Hauptmenue
 
 
 

© 1997-2004 by M.Perlitschke
Email: Michael Perlitschke

Page-Update: 16 Mai. 2004

CANTON Plus-X

Canton-Logo

CANTON Plus-X   

Testbericht: Stiftung Warentest ( 10/90 )

Die dreiliter-Kästchen von Canton vermitteln im Zusammenspiel mit einem Basswürfel eine ähnliche Fülle wie die zwanzigmal so voluminösen Normalboxen. Die Vorteile der variablen Aufstellung und des dezenten Äusseren muss man in diesem Fall nicht durch klangliche Einbussen bezahlen.

Anm. von mir: Die kleinen 3.4 Liter PLUS-X eignen sich vorzüglich als Rear-Lautsprecher in einer Surround-Installation. Egal ob Pro-Logic 4.0 oder digitale 5.1 Kanaltechnik ( Dolby-Digital; MPEG-II Multichannel oder DTS ). Frequenzgang: 45-30000 Herz; Crossover 2500 Herz; Wirkungsgrad (1W,1m) 87dB. Mit ihrem verrundeten, robusten Gehäuse hebt sich die Plus X in der Optik von den meist eckigen Gehäuseformen anderer Lautsprecher ab. Die im Hochtöner eingesetzte Alu-Mangan-Kalotte zeichnet sich durch ihr geringes Gewicht und zugleich hohe Steifigkeit aus. Sie garantiert eine lineare, verzerrungsfreie Wiedergabe des Hochtonbereichs. Diese extrem kompakten Minilautsprecher eignen sich für den Einsatz in HiFi-Anlagen, in Kombination mit Aktiv-Subwoofern wie z.B. Canton AS 22/30 und als Effekt-Lautsprecher in Dolby Surround /Digital Systemen. 

Preis 150 EURO ( pro Stück )

Qualitaetsurteil: "gut"   

zurück