Michaels Heimkino-Pages Foren-Bereich

Allgemeines Forum-Board mit div. Themen-Bereichen
Aktuelle Zeit: Mi 18. Okt 2017, 00:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der "McPerlman"
BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2012, 04:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Beiträge: 4900
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hallo,

er ist endlich da, der "McPerlman"! Um sich das Werbevideo anzuschauen hier klicken:

http://www.facebook.com/v/10150565108124228

Na dann guten Hunger wuenscht,

Michael Perlitschke, Erfinder des Mc Perlman !


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der "McPerlman"
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 11:55 
Offline

Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:31
Beiträge: 13
Wohnort: Thailand
Das beste Angebot fanden ich im Golden Nugget Hotel-Old Town.
Aber wie ich geh??rt habe, sind die Preise jetzt ??berall explodiert.
Gru?? Tom


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der "McPerlman"
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Beiträge: 4900
Wohnort: Schleswig-Holstein
Tom hat geschrieben:
Das beste Angebot fanden ich im Golden Nugget Hotel-Old Town.
Aber wie ich geh??rt habe, sind die Preise jetzt ??berall explodiert.
Gru?? Tom


Explodiert ? Also wenn es i??m Futter in Vegas geht ist das nach wie vor eine verdammt guenstige Angelegenheit. Insbesondere die Buffets sind nach wie vor unter der Woche extrem billig.

Gruss,
Micha


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der "McPerlman"
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2013, 07:55 
Offline

Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:31
Beiträge: 13
Wohnort: Thailand
Hi,
billig ist relativ. Ich war das erste mal im Golden Nugget 1991 und da hatte das Buffet 5 $ gekostet.
3 Jahre sp??ter habe ich im GN 10$ bezahlt. Sind bei mir 100% Steigerung, obwohl die L??hne nicht um 100% gestiegen sind. Was kostet denn jetzt der Spa?????
Gru?? Tom


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der "McPerlman"
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2013, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Beiträge: 4900
Wohnort: Schleswig-Holstein
Tom hat geschrieben:
Hi,
billig ist relativ. Ich war das erste mal im Golden Nugget 1991 und da hatte das Buffet 5 $ gekostet.
3 Jahre sp??ter habe ich im GN 10$ bezahlt. Sind bei mir 100% Steigerung, obwohl die L??hne nicht um 100% gestiegen sind. Was kostet denn jetzt der Spa?????
Gru?? Tom


Und DU meinst das ein Buffet welches 3,50 Euro kostet auf Dauer kostendeckend funktionieren kann ? Selbst 10 US$ halte ich fuer ein subventionierten Preis um Kunstschaft ins Casino zu locken. Im Fremond kostet z.B. das Steak-Dinner Buffet 13,98 US$. Es ist mir schleierhaft wie soetwas bei solch niedrigen Preisen auf Dauer moeglich und wirtschaftlich sein soll. Handelt sich wie so oft um eine Mischkalkulation...

Und man sollte auch nie aus den Augen verlieren das auch bei den Buffets folgendes gilt: You get what you pay for...

Gruss,
Micha


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der "McPerlman"
BeitragVerfasst: Do 1. Aug 2013, 05:46 
Offline

Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:31
Beiträge: 13
Wohnort: Thailand
Michael hat geschrieben:
Tom hat geschrieben:
Hi,
billig ist relativ. Ich war das erste mal im Golden Nugget 1991 und da hatte das Buffet 5 $ gekostet.
3 Jahre sp??ter habe ich im GN 10$ bezahlt. Sind bei mir 100% Steigerung, obwohl die L??hne nicht um 100% gestiegen sind. Was kostet denn jetzt der Spa?????
Gru?? Tom


Und DU meinst das ein Buffet welches 3,50 Euro kostet auf Dauer kostendeckend funktionieren kann ? Selbst 10 US$ halte ich fuer ein subventionierten Preis um Kunstschaft ins Casino zu locken. Im Fremond kostet z.B. das Steak-Dinner Buffet 13,98 US$. Es ist mir schleierhaft wie soetwas bei solch niedrigen Preisen auf Dauer moeglich und wirtschaftlich sein soll. Handelt sich wie so oft um eine Mischkalkulation...

Und man sollte auch nie aus den Augen verlieren das auch bei den Buffets folgendes gilt: You get what you pay for...

