Neuer Fernseher muss her. Full HD , Ultra HD , Oder Plasma ?

>> Alles rund um das Thema Heimkino; DVDs; BluRays; Trailer
Antworten
Torsten Bastigkeit
Beiträge: 16
Registriert: Di 16. Dez 2014, 03:30

Neuer Fernseher muss her. Full HD , Ultra HD , Oder Plasma ?

Beitrag von Torsten Bastigkeit » Fr 30. Jan 2015, 02:35

Hallo Jungs,
Ich bin aber der Suche nach einen neuen Fernseher bissher habe ich einen Alten 40" Thosiba LCD TV.

Nun möchte ich aber doch was besseres haben da ich letzten Wochenende mal zum Stöbern im Mediamarkt und Saturn war.
Und eigendlich erschrocken bin was heute an BildQualität vorhanden ist gegen über meines alten TV´s.

Somit habe ich mir die Tage ein Paar gedanken gemacht und mich im netz ein wenig umgesehen und gelesen.
Ende des Jahres kommt ja auch eventuell einiges an 4K Material hier für brauchen wir dann einen TV der Akutell HDMI 2.0 und HDCP 2.2 kann.

Nun gut

Als ersten möchte ich euch meine auswahl an Full HD TV Vorstellen.

samsung UE55H6470

PANASONIC TX-55ASW654

Sony BRAVIA KDL-55W805B

LG 55LB731V

Und jetzt die Ultra HD TV auswahl

LG: 55UB850V

LG-55UB836V

PANASONIC TX-48AXW634

LG ELECTRONICS 55UB856V

und hier eine Liste mit Plasma TV´s
Plasma TV´s





Vielleicht könnt ihr mich ja ein wenig bei der auswahl untersützen. Danke

TEntalon
Beiträge: 7
Registriert: So 15. Feb 2015, 03:09

Re: Neuer Fernseher muss her. Full HD , Ultra HD , Oder Plas

Beitrag von TEntalon » Mo 16. Mär 2015, 01:18

Hallo,

also Plasma würde ich nicht nehmen da die mit der Zeit in der Bildquali abnehmen. Bei einem TV ist das geschmacksache. Es gibt eh nur 3 Pannel Hersteller also am besten bild anschauen vor Ort und ganz wichtig wenn gewollt auf Smart TV und den ganzen schnick schnack achten. Ansonsten hier ein paar Eckdaten.

Schau dir auf jedenfall die Menüführung an da stellt man nachher gern fest wie schlecht es ist.

Min 200Hz. Wlan (min per stick nachrüsten) und RJ45 , tripple tuner FUll HD weil Ultra HD brauch echt keiner.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5283
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Neuer Fernseher muss her. Full HD , Ultra HD , Oder Plas

Beitrag von Michael » Mo 16. Mär 2015, 03:28

TEntalon hat geschrieben:Hallo,

also Plasma würde ich nicht nehmen da die mit der Zeit in der Bildquali abnehmen. Bei einem TV ist das geschmacksache. Es gibt eh nur 3 Pannel Hersteller also am besten bild anschauen vor Ort und ganz wichtig wenn gewollt auf Smart TV und den ganzen schnick schnack achten. Ansonsten hier ein paar Eckdaten.

Schau dir auf jedenfall die Menüführung an da stellt man nachher gern fest wie schlecht es ist.

Min 200Hz. Wlan (min per stick nachrüsten) und RJ45 , tripple tuner FUll HD weil Ultra HD brauch echt keiner.
Exakt....und nicht zum billigsten Modell in der Reihe greifen. Und achte unbedingt drauf das man das Geraet vom Bild der sauber Kallibrieren kann und das die TV-Lautsprecher etwas taugen (90% aller LCD TV haben gruselige Lautsprecher eingebaut und nicht immer moechte man eine Stromfressende Anlage fuer den Ton mitlaufen lassen ). Das ist gerade bei den Billig-Serien oft ein riesen Problem mit den Bild-Einstellungen und der Tonalen Fraktion...

Ultra-HD braucht natuerlich kein Mensch, ausser Du brauchst eine 1,6 Meter Diagonale und moechtest unbedingt 2 Meter davor sitzen ;-) Sitzt Du etwas weiter weg ist Dein Auge nicht mal in der Lage selbst Full_HD korrekt Aufzuloesen ;-) Drum sind die 3D Modelle mit Polarisations-Brillen ( die ja faktisch nur Halbes-HD liefern ) so dermassen erfolgreich. Auf jeden Fall solltest Du auf Smart-TV und ein Ethernet-Eingang achten ( das macht wirklich grossen Spass ) und das dem Geraet am besten mehrere Fernbedienungen und 3D Brillen beiliegen.

