertig ist kommt eine Meldung (nein es sind nach Best??tigung mit OK sogar sehr viele Meldungen) "Unfortunately, the Process com.android.phone has stopped". Ende, nix geht mehr... akku raus und Neustart. Weitere Meldungen folgen "com.blablabla... has stopped. Irgendwann nach gef??hlt 100x Akku raus usw kommt man sogar mal ins setup, aber schon nach Wahl der Sparche h??ngt es wieder. Akku wieder raus und man darf dann sogar mal "weiter" anw??hlen. Immer begleitet von etlichen mehr oder weniger hartn??ckigen "com..... has stopped". Final gelaufen hat das Sytem noch nicht einmal nach komplettinstallation. Sorry, aber sowas habe ich bei noch keinem einzigen Sense Rom erlebt, weder bei den Vipers, noch den Revolution HD (GB-based) Roms. Also mich nervt es gewaltig. Wer kein Sense mag, kann das neue Viper ??brigens auch mit der Option "desensed" installieren und das verspielte ist weg.
Ich h??tte das CM Kitkat ja gerne mal getestet, aber wie denn, wenn es nichtmal komplett incl Gapps laufen mag. Wenn also wer ne Idee hat.....
??brigens, nein es liegt sicher weder am Sensa, noch an der SD Card... Alles beschriebene habe ich auf verschiedenen Ger??ten / verschiedenen SD Cards erlebt (auf welchen nebenbei bemerkt die Viper/Revolution Roms alle ohne Probleme rennen).
Einmal habe ich ??brigens das Rom zum Laufen gebracht. Nat??rlich auch nach mehreren Akku raus usw. Allerdings hatte ich da nur das nackte Rom installiert ohne die Gapps. Nachdem ich die Gapps dann nachinstalliert hatte, war wieder ende. Die MD5 Checksummen der ZIPs habe ich ??brigens gecheckt... alles OK. Ein Downloadfehler oder n Fehler der ZIPs ist also auch auszuschliessen.
Schlechtes muss nicht billig sein

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5262
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: HTC Sensation CyanogenMod 10.1 Jellybean 4.2.2

Beitrag von Michael » Di 24. Dez 2013, 03:17

Teddy-MC hat geschrieben:Klar ist es Geschmackssache, wie so vieles im Leben. Auch will ich CM Roms ganz sicher nicht schlecht machen. Ob jemand nun Vollausstattung oder abgespeckte Oberfl??che bevorzugt, ist einem eben selbst ??berlassen.
Was soll an Android 4.2.2 in einer Vollversion denn abgespeckt sein? Das was Du als "Vollausstattung" betitelst ist nichts anderes als ein wilder HTC-Mix aufgesetzter/verankerter Apps. Wie so oft im Leben braucht man den ganzen Krempel oftmals nicht wirklich.

Aber das muss jeder nach Gusto entscheiden und ist mir egal. Aber wir sollten hier nicht so tun als wenn Android 4.2.2 schlecht waere. Ist es keinesfalls; alles laeuft sicher; fehlerfrei und unglaublich stabil. Instabil wird es eigentlich immer nur dann, wenn der Anwender mittels Tweaks und wenig Ahnung anfaengt im Android-System herumzufuschen. Aber das kann man dem OS 4.2.2 nicht anlasten, denn das ist dann die eigene Dummheit des entsprechenden Nutzers.

So oder so, beide ist ok und laeuft!

Gruss,
Micha

Benutzeravatar
Teddy-MC
Beiträge: 320
Registriert: Di 2. Okt 2012, 02:32
Kontaktdaten:

Re: HTC Sensation CyanogenMod 10.1 Jellybean 4.2.2

Beitrag von Teddy-MC » Di 24. Dez 2013, 06:37

Michael hat geschrieben: ...Instabil wird es eigentlich immer nur dann, wenn der Anwender mittels Tweaks und wenig Ahnung anfaengt im Android-System herumzufuschen...

Gruss,
Micha
Frohe Weihnachten erstmal :D
Das zitierte ist bei mir aber nicht das Problem mit dem Kitkat. Weder w??rde ich mich als Einsteiger sehen, nochhabe ich irgendwelche Tweaks genutzt. Dazu komme ich ja nichtmal, da sich das System schon bei der Installation aufh??ngt. Nochmal... Ich installiere nur zwei ZIPs auf ein jungfr??uliches System. Das ZIP des Roms und das der Gapps. Sonst nix, null, nada, n??scht, nothing.
Hast Du ne Idee? Ich w??rde es ja gerne testen (und dass ich diesbez??glich schussfest bin und so schnell nicht aufgebe, weisst Du mit am besten aus der HD2/Packman-Zeit), nur Kitkat l??sst mich ja nicht. Was kann das denn sein? Habe die Files direkt von den XDAs geladen (wie Du wohl auch). Checksum stimmt, kein Downloadfehler usw usw. Auf dem Sensa rennt jedes Sense-Rom wie geschnitten Brot. Muss ehrlich sagen... ich weiss grad mal nicht mehr weiter (und das ist schon l??nger nicht mehr vorgekommen).
Schlechtes muss nicht billig sein

Benutzeravatar
Teddy-MC
Beiträge: 320
Registriert: Di 2. Okt 2012, 02:32
Kontaktdaten:

Re: HTC Sensation CyanogenMod 10.1 Jellybean 4.2.2

Beitrag von Teddy-MC » Di 24. Dez 2013, 09:54

So nun l??uft es endlich. Ich habe vorhin noch ein Update entdeckt, sowohl f??r das Kitkat Rom, als auch die Gaps und dazu noch einen Patch.