Gruss,
Micha



Das ist eben Las Vegas. Nirgendswo ist das Buffet so billig in den USA. Und warum? Nicht weil es dort so sch??ne Str??nde gibt. Alles wird durch die Casinos abgedeckt. Nicht umsonst entstehen dort immer neue Hotels. Wenn das eine nicht mehr so Attraktiv ist, dann wird es eben abgerissen.
http://www.steuerparadiese.info/10-1/41 ... a-USA.html
Zitat von dir:You get what you pay for...
Finde ich in Las Vegas nicht zutreffend, weil Mann gar nicht so viel Essen kann, wie es einen angeboten wird.
Diese Aussage ist f??r Deutschland zutreffend.
Gru?? Tom


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der "McPerlman"
BeitragVerfasst: Do 1. Aug 2013, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Beiträge: 4900
Wohnort: Schleswig-Holstein
Tom hat geschrieben:
Michael hat geschrieben:
Tom hat geschrieben:
Hi,
billig ist relativ. Ich war das erste mal im Golden Nugget 1991 und da hatte das Buffet 5 $ gekostet.
3 Jahre sp??ter habe ich im GN 10$ bezahlt. Sind bei mir 100% Steigerung, obwohl die L??hne nicht um 100% gestiegen sind. Was kostet denn jetzt der Spa?????
Gru?? Tom


Und DU meinst das ein Buffet welches 3,50 Euro kostet auf Dauer kostendeckend funktionieren kann ? Selbst 10 US$ halte ich fuer ein subventionierten Preis um Kunstschaft ins Casino zu locken. Im Fremond kostet z.B. das Steak-Dinner Buffet 13,98 US$. Es ist mir schleierhaft wie soetwas bei solch niedrigen Preisen auf Dauer moeglich und wirtschaftlich sein soll. Handelt sich wie so oft um eine Mischkalkulation...

Und man sollte auch nie aus den Augen verlieren das auch bei den Buffets folgendes gilt: You get what you pay for...

Gruss,
Micha



Das ist eben Las Vegas. Nirgendswo ist das Buffet so billig in den USA. Und warum? Nicht weil es dort so sch??ne Str??nde gibt. Alles wird durch die Casinos abgedeckt. Nicht umsonst entstehen dort immer neue Hotels. Wenn das eine nicht mehr so Attraktiv ist, dann wird es eben abgerissen.
http://www.steuerparadiese.info/10-1/41 ... a-USA.html
Zitat von dir:You get what you pay for...
Finde ich in Las Vegas nicht zutreffend, weil Mann gar nicht so viel Essen kann, wie es einen angeboten wird.
Diese Aussage ist f??r Deutschland zutreffend.
Gru?? Tom


Du scheint bezueglich Las Vegas nicht so ganz auf dem laufenden zu sein. Seit Jahren entstehen keine neuen Hotels mehr, bestehende Bauten sind Pleite gegangen und generell kaempft Vegas seit Jahren ums nackte Ueberleben. Nichtmal Geld fuer Sprengungen der ganzen Bau-Ruinen ist vorhanden...

Die kommen somit gerade eben so ueber die Runden.

Gruss,
Micha


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der "McPerlman"
BeitragVerfasst: Do 1. Aug 2013, 16:38 
Offline

Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:31
Beiträge: 13
Wohnort: Thailand
Das ist richtig. War das letzte mal vor 1994 in LV.Und zu dieser Zeit war noch alles iO.
Haben es bestimmt wie immer ??bertrieben. So sind die Ammis nun-bekommen nie den Hals voll.
Gru?? Tom


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der "McPerlman"
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2013, 02:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Jul 2010, 01:48
Beiträge: 4900
Wohnort: Schleswig-Holstein
Tom hat geschrieben:
Das ist richtig. War das letzte mal vor 1994 in LV.Und zu dieser Zeit war noch alles iO.
Haben es bestimmt wie immer ??bertrieben. So sind die Ammis nun-bekommen nie den Hals voll.
Gru?? Tom


Hallo Tom,

1994...smile....Du wirst Vegas nicht mehr wieder erkennen. Eine Katastrophe was dort seit 5 Jahren abgeht. Aber dieses Siechtum hat auch Vorteile, denn da kann man -sofern kundig- echte Schnaeppchen reissen...

Gruss,
Micha


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der "McPerlman"
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2013, 12:09 
Offline

Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:31
Beiträge: 13
Wohnort: Thailand
Hallo Micha,
ist doch eigentlich traurig die Story. War damals zur gleichen Zeit auch in Reno. Zur dieser Zeit ist es nur ??tzend gewesen. Dann wird es so vielleicht sp??ter auch in LV Aussehen. Dann werde ich die sch??ne Zeit bei mir abspeichern, da ich nicht mehr nach LV fahren werde. Habe schon viel gesehen auf dieser Welt, aber die USA ist f??r mich immer noch am Interessantesten wegen der so gro??en Vielfalt.
Gru?? Tom


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de