Gruss,
Micha

Platon

Re: Neuer Fernseher muss her. Full HD , Ultra HD , Oder Plas

Beitrag von Platon » Sa 2. Mai 2015, 23:22

TEntalon hat geschrieben:Hallo,

also Plasma würde ich nicht nehmen da die mit der Zeit in der Bildquali abnehmen. Bei einem TV ist das geschmacksache. Es gibt eh nur 3 Pannel Hersteller also am besten bild anschauen vor Ort und ganz wichtig wenn gewollt auf Smart TV und den ganzen schnick schnack achten. Ansonsten hier ein paar Eckdaten.

Schau dir auf jedenfall die Menüführung an da stellt man nachher gern fest wie schlecht es ist.

Min 200Hz. Wlan (min per stick nachrüsten) und RJ45 , tripple tuner FUll HD weil Ultra HD brauch echt keiner.

Hi, ist mein erster Post hier, hoffe ich schieße mich mit meiner Kritik nicht gleich ins Abseits.... Normal benötige ich dafür mindestens 2 Posts :D

Gerade für Heimkino würde ich einen Plasma empfehlen. Das mit der "Bildquali" ist.. aehm... Nonsens.
Von der Hertz-Zahl würde ich mich mal nicht blenden lassen....
Triple-Tuner - ok, allerdings wer nutzt denn DVB-T,DVB-S(2) und DVB-C gleichzeitig? Lieber einen Monitor kaufen und Lautsprecher, sowie Receiver extern betreiben.
Falls der TE noch Hilfestellung braucht, führe ich das gerne aus....

Eigentlich lustig, bin wegen dem Dampfen hier gelandet :-)
PS: Perle, Du Krücke, mach Nacktbilder :o

Matze
Beiträge: 16
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 21:17
Wohnort: Berlin

Re: Neuer Fernseher muss her. Full HD , Ultra HD , Oder Plas

Beitrag von Matze » So 3. Mai 2015, 00:01

Hallo Torsten ich bin einer von den Jungs , die TV-Geräte zum Kunden bringen und auch einstellen.
Ich würde Dir zu einem Gerät von Panasonic raten. Gute Menü-Führung, kaum bis keinerlei Reklamationen .

War letztens bei einem Mitarbeiter von Samsung und habe ihm einen TV geliefert - und nun rate mal, von welcher Firma ;) PANASONIC
Selbst ihm waren die Menüs der eigenen Firma zu kompliziert.

MfG Matze

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 5283
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Neuer Fernseher muss her. Full HD , Ultra HD , Oder Plas

Beitrag von Michael » So 3. Mai 2015, 02:10

Matze hat geschrieben:Hallo Torsten ich bin einer von den Jungs , die TV-Geräte zum Kunden bringen und auch einstellen.
Ich würde Dir zu einem Gerät von Panasonic raten. Gute Menü-Führung, kaum bis keinerlei Reklamationen .

War letztens bei einem Mitarbeiter von Samsung und habe ihm einen TV geliefert - und nun rate mal, von welcher Firma ;) PANASONIC
Selbst ihm waren die Menüs der eigenen Firma zu kompliziert.

MfG Matze
Also was Reklamationen bei Panasonic angeht, bekleckert sich diese Firma auch nicht gerade mit Qualitaets-Ruhm. Also genau das Gegenteil von dem was Du oben zum Besten geben moechtest. Prinzipiell ist es im grunde egal welche Hersteller-Firma man waehlt, die Banditen tun sich alle nichts und sind alle gleich gut oder scheisse ( je nachdem auf welchen Gehaltsliste man steht ). Ich selbst kann Geraete von Philips und LG sehr empfehlen, was aber auch nichts heissen soll. Philips hat ein vorbildliches Menue, aber zum Teil sehr eingeschraenkte Kallibrierungs-Optionen. Also wie so oft fehlt das eigentlich allerwichtigste an Einstellmoeglichkeiten.

Also im Zweifel immer ein TV kaufen in dem man wirklich fast alles konfigurieren kann. Denn nur so ist man in der Lage eine halbwegs saubere und anstaendige Kalibrierung auf die Reihe zu bekommen. Die Firma Pioneer hat es damals vorbildlich geloest, denn da wurde diese bei der TV-Aufstellung von den Technikern am Ort der Aufstellung eingemessen und korrekt durchgefuehrt. Das findet man heute leider nicht mehr, wohl auch weil die Leute sich mittlerweile mit jedem ELO-Schrott ( Panasonic ?! ) zufrieden und geschlagen geben. Da wird leider nach Optik; Abmessungen und Preis gekauft. Und ueber den Preis bekommt man ( siehe auch hier Panasonic ) auch quasi unverkaeuflichen unterdurchschnittlichen Murks an den unkundigen Kunden.

Da muss man also etwas auf Zack sein, wenn man wirklich etwas anstaendiges haben moechte und viel lesen und vergleichen. Wenn man das tut wird man schnell feststellen das einige Hersteller Ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben und sich primaer auf Ihre Klinkenputzer und Provisions-Teams verlassen anstatt gute Geraete zu produzieren die einen nachhaltigen Qualitativen Mehrwert bieten.

Gruss,
Micha

Antworten

Zurück zu „Heimkino; DVD; BluRay; Sound-Trailer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast