Hauptmenue
 
 
 

© 1997-2003 by M.Perlitschke
Email: Michael Perlitschke

Page-Update: 01 März 2005

AKAI VS-G737

AKAI VS-G737   

Testbericht: Hifi-Test ( 1/96 )

Mit dem komfortabelsten Einmessystem ist der Akai ausgestattet. Durch das Super I-HQ wird jedes Band mit optimaler Qualität ausgenutzt, und selbst uralte Bänder liefern noch zufriedenstellende Qualität. Aber auch sonst liefert der Akai gute Leistungen in allen Diziplinen. Die Installation geschieht relativ einfach, wenn auch nicht vollständig automatisch, Sendernamen sind auch gleich mit vorhanden. Der Umgang mit der Fernbedienung bereitet keine Probleme, solange man nicht die Tasten hinter der Klappe braucht. Diese sind sehr klein und undurchsichtig beschriftet, dienen aber im wesentlichen nur der Timerprogrammierung. Zum Anschluss an die Aussenwelt stellt der 737 eine Scartbuchse auf der Rückseite sowieso Fronteingänge zur Verfügung. Tonausgänge dienen der schnellen Verkabelung mit der Hifi-Anlage, die zweite Scartbuchse nimmt allerdings nur einen Decoder auf. Gefüttert mit verschiedenen Bildmaterial, liefert der Akai natuergetreue und scharfe Bilder, knallige Farben reproduziert es aber zu leuchend.

-Bedienungsanleitungs Download : <<<hier klicken>>>-

Preis: 500 EURO

Ausstattung: gut-sehr gut

Bedienung: gut-sehr gut

Bild: gut-sehr gut

ERGEBNIS: GUT-SEHR GUT

zurück