Rom CM11 Kitkat
Gapps
Patch Mediaprovider Fix

1. Full Wipe
2. Flashen Rom, Mediaprovider_fix, Google Apps (nur obige Version)
3. Reboot

Nun funzt Kitkat. Zumindest l??uft es erstmal. Ein Test unter Realbedingungen mt WLAN, Sim usw steht noch aus.

Frohes Fest zusammen
Schlechtes muss nicht billig sein

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5262
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: HTC Sensation CyanogenMod 10.1 Jellybean 4.2.2

Beitrag von Michael » Di 24. Dez 2013, 11:57

Teddy-MC hat geschrieben:
Michael hat geschrieben: ...Instabil wird es eigentlich immer nur dann, wenn der Anwender mittels Tweaks und wenig Ahnung anfaengt im Android-System herumzufuschen...

Gruss,
Micha
Frohe Weihnachten erstmal :D
Das zitierte ist bei mir aber nicht das Problem mit dem Kitkat. Weder w??rde ich mich als Einsteiger sehen, nochhabe ich irgendwelche Tweaks genutzt. Dazu komme ich ja nichtmal, da sich das System schon bei der Installation aufh??ngt. Nochmal... Ich installiere nur zwei ZIPs auf ein jungfr??uliches System. Das ZIP des Roms und das der Gapps. Sonst nix, null, nada, n??scht, nothing.
Hast Du ne Idee? Ich w??rde es ja gerne testen (und dass ich diesbez??glich schussfest bin und so schnell nicht aufgebe, weisst Du mit am besten aus der HD2/Packman-Zeit), nur Kitkat l??sst mich ja nicht. Was kann das denn sein? Habe die Files direkt von den XDAs geladen (wie Du wohl auch). Checksum stimmt, kein Downloadfehler usw usw. Auf dem Sensa rennt jedes Sense-Rom wie geschnitten Brot. Muss ehrlich sagen... ich weiss grad mal nicht mehr weiter (und das ist schon l??nger nicht mehr vorgekommen).
KitKat ist eine Beta-Version, also etwas zum antesten aber weniger zum harten Benutzen. Da wird man also abwarten muessen bis eine stabile Version erscheint. Anroid 4.2.2. hingegen ist eine Final und das merkt man auch, denn die laeuft absolut rund und fehlerfrei.Nicht nur bei mir uns meinen Bekannten, eigentlich bei jeden den ich kenne.

Gruss,
Micha

hudy99
Beiträge: 6
Registriert: Do 14. Nov 2013, 18:55

Re: HTC Sensation CyanogenMod 10.1 Jellybean 4.2.2

Beitrag von hudy99 » Fr 7. Mär 2014, 11:45

Ja - was soll ich sagen?
Ich hatte ja zum Schluss der Berichte ??ber mein Senastion eine machbare L??sung mit 4.2.2 gefunden, die einigerma??en Stabil lief. Nur noch selten geriet ich in einen Bootloop. Ich war auch der berzeugung, das das ein Softwareproblem war. Das muss ich leider revidieren.

Anscheinend hatte mein Flashspeicher, wo das Betriebssystem drauf gespeichert ist Ausfallerscheinungen. Bei einem notwendigen Wipe/Format erhielt ich einen Fehler beim Formatieren des Systemlaufwerks. Was zum Totalausfall (Brick) des Ger??tes gef??hrt hat.

Nach einem Telefonat mit HTC durfte ich das Ger??t einschicken und es wurde kostenlos "repariert", weil der Reparaturversuch seitens HTC im Herbst des Vorjahres erfolglos war. Die hatten nur die Werkseinstellung gemacht...

Nachdem ich nun das "reparierte" Ger??t nach einem Monat! zur??ck bekam, stellte ich frst, das ich ein anderes erhalten habe. Der ANKER Akku war pl??tzlich ein Originalakku. Der R??ckdeckel war ebenfalls ein anderer, weil dort andere minimale Kratzer drauf waren als mein alter. Das Ger??t selber konnte ich nicht identifizieren - es hat aber eine andere MAC-Adresse.

Na ja egal. Hauptsache ich habe wieder ein funktionierendes Ger??t.

Leider habe ich mich schon an die 4.2.2 gew??hnt und m??chte das neue Ger??t nun auch flashen. Jetzt versuche ich das schon seit gestern erfolglos. Der Wiretrick funktioniert einfach nicht. Ich habe es ja schon einmal bei dem alten Ger??t geschafft und wei?? wie es geht. Nach gef??hlten 100 Versuchen habe ich jetzt aufgegeben und wieder das originale Betriebsystem durch Werkseinstellung hergestellt.

Was auff??llig ist, ist das jedes Mal nach dem Wiretrick die SD-Karte neu formatiert werden musste. Einmal hatte ich sogar drei verschiedene Partiotionen drauf, die ich vor dem Formatieren erst l??schen musste. (Ich habe da smit zwei verschiedenen SD-Karten reproduzieren k??nnen.

Was ist da los? Haben die mir das Flashen unm??glich gemacht?

Liebe Gr????e Heinz

Antworten

Zurück zu „HTC Sensation ( Pyramid )“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast